Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
tommy84

Schnickschnack vs Öltemperatur

Empfohlene Beiträge

tommy84
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Jaja, die liebe Elektronik

Da piept es, wenn ich den Inspektionstermin überschritten habe, da geht ohne laufenden Motor das Radio nach 20min aus, bei eingeschaltetem Scheibenwischer springt beim Einlegen des Rückwärtsgangs der Heckscheibenwischer an (gar nicht so witzig bei dreckiger Heckscheibe!!!), der Bordcomputer zeigt an wie lange (Zeit) man mit der Tankfüllung gefahren ist (toll, 6h), die mehr oder weniger genaue Restdistanz wird angezeigt, nach dem Abstellen des Motors einfach mal Fernlichthebel drücken und schon leuchtet der Wagen mir (korrekte Parkposition vorausgesetzt) den Weg zur Haustür aus,...

...aber bei jedem Start hab ich keine Ahnung, welche Temperatur denn das Öl schon erreicht hat

Man kann sich zwar halbwegs an der Wassertemperatur orientieren, aber wieso findet sich in kaum einem Neuwagen eine Öltemp-Anzeige, was doch früher Standard war

Mir kann keiner erzählen, dass ich mit nem 1.8 Liter Motor, der bis 7.000 dreht dieses Drehzahlband auch gleich nutzen kann

Baut's doch bitte irgendwo ne Anzeige ein, oder wo liegt da das Problem?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Sunnyside19
Geschrieben

Hi,

sorry aber Du solltest dich keinesfalls an der Wasser-Temp. orientieren!!

Mein M3 zeigt schon nach gut 3min. dass das Kühlwasser gut auf Temperatur ist (Zeiger steht in der Mitte). Die Öl-Temp. hat aber noch nicht mal 50 Grad erreicht! Am Wasser-Temp. Zeiger verändert sich die nächsten paar Stunden nichts mehr :) die Öl-Temp. steigt aber nach ca. 15-20 Minuten (je nach Fahrweise) auf 90-95 Grad....also Vorsicht, ist nur so ein Tipp :-))!

Ach übrigends, bau Dir doch einfach eine Öl-Temp. Anzeige ein, gibts bei:

http://www.gts2.de/autogauge-index.htm

viele Grüsse,

Carsten

M@rtin
Geschrieben

Ein wahres Wort!! Ivh finde es auch ziemlich arm, dass man bei den meisten Autos eine Öltemp-Anzeige vergeblich suchen muss.

Speziell bei den etwas sportlicher Ambitionierten Marken wie BMW etc. wundert und ärgert mich das doch sehr.

CountachQV
Geschrieben
Hi,

sorry aber Du solltest dich keinesfalls an der Wasser-Temp. orientieren!!

Mein M3 zeigt schon nach gut 3min. dass das Kühlwasser gut auf Temperatur ist (Zeiger steht in der Mitte). Die Öl-Temp. hat aber noch nicht mal 50 Grad erreicht!

viele Grüsse,

Carsten

Aehm, genau das hat der Thread-Starter ja gesagt und sich beklagt, dass es keine Öltemperatur-Anzeige gibt, dafür 100'000 elektronische Helferlein die nichts bringen aber kaputt gehen können.

Wenigstens im Bordcomputer sollte die Öltemperatur erscheinen!

PS: Porsche hat auch keine, ich sehe es anhand des Öldrucks ob das Öl warm ist...

Mark
Geschrieben
Ein wahres Wort!! Ivh finde es auch ziemlich arm, dass man bei den meisten Autos eine Öltemp-Anzeige vergeblich suchen muss.

Speziell bei den etwas sportlicher Ambitionierten Marken wie BMW etc. wundert und ärgert mich das doch sehr.

Gerade bei BMW könnte man endlich mal diese Nonsens-Energie-Control abschaffen und wie bei den M-Modellen die Öltemperaturanzeige dahinsetzen. Wenn ich den Verbrauch im Bordcomputer sehen kann, brauch ihn mir nicht auch noch auf den Instrumenten anzusehen. Ist sowieso besser, wenn man ihn nicht immer sieht. O:-)

Fear Factory
Geschrieben

PS: Porsche hat auch keine, ich sehe es anhand des Öldrucks ob das Öl warm ist...

