Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

BMW Banken TEUER?!?!?!


Andy

Empfohlene Beiträge

Hi Leute,

ich überlege (natürlich zusammen mit meiner Regierung :???:) ob ich/wir uns nicht einen M3 zulegen. Da natürlich mal eben so 70,000 Euro ein ganz schöner Schuh ist und ich Selbstständig bin, haben wir uns mal nach Leasing umgeschaut. Also BMW lag mir ein Angebot vor von ca. 1,200 Euro mtl. bei 3 Jahren Laufzeit und 20,000km im Jahr. urgs :oops: also wanderte der Traum wieder ein Stück nach weit hinten und ich setzte mich wieder an die Arbeit :roll:

Heute war jemand bei mir der sagte "eSixt ist günstig". Jaja, dachte ich und konfigurierte mir mal eben so den M3 komplett zusammen (soweit der Server mit seinen Wartenzeiten das zuliesse :evil:) und plötzlich spuckt der Kalkulator bei 24 Monaten und 20,000km im Jahr um die 750 Euro aus :-o (rund 500 Euro = 1000 DM differenz!!!!)

Jetzt bin ich leicht verunsichert, hab mal versucht ein wenig rumzublätter ERROR 404 :evil: glaubte aber irgendwo gelesen zuhaben das NACH dem Leasing ich das Fahrzeug auch übernehmen MÜSSTE!!!

Also entweder hab ich den Sinn eines Leasings jetzt total missverstanden, oder ich bin jetzt total bescheuert. Ich denke Leasing stellt mich nach der Laufzeit vor die Wahl, weiterleasen, übernehmen oder abgeben, aber nicht nur übernehmen...

weiss einer da was genaueres bevor ich mich jetzt hier vor Geilheit in den Wahn stürze :P

Gruß

Andy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Dies habe ich von der Internetseite rüberkopiert:

Kann ich nach Ablauf des Leasingvertrags mein Leasingfahrzeug kaufen?

Gerne unterbreiten wir nach Ablauf der Laufzeit ein Angebot, zu welchen Preis Ihr Fahrzeug gekauft werden kann. Die Gesetzeslage verbietet uns zwar, das Fahrzeug direkt an den Leasingnehmer zu veräußern, Sie haben aber die Option, zum Leasingende eine dritte Person zu benennen, die Ihr Fahrzeug erwerben möchte.

Ansonsten find ich die Raten von e-sixt auch nicht schlecht.Man muss jedoch auch auf den Restwert achten und auf die Vertragsdaten.

Am besten lässt Du dich mal von e-sixt beraten.Schreib Dir vorher die Fragen auf und durchlöchere sie!

Bei BMW ist es z.B. bei der Versicherung so,dass bei einem Unfall oder Diebstahl Du nicht nur den Zeitwert ersetzt bekommst,sondern den Neupreis (glaube aber nur das erste Jahr).Somit wird die lücke zwischen Restwert und Neupreis zu deinem Vorteil geschlossen.

Und was auch wichtig ist,ob im Falle einer schlechten Liquidität von deiner Seite aus (wollen wir jetzt mal niemals hoffen) der Leasing Vertrag ohne Probleme aufgelöst werden kann und Du eventuell dann ein günstigeres Auto leasen kannst.Immerhin muss man sich von allen Seiten bei Leasing absichern!!!!

Im grunde genommen müsste es möglich sein,den Wagen nach der Leasingdauer zu übernehmen,abzugeben oder weiter zu leasen.

Hier noch eine Internetseite zur Info: www.x-leasing.de

Mfg, Patrick

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sixt hat mit Abstand die besten Raten wenn es um Leasing geht !

Aber wie verdienen die Ihr Geld ?

Ganz einfach:

bei Rückgabe des Fahrzeugs berechnen die dir Dinge da fällst du vom Glauben ab!

z.B.- kleine Lackschäden (völlig normale klitzekleine Lackschäden)

Euro 500,-

-Fußmatten abgenutzt Euro 150,-

-Reifen abgefahren (sind noch im guten Zustand) Euro 450,-

-Check des gesamten Fahrzeugs inkl. Inspektion (obwohl alle Insp. durchgeführt wurden) Euro 350,-

usw.

Ein bekannter von mir kam mit seinem Passat somit auf runde Euro 2.500,- bei der Fahrzeug Rückgabe.

