Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
standort48

Mein Rs4...man was kostet der Nerven!!!

Empfohlene Beiträge

standort48
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hey,hier ein Lebenslauf eines RS4's von gerade mal 3 Jahren :-(((°

6 Monate in meinem Besitz,davon ca. 3 Monate fahrtechnisch nutzbar?

Neues Getriebe?Neue turbos?,Neuer Klimakompressor?,Neuer Luftmassenmesser?,6 Monaten die 2ten Bremsscheiben?Neuer Simmerring?4 Neue 9Speichen Felgen?Neue Servopumpe-Lenkung?Neue Schiebedachmechanik(elktr.Modusschalter)?Neues Navigation-Plus?Elektr.Motor Sitzverstellung recht's?Neue verlegter Diagnosestecker(Anschluß für Diagnosegerät)?Auch wenn dies alles von dem Händler auf Garantie beseitigt wurde....ein Bitterer Nachgeschmack bleibt immer.Werde das Gefühl nicht los,das die hier in ihre Verpflichtung genommene Versicherung den RS4 "Fast"nochmals zu meinem Einkaufspreis bezahlen mußte?

Ein Hammer!!!!!!!!!!!

Und jetzt???? Gestern Abend leuchtete urplötzlich das Zeichen"Motorelektrik" rechts im Drehzahlmesser Formatfüllend in meine Augen.Also wieder beim Händler abgestellt? Heute ein Anruf die Diagnose....."Der vierte Zylinder arbeitet nicht"was immer das heisen mag?Die Schwierigkeit sei nun aber,das nicht fest zu stellend ist,warum er dies nicht tut??????.

Meine Diagnose für mich ist aber um so Eindeutiger,das war mit Sicherheit mein letzter Audi!!!!.Mann? :oops:...wenn ich dies alles hätte selbst zahlen müssen....Autsch :oops:Wauuu da ginge man Pleite drüber.Vor allem was mich jetzt richtig Nervös macht ist die Tatsache,das am 31.12.2004 die Händlergarantie ausläuft.WAS....in Dreiteufels Namen ist dann????.

Ich kann mir nicht helfen,komme aber immer mehr zu der Überzeugung,das der Wechsel von BMW(E39 M5) zu eben diesem Audi ein "FEHLER" war.

Fakt ist doch,das es einfach ein Ding der Unmöglichkeit ist was mit diesem Wagen bis "JETZT" von Statten ging.Wenn man bedenkt das er gerade am 26.Mai "Drei" Jahre wurde.

Darum...JUNGS gebt acht auf eure körperlich seelische,finanzielle Gesundheit.Denn wenn bei dieses Bolzen was schief läuft.....dann sind wir sehr schnell.......... :-(((° das darf ein jeder selbst ausmalen.

standort48 :cry::cry:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thomas 1976
Geschrieben

Also nur wegen der Garantie brauchst du dir doch noch nicht so die ganz großen Sorgen machen denn du kannst ja die Garantie bei Audi auch verlängern.

Wobei ich mir bei dem Lebenslauf auch gedanken machen würde was tun.

Gruß

Thomas

ZipZapZup
Geschrieben

Porsche ist da leider auch nicht anders.

Mein GT3, BJ 2000 bei 21tkm gekauft:

bei 23tkm defetes Getriebe (Synchronringe), 24tkm defekter Wasserschlauch, 28tkm defekter Anlasser, 33tkm Kupplung dahin und Domlager ausgeschlagen. 2 Satz Bremsscheiben und 3 Sätze Beläge.

Teuer, teuer, teuer :-(

standort48
Geschrieben

@ Hey "Namenvetter(Thomas)"

Ganz richtig! Nur die Laufleistung ist bis jetzt gerade einmal 56258 km?

ferner wird von diesen Gebrauchtwagengarantien penibel auf Km-Leistung geachtet wegen der Prozentualen Eigenbeteiligung und die,die kann schon ganz schön Fett ins Geld gehen! Oder liege ich damit falsch?

standort48

Tanne
Geschrieben

Schade für dich , daß Du mit dem RS4 so viel Pech hast .

