Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
poluxx

335d E90 laut EVO

Empfohlene Beiträge

poluxx
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

Habe mir heute die neue EVO durchgelesen.

Dort stand das der neue 3er auch mit dem aus dem 535d bekannten Motor ausgestattet werden soll.

Kann man der EVO vertrauen?

Würde es dem 330i nicht den Rang ablaufen?

Schließlich könnte man mit Chip 300+ Diesel-PS haben,

anstelle von 258 Benziner-PS.

mfg

plx

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
alpinab846
Geschrieben

Die EVO ist erschreckend gut informiert-ich könnte mir das vorstellen. Allerdings ist der 535d Motor ziemlich schwer was der Fahrdynamik abträglich sein wird, zudem muß man erst noch sehen, wie haltbar der Motor mit Chiptuning ist. Mit 300 PS würde man erstmals die magische 100 PS/l Grenze im TDI Bereich sprengen....

stelli
Geschrieben

Das der Motor aus dem 535d kommen soll, steht auch in der ams und soll wohl im laufe der Zeit eingeführt werden.Wenn er denn dann kommt, ist er auf jeden fall ein sehr interessanter Motor in einem für mich schönem Auto. :-))!

Chiptuning würde ich bei dem Motor lieber lassen.

mediaguy
Geschrieben

Das ist mit Fug- und Recht ein prima Auto mit sehr interessantem Motor!

Der 330i würde zwar etwas in den Schatten gestellt, allerdings muss man bedenken dass der 330i ja in Zukunft nicht mehr das Topmodell unter den Benzinern unter dem M3 bleibt. Es kommt noch ein 3L Motor mit ca. 320PS - dieser wird auch von der M-GmbH produziert (höchstwahrscheinlich sogar Turbo), ist allerdings kein M-Fahrzeug. Da bleibt dann der V8 übrig.

Ciao

Markus

TaKeTeN
Geschrieben

Der Basispreis zwischen 535d und 530i hat eine Differenz von 8200€ !!

Für das Geld kann man lange Benziner fahren!

Der 335d kann allenfalls als "Liebhaberauto" für Dieselfreunde gedacht sein. Das Sparpotential des Diesel ist durch den Kaufpreis vernichtet.

Wholefish2003
Geschrieben

Aufgrund des 330i´s mit Turbo wird der stärkste Motor im 3er weiterhin ein Benziner sein. Was hier mittels Chip so erreichbar ist, würde mich sehr interessieren :D

Zum Argument des Gewichts auf der Vorderachse. Der 335d ist von der Basis her der selbe Motor wie ein 330d. Einzig die Registeraufladung unterscheidet sie. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der zweite Trubolader vom Gewicht her etwas ausmachen wird. Und über die Agilität und das Fahrverhalten eines 330d e46 kann ich mich nicht beklagen.Also wird der 335d mit Sicherheit ein richtiger Dieselsportler.

skr
Geschrieben

Wenn BMW einen 335d bringt, dann wohl erst später, schätze mal zweite Hälfte des Modellzyklus.

sauber
Geschrieben
Der Basispreis zwischen 535d und 530i hat eine Differenz von 8200€ !!

Für das Geld kann man lange Benziner fahren!

Der 335d kann allenfalls als "Liebhaberauto" für Dieselfreunde gedacht sein. Das Sparpotential des Diesel ist durch den Kaufpreis vernichtet.

Du machst einen Überlegungsfehler! Von der Fahrleistungen her musst du ihn mit dem 545i vergleichen! Und gegen den ist der 535d ein Schnäppchen. Es gibt wohl kaum eine Oberklasse Limo zu diesem Preis, mit solch guten Fahrleistungen und so niedrigem Verbrauch.

bmw_320i_touring
Geschrieben

Und man darf nicht vergessen, dass der 535d eine bessere Ausstattung hat und die Automatik inklusive ist, so realitivert sich der Preisunterschied schon etwas...