Kannst Du das ausführlicher erklären, würde mich nähmlich auch interessieren. Habe an meinem Z nämlich auch nur eine Öldruckanzeige aber keine Temperatur. Nach Aussage bisher aller Leute ist der Öldruck hauptsächlich abhängig von der Drehzahl.

tommy84
Geschrieben
Hi,

sorry aber Du solltest dich keinesfalls an der Wasser-Temp. orientieren!!

Mein M3 zeigt schon nach gut 3min. dass das Kühlwasser gut auf Temperatur ist (Zeiger steht in der Mitte). Die Öl-Temp. hat aber noch nicht mal 50 Grad erreicht! Am Wasser-Temp. Zeiger verändert sich die nächsten paar Stunden nichts mehr :) die Öl-Temp. steigt aber nach ca. 15-20 Minuten (je nach Fahrweise) auf 90-95 Grad....also Vorsicht, ist nur so ein Tipp :-))!

Ach übrigends, bau Dir doch einfach eine Öl-Temp. Anzeige ein, gibts bei:

http://www.gts2.de/autogauge-index.htm

viele Grüsse,

Carsten

Die Dinger gibts ja bei Sandtler auch, allerdings hängen oder stehen die dann irgendwo völlig deplatziert am Armaturenbrett oder an der A-Säule :-?

Mir ist auch klar, dass das Wasser wesentlich schneller warm wird als das Öl

Naja, gestern konnt ich nen halben Liter Öl nachkippen, 7.000km nach der Inspektion

Ich wills ja nicht beschreien, liegt aber wohl auch mit daran, dass ich 0 Orientierung habe, wann das Zeug belastet werden kann, ich halt mich meistens so 5min zurück

Ist zwar schon n ordentlicher Motor (133PS aus 1.8 Liter, dreht 7000), aber kann wohl hoffentlich mehr ab wie dein ///M

:wink2:

rs38
Geschrieben

Kannst Du das ausführlicher erklären, würde mich nähmlich auch interessieren. Habe an meinem Z nämlich auch nur eine Öldruckanzeige aber keine Temperatur. Nach Aussage bisher aller Leute ist der Öldruck hauptsächlich abhängig von der Drehzahl.

bei warmem Öl sinkt der Öldruck bis auf ca. 2 bar

CountachQV
Geschrieben

Kannst Du das ausführlicher erklären, würde mich nähmlich auch interessieren. Habe an meinem Z nämlich auch nur eine Öldruckanzeige aber keine Temperatur. Nach Aussage bisher aller Leute ist der Öldruck hauptsächlich abhängig von der Drehzahl.

Öldruck im Leerlauf:

wenn kalt 5 bar, wenn warm je nach Öltemperatur 3,5 bis unter 2 bar (Rennstrecke).

Ölthermometer sind ja schön und gut, aber der muss ja noch in die Ölwanne eingesetzt werden und von alleine kommt er da nicht hin...

@rs38: wenn du BBCode deaktivierst werden die Quotes nicht richtig dargestellt, bitte nicht deaktivieren.

Fear Factory
Geschrieben

Öldruck im Leerlauf:

wenn kalt 5 bar, wenn warm je nach Öltemperatur 3,5 bis unter 2 bar (Rennstrecke).

Danke für die Antwort.

Hmm merkwürdig. Ich muss mal bei mir beobachten, hatte wie gesagt bisher andere Infos zur Öldruckanzeige.

Road Trip 4ever
Geschrieben

Danke für die Antwort.

Hmm merkwürdig. Ich muss mal bei mir beobachten, hatte wie gesagt bisher andere Infos zur Öldruckanzeige.

Die Info ist ja auch nicht falsch. Bei höherer Drehzahl steigt der Druck ja auch. Bloß ist er bei gleicher Drehzahl (Leerlauf) im warmen Zustand niedriger als im kalten.

Fear Factory
Geschrieben

Die Info ist ja auch nicht falsch. Bei höherer Drehzahl steigt der Druck ja auch. Bloß ist er bei gleicher Drehzahl (Leerlauf) im warmen Zustand niedriger als im kalten.

Jo das hört sich logisch an. Werd mal das mit der Temperatur testen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...