Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
nuno7881

Geiz ist... BMW NL Stuttgart

Empfohlene Beiträge

nuno7881
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo BMW Leute :wink2:

...letzte woche war ich bei der Niederlassung in Stuttgart-Vaihingen,

den ich möchte mir bis März ein M3 kaufen :-))! . Nach ein langen gespräch :bored: fragte ich ihn ob ich es Probefahren kann, den ich weiss noch nicht ob ich mit oder ohne SMG haben will.... und siehe da was er mir sagte: " :evil: wir haben kein einziges da :evil: "...

...ein tag später geh ich nach Vaihingen mein Bruder :hug: besuchen der als Mechaniker dort Schafft und was zeigte er mir :???: : 3 wunderschöne M3 für jeden geschmack: ein CSL, ein SMG, und ein Handschalter!!!

Kommentar mein Bruder: "Die fahren doch selber jeden tag damit :lol: "

Kommentar von mir: "Mein M3 hol ich es mir wo anders :wink2: "

Habt ihr auch solche stories von dort?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
M3Eisenmann2
Geschrieben

hi,

da bin ich auch deiner Meinung. Wenn die NL es nicht nötig hat dir einen M3 verkaufen zu wollen, geh zu einem anderen Händler..

Du kannst dir ja bestimmt auch vorstellen wie der service dort für dich später wäre :-?

Mir ist bereits mehrmals aufgefallen, dass gerade Niederlassungen keinen besonders guten Service haben.

Ich habe meinen Händler des Vertrauens gefunden und kann nur positives berichten, sehr guter Service, Probefahrten aller vorhandenen Bmws und dass, obwohl ich meinen dort nicht einmal gekauft habe :-))!

grüsse

alpinab846
Geschrieben

Dann mal viel Spaß bei der Suche. Die M3 haben Lieferfristen, kaum ein Auto steht auf Halde. Daß sich ein kleiner Händler sowohl ein SMG-Auto als auch einen Schalter hinstellt halte ich für ein Gerücht...und das man die Autos ohne Beziehungen probefahren kann ist auch extrem selten. Da machen die nederlassungen keine Ausnahme. Ich würde versuchen, einen Gebrauchtwagen probezufahren...Bei der derzeitigen Situation sind die Gebrauchtwagenabteilungen sehr kooperativ....

amc
Geschrieben

Jeder Händler kann sich für eine Probefahrt einen M3 aus einem BMW-Pool reservieren. Für Stuttgart ist der Pool in Pforzheim der nächste.

Die Händler zahlen dafür und müssen den Wagen zudem persönlich abholen. Einfach mal so wird eine Probefahrt also nichts. Wenn Du keine guten Beziehungen zu Deinem Händler hast, wird er Dir die Kosten berechnen und anbieten, bei Kauf zu erstatten.

Ich habe für 4 Tage M3 nichts bezahlt, allerdings ein paar Monate später einen 5er für einen ähnlichen Kaufpreis gekauft.

FunkyStar
Geschrieben

bei mir war es damals ähnlich mit Wiesmann in Dülmen

eine M3 Probefahrt habe ich auch nicht bekommen worüber ich im endeffekt froh war da ich dann den Evo7 entdeckt habe, welchen ich mir auch gekauft habe.

Als ich vor kurzem dann mit dem Evo7 mal wieder da war wurde ich natürlich direkt freundlicher behandelt ... eigentlich wollte ich ja dort niemals mehr ein auto kaufen, aber den deppen von verkäufer gibt es auch dort nicht mehr ... schade um seine provision O:-)

Split2001
Geschrieben

*lol* Manche Verkäufer habens halt nicht drauf :D

Also wenn mir so was passieren würde, würd ich keinen Fuß mehr in das Autohaus setzten. Erst wieder wenn der Neue, Teure da ist und dann schön aufm Hof vorfahren O:-)

HighSpeed 250
Geschrieben

Das kommt nicht so sehr auf die Niederlassung an, sondern auf den Verkäufer der dich betreut. Denn Vieles geht, wenn derjenige will!

Ich habe mein Auto bei der NL in München gekauft. Allerdings erst beim vierten Verkäufer!

Der 1. wollte mir Unterlagen zusenden, hat es nie getan.

Der 2. hatte sich ständig verrechnet und mir keine ordenlichen Preis genannt.

