Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
ZeroOne

Ferrari-Rallye oder Ferrari mieten! Was empfehlt ihr?

Empfohlene Beiträge

ZeroOne
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Moin Leute,

meine Mutter sucht noch nach nem passenden Geschenk für die silberne Hochzeit. Sie dachte entweder an etwas mit Ferrari oder einen Segelturn. Keine Frage was ich ihr geraten habe :P.

Aber nun zu meiner Frage... was würdet ihr empfehlen? Gibt es irgendwelche Ferrari-Rallyes an denen man teilnehmen kann ohne selbst einen zu besitzen oder sowas in der Art? Oder, dass man mit einem Ferrari 1 Tag lang auf die Rennstrecke kann oder irgendwas in der Richtung... oder erklärt sich jemand von euch bereit seinen Ferrari für 1 Tag auszuleihen? ^^

Der preisliche Rahmen sollte so zwischen 1000 - 2000 € liegen.

Ich bin dankbar für jede Antwort!

Greetz

ZeroOne

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
kkswiss
Geschrieben

Der preisliche Rahmen sollte so zwischen 1000 - 2000 € liegen.

Hoi ZeroOne

Es gibt von Ferrari einen Fahrerlehrgang, allerdings kommst Du da mit den Kosten nicht hin. Der Kurs wird so um die 5K kommen. Vieleicht legen noch einige Freunde was dazu.

Der Lehrgang „Sportliches Fahren“ aus dem Programm „Pilota Ferrari“ findet auf der internationalen Rennstrecke in Mugello statt, sie ist im Besitz von Ferrari und befindet sich in der Nähe von Scarperia. Mittels theoretischer Lektionen sowie Übungen auf der Piste lernen die Kunden die Techniken des sportlichen Fahrens.

Die Teilnehmer lernen ihr Fahrzeug besser zu beherrschen und zwar in den unterschiedlichsten Situationen: Kontrolliertes schleudern auf nasser Fahrbahn, Bremsen mit und ohne ABS, das Übersteuern auf nasser Fahrbahn mit und ohne ASR sowie das Wedeln (Schleudern in der Kurve) bei Beschleunigung.

Erlernt werden ebenfalls Techniken für das Fahren auf der Rennstrecke und besondere Beachtung findet dabei das Fahrbahnkonzept (Wahl der Innen- oder Außenbahnen) auf der Rennstrecke.

Aus dem Fuhrpark stehen zehn Fahrzeuge zur Verfügung: sechs 360 Modenas (drei mit manueller Schaltung und drei mit F1-Schaltung) sowie vier 575M Maranellos. Die Teilnehmer erhalten nach dem Lehrgang die Möglichkeit mit ihren eigenen Ferraris auf der Rennstrecke zu fahren.

In der Summe ist aber alles und wirklich alles drin. Sogar wenn Dein Vater ein oder zwei Autos schrottet. Sche.... Egal.

Etwas anderes mit Rennstrecke wüsste ich nicht.

ZeroOne
Geschrieben

Danke für die Antwort.

Leider sprengen 5000 € jeglichen Preisrahmen.

Aber so etwas in der Art ist eine gute Idee :).

Greetz

ZeroOne

CountachQV
Geschrieben

Wenn man ein solches Auto mietet ist Rennstreckenbesuch zumeist ausdrücklich ausgeschlossen.

Bei M.B. Sportcars aus Hägendorf (CH) ist es sogar verboten die Schweiz zu verlassen (die Autos haben GPS-Anschluss), also muss man wohl oder übel in der Schweiz zu schnell fahren :wink:

botzelmann
Geschrieben

schau mal auf www.special-cars.de vorbei. Da bekommst du sogar schon den 430. Ohne Kaution liegt der sogar noch knapp unter 1000€ für einen Tag mit 200km. Wie das mit der Kaution abläuft, weiß ich nicht, aber ich denke, dass du das Geld auf jeden fall wieder zurück bekommst, wenn du ihn nicht schrottest, was ich dir aber mal nicht zutraue :wink:

Schranzer78
Geschrieben

Das mit der Kaution ist normal kein Problem. Es wird beim Vertragsschluss alles schriftlich festgehalten, was an dem Mietwagen nicht mehr wie neu ist. Jeder Kratzer in der Felge und im Lack sowie die Profiltiefe werden angegeben. So gibt es bei der Abgabe dann keine bösen Überraschungen....

gum3000
Geschrieben

Ich habe diese Auktion in Beobachtung:

http://www.bidgo.de/code/item.php?PHPSESSID=0c9776c3c41cd0443939c945aaea24dd&id=30630

Zumindest hat dann Deine Mutter gleichen einen Grund für die Scheidung :wink:

Ein guter Bekannter von uns hat eine Dodge Viper mit 550PS, mit dem er das 24-Stunden-Rennen mitfährt. Wenn das als Ferrari-Alternative durchgeht, dann sach Bescheid - das Auto kannste haben für einen symbolischen Betrag den Du an eine gemeinnützige Einrichtung spendest. Dann kannst Du beispielsweise auf dem Sachsenring Deine Runden drehen, um die Rennstrecke wirst Du Dich kümmern müssen.

Von der Ebay-Auktion würde ich die Finger lassen, sooooo toll soll die nicht sein. In der Regel sitzt da ein "Beobachter" auf dem Beifahrersitz der Dir auf die Finger schaut!

