Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Aktuelles zum neuen S4


wi4z

Empfohlene Beiträge

Anders als im kurzen Artikel in der AutoZeitung, hat mir Audi folgende Daten geschickt (Ausschnitt):

Gerne teilen wir Ihnen mit, dass die Markteinfuehrung des Audi S4 4.2l V8 235 kW quattro mit 6-Gang Handschaltgetriebe fuer das erste Halbjahr 2003 geplant ist. Bitte haben Sie aber Verstaendnis, dass uns darueber hinaus zur Zeit noch keine weiteren Informationen zur Verfuegung stehen.

Achtet vor allem auf die Markteinführung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 101
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • Eye

    16

  • budgie

    18

  • sauber

    8

  • eggibe

    11

Aktivste Mitglieder

  • Eye

    Eye 16 Beiträge

  • budgie

    budgie 18 Beiträge

  • sauber

    sauber 8 Beiträge

  • eggibe

    eggibe 11 Beiträge

Hi !

Das dauert ja noch recht lange, dann werden die ersten Fahrzeuge ja erst im Sommer 2003 beim Händler stehen....Schaden, daß er nur 320 und 340 oder 360 PS hat. Nja, aber mit 6-Gang Handschaltung lassen sich da bestimmt ganz vernünftige Werte herausprügeln... :wink:

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hört sich ja nicht schlecht an. finde ich gut, dass die mit der markteinführung noch ein bisschen warten, so haben sie mehr zeit zum testen und um kinderkrankheiten auszumerzen !

... hat schon jemand hier im Forum interesse an dem wagen (wi4z z.B.?)

ciao

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So ein Bißchen schielen tu ich schon. Aber es gibt auch ein paar Kundenmitarbeiter, die in diesem Forum mitlesen. :wink: Deswegen bleibt es vorerst beim Schielen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

320 PS sind wirklich nicht schlecht! Audi muss aber aufpassen, dass er nicht zu schwer wird. Weiss einer von auch, wie viel Drehmoment er haben wird? Ich schätze mal so um die 420 Nm.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich freu mich schon echt auf den neuen S4!!! Da ich schon mal einen S4 hatte, kann ich nur sagen: Ein echt geiles Auto!!!

Aber bist du sicher dass er wirklich 265 KW hat und nicht PS? Der Alte hat nämlich 265 PS gehabt. Aber je mehr PS, desto besser!!!!!

Ich freu mich echt schon drauf, ihn zu tunen. Denn wenn er auch 360 PS(265KW) hat, kann ein kleiner Chip, ein noch strafferes Fahrwerk, Sportauspuff und Sportsitze nicht schaden.

Gruß euer Martin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Audi RS3 Rallye

Mit dem Tunen vom neuen S4 ist das so eine Sache...wie du wahrscheinlich wissen wirst, hat der neue einen V8 Saugmotor, dann ist es leider vorbei mit dem chippen, leider leider....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein großer V8 im S4 - das wird bestimmt klasse bezüglich spontanem Ansprechen, harmonischer Leistungsentfaltung und Laufruhe kombiniert mit V8-Sound bei Vollast.

Hätte bestimmt auf meiner Liste der Alternativen gestanden, wenn es ihn schon gäbe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Entscheidung pro grossem Sauger zieht sich bei Audi in Zukunft quer durch die gesamte Motorenpalette.

Der neue S4 wird vermutlich sogar ca 340PS haben um den Abstand zum neuen S3 zu wahren der dank der modifizierten 3.2l V6 Maschine aus dem Beetle RSI auf ca 280PS kommen wird.

Die Abkehr von den bisherigen Turbos hat vor allem marketingtechnische Gründe. Ich persönliche finde diese Entscheidung gar nicht schlecht. Der neue S4 wird nicht schlechter gehen als der alte RS4 und eine viel harmonischere Motorcharakteristik haben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich freue mich schon auf die Ankündigung von Audi. Laut Presse sollte dies im November passieren.

Bleibt noch abzuwarten, wie sich der S4 optisch vom A4 unterscheidet. Audi hat dementiert, dass die Bilder von den Tests am Nürburgring das endgültige Aussehen demonstrieren. Außerdem finde ich die S-Felgen langsam ausgelutscht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Abkehr von den bisherigen Turbos hat vor allem marketingtechnische Gründe.

Ich vermute eher, dass Audi Probleme hatte, die neuen strengeren Abgaswerte einzuhalten, das ist mit einem Sauger halt leichter. Ausserdem wollte man sich vielleicht das schlechte Image der Turboschäden ein wenig fernhalten. Egal ob getunt oder nicht, der Großteil der Kunden hört halt nur, dass ein S4 relativ viele Turboschäden hat.

