Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
TaKeTeN

Geheimnis des Quattro...?

Empfohlene Beiträge

TaKeTeN
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Moin,

der Quattro gilt ja als DER Allradantrieb schlechthin, sozusagen die Mutter aller Allradantriebe ;)

Mich würde interessieren ob die angebliche Überlegenheit des Quattros gegenüber anderen Allradsystemen (Evo und Impreza mal ausgeschlossen) auch technisch begründet ist oder ob er einfach von dem aus der Rallyzeit aufgebauten Image lebt.

Zudem gibt es ja wiederum Unterschiede im Konzept, da der TT z.b. ja "nur" per Haldex nach hinten die Kraft weiter gibt und nicht permanent.

Beides heißt aber quattro, oder bei VW eben 4motion.

Wie sieht es bei BMW, Mercedes und Porsche aus? Eine Kardanwelle nach hinten oder vorne zu legen kann doch nicht so schwer sein, oder sehe ich da was falsch? Wo liegen also die Unterschiede zwischen Allrad bei Audi, Mercedes, BMW usw...?

P.S.:

Ich sags gleich mal vorab bevor die leidige Debatte wieder losgeht. Ich will hier Infos zu den Allradsystemen und nicht wissen ob Heckantrieb eh viel besser ist!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Sibi
Geschrieben

Ich kann dir soviel sagen,

Im Wintertest zwischen neuem A8 4,2 quattro und S430 4Matic wurde der A8 geschlagen, was bedeutet das auch andere Hersteller als Audi sehr gute Allradantriebler haben :-))!

Grüße :wink2:

TaKeTeN
Geschrieben
Ich kann dir soviel sagen,

Im Wintertest zwischen neuem A8 4,2 quattro und S430 4Matic wurde der A8 geschlagen, was bedeutet das auch andere Hersteller als Audi sehr gute Allradantriebler haben :-))!

Grüße :wink2:

ich glaub da hab ich grade was gelesen in der suchfunktion, dass es da nicht mit rechten dingen zugegangen sein soll, da der Benz auf der unberührten piste gefahren ist und der A8 dann in dessen Fahrspur.

Wie gesagt hab ich gelesen, ob das nun so stimmt weiß ich nicht

320diesel
Geschrieben

Hi.

BMW hat ja mitm X3 und Facelift X5 sein neues X-Drive Allradkonzept vorgestellt und eingeführt und damit m.M. nach endlich einen guten Allradantrieb in den Fahrzeugen. Das bisherige System (weiß gar nich wie das bisher war...) fand ich nich berauschend.

Beim X-Drive sitzt eine elektronisch gesteuerte Lamellenkupplung im Verteilergetriebe. Das absolut geile daran ist, das bis zu 100% auf eine Achse gelegt werden kann!! Soll heißen, du kannst auch nen reinen Hecktriebler haben.... Reduziert natürlich dann die Verluste bei höheren Geschwindigkeiten. Das System ist auch mitm DSC (ESP) vernetzt und greift sozusagen zuerst durch Verteilung der Antriebskräfte in kritischen Situationen ein, bevor das DSC regelt. Macht sich somit das Eigenlenkverhalten zunutze- also bei Untersteuern mehr Kraft nach hinten und umgekehrt.

Ich hoff ich konnte dir n bißchen helfen.

P.S: Die beiden X machen im Winter tierischen Spaß... :-))!

Grüße

Sibi
Geschrieben

Der Audi ist nicht in der Fahrspur des S430 gefahren, sondern neben ihr, er ist dann in der Fahrt reingerutscht wenn ich mich noch recht erinnere :???: Könnte am Allradsystem gelegen haben O:-) Zur verteidigung muss ich aber auch sagen das der Moderator wie'n Baby gefahren ist, wären da wahre Profis rangegangen, wärs bestimmt anders ausgegangen :wink:

:wink2:

Lucky@Strike
Geschrieben

Hier gehts um die Funktionsweise der verschiedenen Allradsysteme und nicht ob irgendein Mercedes mit 4Matic mal irgendeinen Audi Quattro auf irgendeiner Strecke geschlagen hat. :bored:

Ich habe in irgendeiner (!) Zeitschrift einen mehrseiten Bericht über die gesamte Thematik, werde ich mal suchen und bei Erfolg einscannen.

Felix
Geschrieben

einen der technisch aufwändigsten allrad antrieb hat der nissan skyline R34. er verteilt die antriebsmomente bei bedarf bis zu 50:50 und hat sowohl an der vorder- wie hinter-achse ein variables sperrdifferential. dazu kommt noch die mitlenkende hinterachse die sich bis zu 2,5° automatisch verstellt. find ich schon beeindruckend.

mehr infos kann man hier bekommen:

http://www.skylinegtr.de/index.php3?navi_id=skyline&site_id=r34spec

TaKeTeN
Geschrieben
Hi.

BMW hat ja mitm X3 und Facelift X5 sein neues X-Drive Allradkonzept vorgestellt und eingeführt und damit m.M. nach endlich einen guten Allradantrieb in den Fahrzeugen. Das bisherige System (weiß gar nich wie das bisher war...) fand ich nich berauschend.

Beim X-Drive sitzt eine elektronisch gesteuerte Lamellenkupplung im Verteilergetriebe. Das absolut geile daran ist, das bis zu 100% auf eine Achse gelegt werden kann!! Soll heißen, du kannst auch nen reinen Hecktriebler haben.... Reduziert natürlich dann die Verluste bei höheren Geschwindigkeiten. Das System ist auch mitm DSC (ESP) vernetzt und greift sozusagen zuerst durch Verteilung der Antriebskräfte in kritischen Situationen ein, bevor das DSC regelt. Macht sich somit das Eigenlenkverhalten zunutze- also bei Untersteuern mehr Kraft nach hinten und umgekehrt.

Ich hoff ich konnte dir n bißchen helfen.

P.S: Die beiden X machen im Winter tierischen Spaß... :-))!

Grüße

ca so funktioniert der Quattro om TT auch nur, dass primär die Vorderachse angetrieben wird und ggf bis zu 50% auf die Hinterachse verteilt werden.

marek911
Geschrieben

Ist den der quattro-Antrieb mit 4Motion gleichzusetzten, oder hat VW diesen Antrieb selbst entwickelt?

Denn soviel gutes man über quattro hört so wenig gutes hört man über 4Motion.

:wink2:

skaone
Geschrieben
Ist den der quattro-Antrieb mit 4Motion gleichzusetzten, oder hat VW diesen Antrieb selbst entwickelt?

Denn soviel gutes man über quattro hört so wenig gutes hört man über 4Motion.

:wink2:

Soviel ich weiss, haben nicht alle quattro Autos den gleichen Antrieb. Der TT und der A3 haben den 4Motion Antrieb. Trotzdem heisst es bei Audi Quattro.

Korrigiert mich, wenn ich falsch bin.

Felix
Geschrieben

so ist es! ein passat 4motion hat den gleichen antrieb wie z.B ein RS4. deswegen ist es auch recht einfach sich den 2.7liter bi-turbo in einen passat zu pflanzen.

Sepp
Geschrieben

Den quattro findet man nur in Autos mit Längsmotor. Also auch im Passat.

Golf, A3, TT etc. haben 4-Motion.

Der Unterschied:

Wie schon gesagt arbeitet der 4-Motion mit einer Haldexkupplung. Der quattro hat ein Torsendifferential.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...