Aber der 335d, wenn er kommt, wird sicherlich der Langstreckenkiller werden!

alpinab846
Geschrieben
@Alpina

Da sollen die Tuner mal vorturnen und rummurxen.

BMW intern ist die 2. Stufe des 3 Liter Biturbodiesel schon in der Pipe und da steht im Pflichtenheft 100PS/l.

Da werde sich dann alle in den Hintern beissen die ihren Wagen gechipt haben und viel Geld für den Schaden gezahlt haben.

Gruß

Headroom

BMW hat da aber sicher auch Änderungen an Motor und / oder Peripherie (z.B. Ladeluftkühler) durchgeführt. Ich hab ja vom reinen chippen geredet...Ich bevorzuge im Übrigen Funny Frisch ungarisch oder oriental...auch wenns im Auto immer ziemlich krümelt. :wink:

TaKeTeN
Geschrieben

Du machst einen Überlegungsfehler! Von der Fahrleistungen her musst du ihn mit dem 545i vergleichen! Und gegen den ist der 535d ein Schnäppchen. Es gibt wohl kaum eine Oberklasse Limo zu diesem Preis, mit solch guten Fahrleistungen und so niedrigem Verbrauch.

Wenn man die Leistung vergleicht hast du sicher recht.

Mir ging es aber eher um die Preisdifferenz zwischen dem Diesel und dem 3.0i. Diese Differenz wird in gewisser Weise auf den 3er übertragen werden und um den geht es ja hier.

Was ich mir allerdings gut vorstellen könnte ist, dass der 335d in einer "eingebremsten" Form erhältlich sein wird. Also z.b. 250PS und 470NM aber dann mit Schaltgetriebe.

Bei Mercedes wurde das Problem ähnlich gelöst in der C-Klasse und dem neuen 320CDI. Mit Automatik gibts 224PS und über 500NM. Mit Schaltgetriebe nur 415NM.

Im A8 gibt es den 3.0TDI mit 230PS, im A4 hat er nur 204PS. Sowas wäre durchaus auch bei BMW denkbar und auch nicht unklug.

andix
Geschrieben

Du machst einen Überlegungsfehler! Von der Fahrleistungen her musst du ihn mit dem 545i vergleichen! Und gegen den ist der 535d ein Schnäppchen. Es gibt wohl kaum eine Oberklasse Limo zu diesem Preis, mit solch guten Fahrleistungen und so niedrigem Verbrauch.

Die Fahrleistungen von 530i und 535d sind doch vergleichbar, dachte ich?

Meines Wissens sind der 530i (258 PS) und der 535d gleich schnell (Beschleunigung bis 100 und 200).

Page
Geschrieben

Der Motor aus dem 535d ist meines Erachtens von der Leistung (ich Rede hier von einer Standhaften Leistung, wie man sie ab Werk bekommt (oder sollte)) schon ziemlich ausgereizt.

Ihr müsst auch Bedenken welcher Aufwand bei BMW betrieben wird, um von 3l Diesel zu diesem Motor zu kommen!

Daher würde ich bei diesem Motor definitiv vom Tuning abraten!

Es ist eh kein "Spar-Diesel" sondern ein "Prestige-Diesel"!

Beste Grüße, und viel Spaß mit dem x35d :-)

naethu
Geschrieben

Die Fahrleistungen von 530i und 535d sind doch vergleichbar, dachte ich?

Meines Wissens sind der 530i (258 PS) und der 535d gleich schnell (Beschleunigung bis 100 und 200).

ihr sprecht wohl nicht vom gleichen:

der preisunterschied ist tatsächlich 8'200 €. aber für die "alte" version mit 231 ps. der 535d hat aber automatik serienmässig, der 530i nicht. somit bleibt ein kleinerer betrag. der preis des 258 ps-530i weiss ich leider nicht.