Ich dachte eigendlich immer das Audi zuverlässig ist (mein ehm. S4 war das).

Ich hatte wirderum mit meinem ehm. M3 E46 auch ähnliche Probleme ,der wurde da kulanter weise von BMw gewandelt , hast du es damit schon mal versucht ?.

Gruß Tanne

Schranzer78
Geschrieben

Also bei unserem RS4 gabs bisher nur einmal Probleme. Das war als ich nach der Einfahrphase richtig gasgegeben habe und die Ölpumpe geplatzt ist... O:-)

Sonst keinerlei Beschwerden *auf Holz klopf*

Gruß Schranzer

TaKeTeN
Geschrieben

is aber schon komisch dass es immer wieder solche Fahrzeuge gibt bei denen immer wieder und im laufe der Zeit einfach alles kaputt ging...n kumpel hat ähnliches bei peugeot erlebt, das Auto stand auch nicht selten in der Werkstatt und endete mit einem Motorschaden nach 56tkm...

Kannst nur hoffen dass nach diesem Motorproblem endlich ruhe ist, ansonsten würde ich auch versuchen das Auto loszuwerden, hat ja sonst keinen sinn...

standort48
Geschrieben

@ "Hey Tanne"

Der sogenannte Faktor des Unbekannten,ist doch gleichzeitig Problem Nummer eins! Wie ist der Vorgänger mit dem Auto,umgegangen,was hat er damit gemacht.?Ein Hauptquater ist doch,jetzt kommen wir wieder zu diesem "Doch" wichtigen Punkt.Wurde es vernünftig Eingefahren?Hat er das Oel erst warm gefahren?,hatte die Maschine Möglichkeiten abzukühlen bevor sie abgestellt wurde nach einer scharfen Fahrt?Ist der RS4 viel und oft geprügelt worden?Für all dies gibt es nunmal keine Antworten mehr.Jeder Verkäufer wird sich hüten darüber Aussagen abzugeben.Der Punkt ist dann jener,das der neue Besitzer mit etwas höherer Laufleistung die Zeche bezahlen darf.Wem sollte oder könnte er etwas nachweisen?

standort48

standort48
Geschrieben
Schade für dich , daß Du mit dem RS4 so viel Pech hast .

Ich dachte eigendlich immer das Audi zuverlässig ist (mein ehm. S4 war das).

Ich hatte wirderum mit meinem ehm. M3 E46 auch ähnliche Probleme ,der wurde da kulanter weise von BMw gewandelt , hast du es damit schon mal versucht ?.

Gruß Tanne

@["Tanne"] Ich war der selben Überzeugung,sonst hätte dieser Wechsel nicht zur Diskusion gestanden.

standort48

Andy-RS2
Geschrieben

Scheinst wohl wirklich ein Montagsauto erwischt zu haben. Derartige Probleme beim RS4 sind mir neu. Das mal die Lader abrauchen, oder das Getriebe streikt ist ok, aber Du hast ja wirklich Pech. So etwas darf nicht passieren. Mein Beileid. Will mal hoffen, dass die Probleme nach dem jetzigen Werkstattaufenthalt weniger werden.

standort48
Geschrieben
Scheinst wohl wirklich ein Montagsauto erwischt zu haben. Derartige Probleme beim RS4 sind mir neu. Das mal die Lader abrauchen, oder das Getriebe streikt ist ok, aber Du hast ja wirklich Pech. So etwas darf nicht passieren. Mein Beileid. Will mal hoffen, dass die Probleme nach dem jetzigen Werkstattaufenthalt weniger werden.

["Andy-RS2"] Das möchte ich auch ganz stark hoffen,Ich bin fest der Überzeugung,das der Händler allmählich spürt was für schwarze Wolken über seinen Kopf durch mich auf ziehen.Ich habe mir ein Auto zum benutzen(fahren,Spass haben)gekauft für "VIEL GELD" und das werde ich den Herren klar machen.Garantie hin oder her!!!!!

standort48

Marc W.
Geschrieben

Tja, das ist genau das, was ich immer sage, wenn die Audi V6 Biturbos erstmal aus dem Erstbesitz und der Garantie-/Kulanzzeit raus sind, werden die Dinger im Preis endlos verfallen...

