Jump to content
Bell-air

348 ts --> wohin mit dem Targadach

Empfohlene Beiträge

Bell-air   
Bell-air
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

Ich will mir meinen ersten Ferrari kaufen, es soll ein 348 ts werden. Da in meiner Nähe kein Ferrarihändler ist frage ich hier mal was ich wissen möchte.

- Wenn das Dach offen ist, wo wird es "gelagert" ?

- Wird bei offenen Dach Platz zum Sitzen eingeschränkt, da ich ein

bischen größer bin und ich nicht den Sitz nach vorne schieben kann

(sonst wirds eng :-? )

Für eine Antwort wäre ich dankbar.

Ciao

Christian

chrixxx CO   
chrixxx
Geschrieben

Hallo Christian :wink2:

Mein erster Ferrari war ebenfalls ein 348ts - schöne Erinnerungen werden wach :wink:

das Dach wird hinter den Sitzen verstaut. Es gibt da zwei Löcher im Boden wo es mit den Haltebolzen eingehängt wird. In der Tat wird dann der Platz nach vorne etwas eingeschränkt und bei Körperlänge über 175 schaust du dann oberhalb der Scheibe durch :lol: Es gab aber von Ferrari mal ein Softtop das bei plötzlich auftretendem Regen verwendet werden könnte. Das Targa Dach kannst Du dann zuhause lassen. Frag mal einen Händler obs dies noch gibt (aber bitte einen der die aktive 348er Zeit miterlebt hat....)

viel spass mit dem 348er!! :-))!

Udo R. CO   
Udo R.
Geschrieben

Hallo Bell Air,

manchmal taucht auch ein "Soft-Top" bei Ebay auf

für einige Hundert Euro.

Gruß Udo

GeorgW CO   
GeorgW
Geschrieben

Hallo,

das Soft-Top ist allerdings kein vollwertiger Ersatz fürs Hard-Top sondern nur als Notdach zu verwenden, zugelassen bis 160 km/h und ab 80 km/h Windgeräusche, aber natürlich besser als wenns reinregnet...

Gruß, Georg

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×