Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
DonRobert

S4 avant etwas müde performance

Empfohlene Beiträge

DonRobert
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

#

Hallo,

da ich auf der Suche nach einem familientauglichen Nachfolger für meinen Galaxy bin. habe ich heute einen S4 avant mit 6-Stufentiptronic getestet.

Hatte gedacht, dass der mit seinen 344PS ab 220km/h noch einiges zu bieten hat, allerdings kam danach nur noch ein laues Lüftchen bis ca 250 Tacho. Spritverbrauch ca. 17-22l, bei zahmer Fahrweise nicht unter 14l.

Finde das Fahrzeug ansonsten super gelungen und qualitativ top!!

Allerdings hatte der noch nicht so viel gelaufen, d.h. erst ca. 500km. Kommt da noch was, wenn der richtig eingefahren ist?? (Bitte nicht aufregen, wenn ich in der Einfahrtphase etwas heize, aber man gibt ja nicht jeden Tag 65000 Euro aus.)

Wer kann "sachdienliche" Hinweise geben (Topspeed, normaler Verbrauch etc.)???

Gruss DonRobert

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
quattro209
Geschrieben

die meisten Motoren entwickeln ihr wahres Potential wirklich erst nach ein paar tausend Kilometern Laufleistung. Der Motor des S4 ist ja nicht unbedingt schwach auf der Brust und ich bin mir sicher, dass auch der von Dir gefahrene nach einer gewissen Einfahrphase besser gehen wird.

Verbrauchstechnisch ist wahrscheinlich von 11-20liter alles drin, aber gemäß den V8, die ich bisher fahren durfte, kann man mit 13-14l schon vernüftig unterwegs sein, ohne auf das V8-Feeling verzichten zu müssen O:-)

Wobei Tiptronic und Quattro natürlich nicht gerade den Verbrauch drücken.

Bezgl. Topspeed ist ja bei 250 eh finito, wobei die Sperre meist nicht exakt bei 250 einsetzt. Ein Bekannter von mir fährt nen RS4, der geht auf der Bahn 280, was vielleicht echten 260km/h entspricht

TaKeTeN
Geschrieben

Dass dir das Auto recht "zäh" vorkommt liegt bestimmt an der Tiptronik.

Am besten du testest es nochmal mit Handschaltung. Außer du legst großen Wert auf Automatik dann wäre Handschaltung eh Unsinn. Aber wie mein Vorredner schon sagte kann es durchaus sein, dass der Motor nach einer gewissen Einlaufphase noch etwas mehr Leistung bekommt.

grüße

Marc W.
Geschrieben

Schau Dir mal die Fahrleistungen und die Übersetzungs-Schemas im Vergleich an. Da wird deutlich, warum der S4 Dir so zäh vorkam. Verzichte auf die Automatik und Du hast ein spritziges Auto...

Fab5
Geschrieben

Hallo,

ab 10000km ist die volle Leistung erreicht.Am Anfang lief alles etwas zäh aber jetzt rennt er wie ne 1.

Auf die Tiptronic würde ich allerdings verzichten,schluckt zuviel Leistung m.M nach.

Fab5

Martin&Susi
Geschrieben

hi,

ich habe den S4 Avant seit April letztens Jahrens mit 6 Gang-Handschaltung. Ich habe ca. 33.000 auf dem Tacho.

Vom Feeling kann ich nur sagen das meine Schüssel rennt wie Sau lt. Tacho 275. Bei mir geht der bis zum Anschlag ohne Probleme und ich finde nicht das der langsam geht ab 220. Bin aber auch noch nicht die Tiptronic gefahren um zu vergleichen. Verbrauch liegt bei ca. Ø 14. Wenn du ballerst aber auch gerne bei 20. Bin aber ansonsten sehr zufrieden, nur meine Frau nicht die will jetzt keinen TDI mehr mit 150PS sondern eher einen R32 :D

Wenn jetzt die Winterreifen runterkommen, dann kommen BBS Challenge draur mit 245 als 19 Zöller, dann gibt es auch wieder Bilder.

Gruß

Martin

Toma
Geschrieben

Kann mich Martin&Susi nur anschließen. Auch mein S4 (24000 Km) läuft laut Tacho problemlos 275km/h (nach GPS knapp 265 km/h) bis er in den Wattebausch der Abregelung kommt. Nach der Einfahrphase hat sich mein S4 bisher immer ordentlich bewegen lassen, von gemütlich bis zum sportlichen Antritt ist alles drin. Gerade mit der Handschaltung, die eng abgestuft ist, wird das Fahrzeug sehr gut beschleunigt. Bei flotter Fahrweise findet man sofort den richtigen Anschluß, allerdings mit ordentlichem Durst, aber über den reden wir hier lieber nicht.

Ethan Hunt
Geschrieben
Ein Bekannter von mir fährt nen RS4, der geht auf der Bahn 280, was vielleicht echten 260km/h entspricht

Das kann ich bestätigen!

