Jump to content
DukeNo1

Jemand schon mal Erfahrungen mit Pickup Trucks gemacht?

Empfohlene Beiträge

DukeNo1   
DukeNo1
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich ziehe in etwa 2-3 Jahren nach Ontario, Kanada und werde dort studieren und höchstwahrscheinlich auch meinen Wohnsitz dorthinverlegen.

Nun stellt sich die Frage ob ich mir nen normalen Wagen, sprich Limousine oder Coupe kaufen soll oder doch lieber was mehr amerikanisches wie z.B. einen Pickup Truck.

Insbesondere habe ich den Chevrolet S-10 Pickup im Visier:

05-07-04wmc02-06.jpeg

Jetzt würde ich gerne wissen ob schon jemand von euch selber mit so nem Pick Truck rumgegurkt ist?

Wie unterscheidet sich das Fahrverhalten zu einem komfortausgelegtem Wagen?

Wieviel Sprit brauch etwa so ein Truck auf 100km?

Am besten ihr schreibt einfach eure Eindrücke, Erfahrungen oder sonst was ihr von der Idee haltet.

Danke im Vorraus!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Roaddog   
Roaddog
Geschrieben

du willst in 2-3 jahren umziehen und machst dir jetzt gedanken über das auto was du dann fahren willst??

ich würde nen sportwagen nehmen,

und verbrauch ist bei denen doch sekundär, weil preise weit unter unseren

DukeNo1   
DukeNo1
Geschrieben

ich würde nen sportwagen nehmen,

und verbrauch ist bei denen doch sekundär, weil preise weit unter unseren

Mir stehen etwa 9000€ für ein Auto zur Verfügung, also wird's wohl nix mit Sportwagen. Ich will kein Auto, dass schon 10 Jahre alt ist, in welches ich dann wieder nen Haufen Kohle investieren muss damit es fahrtüchtig bleibt.

DukeNo1   
DukeNo1
Geschrieben

Vielleicht kennt ja jemand ein deutschsprachiges Ami-Truck Forum?

Bei S10forum hab ich mich auch schon angemeldet, ist aber alles auf englisch.

306   
306
Geschrieben

ja.

hinter mir kam einer dieser typischen ami pickups (hatte auch militärkennzeichen) auf der autobahn beim auffahren so ins schleudern das er in die leitplanke gecrasht ist ... danach sind noch einige kleintrasporter reingefahren.

:-o

ViperGTS   
ViperGTS
Geschrieben

>>>Ich ziehe in etwa 2-3 Jahren nach Ontario, Kanada und werde dort studieren und höchstwahrscheinlich auch meinen Wohnsitz dorthinverlegen<<<

>>>Bei S10forum hab ich mich auch schon angemeldet, ist aber alles auf englisch<<<

I

guess

it

is

time

for

you

to

learn

some

English

now!

Gotcha_   
Gotcha_
Geschrieben

hmm also der verbrauch dürfte sich so zwischen 15-20 liter bewegen wenn er den normalen 5,7er Smallblock benziner hat

DukeNo1   
DukeNo1
Geschrieben
>>>Ich ziehe in etwa 2-3 Jahren nach Ontario, Kanada und werde dort studieren und höchstwahrscheinlich auch meinen Wohnsitz dorthinverlegen<<<

>>>Bei S10forum hab ich mich auch schon angemeldet, ist aber alles auf englisch<<<

I

guess

it

is

time

for

you

to

learn

some

English

now!

Keine Angst ich lerne ständig dazu.

Hab auch schon einige Threads und Beiträge bei s10forum eröffnet :wink:

Aber es wär halt auch interessant in nem anderen Forum zu lesen, welches sich nicht nur mit dem S10 befasst.

Und ich mag mich schwach erinnern, dass ich mal auf ein deutschprachiges Forum rund um Trucks aller Art gestossen bin.

Bye!

DukeNo1   
DukeNo1
Geschrieben
hmm also der verbrauch dürfte sich so zwischen 15-20 liter bewegen wenn er den normalen 5,7er Smallblock benziner hat

Nein, es handelt sich um einen 4.3l Motor.

Naja nicht gerade leistungsstark, ist aber vielleicht auch besser so für den Anfang. Hab keine Lust gleich in der ersten Woche von den Cops wegen nicht Einhalten der erlaubten Höchstgeschwindigkeit auseinander genommen zu werden O:-)

bladie   
bladie
Geschrieben

hi DukeNo1

also mit ca. 9000 Euronen kommt man dort aber auch recht weit. Um den Spritverbrauch musst du dir da schonmal gar keine Sorgen machen. Ich weiß ja nicht ob du eher auf Pickups oder auf sportlichere Autos stehst, aber ich finde das man dort mit einem sportlichen deutschem Auto besser ankommt als mit einem Chevrolet S-10 Pickup.