Falcon99
Geschrieben

Ich habe mal gelesen, dass man mit Rußpartikelfilter ausgestattete Motoren besser nicht chippen sollte, weil dann das aufeinander abgestimmte System durcheinandergebracht wird. Was ist da dran?

Gast
Geschrieben

Vorallem hat der 535d eine verbilligte Ausstattung gegenüber dem 530i.

Wenn man beide mit Nasca Leder,Komfortsitzen, Sportpaket und Automatik konfiguriert ist der 535d nur knapp 4000 Euro teurer. Hat aber

soweit ich weiß auch noch breitere Reifen montiert. Es geht hier aber nicht

um den Preis sondern um den 335d.

Fast Alles in dem Thread wurde schon im 335Cd Thread und in der Diskussion über 545i und 535d gesagt.

In meinen Augen wird der 335d sicher kommen. Warum auch nicht ?

Dem M3 macht ein Diesel keine Konkurrenz. Es sind völlig unterschiedliche

Fahrzeugkonzepte die dahinter stecken. Und selbst wenn Konkurrenz im

eigenen Haus entsteht, was ist so schlimm daran ? Das Geld bleibt bei

BMW. Viel wichtiger ist wieviele Kunden der 335d von Mercedes und Audi

weglocken kann.

Ob der 335d ein Schaltgetriebe oder einen Automaten oder gar ein SMG

bekommt kann man jetzt wohl noch nicht definitiv sagen. Ich wünsch mir

einfach alle :D

Solero99
Geschrieben

...was bedeutet EVO und wo kann man in ihr lesen?

poluxx
Geschrieben

EVO ist ein britisches Automagazin.

Im Bahnhof.

sauber
Geschrieben
Was ich mir allerdings gut vorstellen könnte ist, dass der 335d in einer "eingebremsten" Form erhältlich sein wird. Also z.b. 250PS und 470NM aber dann mit Schaltgetriebe.

Bei Mercedes wurde das Problem ähnlich gelöst in der C-Klasse und dem neuen 320CDI. Mit Automatik gibts 224PS und über 500NM. Mit Schaltgetriebe nur 415NM.

Im A8 gibt es den 3.0TDI mit 230PS, im A4 hat er nur 204PS. Sowas wäre durchaus auch bei BMW denkbar und auch nicht unklug.

Ein 335d mit Schaltgetriebe wäre sicher eine Überlegung wert! :-))! Eine 6 gang Schaltung die 500 NM aushält hat BMW ja in petto!

@ andix: Der 535d nimmt dem 530i auf 100 1s ab! Und auf 160 deren 3. Der handgeschalteten Version wohlgemerkt!

Gast
Geschrieben

Das Problem wird nur wieder das Gewicht sein. Wie sieht den die

Hinterachse aus ? Hält die dem Drehmoment stand ? Die aus dem

E46 denke ich nicht, aber vielleicht wurde der E90 dahingehen

weiterentwickelt.

PS: Das Gewicht bekommt man ja auch mit einem

Carbondach in den Griff.Ich hätte nichts gegen den 335Cd CSL mit SMG O:-)

Barmaley
Geschrieben

Viel wichtiger ist wieviele Kunden der 335d von Mercedes und Audi

weglocken kann.

Hi,

Ich glaube, BMW sollte mehr Wert auf die Loyalität der Kunden legen und nicht versuchen die Kunden weg zu locken. Wenn man sich so umhört erlebt die Qualität der BMW Fahrzeuge nicht die besten Zeiten. Warum denn auf weglocken konzentrieren anstatt die bereits gewonnenen Kunden zufriedener zu stellen und langfristige Gewinne sicher??

Das verstehe ich nicht, denn ein loyale Kunde bringt viel mehr und kostet viel weniger als der Kunde der von der Konkurrenz weggelockt werden soll.

Loyalität - ist der Schlüssel zum Erfolg, finde ich.

MfG,

Barmaley

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×