Unser RS6 läuft auf der Bahn ebenfalls Tacho 280 bei 5200 U/min , trotz Sperre!

Gruß

Max

V-Max
Geschrieben

@DonRobert

Sorry das ich nachfrage, aber du bist vorher nen Galaxy gefahren und meinst, der S4 sei träge oder sogar lahm??? :???::???::???:

Irgendwie finde ich den Sprung sehr sonderbar....

Also als ich von dem A6 4.2 meines Vaters auf den S4 umgestiegen bin zur Testfahrt, hats mir die Falten ausm Gesicht gehauen....weil ich sowas nicht gewohnt war, auch in Geschwindigkeitsbereichen über 200km/h!

Also ich verstehe nicht was du benötigst? Nen Lambo Motor?

Also nich böse gemeint :wink2:

gruß

Max

DonRobert
Geschrieben

Attn vmax

Es ist so, dass ich nebenbei M3 Cabrio fahre und somit ganz gut weiss, was performance ist....will eben auch performance für die familiy und nicht nur als Cabrio.

Habe den S4 heute nochmal über die BAB geprügelt...na ja, schätze mal, dass dieses Fahrzeug die günstigste Möglichkeit ist, als Familienkutsche auf der linken Spur mitzuhalten........ohne von irgendeinem 330ci oder R32 weggeblinkt zu werden.....allerdings bei einem skandalösen Spritkonsum (über 20l bei konstant 220 km/h). Der Wagen läuft mit Handschaltung bestimmt einiges besser .....brauchen aber Tiptronic, damit meine Frau auch mal die Kinder in den Kindergarten bringen kann.

Nix für Ungut

Gruss DonRobert

PS:Mit dem M3 (obwohl Cabrio) kann er allerdings nicht mithalten!!

Carl
Geschrieben

sach mal doncamillo, wann kommt eigentlich dein 996 turbo cabrio?

DonRobert
Geschrieben

Fall du mich meinst....

der kommt, wenn das Leasing vom M3 (AUG 05) beendet ist.....

nachdem ich vor 2 Monaten die Probefahrt absolviert habe bin ich zwar nicht mehr so ganz überzeugt, aber auch in diesem Fall ist es so, dass es zur Zeit keinen anderen (halbwegs bezahlbaren) Weg gibt, als Cabrio schneller unterwegs zu sein.

Mal sehen, obs vielleicht doch ein M6 Cabrio gibt, dann werden die Karten neu gemischt.

Gruss DonRobert

V-Max
Geschrieben

@Don Roberto

Was denn nun? Du sagtest du bräuchtest was schnelles für die Familie, da der M3 nicht geeignet ist dafür.....ist denn das 996 Cabrio familientauglich?

Oder doch S4 und 996Cabrio zusammen?

Bekommt man den S4 eigentlich so oft wie man will zur Probefahrt?

Hmmmmm a little bit strange!

Gruß

Max

Marc W.
Geschrieben
...allerdings bei einem skandalösen Spritkonsum (über 20l bei konstant 220 km/h).

Na und? Was ist daran skandalös? Mir ist nur ein Auto dieser Leistungsklasse bekannt, der deutlich weniger braucht, das ist der M3, der gilt aber auch als Sparwunder. Eagl ob 911er (non-Turbo) oder SL, RS4 oder wie sie alle heißen, benötigen bei der Geschwindigkeit mindestens diese Benzinmenge. Das ist kein Skandal sondern normal, außerdem ist es egal... O:-)

Der Wagen läuft mit Handschaltung bestimmt einiges besser .....brauchen aber Tiptronic, damit meine Frau auch mal die Kinder in den Kindergarten bringen kann.

Zja, was hat man da für Alternativen? Ich würde den S4 mit Handschaltung nehmen und mir eine neue Frau suchen. :lol:

Seckbacher
Geschrieben

....

DonRobert
Geschrieben

@vmax

Warum strange? Der S4 für meine Frau + bei Regen und Schnee für mich + für schönes Wetter der Turbo. Ist doch nicht so schwer zu verstehen, oder?! Wenn du mit nem M3 bei Audi vorfährst, kannst du den S4 so oft Probe fahren wie du willst!!!

@Marc W

Beim Turbo ist mir der Spritkonsum total egal, beim S4 nicht, weil ich eben weiss, dass ich mit meinem M3, der die gleiche Leistung bringt, recht sparsam schnell unterwegs bin. Der 911 Carrera benötigt übrigens noch weniger als der M3...jedenfalls die handgeschalteten Modelle, mit denen ich unterwegs war.

Aber vielleicht suche ich mir doch besser ne neue Frau......

@Seckbacher

Der 545 Touring ist schön, aber für meine Frau zu lang...so ist das Leben

Gruss DonRobert

stelli
Geschrieben
aber für meine Frau zu lang

........ :???:X-)X-)X-)X-)X-)X-)X-) ........und jetzt versuch nicht zu sagen, sie ist nichts langes gewöhnt........ X-)X-)X-)X-)X-):wink:

Sorry :oops::D

Marc W.
Geschrieben
Der 911 Carrera benötigt übrigens noch weniger als der M3...jedenfalls die handgeschalteten Modelle, mit denen ich unterwegs war.