Dabei ist dann nicht mal die Haltbarkeit das Hauptproblem, viel mehr sind die einzelnen Reparaturkosten so extrem hoch, daß 90% der Besitzer diese nicht mehr finanzieren können/wollen. Nicht nur, daß sich die "dann-Besitzer" z.B. EUR 10.000 für zwei Turbos nicht leisten können, diese Reparaturkosten werden in naher Zukunft auch den Restwert übersteigen und sind somit kaufmännisch unsinnig...

In drei Jahren wird ein RS4 nur noch von solchen Leuten gefahren werden, die z.B. die Turbos selber tauschen können. Das wird aber zu einem Überangebot am Markt führen, dementsprechend werden einem diese V6-Biturbo-Audis nachgeschmissen werden.

@ die 48er Postleitzahl:

Die Aussage, daß der RS4 Dein letzter Audi ist, finde ich etas kurzsichtig, hättest Du Dir statt des RS4 einen S6 oder einen aktuellen S4 gekauft hättest Du ein völlig unproblematisches Auto.

standort48
Geschrieben

@["Marc-W"] Tja? Hätt ich wär ich wenn ich?.Der Grund ist darin zu suchen,das ich wieder einen 6 Zylinder haben wollte?.Einen Bärenstarken V8(E39 M5 von Kelleners-Motorsport Dinslaken betreut von Hr. Gonska) hat mich mit der Zeit nicht mehr vom Hocker gerissen.Sicherlich gebe ich Dir in Deiner Annahme recht!.Nur dann wäre es wieder ein Big Block gewesen.Auch mit den Unterhaltskosten war ich mir völlig im Klaren.Nur hier ist, wie ich es feststellen konnte,die absolute Verhältnismäßigkeit zum Absurdum geworden.Hier hat sich Audi in Preisregionen geschraubt die mit Logik,Argumenten,und Vernunft.Fern jeglicher rationeller Wertschöpfung nicht mehr zu Rechtfertigen sind.

Nimm nur als Beispiel einen simplen Oelwechsel mit Filter zwischen einen RS4+M5V8 beides Top Hochleistungsmotore.Trotzallem liegen zwischen den Rechnungsbertägen vom Audi zu BMW"WELTEN".Ich werde das Gefühl nicht los das Audi hier übrigens wie ich finde bei allen RS Modellen.Nach der Devise handelt nimm was de kriegst!!!.Die Schmerzgrenze scheint noch nicht erreicht. :evil: Das Ganze fühlt sich jetzt an wie der Kauf eines guten Schuh's er kostet 120,-€,ein findiger Verkäufer stellt jedoch fest,das es Leute gibt die den selben ein wenig anders in der Lederfarbe auch für 450,-€ kaufen würden.Also er "Langt hin".Und da setzt mein Gedankengang an.

Du verstehst es.

standort48

Brutus
Geschrieben

Also ehrlich gesagt Schäm ich mich für Audi. Die Qualität und Zuverlässigkeit ist bei manchen Modellen NICHT vorhanden! Warum das so ist weiß ich jetzt auch nicht. Möglicherweise hatte der Arbeiter am Band vielleicht ein Bier zuviel?

Fakt ist auf jeden Fall das die RS Modelle TEILWEISE doch recht rumzicken und Probleme machen.

Naja, vielleicht wird dein RS4 ja wieder nachdem alle Problemteile gewechselt sind O:-)

bmw_320i_touring
Geschrieben
Ich werde das Gefühl nicht los das Audi hier übrigens wie ich finde bei allen RS Modellen.Nach der Devise handelt nimm was de kriegst!!!.Die Schmerzgrenze scheint noch nicht erreicht. :evil:

So nach dem Motto, die haben schon so viel Geld für den Wagen bezahlt, die müssen ja Geld haben, dann können sie auch etwas mehr für den Service bezahlen. :evil:

standort48
Geschrieben

So nach dem Motto, die haben schon so viel Geld für den Wagen bezahlt, die müssen ja Geld haben, dann können sie auch etwas mehr für den Service bezahlen. :evil:

@ Genau das ist es Doch!!! Was mich zurück hält,den RS weg zu geben.Jetzt nachdem alle Kosten intensiven Teile ersetzt sind,müßte es doch mit dem Teufel zugehen.wenn nicht Ruhe einkehren würde?

