Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
kuefa

Hilfe bei Digitalkamera-Kauf

Empfohlene Beiträge

kuefa
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Da ich vorhabe mir in den nächsten 2 Wochen eine Digitalkamera zu kaufen und dabei keinen Fehlkauf machen will, frage ich euch mal nach eurer Meinung...Abgesehen davon gibt's hier ja einige die Ahnung von Digitalfotografie haben. Ausgeben will ich ungefähr zwischen 200 und 250€.

Im engeren Auswahlkreis befinden sich z. B. die Casio Exilim EX-Z55, Canon Digital Ixus 40, Sanyo Xacti VPC-A5...was meint ihr?

Schon mal im Vorraus: Danke für eure Hilfe!

Gruß chris

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
ganter24
Geschrieben

@kuefa

Habe selber eine Exilim Z40 der Vorgänger der 55. Hat 4 Mio Pixel. Für meine Ansprüche reicht es. Die Bilder sind ausnahmslos gut.Bin von der Kamera begeistert. Klein,großes Display...Handlich,die Kamera ist aus Metall das war für auch wichtig falls sie wirklich mal runterfallen sollte.

Die Batterie ist der Hammer...war 2 Wochen im Urlaub und hatte die Dockingstation vergessen. In den 2 Wochen habe ich mit einer Batterie 350 Bilder auf 2, 1GB Chips gemacht. :-o Was will man mehr ?

Bemängel muß ich das Aufladen der Batterie...das geht nur über eine Dockingstation. Und man kann die Kamera nicht direkt an einen Fernseher anschließen. Die Sachen finde ich persönlich nicht so schlimm.

joolza
Geschrieben

ich hab seit ~6 monaten die casio exilim ex z55 und bin vollkommen zufrieden!

is schön klein, 2,5" display, gute bedienung, bestshot-funktion, macht gute bilder und der akku hält ewig ... ich hab in den 6 monaten noch nie gesehen, dass auch nur ein balken der akku anzeige weggegangen is :-))!

hier mal 2 links zu makro-bildern mit der cam! (vorsicht --> originalgröße)

http://mitglied.lycos.de/pazkone/sample_makro1.JPG

http://mitglied.lycos.de/pazkone/sample_makro2.JPG

also die ist auf jeden fall mein favorit & meine empfehlung! :wink:

mfg julian

PANASSIS
Geschrieben

Zu Casio kann ich eigentlich auch raten, was mich aber an der Z55, bzw. Vorgänger stören würde, wäre die automatische Rauschunterdrückung, die man nicht abstellen kann und an Rändern teilweise unschöne Franzen lässt. Deswegen habe ich mich für die Z750 als Schnappschusskamera für unterwegs entschieden. (da hat Casio das abgestellt) Schön an der sind auch die 7,2 Mio. Pixel und manuelle Belichtungseinstellungen. Von der Größe gleich klein wie Z55. Das 2,5 Zoll Display ist bei allen unschlagbar top. Mit Casio als Taschenkamera machst du auf jedenfall nichts falsch, das zeigen auch viele Usermeinungen im Internet.

kuefa
Geschrieben

Ok, danke schonmal für eure Meinung...

Was ist denn mit der Sony DSC-W5, kennt die jemand? Die is anscheinend auch recht gut...

kuefa
Geschrieben

Noch was: kann man denn bei der Z55 die Belichtungszeit manuell einstellen? das wär auch noch'n punkt der für mich entscheidend ist...

Mr Body
Geschrieben

überlege auch gerade, aber das angebot ist ja nun wirklich äußerst vielfältig....

kann man mit ihr auch videos mit sound machen?

JackFlash
Geschrieben

Habe die Casio Exilim Z55 seit Dezember und bin total begeistert von ihr. Besonders beeindruckend finde ich die ewige Akku Laufzeit.

@ Mr Body: Ja kann man, aber die Qualität ist nicht sehr berauschend.

PANASSIS
Geschrieben
Noch was: kann man denn bei der Z55 die Belichtungszeit manuell einstellen? das wär auch noch'n punkt der für mich entscheidend ist...

Nein, geht nicht.

joolza
Geschrieben

geht wohl :

aber nur über die bestshot funktion. man kann für aufnahmen in der nach den "nachtszene" filter nehmen. da werden die bilder sehr gut.

man kann sich aber auch selber bestshots machen (z.b. mit bestman) wo man dann auch auf die blende & belichtungszeit eingreifen kann. das hab ich vor 4 tagen auch gemacht ... bin sehr zufrieden ... kinderleicht :-))!

kuefa
Geschrieben
geht wohl :

aber nur über die bestshot funktion. man kann für aufnahmen in der nach den "nachtszene" filter nehmen. da werden die bilder sehr gut.

man kann sich aber auch selber bestshots machen (z.b. mit bestman) wo man dann auch auf die blende & belichtungszeit eingreifen kann. das hab ich vor 4 tagen auch gemacht ... bin sehr zufrieden ... kinderleicht :-))!

Kannst du mir das nochmal so erklären dass auch ich's versteh? bestman is'n PC-Programm um sich selbst Einstellungen zu Programmieren oder wie?