Hm, das finde ich komisch, M3´s bringe ich auch nicht über 17L im Schnitt, aber mit 911er habe ich da andere Erfahrungen gemacht, ein 993er S4 6-Gang, den ich mal ein paar tausend Kilometer gefahren bin, hat bei selber Fahrweise gern 25L genommen...

naethu
Geschrieben

alpina b3s touring? :-?

VW032
Geschrieben

Dan.KK und ich sind den S4 Avant im Tiptronic Probe gefahren und wir waren extrem enttäuscht: Da kommt bis 200 nicht die Welt und danach geht sie unter.. :puke:

Wir sind auf jedenfall danach gleich wieder in Dans M3 und nix wie weg..

Denke jedoch dass dies zu 99 % auf die Automatik zurückzuführen ist..

Der Handschalter geht bestimmt recht gut!

Ciao!

FoxMulder
Geschrieben

hmm ,meinst du wirklich die audi automatik hat einen dermassen schlechten wirkungsgrad? die neuen automaten sind doch mittlerweile doch sehr gut?

vermutlich dürfte halt auch der motor nicht erst sahne sein, ist nicht dass erste mal dass ich von einer müden performance gehört habe. das hohe gewicht dürfte sein übriges tun...ein schluckspecht ist er auf alle fälle

eltoro
Geschrieben

Es ist nicht nur der schlechtere Wirkungsgrad. Wenn ich Mark W. richtig verstehe, dann liegts vor allem an den Übersetzungen.

Ich würd einen Handschalter nehmen und meiner Frau einen Intensivkurs im Umgang mit dem (Schalt-) Knüppel verpassen. O:-)

Gruss, Toro

saugmotor
Geschrieben

Der S4 wiegt um die 1.9T. Was will man da erwarten? Zudem, lieber DonRobert, entnehme ich deinen Schilderungen, daß dir Autobahn-Speed wichtig ist. So war ich auch mal drauf. Doch auf der Autobahn entwickelst du kein Gefühl für Speed. Da geht doch alles voll.

Letztlich geht es in einem sportlichen Auto darum, Geschwindigkeit (er)fahrbar zu machen . Wie wäre es mit einem Mini Cooper S Cabrio, werksseitig getunt auf >200 PS? Oder ein alter Golf mit G60 Motor; get saumäßig und man hat im Winter was zu basteln. Mit solchen Autos auf einer Landstrasse oder einem Alpenpaß - das ist aufregend. Wo steckt im S4 überhaupt die Ingenieurskunst? Kennt man doch alles schon, nur der Motor ist (fast) neu. Doch der ist Allgemeingut bei Audi und nicht dem S4 vorbehalten. :-? Wozu also 60-70K€ ausgeben? Dann lieber einen 2.5 TDI und 10 exklusive Fahrertrainings...

Ich fuhr mal einen S4 Avant Probe. Das hat mir keinen Spaß gemacht, wie dieser Stahlklotz in den Kurven hing und wie schnell er quietschend über alle Viere schob. Ich glaube, ich habe noch in keinem Auto so schnell den Grenzbereich erkannt. Es quietscht -> es geht nicht mehr schneller. Bei Hecktrieblern fängt da der Spaß erst an... O:-)

DonRobert
Geschrieben

Zunächst einmal vielen Dank für die gut gemeinten Tips (ref Schaltknüppelkurs etc...)

Habe heute ein bomben Angebot von Audi für ein 3Jahre Leasing erhalten und werde daher höchst wahrscheinlich den Galaxy im DEZ durch den S4 ersetzen. (ist immer noch besser als ein Galaxy TDI)

@saugmotor

Es ist richtig, dass mir Autobahnspeed wichtig ist, denn hier im Raum Essen-Düsseldorf gibt es genug BABs (und vor allem ohne Beschränkung) Daher triffst du hier oft auf richtige "Gegner" mit teurem und schnellem Arbeitsgerät. Ich würde auch lieber auf Bergstrassen o.ä. rumheizen, aber die Kommunen hier leiden unter akutem Geldmangel und haben überall Blitzer aufgestellt.

Bin sicher, dass man mit einem ST170 oder einem RS o.ä. auch ausserhalb von BABs ne Menge Spass haben kann, gar keine Frage....

In diesem Sinne

Gruss DonRobert

registriert
Geschrieben
Daher triffst du hier oft auf richtige "Gegner" mit teurem und schnellem Arbeitsgerät.

In diesem Sinne

Gruss DonRobert

Wenn du trotz S4 auf nicht vernichtbare Gegner triffst, hast du hoffentlich gleich das Selbstbewusstseinsausgleich Paket mitbestellt, sonst schnell zum Händler und ordern. :D

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×