Der 3. hatte überhaupt keinen Plan und vor mir darüber geschimpft, daß er keine Unterlagen hat.

Erst der vierte hat mir so gepaßt und mich so behandelt und beraten wie ich es mir als Kunde vorstelle. Seit dem ist der mein Stammbetreuer und bei dem habe ich das Auto gekauft.

Bei dem bekomme ich jedes Auto das ich will zum Probefahren. Und zwar nicht nur einen Tag, sondern ein ganzes Wochenende und ohne Kosten ...

Und stellt euch vor:

Als potentieller Kunde ist man ja im EDV-System registriert (Angebot). Als ich das Auto gekauft hatte, hat der erste Verkäufer die Provision für sich reklamiert (erfuhr ich ...)

Meine Reaktion: Wenn der eine Provison beansprucht, sorge ich als Kunde dafür, daß er fliegt!

Also immer schön auf die Wahl des Verkäufes achten!

M3fan
Geschrieben

@nuno

Bei welchem Verkäufer warst du denn? Also wir haben bis jetzt NUR gute Erfahrungen bei der NL Stuttgart gemacht! Der Servide ist Top! Haben auch schon so die ein und andere Probefahrt bekommen.... auch ohne Kaufinteresse!! Weil wir neulich was an userem 3er hatten, und die hatten eigentlich keinen bsseren Ersatzwagen als nen anderen kleineren 3er dahatten haben die uns fürs Mittagessen eingeladen und uns dann nen 5er gegeben den ein Verkäufer eigentlich fahren würde....

:-))!:-))!

Wir sind total zufrieden!!! Mit den Produkten und dem Service!!!

Ein Lob an die NL Stuttgart

Gruß

Chris

P.S: nein ich bekomm keine Provision, aber wenn man Kritik äußert darf man doch auch das gegeteil tun, oder? :-))!

nuno7881
Geschrieben
@nuno

Bei welchem Verkäufer warst du denn? Also wir haben bis jetzt NUR gute Erfahrungen bei der NL Stuttgart gemacht! Der Servide ist Top! Haben auch schon so die ein und andere Probefahrt bekommen.... auch ohne Kaufinteresse!! Weil wir neulich was an userem 3er hatten, und die hatten eigentlich keinen bsseren Ersatzwagen als nen anderen kleineren 3er dahatten haben die uns fürs Mittagessen eingeladen und uns dann nen 5er gegeben den ein Verkäufer eigentlich fahren würde....

:-))!:-))!

Wir sind total zufrieden!!! Mit den Produkten und dem Service!!!

Ein Lob an die NL Stuttgart

Gruß

Chris

P.S: nein ich bekomm keine Provision, aber wenn man Kritik äußert darf man doch auch das gegeteil tun, oder? :-))!

...keine ahnung wie der typ heißt. wenn man rein kommt in der gebrauchtwagenabteilung gleich der erste büro rechts...

amc
Geschrieben

Also, Stories über die NL Stuttgart kenne ich einige, jedoch indirekt, so daß ich sie lieber für mich behalte weil ich nicht weiß wieviel davon gedichtet ist.

Folgende ist aber aus 1. Hand, wenn auch schon ein paar Jahre alt: Neuer 528er bestellt, auf Anraten des Verkäufers mit Tageszulassung auf die NL um noch weitere 2% oder so geben zu können.

Alles klar, Wagen kommt, kann aber leider nicht ausgeliefert werden, denn der Vertriebsleiter hat ihn sich übers Wochende geschnappt. Ergebnis: Kunde bekommt den Wagen mit über 1000km auf der Uhr: Skiurlaub in Österreich. Nun, ich habe meinen Freund nur bedingt bemitleidet, aber ich fand die Sache so unseriös, daß ich mit denen nichts zu tun haben will - die haben sich auch nie entschuldigt - nur BMW selbst, denen der Sachverhalt schriftlich geschildert wurde. Rate mal, wo er seinen nächsten 5er NICHT gekauft hat?

Ich selber war erst 2 Mal dort um mich umzusehen, habe die Verkäufer für ziemlich arrogantes Volk gehalten und mich wieder verdrückt. Wenn ich als Kunde irgendwo hingehe, will ich so behandelt werden, wie ich meine Kunden behandle: auch an einem schlechten Tag zumindest noch "gut".

wi4z
Geschrieben

Nehmt einfach die NL Stuttgart / Rosensteinpark. Dort gebe ich gerne auch Ms zur Inspektion / Reparatur.

