Jump to content
columbo

E39 - Automaticgetriebe-ÖL wechseln ?

Empfohlene Beiträge

columbo   
columbo
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Servus,

ich wollt mal wissen, ob es notwendig ist das Automaticgetriebeöl zu wechseln oder bedarf es da keinem Wechsel ?

Weiß zufällig jemand, ob es legal ist mit leuchtenden Blinkern (als Standlicht) rumzugurken?

Happy greetings from MUC

Richi

El croato   
El croato
Geschrieben
Servus,

ich wollt mal wissen, ob es notwendig ist das Automaticgetriebeöl zu wechseln oder bedarf es da keinem Wechsel ?

Richi

Ist nicht nötig. Falls es nötig wäre, würde das die Garage beim Service erledigen.

Weiß zufällig jemand, ob es legal ist mit leuchtenden Blinkern (als Standlicht) rumzugurken?

Happy greetings from MUC

Richi

Nein ist es nicht.

Falcon99   
Falcon99
Geschrieben

Ist nicht nötig. Falls es nötig wäre, würde das die Garage beim Service erledigen.

Nein ist es nicht.

Sei vorsichtig mit solchen Aussagen. Früher war tatsächlich bei vielen Automatikgetrieben noch kein Intervall für den ATF-Wechsel vorgeschrieben, aber dann nachträglich eingeführt, so dass leider auch heute noch viele Werkstätten nicht wissen, dass man bei den meisten Getrieben alle 60.000 km einen ATF-Wechsel machen sollte! Mein Vater muß bei der bald anstehenden 120.000er-Inspektion der Werkstatt für den A6 einen ATF-Wechsel extra in Auftrag geben, weil deren Wartungsunterlagen wohl veraltet sind.

El croato   
El croato
Geschrieben

Sei vorsichtig mit solchen Aussagen. Früher war tatsächlich bei vielen Automatikgetrieben noch kein Intervall für den ATF-Wechsel vorgeschrieben, aber dann nachträglich eingeführt, so dass leider auch heute noch viele Werkstätten nicht wissen, dass man bei den meisten Getrieben alle 60.000 km einen ATF-Wechsel machen sollte! Mein Vater muß bei der bald anstehenden 120.000er-Inspektion der Werkstatt für den A6 einen ATF-Wechsel extra in Auftrag geben, weil deren Wartungsunterlagen wohl veraltet sind.

Ouu - da muss ich mich wohl "entschuldigen", wusste ich nicht, bzw. nahm an, dass man das beim Service wechselt, falls nötig. Danke... :wink:

Falcon99   
Falcon99
Geschrieben

Ouu - da muss ich mich wohl "entschuldigen", wusste ich nicht, bzw. nahm an, dass man das beim Service wechselt, falls nötig. Danke... :wink:

Wofür mußst du dich entschuldigen? :???: Meiner Meinung nach für gar nichts, man kann ja nicht alles wissen! :wink::hug:

PS: Meine Info habe ich aus einem (Telefon-) Gespräch mit dem Meister einer Werkstatt, die sich auf Getriebereparaturen spezialisiert hat. Ist die Firma KLUGE und liegt irgendwo nördlich von Ingolstadt.

Diese nachträgliche Einführung des ATF-Wechselintervalls ist durchaus problematisch. Viele Fahrzeugbesitzer wissen es nicht, was umso problematischer ist, wenn das Auto nicht scheckheftgeflegt wird. So kommt es vor, dass manches Getriebe bei 200.000 km den Geist aufgibt, weil der Wechsel versäumt wurde. Aber selbst bei den Werkstätten ist das Wissen darum lückenhaft. Bei unserer VAG-Werkstatt müssen wir - wie gesagt - den Wechsel extra in Auftrag geben!

sunny_crocket   
sunny_crocket
Geschrieben

du solltest drauf achten bei welcher drehzahl der motor im kalten zustand hochschaltet. bei veraltetem öl kann ungenügend druck aufgebaut werden und es kann zu defekten kommen. besonders im kalten zustand schaltet mach ein getriebe mit altöl sehr ruckelig und schaltet nicht rechtzeitig hoch...fährt somit im extremfall in der stadt 60km/h im dritten bei weit mehr als 3.000 u/min...sehr laut also......

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×