*nurmeinemeinung*

hier mal ein Beispiel was ich mir kaufen würde: (warum gibts solche Preise nicht in Deutschland?)

http://www.carsdirect.com/used_cars/listings/vehicle_detail_prem?listing_id=9347489&search=d6c6b809f110c95b60cc392a48a1d2f1-107349986-9347489-dealer_referral_vehicle&zipcode=20041

Man muss doch zugeben das solch ein Preis schon sehr unfair ist. Ein ein Jahr alter Audi TT Roadster mit 225PS und knapp 19000 Meilen für 13000 Dollar. :-(((°

mfG :wink2:

bladie

bladie   
bladie
Geschrieben

hi DukeNo1

also mit ca. 9000 Euronen kommt man dort aber auch recht weit. Um den Spritverbrauch musst du dir da schonmal gar keine Sorgen machen. Ich weiß ja nicht ob du eher auf Pickups oder auf sportlichere Autos stehst, aber ich finde das man dort mit einem sportlichen deutschem Auto besser ankommt als mit einem Chevrolet S-10 Pickup.

*nurmeinemeinung*

hier mal ein Beispiel was ich mir kaufen würde: (warum gibts solche Preise nicht in Deutschland?)

http://www.carsdirect.com/used_cars/listings/vehicle_detail_prem?listing_id=9347489&search=d6c6b809f110c95b60cc392a48a1d2f1-107349986-9347489-dealer_referral_vehicle&zipcode=20041

Man muss doch zugeben das solch ein Preis schon sehr unfair ist. Ein ein Jahr alter Audi TT Roadster mit 225PS und knapp 19000 Meilen für 13000 Dollar. :-(((°

mfG :wink2:

bladie

DukeNo1   
DukeNo1
Geschrieben

@bladie

Klar würd ich nen Sportwagen jeder anderen Art von Auto vorziehen, aber wie es die Umstände verlangen, könnte es sein, dass ich auf einen Pickup Truck angewiesen sein werde.

Mein Onkel führt ein Baugeschäft in Kanada und höchstwahrscheinlich werde ich in den ersten paar Monaten bei ihm arbeiten können und dazu gehört auch der Transport von Baumaterialien.

Deutsche Autofabrikate haben in den USA und Kanada wie du schon sagtest einen hohen Stellenwert.

Die Gebrauchtwagenpreise von deutschen Autos liegen aber im Vergleich zu europäischen Verhältnissen relativ hoch.

Bei dem Audi TT den du oben aufgeführt hast, scheint es sich ja wirklich um ein Spitzenangebot zu handeln. Der niedrige Preis kommt wahrscheindlich daher, dass der Wagen privat verkauft wird.

Der Wagen ist ja so gut wie neu, deswegen schliesse ich mal technische Defekte aus und Werksgarantie ist sicherlich auch noch drauf.

Naja 9000€ mögen nicht viel klingen, aber zu jedem Sachgut oder Dienstleistungen die man in Kanada bezieht, muss man nochmals 15% MWST zum angegeben Preis draufschlagen. Die Preise werden immer exklusive angegeben.

Bin auch erst darauf aufmerksam geworden, als ich mir Diablo 2 in Kanada kaufen wollte und mich die Dame an der Kasse zu erst einmal aufklärem musste wieso ich noch $10 draufzahlen müsste :oops:X-)

m6   
m6
Geschrieben

So wie die ihre Autos höher und höher bauen schauen sie uns Deutsche bstimmt komisch an... wir legen sie tiefer.

WAL   
WAL
Geschrieben

Die Jugendlichen in Amerika legen sogar ihre Pickups flach.

Vor allem die Hispanics. Meist mit den Hydraulikfahrwerken.

Im Tiefmodus streifen die fast mit der Karosserie am Boden (life gesehen heuer in Seattle)

DukeNo1   
DukeNo1
Geschrieben
Also ich würde mir den Nissan Pickup kaufen, der sieht gut aus und Leistung hat er auch genug.

http://www.nissan.de/servlet/nissan.convergence.servlets.extended.carbuilder2.CarBuilderSplashPage?nSCVehicleId=348&successURL=/showroom2/showroom_cb_splash.jsp

Gruß

thomas

Sicherlich nicht schlecht, von der Verarbeitung ist er wahrscheinlich sogar besser als ein Chevrolet.

Aber wenn ich schon nach Kanada ziehe, will ich mir auch ein amerikanisches Fabrikat zulegen. Zudem denke ich, dass dieser Nissan Truck preislich höher angelegt ist als der Chevrolet S-10.

Bye :wink2:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×