Da!!! schon ist er wieder da??der Gedanke,das Auto will ich!.Müßte mich also damit abfinden,sollte nach der Garantie(Gewährleistungszeit)wiederum etwas vorkommen,aus der eigenen Tasche zahlen zu müssen.Das werde ich dann auch mit Sicherheit Tun :oops: Euch allen die etwas Autoverrückt sind wie ich wird es genau so gehen :wink::wink: Das wiederum haben die "Verkaufsstrategen der Autokonzerne im Individuallen Premiumbereich "Voll" in ihren Kalkulationen berücksichtigt.

Wohlwissend das ein 1.8/2.0 Benziner/Diesel usw. genauso Ihren Dienst erfüllen würden,offtmals sogar besser im Materiellen Sinne.Ihnen fehlt jedoch das entscheidende Feeling"Das Gribbeln im Bauch" Tja es nützt nicht's ich bin ehrlich gegen mich selbst :"Asche auf mein Haupt" Warum??? kann ich nicht vernünftig werden. :cry:

standort48

VoodooMan
Geschrieben

@standort48

Scheint wirklich so als hättest du ein Montagsauto erwischt.

Hoffentlich hat dein Leidensweg bald ein Ende. Da du ja bald ein neues Auto fährst :) (bezieht sich jetzt auf die diversen Teile die getauscht worden sind), wäre es denkbar das sich die Probleme mindern.

Zumindest wünsche ich es dir!

mfG

Voodoo

standort48
Geschrieben

["VoodooMan"]

Ich darf mich bei Dir für Deine Aussage bedanken :-))!:-))! Hat mich riesig gefreut auch einmal soetwas lesen zu dürfen :lol: hatte mich schon gefragt ob es von mir richtig war diese Sache ins Forum gestellt zu haben?Was ich bis jetzt so für Thead's über e-mail aussortieren durfte wauu :puke:.Ich hatte dadurch an so manchen Menschen so meine Zweifel bekommen.Also noch einmal meinen Dank,von Deiner Sorte dürfte es ruhig mehr geben. :-))!:-))!:-))!

Weist Du bei uns ist der Neidfaktor erschreckend hoch :puke: habe vielleicht auch den Fehler gemacht den RS4 in "Misanorot-Perlefekt"gekauft zu haben.Manche Mitmenschen reagieren allein schon durch die Farbe sehr Exbliziet und irrational.

standort48

Marc W.
Geschrieben

Man, man, man PLZ48, eventuell siehst Du das auch etwas eng...

Wenn Du nur gestreichelt werden wolltest und Balsam für Deine Seele brauchst hättest Du das eventuell nur anmerken sollen. Wenn man einen solchen Thread startet, sieht das in der Regel anders aus, dann will man nämlich Wissen haben und kein Heul-Kissen.

Nur weil jemand einen RS4-Motor technisch kritisiert ist er noch lange nicht ein Neider. Insofern ist dieser Satz "Weist Du bei uns ist der Neidfaktor erschreckend hoch..." in diesem Thread einfach fehl am Platz, zumindest kann ich keine solchen Tendenzen erkennen. Klar, als angeschossene Wildsau reagiert man schneller aggressiv, aber in jeder Kritik einen Neider zu sehen ist wohl verkehrt. :wink:

Andy-RS2
Geschrieben
Fakt ist auf jeden Fall das die RS Modelle TEILWEISE doch recht rumzicken und Probleme machen.