Der neue S4 wird nicht schlechter gehen als der alte RS4 und eine viel harmonischere Motorcharakteristik haben.

Dass der neue S4 besser geht als der RS4 bezweifle ich doch sehr stark.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Außerdem finde ich die S-Felgen langsam ausgelutscht.

Ich finde die Avus Felgen super und hoffen diese auch wieder bei den neuen S Modellen zu sehen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klar, die Avus-Flegen sind echt super, obwohl auch die 10-Speichen RS4 Felgen gut auf den neuen S4 passen würden...... vielleicht besteht ja die Möglichkeit zwischen den beiden Modelle zu wählen. Dimension 245/40 ZR 18 fände ich optimal !

ciao

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die RS4 Felgen finde ich auch super aber leider sieht man diese mittlerweile schon recht häufig, weil genau diese auch bei den S-Line Modellen Serie sind.

Die Avus sind schön selten und sehen einfach super aus, das gefällt mir einfach besser.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die mangelnde Zuverlässigkeit der Turbomotoren ist nur ein Grund für den Wechsel zu den grossen Saugern. 8 Zylinder sind prestigeträchtiger als 6.

Der neue S4 wird nicht langsamer sein als der RS4. Das muss er aber auch um sich langfristig gegen den M3 zu etablieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

In welcher Größe sind die Avus denn maximal erhältlich?

Die gefallen mir nämlich auch super, nur etwas größer dürften sie schon sein!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe mal gesucht, Eye du hast Recht, 18 Zoll sind Maximum bei den Avus ( S8 ).

Also 20" Avus sind Pflicht für den S8! Da sollte Audi nachbessern!

100229479513540953.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

noch eine ergänzung zu den Avus-Rädern:

der preis für die Avus-Felgen (17zoll) mit Reifen der Dimension 255/40 ZR17 kosten bei Audi knapp über 3000 Euro (6000 DM) ...... nicht ganz billig, aber durchaus gerechtfertigt. gefertigt werden sie nach meinen Informationen im übrigen bei OZ-Racing.

gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Ich habe ein interessantes Posting in einem englischen Forum gefunden aber lest einfach selber, also wenn da wirklich etwas dran ist, freue ich mich schon sehr.

"-Engine will be roughly 360hp 4.2L V8 (roughly, as it has not been tested/tuned to US EPA specs yet), basically the same engine as the S8, but with cam chain on the backside of the motor. This motor ran 371 hp with S8 exhaust/computer control, more hp than the S8 due to new cam chain design. This motor will be lighter (about 23 lbs) than our 2.7T

-Car will have all aluminuim suspension, aluminum hood, fenders and rear decklid (trunk), making the total weight roughly 3470lbs, depending on options. Car will also have ligher weight glass, and magnesium frame seats.

-Car has been tested against the current E46 M3 (surprise, right! Audi owns three E46 M3's) and is faster everywhere.This was their goal. Car does 0-100KM (0-62mph) in 4.4 seconds and and the quarter in 13 flat at approx. 105 mph. Car is said to be faster than the M3 is Nurburgring by four seconds per lap, and just plain faster everywhere. Roll on, straight line, track time.

-Front brakes are six piston bremebos currently, but this may change

Some of you know I work closely with Audi on many project, and have come out with a lot of advanced info (the importation of the S4 Avant and the S8, for example). I have friends in Audi marketing in the US and AG, and spend a good amount of time at Nurburgring and stay at the Hotel Dorint, where all the development teams stay while at the 'Ring.

You can believe me or not, but this is accurate info, I promise.

Toasty and a few others on this site can attest to my car having some experimental parts directly from Audi in Ingolstadt (tranny parts) and my having many internal friends and phone #'s at audi. Take it or leave it, but this is the truth of what's coming as of now. "

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

interessante Info. Die 4,4 Sek. 0-100 halte ich für komplett unrealistisch. Mit Quattro und 8-Zyl. hat er sicherlich 1650 kg Leergewicht, bei 360 PS damit ca. 4,6 kg/PS, was bestenfalls 5 Sek. 0-100 ermöglicht.

Das Schönste ist der Hinweis auf die mögliche Brembo-Bremse vorn: kaum zu glauben, dass Audi hier mal was Ordentliches installieren will !

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Audi könnte sowieso mal bessere Bremsen gebrauchen.

4.4sec. sind kaum zu schaffen. Das Leergewicht bezweifle ich.

Man wird es bald wissen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Neu erstellen...