Mater
Geschrieben

Ich kenne die NL schon mein ganzes Leben (bin nur ein paar 100 Meter davon aufgewachsen), aber ICH würde mir dort kein Auto kaufen !!!

Allein die Erfahrung die ich als kleiner Junge bei meinen Vater mitbekommen habe und die, die ich selber die letzten Jahre gemacht hab.

Nur ein Beispiel:

Vor gut 3 Jahren wollte ich mir einen nagelneuen 330d Kombi mit allen drum und dran kaufen (NP ca. 95.000,- DM), damals aber meinen 6 Monate alten Seat Leon 1,8T 20V in Zahlung geben. Der Seat hatte vor 6 Monaten 51.000,- DM gekostet und hatte eine Super-Extra-Ausstattung. Der Verkäufer nahm sich meiner gleich an (immerhin ging es um ein knapp 100.000,- DM teures Auto) und ließ meinen Seat in der Werkstatt schätzen. Dann der Schock! BMW wollte mir 7.500,- DM für meinen Seat zahlen (wie gesagt, 51000,-DM NP vor nem halben Jahr, 18.000 km und Top-Ausstattung). Ich hab nur gelacht und bin wieder gegangen.

Nun gut, 3 Monate später hatte ich meinen Seat nicht mehr und bin ein letztes mal bei BMW (NL Stgt-Vaih.) augekreuzt. Wieder das Selbe Auto (330d mit Vollausstattung) und diesmal sogar noch teurer -> 98.000,- DM. Vertrag unterschrieben und ne Woche später bekam ich einen Anruf: Die Lieferzeit hat sich leider um 4 Monate verschoben!! Das war aber nicht alles, da kamen dann nochmals 2 dubiose Sachen dazwischen. Da ist mir dann der Kragen geplatzt und habe den Auftrag storniert.

Kurzerhand zur MB NL-Stgt. gefahren, nen C270 CDI T bestellt und die haben sich so um das Auto bemüht, dass ich keine 3 Wochen ein uto angeboten bekommen habe, welches Gleichausgestattet war wie den, den ich bestellt hatte. Für MB kein Problem. Hier hat man sich wenigstens bemüht, was ich von der BMW NL Stgt-Vaihingen mal überhaupt nicht sagen kann.

:wink2:

M3-Kuri
Geschrieben
Hallo BMW Leute :wink2:

...letzte woche war ich bei der Niederlassung in Stuttgart-Vaihingen,

den ich möchte mir bis März ein M3 kaufen :-))! . Nach ein langen gespräch :bored: fragte ich ihn ob ich es Probefahren kann, den ich weiss noch nicht ob ich mit oder ohne SMG haben will.... und siehe da was er mir sagte: " :evil: wir haben kein einziges da :evil: "...

...ein tag später geh ich nach Vaihingen mein Bruder :hug: besuchen der als Mechaniker dort Schafft und was zeigte er mir :???: : 3 wunderschöne M3 für jeden geschmack: ein CSL, ein SMG, und ein Handschalter!!!

Kommentar mein Bruder: "Die fahren doch selber jeden tag damit :lol: "

Kommentar von mir: "Mein M3 hol ich es mir wo anders :wink2: "

Habt ihr auch solche stories von dort?

Die Brüder werden immer arroganter :evil: , hast recht suche sofort eine andere Firma, die wie meine verkaufen will:

Meine Niederlassung in Bern hatte auch keinen M3 am Lager. Ein Mitarbeiter Mech. fährt einen M3, hatte ihn mir für 1/2 Stunde zur Verfügung gestellt, weil dieser kein SMG hatte, wurde mir zugestanden in einer anderen BMW-Niederlassung in der Region Bern einen M3 mit SMG zu testen.

Das Vertrauen zu meinem BMW-Händler kann ich nur mit solcher Behandlung bekommen. Und in dieser Preisklasse kann man dies sicher auch erwarten!

M3fan
Geschrieben

...keine ahnung wie der typ heißt. wenn man rein kommt in der gebrauchtwagenabteilung gleich der erste büro rechts...