So und jetzt rechne dies mal auf deine monatlichen Raten um.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hmmm, dann sollte man also nach 2 Jahren oder so das Fahrzeug hinbringen, sagen "ich will abgeben", die machen eine Aufstellung des Restwertes und dann sag ich dann "och nö, dann kauf ich ihn doch, wenn er soooo wenig Wert ist" :D

Hmmm, ich glaub ich fahr mal zu einer Filiale hier in Berlin wo man auf einen kompetenten Mitarbeiter trifft. Das mit dem Zettel ist eine gute Idee, sonst sitze ich auf dem Rückweg im Auto und denke "scheisse, nach xyz hätteste ja auch fragen können" ;)

Gruß

Andy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bmw hat vor allem ein nettes schmankerl für alle fahrer mit hoher SF Klasse: die Vollkaskso inklusive.

Ich habe mir beim Händler die tage ürbigens auch mal den nackten M3 vorrechnen lassen (bloß die Lieferzeiten .....) und der lag inkl. Versicherung (!) bei ca. 1000€, ohne bei ca.750€. Laufzeit 3 Jahre, ca. 40% Restwert meine ich, 25tkm/anno und 8100€ Sonderzahlung. NP nackt alledings nur 54 K€.

gruß,

marc

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hab gerade bei Sixt nachgeschaut. Die bieten einen monatlichen Festpreis für VK und TK (mit 300 Euro Selbstbeteiligung) für 151 Euro für Fahrzeuge ab 150kW an!!!

Darüber kann man ja nun auch nicht meckern würde ich mal sagen, man wird auch nicht raufgestuft wenn man einen Bumser hat...

Gruß

Andy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hi andy,

hat sixt auch was zur verfügbarkeit des M3 gesagt? bei BMW muß ich auf jeden Fall auch min. 6 Monate warten. Weißt du da irgendwas?

Gruß,

marc

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

nein, noch nicht, ich will mal morgen anrufen und wenn möglich auch mal irgendwo vorbeifahren wo ich mal mit einem mitarbeiter all diese Fragen durchgehen kann.

Ich kann euch ja mal auf dem laufenden halten, finde die preise selbst jedenfalls nicht gerade uninteressant.

Gruß

Andy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hab gerade bei Sixt nachgeschaut. Die bieten einen monatlichen Festpreis für VK und TK (mit 300 Euro Selbstbeteiligung) für 151 Euro für Fahrzeuge ab 150kW an!!!

Darüber kann man ja nun auch nicht meckern würde ich mal sagen, man wird auch nicht raufgestuft wenn man einen Bumser hat...

Gruß

Andy

das bekomme ich bei BMW für Euro 80,-

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Rein grundsätzlich solltest Du Dir als erstes die Frage stellen, ob Du das Auto nach dem Leasing behalten möchtest oder nicht. Bist Du Die unsicher gehe leiber davon aus das Du das Auto abgeben möchtest. Dannist auf allen Fall das BMW Leasing besser. Man zieht Dic hnicht über den Tisch, und Du kannst das Auto zwischendurch auch wechseln. Jetzt solltest Du die Kalkulation auf einen möglichst tiefe Sonderzahlung bringen, die bekommst Du nämlich auch keinen Fall wieder. Die höhe der monatlichen Raten kann Dir als selbstständiger ja ziemlich egal sein, sonst machst Du halt minus und zahlst keine Steuern.... Am Ende der LEasingzeit kannst Du dann immer noch überlegen ob Du den Wagen privat haben möchtest oder nicht.

Die andere Variante ist (hohe Sonderzahlung-geringer Restwert) ist nur zu empfehlen wenn Du zu 5000% sicher bist ob Du das Auto behalten willst oder nicht. Ich war mir auch 500000% sicher, habe aber nach 8Monaten gemerkt das ich mit dem M3 dauernd nur auf der FLucht bin, Landstrasse macht erst ab 150 und Autobahn erst ab 220 Spass. Hohes Risiko und kein eindeutiger Mehrwert zum 328i.