Wie kommst Du zu der Annahme? Schon mal ein RS- oder S-Modell von Audi gehabt? :???:

Brutus
Geschrieben

Wie kommst Du zu der Annahme? Schon mal ein RS- oder S-Modell von Audi gehabt? :???:

gehabt leider nicht, aber ich kenne ein paar Leute die einen haben und jammern auch! Natürlich gibt es auch gute Modelle. Ich als Audi Fan will mich und Audi hier nicht runter machen. Wollte lediglich nur fakten wiedergeben

Andy-RS2
Geschrieben

gehabt leider nicht, aber ich kenne ein paar Leute die einen haben und jammern auch! Natürlich gibt es auch gute Modelle. Ich als Audi Fan will mich und Audi hier nicht runter machen. Wollte lediglich nur fakten wiedergeben

Nach Fakten sieht das nicht unbedingt aus. Ich weiss nicht, wie viele RS4 hier im Forum sind. Über 20 dürften es schon sein. Wenn einer große Probleme hat, so ist das zwar traurig, aber wohl ein Ausnahmefall. Auch bei Porsche und BMW gibt es Probleme.

Und solche Aussagen, wie: Ich kenne ein paar Leute, die jemanden kennen, die gehört haben..... halte ich persönlich nicht für repräsentativ

Brutus
Geschrieben

ok, wenn du meinst

Toma
Geschrieben

Aus der Sicht eines Betroffenen ist es bestimmt nicht angenehm, sein Fahrzeug des öfteren in der Werkstatt zu sehen als es fahren zu können, aber irgendwie kann ich das Gejammere hier nicht nachvollziehen.

Ich muss Marc W. in jeder Hinsicht Recht geben; ich hätte es ähnlich formuliert. Ein neues Fahrzeug, wie den (alten) RS4 jenseits der 50.000 Euro konnte sich nicht jeder leisten. Die es sich vor Jahren haben leisten können, haben einerseits ihren Fahrspaß gehabt und können aber auch andererseits sehr ökonomisch denken. Denn nach wenigen Jahren rechnet sich der RS4 nicht mehr, da die Unterhaltskosten hier einen Level erreichen, bei dem es sinnvoller ist, ein solches Fahrzeug zu verkaufen.

Und so kommt es, dass auf dem Markt vermehrt RS4-Fahrzeuge angeboten werden, die es Autofahrern mit geringeren finanziellen Mitteln plötzlich erlauben, für relativ "wenig" Geld an ein Fahrzeug mit viel Power zu kommen. Dabei wird im Regelfall einfach nicht bedacht, dass solch ein Auto im Unterhalt kein Schnäppchen ist. Gerade die Biturbo-Modelle der S- und RS-Reihe sind ab einem gewissen Alter technisch anfällig und in Bezug auf Wartung und Reparatur exorbitant teuer. Mit einem "Montagsauto" hat das absolut nichts zu tun, schließlich handelt es sich um kein neues Fahrzeug, wo ein solcher Begriff inhaltlich gelegentlich zutreffend ist. Wie zudem der Vorbesitzer mit seinem Fahrzeug umgegangen ist, kann man höchstens erahnen, was die ganze Sache nicht besser macht.

Nur wer in der Lage ist, alle wichtigen Wartungsarbeiten in Eigenarbeit durchzuführen, fährt relativ kostengünstig. Wer das nicht kann, sollte lieber die Finger von einem S4 oder gar RS4 lassen, bevor er sich finanziell überhebt.

standort48
Geschrieben

@ Meine Herren ich darf doch bitten!!!!!!!

Dieser Thead soll doch kein Jammertal werden.Bevor das hier alles aus dem Ruder läuft nur eins.Hier scheint das selbe vor sich zu gehen wie es mit den allermeinsten Themen in diesem Forum geht?Ein ganz normaler User stellt mit seinen Worten eine Frage?....Oder bittet um Erfahrungswerte,Hilfestellung......Oder wie in meinem Falle...er möchte ganz einfach mitteilen was man mit dem Kauf eines Autos(ganz gleich ob Neu oder Gebraucht!) so alles erleben kann "Mehr nicht!!!!!"Was passiert??? nach der Xten Antwort ist die Sache voll aus dem Thema gelaufen.Daraus ergibt sich für mich die Frage:ist es nicht mehr möglich einen Thead so zu beantworten das man bein Thema bleibt?Auch diesmal so scheint es der Fall zu sein.Aus diesem Grunde möchte ich jetzt"Marc-W" ansprechen,nur um gaaanz normal etwas klarstellen zu dürfen.