Naja... wenn man sich nen M3 kaufen will würde ich nicht in der Gebrauchtwagen abteilung reinschauen...

Geh mal lieber zum Herr J. (per pn falls interesse) dem Filial Leiter...

Also wenn man so seine Connections hat isses "aushaltbar"...

amc
Geschrieben

Naja... wenn man sich nen M3 kaufen will würde ich nicht in der Gebrauchtwagen abteilung reinschauen...

Geh mal lieber zum Herr J. (per pn falls interesse) dem Filial Leiter...

Also wenn man so seine Connections hat isses "aushaltbar"...

1. Vielleicht wollte er ja einen gebrauchten?

2. "Aushaltbar" ist aber nicht das, was man möchte, wenn man einen Haufen Geld auf den Tisch legt. "Aushaltbar" akzeptiere ich bei einer genervten Supermarktkassiererin Sa. kurz vor Ladenschluß - gerade so.

Die Niederlassung in Vaihingen hat kein Monopol - zum Glück. Mal im Ernst: warum um alles in der Welt sollte man bei einem Laden kaufen, der einen komisch oder schlecht behandelt?

P.S.: Da fällt mir noch eine "eigene" Story ein: als ich irgendwann mal ein M Coupé probefahren wollte, war der regionale BMW-Pool noch bei der Niederlassung, nicht in Pforzheim. Mein Händler hatte ein M-Coupé 2 Wochen vorher reserviert, ist morgens hingefahren und kam mit leeren Händen zurück. Auto war nicht da, keiner wußte was, die Reservierung lag aber schriftlich vor und für die nächsten Wochen ging nichts. Mein Händler hat gekocht.

nuno7881
Geschrieben

1. Vielleicht wollte er ja einen gebrauchten?

2. "Aushaltbar" ist aber nicht das, was man möchte, wenn man einen Haufen Geld auf den Tisch legt. "Aushaltbar" akzeptiere ich bei einer genervten Supermarktkassiererin Sa. kurz vor Ladenschluß - gerade so.

Die Niederlassung in Vaihingen hat kein Monopol - zum Glück. Mal im Ernst: warum um alles in der Welt sollte man bei einem Laden kaufen, der einen komisch oder schlecht behandelt?

P.S.: Da fällt mir noch eine "eigene" Story ein: als ich irgendwann mal ein M Coupé probefahren wollte, war der regionale BMW-Pool noch bei der Niederlassung, nicht in Pforzheim. Mein Händler hatte ein M-Coupé 2 Wochen vorher reserviert, ist morgens hingefahren und kam mit leeren Händen zurück. Auto war nicht da, keiner wußte was, die Reservierung lag aber schriftlich vor und für die nächsten Wochen ging nichts. Mein Händler hat gekocht.

Du hast es "amc" :-))! , ich will ein gebrauchten!!! Aber trotzdem kostet ein gebrauchten M3 bestimmt mehr wie ein neuer 3er oder wie ein 1er :puke: mit vollaustattung. Deswegen habe ich das recht, wenn man so sagen darf, den auto mal probe zu fahren oder!?

Z3Silver
Geschrieben

@M3Eisenmann2:

Da bin ich auch deiner Meinung.

Wenn die NL es nicht nötig hat dir einen M3 verkaufen zu wollen, geh zu einem anderen Händler..

Du kannst dir ja bestimmt auch vorstellen wie der service dort für dich später wäre :-?

Mir ist bereits mehrmals aufgefallen, dass gerade Niederlassungen keinen besonders guten Service haben.

Da muss ich dir leider zustimmen, das gleiche hier bei der NL Hannover.

Kommentar zum Probefahrtwunsch: " So ein Auto haben wir nicht da" :bored:

So so, nich mal der Riesen Glaspalast der NL Hann. hat nen M3 zugelassen X-)

Diese "Hochnäsigkeit" bei BMW geht mir schon seit langem auffen Puffer :evil:

Hätte ich nicht nen Bekannten der bei BMW arbeitet, wer weiss ob ich nicht schon die Marke gewechselt hätte :-?

So geht es nicht...da kann man nur empfehlen: Auf zum nächsten Händler :wink2:

M3fan
Geschrieben

okay.. aber wenn du ne Probefahrt willst geh wirklich lieber zu den Neuwägen! Alles andere macht meiner Meinung nach dort keinen Sinn!