Also wenn hier alle von der Z55 begeistert sind kann sie so schlecht nicht sein...aber ich hab in ein paar tests gelesen die bildqualität wäre nicht so berauschend im vergleich zur Sony DSC-W5 z. B., is da was dran?

Ich kann mich bei der Riesenauswahl einfach net entscheiden und will keinen Fehlkauf machen...

PANASSIS
Geschrieben
aber nur über die bestshot funktion. man kann für aufnahmen in der nach den "nachtszene" filter nehmen. da werden die bilder sehr gut.

man kann sich aber auch selber bestshots machen (z.b. mit bestman) wo man dann auch auf die blende & belichtungszeit eingreifen kann.

Du kannst mit der Z55 nicht manuell in die Belichtung eingreifen, die Bestshotfunktionen sind eh Schnullikram. Wenn du auf Nacht gehst dann hast du einmal 1 Sekunde Belichtung und einmal vielleicht 4 Sekunden je nach Motiv. Möchte ich aber einen festen Wert von z.B. 8 Sekunden, so kann ich den nicht einstellen. Das ist nicht schön und verhindert viele schöne Motive, die eine längere Belichtung erfordern.

Eigene Bestshot Programme machst du direkt mit der Kamera. Du stellst deine Werte so ein wie du sie brauchst und speicherst diese ab. Dann nimmt die Cam immer diese Werte zum fotografieren. Belichtungszeit kannst du mit der Z55 da aber nicht einstellen. Nur Sachen wie Weißabgleich, Schärfe, Sättigung, Blitz, Macro, etc.

fab600
Geschrieben

Habe die Z 55 auch seit ca. 5 Monaten und bin vollauf begeistert!

kuefa
Geschrieben

Was haltet ihr von der Kodak Easyshare DX7630 bzw. hat jemand Erfahrung was diese Cam angeht? Soll anscheinend bessere Bildqualität als die Z55 haben und auch mehr manuelle Einstellmöglichkeiten...

Freewood
Geschrieben

Hallo,

möchte mir in nächster Zeit auch eine neue Digitalkamera kaufen! Fest steht, dass es wieder eine kompakte Cam sein soll! Für meine Ansprüche reicht eine Kompakte!

Welche Cams könnt ihr empfehlen? Wichtig ist ein gutes Display, schnelle Inbetriebnahme und sie sollte schnell auslösen!

Im Moment hatte ich u.a. an eine Sony DSC P200 gedacht!

Freue mich auf ein paar Tips und Erfahrungen!

Achso:

Mein Notebook hat nur eine Auflüsung von 1024x768 und nur einen XGA-Bildschirm! So eine kleine Auflösung kann ich bei den neuen Cams ja gar nicht mehr einstellen! Macht das Probleme oder kann ich die Fotos dann auf dem Bildschirm verkleinern ohne, dass sich die Qualität der Bilder mindert? Schaue mir nämlich meine Fotos zum größten Teil nur auf dem Notebook an!

PANASSIS
Geschrieben
Achso:

Mein Notebook hat nur eine Auflüsung von 1024x768 und nur einen XGA-Bildschirm! So eine kleine Auflösung kann ich bei den neuen Cams ja gar nicht mehr einstellen! Macht das Probleme oder kann ich die Fotos dann auf dem Bildschirm verkleinern ohne, dass sich die Qualität der Bilder mindert? Schaue mir nämlich meine Fotos zum größten Teil nur auf dem Notebook an!

Die Bilder werden automatisch verkleinert. Haben nicht so viele einen Laptop mit 8MP. :D

Freewood
Geschrieben

Hab mir jetzt die Casio Exilim Z750 in Anthrazit bestellt! Bei der Z55 habe ich von sehr vielen Displaybrüchen gelesen!

MaitreM
Geschrieben

Hab selber die Ixus 50 und kann von der Kamera eher abraten. Der Akku ist super, die Größe ist perfekt...leider ist aber das Objektiv sehr mies! Viele unscharfe Bilder, geringe Lichtempfindlickeit und früher Blitzeinsatz sind der Tribut an die Größe. Zudem hat das Objektiv in der Weitwinkeleinstellung sehr starke Verzerrungen! Gute Fotos gelingen nur bei relativ heller Beleuchtung und NICHT im Weitwinkelbereich. Hatte vorher die alte Ixus V3 - das Objektiv war um Welten besser!

MattKiott
Geschrieben

Hallo !

Ich bräuchte auch mal Hilfe bei der Auswahl einer Kamera für mich. Ich bin eher der Gebäude/Landschafts und natürlich Autofotograf auch viel bei Nacht. Achso und eine nette Video Qualität für kurz Videos wäre auch nicht schlecht. Preislich darf es zwischen 300€ und 500€ liegen.

Ich glaub für mein Vorhaben bräuchte ich eher eine SLR mit Stativ oder ??

