Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
#kingkarl

Tempomat

Empfohlene Beiträge

#kingkarl
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Tach

Wir ham in unserm Vectra nen Tempomat.Ist die aktuelle Drehzahl z.b. für eine Steigung zu niedrig,so schaltet er automatisch runter um eine höhere drehzal zu kriegen (logisch).das schalte ist auch logisch,da wir Automatik fahren.

Allerdings frage ich mich,wenn das mit einem Schalter passiert.

Schaltet der Tempomat ab oder bewegt sich gar der Schalthebel von selbst??? ;)

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Road Trip 4ever
Geschrieben

Allerdings frage ich mich,wenn das mit einem Schalter passiert.

Schaltet der Tempomat ab oder bewegt sich gar der Schalthebel von selbst??? ;)

Wasn das für eine Frage? :???::???:

Er gibt vollgas und wenns nicht reicht, dann reichts halt net. :wink: Ich würde auch mal bezweifeln, dass der Tepmomat bei eurem Auto den Befehl zum Schalten gibt. Er gibt dann halt einfach nur Gas und die Getriebesteuerung schaltet abhängig von der Lastanforderung runter bzw. hoch. Und da das bei einem Schalter nicht geht, bleibt er logischerweise im Gang in dem er ist und versucht nur "mit dem Gaspedal" die Geschwindigkeit zu regeln/zu halten.

Wie denn auch sonst, bitte? :wink::???:

#kingkarl
Geschrieben

Wasn das für eine Frage? :???::???:

Er gibt vollgas und wenns nicht reicht, dann reichts halt net. :wink: Ich würde auch mal bezweifeln, dass der Tepmomat bei eurem Auto den Befehl zum Schalten gibt. Er gibt dann halt einfach nur Gas und die Getriebesteuerung schaltet abhängig von der Lastanforderung runter bzw. hoch. Und da das bei einem Schalter nicht geht, bleibt er logischerweise im Gang in dem er ist und versucht nur "mit dem Gaspedal" die Geschwindigkeit zu regeln/zu halten.

Wie denn auch sonst, bitte? :wink::???:

tut mir leid das ich gefragt habe.

nur würde ein tempomat in einem schwachen auto es doch nur bringen wenn man auf ebener strecke fährt.

wenn wir mal zu z.b. verwandten besuch fahren sind viele berge dabei,dabei wird runtergeschaltet.

aber danke,jetz weiß ich das nen motor wie unser mit schaltung und tempomat kaum geeignet wär

mASTER_T
Geschrieben

Ich weiß ja nicht was ihr für Autos fahrt aber ich habe noch mit keinem Auto im regulären Autobahnbetrieb (keine Baustelle oder Stau) während der Fahrt runtergeschaltet. Und ich fahre auch mit Tempomat im 5. Gang ohne auch nur eine Sekunde darüber nachzudenken ob ich mal runterschalten sollte.

#kingkarl
Geschrieben
Ich weiß ja nicht was ihr für Autos fahrt aber ich habe noch mit keinem Auto im regulären Autobahnbetrieb (keine Baustelle oder Stau) während der Fahrt runtergeschaltet. Und ich fahre auch mit Tempomat im 5. Gang ohne auch nur eine Sekunde darüber nachzudenken ob ich mal runterschalten sollte.

vectra c 2.2 voll beladen .... ;)

mit drehmoment is da nich viel

mASTER_T
Geschrieben
vectra c 2.2 voll beladen .... ;)

mit drehmoment is da nich viel

Hammerhart, mein guter alter A3 mit dem 1,8T und nur 150 Pferdchen war auch mit Tempomat ausgestattet und da hat's mit den Bergen gepaßt.

Und der hatte irgendwie auch nur um die 230 Nm aber egal.

Aber der Tepomat ist dennoch sein Geld wert, da durch das konstante Fahren der Motor recht effizient arbeitet und somit Sprit spart.

Ich bin z.B. in der letzten Woche von Hanau nach Eschwege und zurück gefahren, waren ca. 450 km und ich habe auf der Strecke einen Schnitt von 11,5 Liter, anstatt meiner üblichen 14,5 Liter gehabt. Und bin immerhin mit dem Tempomat 160 km/h permanent gefahren.

#kingkarl
Geschrieben

sicher ist der tempomat sein geld wert.

ich weiß jetz nicht,ob der a3 viel leichter ist als der vectra voll beladen.

aber immerhin 30nm mehr ;)

aber die opel sauger die wir bis jetzt hatten waren eh nicht die kracher schlecht hin.

wir sind schon den neuen 2.2direkt als schalter gefahren...viel besser.

Road Trip 4ever
Geschrieben

Und der hatte irgendwie auch nur um die 230 Nm aber egal.

210. :wink:

Und wenn man nicht gerade eine Passstraße fährt, reicht das auch i.d.R. Ich musste auf einer "normalen" noch nie den Tempomat ausschalten und runterschalten weil er den Berg anders nicht hochgekommen ist. Außerdem kann man ja bei eingeschaltetem Tempomat schalten. Dabei schaltet sich der zwar aus, aber nach dem Schaltvorgang drückt man einfach wieder auf das Knöpfchen und dann ist die alte Geschwindigkeit noch gespeichert... :wink2:

WiWa
Geschrieben

Die Hersteller programmieren das Ansprechen des Tempi unterschiedlich.

Ich meine auch das der Tempomat kein Vollgas gibt (also 100%) - ökonomische Fahrweise usw.

der_messias
Geschrieben

also bei uns kannst du schalten, ohne dass der tempomat ausgeht, das tut er erst, wenn du länger als 4 sec die kupplung gedrückt hälst und das reicht normalerweise zum schalten

Ketti
Geschrieben

hallo zusammen,

dann versuch ich´s mal hier:

da ich keinen besseren Thread für meine Frage gefunden habe,

stelle ich sie einfach hier: habe gerade eine gebrauchten

525 tds Touring gekauft, allerdings ohne Tempomat: ist dieser

nachrüstbar (vielleicht sogar mit Multifunktionslenkrad ?) und,

wenn ja, weiss jemand, was das kosten könnte ?

Dank im Voraus,

Ketti

Michi69126
Geschrieben
hallo zusammen,

dann versuch ich´s mal hier:

da ich keinen besseren Thread für meine Frage gefunden habe,

stelle ich sie einfach hier: habe gerade eine gebrauchten

525 tds Touring gekauft, allerdings ohne Tempomat: ist dieser

nachrüstbar (vielleicht sogar mit Multifunktionslenkrad ?) und,

wenn ja, weiss jemand, was das kosten könnte ?

Dank im Voraus,

Ketti

Soweit ich weiß brauchst du nur ein MFL Lenkrad, dann funktioniert auch das Tempomat.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×