By the way... das "aushaltbar" war ironisch gemeint! Wiur sind sehr zufrieden! :-))!

Anfangs gabs bei uns aber auch ein paar Komplikationen was Probefahrten anging (auch mal M3)....

So viel ich weiß gibt die NL Stuttgart auch nur seeeeeeeeeeeehr ungern Autos mit Power an Leute unter 25. Mein Bruder hätte mal nen Z4 3,0i als Ersatzfahrzeug bekommen, wenn er er 25 gewesen wäre...

Kommt auch immer drauf an wie man an so ne Sache rangeht...

alpinab846
Geschrieben

Warum in alles in der Welt soll die Niederlassung einen Neuwagen für einen Kunden raussuchen, wenn der Interesse für einen Gebrauchten hat? Das klingt langsam alles ziemlich unlogisch.

Wenn die einen Gebrauchten haben, der passt kannst Du damit sicher ne Probefahrt machen.

Ich wäre mit Autos >>>50.000 Euro auch nicht so verschwenderisch. Versuch doch mal, bei Porsche ne Probefahrt zu kriegen oder beim Daimler einen SL 55 auszuborgen. Ich wette, auch da wirst Du-gerade wenn Du jung bist und sie dich nicht kennen-Absagen ernten.

Umgekehrt-würden sie es nicht so machen hätten sie jeden Tag eine Horde Menschen auf dem Parkplatz stehen, die M3 fahren wollen-umsonst und sei es nur für einen Tag....

M3fan
Geschrieben

Weil die Neuwagenverkäufer einen besseren Einfluss auf die Autos im Pool haben! Zitat eines Mitarbeiters der NL Stuttgart....

Split2001
Geschrieben

Dann müsst ihr mal zu meinem Händler kommen. Hab neulich bei der 1er Präsentation nen Z4 2,5 bekommen. Der Verkäufer machte auf mich immer einen hochnäsigen Eindruck.

Hab mich dann allerdings etwas mit ihm über den 1er unterhalten und ein bisschen nachgehackt wie es z. B. mit dem Navi, Soundpacket, M-Packet oder so aussieht. Nach einem etwa 20-minütigen Gespräch kam ein Kunde mit dem Vorführwagen zurück und ich fragte ob ich den auch fahren darf - darauf der Verkäufer: " Na klar, melden Sie sich dort drüben an, aber bitte nicht länger als eine halbe Stunde".

Fand ich sehr nett von dem Herrn und inzwischen würde ich sogar ein Auto dort kaufen, was vor einem halben Jahr für mich noch undenkbar war.

PS: Ich bin im Mai 18 geworden O:-)

M3Eisenmann2
Geschrieben
Versuch doch mal, bei Porsche ne Probefahrt zu kriegen oder beim Daimler einen SL 55 auszuborgen. Ich wette, auch da wirst Du-gerade wenn Du jung bist und sie dich nicht kennen-Absagen ernten

Porsche ist bei Probefahrten viel kulanter finde ich..

Ich bin auch erst 22, aber Probefahrten bei Porsche sind kein Problem.

Aber auch Freunde von mir bekommen bei Porsche eher einen Probewagen, als bei BMW..

cu

Split2001
Geschrieben

Das liegt meiner Meinung nach daran, das viele Jugendliche von BMW wesentlich faszinierter sind als von Porsche (is bei mir genauso). Schau doch mal auf die Straßen - BMW is bei der Jugend von heute die ABSOLUTE NUMMER EINS!

InTeL
Geschrieben

Liegt wohl auch am Preis.... man kann sich eher einen BMW als einen Porsche leisten

der_messias
Geschrieben
Liegt wohl auch am Preis.... man kann sich eher einen BMW als einen Porsche leisten

das mein ich aber auch, sogar gebrauchte porsche sind im vergleich zu einem bmw, noch (unverhältnismäßig) teuer

und außerdem wenn korrekt kollega mit dem bmw eine probfahrt macht nehmen ihm die "fetten" chickas und und die 15 jährigen kids auch ab, dass es seiner ist, bei nem porsche tut das keiner ... O:-)

EDIT: ein GT2 fasziniert mich mehr als alles zusammen was bmw zur zeit baut ...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×