Diese hab ich mir bis jetzt mal so raus gesucht die mir eigentlich ganz gut gefallen:

Kodak EasyShare Z740 (5 Megapixel, 10fach opt. Zoom)

Nikon Coolpix 8700 (8,0 Megapixel, 8fach opt. Zoom)

Canon Digital IXUS 50 (5 Megapixel, 3fach opt. Zoom)

Canon Digital IXUS 750 (7 Megapixel, 3fach opt. Zoom)

Canon PowerShot A620 (7 Megapixel, 4fach Zoom)

Ich sehe vor lauter Kameras kein Bild mehr :lol:

pyra25
Geschrieben

Also ich würde zu deiner Liste noch die Panasonic DMC FX9 dazufügen. Kostet so um die €320 und hat ein Leicaobjektiv. Die Bilder haben mich überzeugt, sind alle super. Man hat auch einen extra Nachtmodus mit bis zu 30s Belichtungszeit und einen mechan. Verwacklungsschutz (OIS), der gut funktioniert. Videos waren auch super Qualität, sind allerdings im quicktime Format.

Einzige Nachteile sind (bei Test, von mir nicht bestätigt): Stärkeres Rauschen bei Iso 400 und das nur matt lackierte Metallgehäuse.

Grüße

Pyra

daniel 1301
Geschrieben
Also ich würde zu deiner Liste noch die Panasonic DMC FX9 dazufügen. Kostet so um die €320 und hat ein Leicaobjektiv. Die Bilder haben mich überzeugt, sind alle super. Man hat auch einen extra Nachtmodus mit bis zu 30s Belichtungszeit und einen mechan. Verwacklungsschutz (OIS), der gut funktioniert. Videos waren auch super Qualität, sind allerdings im quicktime Format.

Einzige Nachteile sind (bei Test, von mir nicht bestätigt): Stärkeres Rauschen bei Iso 400 und das nur matt lackierte Metallgehäuse.

Grüße

Pyra

Ich würde mir auch mal die Fuji FinePix F10 angucken, die soll ein in ihrer Klasse unübertroffen gutes Rauschverhalten haben, welches man sonst erst in weitaus höheren (Preis-)Klassen vorfindet. Aber ich weiß nicht so genau ob man da Blende und Belichtungszeit manuell einstellen kann, das muss bei Nachtaufnahmen für brauchbare Ergebnisse schon vorhanden sein.

kuefa
Geschrieben

Also ich (der ich ja auch den Thread gestartet hab) hab inzwischen ne Fuji F10, und ich muss sagen dass sie echt top is. Hab zwar keinen wirklichen Vergleich, aber ich hab n paar Monate alles an Berichten gelesen und Meinunge gehört was geht und mich für die Fuji entschieden. Das Rauschverhalten is echt top, war das hauptsächliche Kaufargument. Vor allem gibts keine andere Kompakte die ne Lichtempfindlichkeit von ISO1600 anbietet.

Akku hält verdammt lange, hab mich die ersten wochen gewundert warum der nicht leer wird ;) einziger haken is halt keine manuelle belichtungssteuerung/blende. Aber Nachtaufnahmen gehen dank der hohen ISO-Werte trotzdem gut.

edit: Achja, noch n kleiner haken: Display löst bei 2,5 Zoll mit 115.000 pixeln auflösung nicht optimal auf find ich. Aber die Fuji F11, die schon draußen sein müsste, is ne modifizierte F10 und hat 153.000 pixel auflösung und ich glaube auch manuelle einstellmöglichkeiten (aber nicht sicher)...dafür auch nen batzen teurer.

Mr.TOM
Geschrieben

Ich suche auch eine Digitalkamera.

Sie sollte nicht über 250€ kosten.

Welche ist in dieser Preisklasse zu empfehlen?

Sony Cyber-shot DSC-S60

Casio EXILIM Zoom EX-Z10

Olympus µ mini Digital S

HP PhotoSmart R717

HP Photo Smart M23

Canon PowerShot A520

BenQ DC E53+

Fujitsu Siemens SX 530

Olympus IR-300 Easy Imaging System

So diese hab ich jetzt mal gefunden.

Ist das was gescheites dabei?

Ich will eigentlich nur schöne klare Bilder und sie sollte nicht so hell dunkel enmpfindlich sein.( also auch gute Bilder wenns mal dämmert oder so )

Infantrie
Geschrieben

Und jetzt bin ich dran mit fragen :lol: .

Ich möchte mir auch gerne eine neue Digicam zulegen. Preislich sollte sie so um die 300€ liegen! Und man sollte mit ihr super Nahaufnahmen machen können.

Was könnt ihr mir empfehlen?

Danke für eure Antworten.

daniel 1301
Geschrieben
Und jetzt bin ich dran mit fragen :lol: .

Ich möchte mir auch gerne eine neue Digicam zulegen. Preislich sollte sie so um die 300€ liegen! Und man sollte mit ihr super Nahaufnahmen machen können.

Was könnt ihr mir empfehlen?

Danke für eure Antworten.

Geld sparen und eine Nikon D50 kaufen *verliebtsei*

Naja mal so im Ernst, spielt dir die größe eine Rolle? Wenn nein würde ich mich mal an deiner Stelle so in Richtung Fuji FinePix S-Serie, Sony H2 und Panasonic FZ-Serie informieren.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×