Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
AH78

Beschleunigung abhängig vom Wetter und Luft ?

Empfohlene Beiträge

AH78
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Leute !

Ich weiß nicht wie es euch geht aber mir kommt es manchmal so vor als wenn mein Wagen an manchen Tagen (BMW E36 Coupe 320i) besser beschleunigt wie an anderen ! Bilde ich mir das nur ein oder ist da was dran ? Mir hat mal jemand gesagt das das vom Wetter abhängig sein kann wegen der Luft was ich mir nicht vorstellen kann oder spinnt mein Wagen ?

Wer kann mir dazu was sagen oder weiterhelfen !!! :-))!

Edit by Mod: Bitte keine durchgehende Großschrift mehr im Titel!!! Danke.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
evothiast
Geschrieben

na klar ist das vom wetter abhängig. was ist denn das grundprinzip eines motors? saugt luft an, kraftstoff wird zugemischt und das ganze gezündet. je mehr sauerstoff in der angesaugten luft ist, desto besser läuft die verbrennung und desto mehr kraftstoff müsste theoretisch auch eingesprizt werden. und in kalter luft ist mehr sauerstoff als in warmer. auch wird der motor natürlich besser gekühlt bei niedrigen temperaturen.

die traktion ist bei trockenheit natürlich auch besser.

Saphir
Geschrieben

ja, das ist in der tat so. verbennungsmotoren arbeiten nunmal je effizienter, umso sauerstoffhaltiger die Luft ist. Da die Luft umso mehr Sauerstoff enthält, je kälter es ist, hat ein verbrennungsmotor dann auch mehr leistung.

gerade bei turbomotoren merkt man das extrem, da sie sehr sauerstoff- und damit temperaturabhängig sind. es ist daher nichts ungewöhnliches, dass dir der wagen bei 35 grad müde und antriebsschwach vorkommt und nach nem regenguss und abkühlung abends auf 20 grad kommt dir der wagen viel schneller vor.

das ist dann auch so :D

Sibi
Geschrieben

man, auf sowas wär ich im Leben nicht gekommen X-)

nur schade das im Winter die Autobahnen vollgeschneit sind, so kann man die Mehrleistung nicht nutzen :D

Ich hab zunächst beim Titel des Freds an Luftwiederstand gedacht, sprich, je stärker der Gegenwind desto schwerer tut sich das Auto, oder je mehr Rückenwind desto leichter gleitet es dahin...

is da was dran?

:wink2:

Mater
Geschrieben

Darum wird im Rennsport ja auch soviel mit Trockeneis rumhantiert.

Gute Leistungsprüfstände haben auch aus diesen Grund ein eigenes Frischluftgebläse und eine Kammer mit konstanter Temperatur. Nur da ist es dann möglich auch ein genaues Leistungsdatenblatt zu erstellen.

evothiast
Geschrieben

Ich hab zunächst beim Titel des Freds an Luftwiederstand gedacht, sprich, je stärker der Gegenwind desto schwerer tut sich das Auto, oder je mehr Rückenwind desto leichter gleitet es dahin...

is da was dran?

:wink2:

na klar ist da was dran. oder denkst du, wind macht bei autos mal ne ausnahme? wenn du läufst tust du dich ja auch schwerer bei gegenwind. nur ist das beim auto wohl nicht so erheblich wegen des fahrwinds. größer sind die auswirkungen da bei seitenwind.

Bender
Geschrieben

Sind die Autos dann oben im Gebirge auch langsamer als irgendwo im Flachland? Da ist ja auch weniger Sauerstoff in der Luft.

SirHenry
Geschrieben
Sind die Autos dann oben im Gebirge auch langsamer als irgendwo im Flachland? Da ist ja auch weniger Sauerstoff in der Luft.

Ja sind sie. Es gibt Tabellen, da ist z.B. die Steigfähigkeit im Betrieb mit Anhängern angegeben. Je höher man im Gebirge ist, desto niedriger ist die noch mögliche Steigung mit den Fahrzeugen. Das hängt sicher auch mit der abfallenden Motorleistung zusammen.

Gruß,

SirHenry

Wholefish2003
Geschrieben

Wir waren mit unserem 330d auf dem Brennerpass und Timmelsjoch unterwegs. Macht mit nem Diesel nicht wirklich Spaß die Straßen denn der gesamte Schub unter 2000 Touren war quasi nicht mehr vorhanden. Der Motor klang angestrengt :cry:

Fear Factory
Geschrieben

Ganz grob kann man sagen, dass pro 1000 Höhenmeter 10 % weniger Sauerstoff und Maximalleistung zur Verfügung stehen, d. h. dann zum Beispiel beim Timmelsjoch ca. 25 %.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×