Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Turbotürk

RW Valentine One - Zoll

Empfohlene Beiträge

Turbotürk
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hy all..

Können die Zollbeamten (D-CH) den RW einziehen wenn sie den finden?

Oder ist dies nur der Polizei vorbehalten?

Besten Dank.

Ps: falls jemand eine gute Bezugsquelle hat ---> bitte mir 'ne PN zukommen lassen - kann sich auch um gebrauchtware handeln.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
CountachQV
Geschrieben

Ja, wird eingezogen wenn sie ihn finden, auch der Import in die Schweiz ist nicht erlaubt.

Turbotürk
Geschrieben

und wenn ich per Post geliefert bekomme, wird wohl nicht der pöstler sondern doch eher die plozilei mit dem paket vor der türe stehen gell?

SirRichi
Geschrieben

Das Paket kommt gar nicht erst an, sondern du bekommst nur noch einen schriftlichen Bescheid, dass die Ware beschlagnahmt wurde :-?

CountachQV
Geschrieben

Das Paket wird meist vom Postzoll abgefangen, geöffnet und gleich konfisziert, zusätzlich könnte es eine Busse geben.

Darum lassen sich viele das Teil zu einem Kollegen in D oder F senden und holen es dort ab.

Postlagernd funktioniert seit einigen Jahren nicht mehr, man muss einen Kollegen mit einer Adresse haben.

Turbotürk
Geschrieben

mist..

ihr selbst habt keinen zu verkaufen?

Deny mit dem S2 limo hatte doch mal einen.. was hat er damit gemacht?

Tanne
Geschrieben

Was willsten ausgeben ??

MFG Tanne

Turbotürk
Geschrieben

verhandlungssache.

muss aber ne valentine sein.

Tanne
Geschrieben
Das Paket kommt gar nicht erst an, sondern du bekommst nur noch einen schriftlichen Bescheid, dass die Ware beschlagnahmt wurde :-?

Quatsch warum soll die ware beschlagnahmt werden ???

Ich denke mal nicht das jeden Paket kont. wird .

MFG

SirRichi
Geschrieben

Nein, es wird nicht jedes Paket geöffnet und wenn man es absichtlich falsch deklariert (auf dem Zollzettel sollte ja nicht Radarwarner stehen :D ) besteht eine Chance, dass es durchkommt. Aber das Risiko wäre mir viel zu hoch, schliesslich kosten die Dinger nicht nur 10€... Und mit dem Schweizer Zoll ist nicht zu spassen, die halten einfach alles zurück :evil: (Übrigens wurden bei uns seit längerem ALLE Pakete vom Zoll geöffnet, auch mit belanglosem Inhalt wie Prospekte etc, überall waren die nachschauen und dann das Paket wieder verschlossen mit dem Zollklebeband :-o

-Richi

kkswiss
Geschrieben

Ich kann mich Richi anschliessen.

Da ich noch Verwandte in Deutschland habe bekomme ich hin und wieder Pakete. Es sind immer wieder geöffnet worden. Es lohnt auch nicht falsch zu deklarieren, die Pakete durchlaufen wie auf dem Flughafen einen Scanner.

Am besten mit dem Auto über die Grenze. :wink2:

CountachQV
Geschrieben

Quatsch warum soll die ware beschlagnahmt werden ???

Ich denke mal nicht das jeden Paket kont. wird .

MFG

Tanne,

es hat keinen Wert dass du als Berliner darüber spekulierst was der schweizer Zoll macht, da kennen wir uns ein wenig besser aus, bzw. haben unsere einschlägigen Erfahrungen.

Speziell Pakete die als Geschenk deklariert wurden, werden besonders genau angesehen, denn die wissen auch wieviel Handel über Ebay läuft.

Ich habe dem Zollkomissar dann jeweils die Ebay-Artikelnummer angegeben und er hat selber nachgesehen...

Ich für meinen Teil lasse alles aus dem EU-Raum zu meinem Kollegen in Deutschland schicken und hole es selber ab.