Also überlegs es Dir gut, die Variante 2 kann Dir bis zu 10.000,- Euro sparen, willst Du aber das Auto vorher loswerden zahlst Du schnell 10.000 Euro drauf. Notfalls kannst Du auch mittdrin einfach den Leasingzins erhöhen (Argument. mehr Kilometer als vereinbart) dies bringt dann vor dem Fiskus ebenfalls $$$$$

Gruss

Erik

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lieber ewawer, Deine Begründung kann ich nachvollzeihen.

Mit deiner Begründung, dass der M3 gegenüber dem 328i keinen

Mehrwert erziele, bin ich absolut nicht einverstanden.

Den 328 kannst du absolut nicht mit dem M3 vergleichen. Der

M3 ist ein alltagstauglicher Sportwagen aus dem gebobenen Autosegment.

Allein das Feeling im M3 (auch bei 80 auf der Landstraße) ist m.E.

ein Klassenunterschied. Natürlich stellt sich immer die Frage, ob jemand

soviel für den Spass ausgeben möchte. Das ist klar. Ich bin

der Meinung, der M3 rechtfertigt den Mehrpreis, insbesondere wenn

er mit dem SMGII ausgestattet ist. Wie emotional Besitzer drauf

sind kannst auf den Seiten von Leo Nutz sehen (www.leo.nutz.de)

Grüsse Gerd alias Turgon.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@marc

Die 80Euro von Ubzer müssten eigentlich stimmen.Kann es sein,dass Du die Berechnung mit V-Leasing gemacht hast?Kostet dann natürlich mehr wegen den ganzen Leistungen.

@ewawer

Dannist auf allen Fall das BMW Leasing besser. Man zieht Dic hnicht über den Tisch, und Du kannst das Auto zwischendurch auch wechseln

Das kenn ich aber von BMW noch gar nicht,dass sie Dir erlauben den Wagen innerhalb der Laufzeit zu wechseln.Mir hat man gesagt,dass der Vertrag dann aufgelöst werden muss oder man den Vertrag an jemanden "verkauft".Oder ist das in der Schweiz nur so????

Greets,Patrick

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

so, hab eben um ein Angebot gebeten. Also das mit der Versicherung ist tatsächlich so. VK pauschal 150 Euro im Monat. Das liegt daran das die Versicherung selbst die Allianz ist und eSixt als Versicherungsnehme auftritt, dadurch haben die natürlich enorme Prozente da sie einige 1000 Autos dort in der Versicherung haben, und dadurch kommt diese günstige Summe von 150 Euro (bei mir wären es sonst rund 400 Euro im Monat :-o).

Naja, jetzt bin ich mal gespannt wie das Angebot aussieht bei

2 Jahren Laufleistung

20.000 km pro Jahr

und 10-15% Anzahlung

natürlich Gewerblich (ich würde auch niiiiieeee mit Auto Privat fahren *super-dupa-mega-lol*)

Gruß

Andy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Stelli: Nein das kenn ich nur aus Deutschland, habe es in der Schweiz noch nicht versucht. Bedingung für den Wechsel in Deustchland war ein gleichwertiges oder teurers Auto :-))) Jeder Händler ist dazu bereit, da er daran immer verdient.

@Turgon: Warte mal ab bist Du Deinen M3 hast (nicht böse gemeint), Du wirst schnell merken, das jeder einfache Golf und was da so umherfährt dich herausfordern will. Klar kann man rein theoretisch den M3 nicht mit dem 328i vergleichen. Mein Vergleich sieht nur so aus. Regelmässige Fahrt nach Bonn: 328i Rekord: 2 STd 35 min. M3 Rekord 2 Std 32min. Ich komme mit dem M3 nicht mit einer Tankfüllung nach Bonn, nach 285 KM(also so bei Hockenheim) muss mann tanken.... Navigation brauch ich nicht. Harmann Kardon habe ich auch im 328i. Sound klar M3 Super aber wo ist der Mehrwert. Es erkennt dich im Rückspiegel sowieso keiner. Dafür braucht man hat ein Porsche (Boxter 2.7 Basel Bonn 2Std 25h). Der M3 ist sicherlich ein Hingucker, der Seitenhalt ist besser...

Auf der Landstrasse macht der 328i genauso Spass, es ist halt anders. Das Popo-Meter setzt viel früher ein und Du bist mehr am kämpfen.

Mein pers. Fazit: M3 ohen Frage "geiles" Auto aber mein nächster wird ein Porsche. Du sitzt einfach noch mehr auf dem Boden.