Marc-W auch wenn Du 20facher "Vip Member"wärest, lass Dir von mir den Rat geben.......solltest Du wiedereinmal irgendeinen Thead lesen! Dann lies einfach was da geschrieben steht!!!!!.Soll nichts anderes heisen als"Nehme Deine Interpretationsphantasie"ein ganzes Stück" zurück.Lese einfach die Dinge die da geschrieben stehen.

Dann wirst Du auch die Fähigkeit haben Antworten auf dem Level des normalen abgeben zu können.Dies soll jetzt im Gegensatz zu Dir keine Kritik Schulmeisterei oder sonstiges sein auch möchte ich mit Dir keinen Streit vom Zaune brechen..Das liegt mir fern :wink:deshalb z.B = zu Punkt eins die Zahl (48)....zuerst hattest Du eine Vermutung(die Postleitzahl?)"Jetzt" in diesem Thead ist es bereit's die Postleitzahl?????.Ich kann Dir garantieren sie ist es nicht.Ferner habe ich mein Eingangs-Statement mehrmals nachgelesen.Ich finde nicht "eine einzige"Aufforderung und Bitte um "Mitleid?.Und noch eins Du kannst 100% sicher sein das ich mir den RS4 sofort "Neu"gekauft hätte,dies jedoch 2003 nicht mehr möglich war,da es ihn nicht mehr gibt.Ich gehöre somit auch nicht zu der Gruppe die sich einen gebrauchten Rs4 kaufen müssen"weil Sie das Geld für Neu nicht haben?" welch eine Kränkung anderen Menschen gegenüber ??? geschrieben von ein anderen User?Ich habe es bis jetzt so gehalten und werde es auch weiter beibehalten,Nicht öffentlich zu machen welche Auto's noch in meiner Garage stehen??und trotzdem fahre ich zur Zeit am liebsten mit meinem Rs4.Was ich mir aber zu Herzen nehmen werde wenn mein nächstes Auto ansteht, ich werde mir erst "Deinen Rat" einholen.

Du darfst ferner davon ausgehen, das ich von all dem was ein Mensch zum ausgeglichenen,zufriedenen,in finanzieller und Gottseisgedankt auch Mental,Gesundheitlichlicher Hinsicht zur Zeit sehr gut gesegnet bin.Dafür danke ich den Herrgott O:-)

Und noch eins: Der RS4 wird nachdem er jetzt fast oder zumindestens in vielen entscheidenden Komponenten wieder Neu"Jungfräulich" ist (das sind nun mittlerweile die wenigsten gebrauchten RS4)er also durchaus für einen Interesenten wieder bedenkenswert wäre nicht mehr verkäuflich sein wird.Er darf bei mir seinen Lebensabend verbringen.in 20/30 Jahren wird sich die Nachwelt hoffentlich freuen.

Also denke bitte in einer ruhigen Stunde darüber nach,ich würde mir wünschen,das das Resultat sein könnte,das Deine Thead's ein ganzes Stück an "geschriebener Schärfe"verlieren würden.Ich bin der Auffassung das es Menschen gibt(nicht mich)die Du mit DEINEM Stiel des schreibens tatsächlich verletzen könntest?Wobei ich Dir noch nicht einmal Absicht unterstellen möchte!!!! Denk mal darüber nach!!!!!!! :wink::wink:

Marc. Ich fürchte mich nicht im geringsten vor "Neid"also Neidern.Im Gegenteil ist es doch die einzig sichere Bestätigung für einen selbst das mann bis jetzt Extrem Leistungsfähig gewesen sein mußte,um diesen Empfangen zu dürfen..

und nun zum Schluß die einfache Nachricht war eigenlich in meinem Thead. Zum X mal steht mein Rs4 in der Werkstatt,diesmal mit dem Ausfall des 4 Zylinders?.Nrbenbei wurde noch aufgeführt was schon alles auf Garantie verbaut wurde.Nicht mehr und nicht weniger.

So MarcW ich wünsche Dir einen schönen Tag :wink::wink2:

standort48

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...