Aber auch wenn ich hier ge4teilt werde - ich empfehle Dir ein Wochenende im Burj al Arab zwischen dem 15.1 und 15.2 - in Dubai ist in dieser Zeit Shopping Festival. Mit etwas Glück kommen Deine Eltern mit einem Rolls-Royce zurück. Den gibt es in der Lotterie für schmales Geld zu gewinnen. Und Deiner Mutter wird vor allem der Gold-Souk gefallen (wie allen Frauen O:-) )

sportpete
Geschrieben

sag mal gum3000 ist dein guter Bekannter zufällig der Zakovski weil sonst fähr keine Viper mit beim 24h Rennen???

gum3000
Geschrieben

bingo :-))!

sportpete
Geschrieben

Hammer da bist du richtig zu beneiden war schon mal beim zack in niederzissen hab das Team und ihre vielen Pokale und autos gesehen echt toll.

Conti
Geschrieben

... der kleine Zakowski fährt dieses Jahr mit mir im Polo Cup. O:-):wink2:

ZeroOne
Geschrieben
Ich habe diese Auktion in Beobachtung:

http://www.bidgo.de/code/item.php?PHPSESSID=0c9776c3c41cd0443939c945aaea24dd&id=30630

Zumindest hat dann Deine Mutter gleichen einen Grund für die Scheidung :wink:

Ein guter Bekannter von uns hat eine Dodge Viper mit 550PS, mit dem er das 24-Stunden-Rennen mitfährt. Wenn das als Ferrari-Alternative durchgeht, dann sach Bescheid - das Auto kannste haben für einen symbolischen Betrag den Du an eine gemeinnützige Einrichtung spendest. Dann kannst Du beispielsweise auf dem Sachsenring Deine Runden drehen, um die Rennstrecke wirst Du Dich kümmern müssen.

Also sozusagen ausgeliehen mit ausdrücklichem "Wunsch" auch auf die Rennstrecke zu gehen. Aber man kann auch wenn man will nur auf der Straße fahren (was nicht der Fall sein wird). Klingt verlockend. Wie lange wäre der Wagen denn auszuleihen und wie ist der Wagen aufgebaut? Nicht dass es ein kompletter Rennumbau ist, der gar nicht auf der Straße bewegt werden darf.

Wäre dir für eine Antwort sehr verbunden :wink:

Bis bald

ZeroOne :wink2:

gum3000
Geschrieben

richtig, der Wagen ist nix für die Strasse! Sonst würde der Mann beim TÜV einen Handstand machen und die Jungs in den grüngestreiften Autos würden sich die Haare raufen :-))!

ZeroOne
Geschrieben

Argh... ein innerer Zwispalt... das Angebot von special-cars.de wäre auch interessant... ein 360 F1 Sport (Hamann Felgen und Spoiler) kostet dort für 1 Wochenende und 600km 2000 €. Das ist auch verlockend. Wobei die Frage offen bleibt ob man damit auf Rennstrecken fahren darf. Bis jetzt hab ich nur Angebote, bei denen man entweder NUR auf der Rennstrecke oder NUR auf der Straße fahren kann... gibts denn da keinen Mix?

Vielen Dank auf jeden Fall für das Angebot... ich werds im Kopf behalten... wo genau befindet sich das Fahrzeug denn und wie ist der Transport zur Rennstrecke organisiert? Muss man die Kosten selbst tragen?

Gruß

ZeroOne

botzelmann
Geschrieben

wenn du auf die Rennstrecke gehst, wird es doch wahrscheinlich der Hockenheimring sein, oder? sag dann bescheid X-)

FunkyStar
Geschrieben

auf http://www.asg4.de/ bieten die so etwas an wie du suchst ... leider sind keine Preise dabei - aber anfrage lohnt sich bestimmt :-))!

go300
Geschrieben
auf http://www.asg4.de/ bieten die so etwas an wie du suchst ... leider sind keine Preise dabei -...

Klick und Preise:

Unter Mieten und dann Miete Supersportwagen, allerdings mit Popup, also Blocker ausstellen, oder hier der

direkte Linkt:

http://www.asg4.de/htms/miete_supersport.htm

Bieten auch fahrten auf Rennstrecke an, aber nicht wie gesucht als Combi-Paket mit Straßenfahrt. Also entweder Rennstrecke oder "normal"!

MARKFE
Geschrieben

Die Jungs hier in Belgien vermieten auch einen 355 spider:

http://www.superidee.be/shop/shop/details.asp?SessionLanguage=EN&productID=60

Ich habe mal gefragt wieviele km da inklusive sind.

Die habe noch mehr lustige & total kranke Sachen:

-F1 fahren

-Panzer fahren

-Mig 21 fliegen

usw

Ich glaube damit bin ich erstmal beschaeftigt fuer die naechste Zeit O:-)

gruss,

Mark

Kazuya
Geschrieben
Ich habe diese Auktion in Beobachtung:

http://www.bidgo.de/code/item.php?PHPSESSID=0c9776c3c41cd0443939c945aaea24dd&id=30630

Zumindest hat dann Deine Mutter gleichen einen Grund für die Scheidung :wink:

Ein guter Bekannter von uns hat eine Dodge Viper mit 550PS, mit dem er das 24-Stunden-Rennen mitfährt. Wenn das als Ferrari-Alternative durchgeht, dann sach Bescheid - das Auto kannste haben für einen symbolischen Betrag den Du an eine gemeinnützige Einrichtung spendest. Dann kannst Du beispielsweise auf dem Sachsenring Deine Runden drehen, um die Rennstrecke wirst Du Dich kümmern müssen.

)

?? :???: Wie jetzt? Dein Bekannter würde einem wildfremden seinen Rennwagen für ein paar Runden einfach so überlassen??? Unter der Bedingung Betrag f(x) = x für 0,01 < x < 10 , an eine wohltätige Orga. zu spenden???

Fährt die Bahn einen direkt zum Sachsenring? (oder auch andere Rennstrecken?)

In Zukunft kann man sich dann wohl auch noch einen Flugzeugträger oder die ISS mieten?? O:-)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×