Gruss

Erik

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Marc

habe vorhin mit einem Telefoniert dem ich auch alles dann rüberfaxen sollte, er macht mich aber gleich darauf aufmerksam "das sein schreibtisch chaotisch aussieht im moment" und es daher sein kann, dass das angebot erst morgen kommt. na, lassen wir uns mal überraschen ;-)

ich bni ja mal echt gespannt...

Gruß

Andy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ubzer

wie kommst du auf 80€ ? mein angebot lag bei 260€ VK für den nackten

M3 .

Mein 330 CI Cabrio kostet mich bei BMW Vollkasko Euro 80,- im Monat.

So billig komme ich mit meiner privaten Versicherung nicht hin.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ok, der m3 ist bloß etwas teurer, auch bei bmw. die Vk für den 320i lag bei mir wie gesagt bei etwa 90 Euro, können auch 85 gewesen sein ...

dachte schon, du hast die gratis versicherung für den m3 entdeckt :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Marc

=====

tja, leider wohl heute doch noch nichts geworden mit dem Leasingangebot schade...

puuuh, dafür bekam ich heute eine fette Rechnung von meinem Händler wegen der Probefahrt an dem einen Wochenende. 350km waren vereinbart, 767km bin ich gefahren, jeder Mehrkilometer wird mit 1,50 Euro zzgl. MwSt. berechnet. Naja, wenigstens hat meine Verkäuferin aus der 350 eine 500 im Vertrag gemacht. Aber ganz schön heftig, der Spaß hat mich 464 Euro + 150 Euro Sprit gekostet - das wäre ja schon die erste Rate :o

Gruß

Andy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@andy

hm, habe auch noch nix von e-sixt gehört ... 1,50€ / km ist ja echt hart - ich hatte neulich 0,80€ pro km, das hat mich schon gewurmt. Je nach Händler scheint das ganz schön zu variieren .. du siehst, leasing lohnt sich :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei 1,50 Euro pro Kilometer könnte man ja seinen eigenen M3 vermieten und somit die Leasingrate mitfinanzieren.............Wow :-o:D

Also ich musste damals bei dem 330 cabrio pro km 50 cent draufzahlen.Hatte anstatt 400km einfach 670km runtergespult.Naja,mir war es einfach zu blöd auf die km zu achten-ich fahre ein Auto zur probe und nicht bis zu einer bestimmte Kilometerzahl spazieren.Die schönen Erinnerungen blieben nach der rechnung wenigstens............

@ewawer

Also ich hatte meinem Händler auch gesagt,dass ich wenn dann auch nen neuen oder teureren wagen bestellen wollte.Er sagte mir jedoch,dass das wohl wegen dem Wertverlust im ersten Jahr von BMW nicht ganz ohne abschlagszahlung über die Bühne gehen würde (wollte jedes Jahr nen neuen).Auf jeden Fall nicht ohne Prüfung seitens BMW.....und vom Finanzamt mal ganz abgesehen.............

Deswegen wundere ich mich über deine Erfahrung...

@Andy

Denst Du auch an die 1 Prozentregelung bei Privater nutzung des M3s.Sind ja auch zu berücksichtigende Kosten im Monat.Man kann dann aber auch so ziemlch alles Absetzen.... :lol::lol::D:D:wink:

Mfg,Patrick

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Patrick

======

welche Regeln beim FA greifen, nicht greifen, was gemacht werden muss und was nicht überlasse ich meiner Frau, schließlich hat Sie es ja gelernt :lol: - ich bin für das Technische Zuständig - Sie für die Buchhaltung. Was meinst du warum ich jeden Tag neben Ihr hocke und sie anstarre, ich warte bis sie mir grünes Licht gibt und ich mein Traum-Töff-Töff bestellen kann :P

Aber, wie es nun mal so ist, so lange die Regierung nein sagt :roll:

Gruß

Andy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Haha,nicht schlecht der Specht :D !!Da hat ja deine Frau erst mal die Hosen an :D:D:wink: !

Nein,war nurn jocke!Finds gut das ihr eure Arbeit so gut teilt.So kommst Du früher an den M3 und kannst dich voll auf die Arbeit konzentrieren.

Darf ich fragen was Du arbeitest (kannst es auch per PN schreiben)?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...