Da es bei uns in der Region genügend grüne Grenze gibt ist das hineinbringen kein Problem.

Tanne
Geschrieben

Da geht man den auf nummer sicher , und die gefahr bei überschreiten der Grenze erwischt zu werden ist gering .

Wie ist das überhaupt mit dem Gebrauch in der Schweiz ???.

Ich hatte vor 3 Jahren das vergnügen einen meiner Schätzchen abzugeben und dafür noch 4 Punkte in Flense zu bekommen .

MFG Tanne

SirRichi
Geschrieben

Gerät wird eingezogen + Strafe (administravies Gerichtsverfahren ~300CHF)

kkswiss
Geschrieben
Gerät wird eingezogen + Strafe (administravies Gerichtsverfahren ~300CHF)

@ Richi

Falsch, sind 500CHF. Habe ich an der Grenze Italien/CH bezahlt. :wink2:

SirRichi
Geschrieben

Ist das unterschiedlich? In Basel warens beim Kollegen rund 300...

Egal... wenn ich in die Nähe von einem Zoll komme verschwindet das Ding irgendwo im Auto O:-)

CountachQV
Geschrieben

@ Richi

Falsch, sind 500CHF. Habe ich an der Grenze Italien/CH bezahlt. :wink2:

Soso, wieder so ein böser Raser...

kkswiss
Geschrieben

Soso, wieder so ein böser Raser...

Nix Raser. Wir kamen aus Italien, an der Grenze bei der Einfahrt in die Schweiz zog uns ein Zöllner raus und dann durchsuchten Sie das Auto. Leider hatte ich den Radarwarner im Handschuhfach. Gerät und 500 CHF weg.

Tanne
Geschrieben

Punkte ????

kkswiss
Geschrieben
Punkte ????

Gibt es nicht in der Schweiz O:-)

CountachQV
Geschrieben
Nix Raser. Wir kamen aus Italien, an der Grenze bei der Einfahrt in die Schweiz zog uns ein Zöllner raus und dann durchsuchten Sie das Auto. Leider hatte ich den Radarwarner im Handschuhfach. Gerät und 500 CHF weg.

Hättest es eben als Garagenöffner anschreiben müssen X-)

Oder so im Auto einbauen dass man es nicht findet...

westbywest
Geschrieben

schön wie die die post abgefangen wird. man muss ja schliesslich schauen was in unser sauberes und vorbildliches land kommt. undenkbar was für ein finanzieller schaden entstehen könnte, durch solche teufelsgeräte. stellt euch vor ein intelligenter und braver schweizer bürger würde plötzlich versuchen sich der grenzenlosen abzockerei auf unseren strassen zu entziehen. sowas geht doch nicht und da wird an unseren landesgrenzen schon für recht und ordnung gesorgt.

echt zum :puke: ...erinnert mich irgendwie an die DDR... wollen wir nicht gleich mauern aufziehen und unter uns bleiben? unseren südlichen nachbaren gehen mit den Gesetzen sowiso viel zu locker um und im norden haben wir diese mörderischen raser. allenfalls könnte man unter strenger kontrolle den einen oder andere österreicher reinlassen X-)

idealerweise würde ich das gerät irgendwo in deutschland direkt auftreiben (abholbüro?) dann z.b. mit der freundin und ohne gepäck rüber fahren, das teil abholen... schachtel wegschmeissen und gerät in die hosentasche packen. ich gehe öfters über die grenze, wurde schon sehr oft angehalten und durfte schon ein paarmal den kofferraum öffnen. aber abgetastet wurde ich bis jetzt noch nie. ist auch so schon eine verdammte zumutung wie man am zoll jeweils behandelt wird und ich spreche hier vor allem vom schweizer zoll (wahrscheinlich fällt es mir beim schweizer zoll auch mehr auf, weil ich mich immer wundere, wie man als staatsbürger dieses landes empfangen wird, wenn man wieder zurückkommt)

Tanne
Geschrieben

Gibt es nicht in der Schweiz O:-)

Wie was habt ihr dann für ein system ????

MFG Tanne

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×