Jump to content
AC/DC_Gallardo

Alcantara Lenkrad neu beziehen lassen

Empfohlene Beiträge

AC/DC_Gallardo   
AC/DC_Gallardo

Hallo Zusammen

 

Hab ja in meinem neuen (alten) Gallardo Superleggera das schöne Alcantara-Lenkrad drin.

Hier würd's zum Auto gehen:

 

 

Nun ist das Lenkrad leider nicht mehr schön, wie das wohl so üblich ist bei diesem Material, bleibt das nicht lange schön.

Der Verkäufer hat angeboten, das Lenkrad bei der Firma seines Vertrauens (in Deutschland) neu beziehen zu lassen. Diese haben aber anscheinend das Lenkrad wieder zurückgeschickt mit der Begründung, darauf können Sie ihre Garantie nicht bieten, das könnte nach 3 Monaten wieder so schlimm aussehen... Naja zu der Aussage äussere ich mich jetzt mal nicht...

 

Frage:

Kennt wer hier eine Firma, die sich mit Alcantara Lenkrädern auskennt und dieses neu bezieht?

 

 

Ich danke im Voraus fürs Feedback

 

 

Gruss aus der Schweiz

 

Roman

2017-04-10 18.22.47 000-20170410_182247.jpg

2017-04-21 15.29.49 730-20170421_152949.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
IronMichl VIP CO   
IronMichl

Klingt irgendwie auch so a bisserle wie "der Tank ist leer, brauche neues Auto"

 

Nur mal eine bescheidene Frage bitte.

Warum nicht reinigen und pflegen?

Warum gleich Neubezug (welcher angeblich ja wieder nur 3 Monate hält)?

Also gibt es alle 3 Monate einen Neubezug ???

Oder wie soll ich das verstehen?

 

Alcantara ist so ein toller "Werkstoff" mit dem man so herrlich viel machen kann ...........

 

Michl

PS: Stell doch mal Fotos ein bitte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AC/DC_Gallardo   
AC/DC_Gallardo

Hallo Michl

 

Da hast du mich schätzungsweise falsch verstanden.

Das Lenkrad sieht nach 10 Jahren und 22'000 km halt einfach nicht mehr schön aus und fühlt sich sehr unangenehm an.

Das ist anscheinend mehr oder weniger üblich bei diesem Material.

 

Somit suche ich eigentlich nur eine Firma, welche diese Lenkräder neu bezieht, damit ich wieder für die nächsten paar Jahre ein tolles Lenkrad habe.

 

Bilder reiche ich nach.

 

 

Roman

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
IronMichl VIP CO   
IronMichl

ok Roman,

 

das mit den Bildern machst mal bitte.

Bin sicherlich nicht der einzige Neugierige hier zu diesem Thema.

 

ok.

Ein Alcantara Lenkrad welches nach 10 Jahren ....... aber wichtiger sind die 22.000km (das ist ja nicht unbedingt soooo viel) ........ bin gespannt auf die Fotos.

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum
Geschrieben (bearbeitet)

ich weiss zumindest, dass die lamborghini händler vor weiterverkauf auch turnusmässig das lenkrad neu beziehen lassen.

 

allerdings habe ich in meinem 45 Jahre alten jarama ein dashboard aus mousehair, das auch heute (wieder) ansehnlich aussieht. ironmichl hat sicher einen tip zur wiederbelebung des lenkrades.

 

alternativ bzw. um weiterem vorzubeugen: lamborghini bietet im shop super rennfahrerhandschuhe an ;-)

bearbeitet von Ultimatum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fridolin_pt CO   
fridolin_pt
vor 17 Stunden schrieb IronMichl:

Alcantara ist so ein toller "Werkstoff" mit dem man so herrlich viel machen kann ...........

Da hätte ich großes Interesse an Pflegetips. Das sieht halt nach recht kurzer Zeit "speckig" aus. Aber das sollte man doch reinigen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
locodiablo CO   
locodiablo

Ein Tipp von meinem Möbelhändler, feines Schleifpapier. Dann pflegen und pflegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ultimatum CO   
Ultimatum

swiswax hat ein spezielles alcantara reinigungs- und pflegemittel damals für den lamborghini superleggera entwickelt. das ist im onlineshop erhältlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frankegruppe   
Frankegruppe

Sattler: Alexander Stafjew...mal googeln ob das etwas wäre, wenn es unbedingt Neubezug sein soll.....habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht....Preis/Leistung war spitze.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Phil-B CO   
Phil-B

Ich würde es auch einfach mal mit Reinigen versuchen. Das Lenkrad sieht ja tw nach 3000km wieder schlecht aus, da hilft einfach nur Pflege. Bei mir hat's gut funktioniert. Auf youtube gibt's genug Videos.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fridolin_pt CO   
fridolin_pt

Vielen Dank. Waschtag ist angesagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
IronMichl VIP CO   
IronMichl
Geschrieben (bearbeitet)

Roman????

 

Bilder????

 

Ach und "Ja".

Es gibt ausreichend Reiniger für Alcantara.

Sogar von Swisswax.

 

Gian,

das mit Schleifpapier ist richtig.

Mit weichem Untergrund (also ein Schleifpad quasi) und in der entsprechenden Körnung.

 

Wers mal selber ausprobieren möchte .........

Spezieller Alcantara Reiniger von xyz-Iron-Michl-special-Insiderwissennutzend:

1/3 Feinwaschmittel (flüssig natürlich)

1/3 Haushaltsreiniger (zB Frosch Neutralreiniger oder auch Meister Propper)

1/3 Wasser (das was aus der Leitung kommt reicht)

 

In einen Schaumspender rein,

auf einen Schwamm aufbringen (also den Schaum. Nicht den Spender),

damit die Fläche streichelnd behandeln (NICHT rubbeln !!!!!!!)

Dem Material Zeit geben zum Wirken (also dem Reiniger).

Mit einem nebelfeuchten Baumwolltuch (weisses Gästehandtuch zB) abwischen (NICHT reiben).

Wiederholen.

Nach 2 max. 3 Durchgängen das Alcantara lufttrocknen lassen.

Bei Bedarf evtl. wiederholen.

 

NACH der Trocknung kommt dann das Schleifpad zum Einsatz.

400-600er Körnung passt.

Damit das Alcantara STREICHELN !!!!!

N I C H T abschleifen.

 

Fertig.

 

GROOOOOOOOsses Geheimnis.

 

Bitte nicht weitersagen.

:sensationell:

Michl

 

 

 

Frage an die Moderatoren:

Vielleicht könnte/sollte man diesen Thread auch in die Rubrik "Pflege und Aufbereitung" setzen ?????

bearbeitet von IronMichl
  • Gefällt mir 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joogie CO   
Joogie

beste vorbeugungsmassnahmen um kein "speckiges" alcantaralenkrad zu bekommen:

saubere fingers -> hände waschen insbesondere nach selbst durchgeführten ölwechseln

nicht soviel angst haben -> schwitzige hände übertragen gelöstes hautfett auf das alcantara

 

 

ja ich weiss: bei manchen autos sind schwitzhände vorprogrammiert da hilft nur a maß oder a 600derder valium

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AC/DC_Gallardo   
AC/DC_Gallardo

Hallo Michl und alle

 

Danke für das Feedback!

 

Sorry die Verspätung, es war jeden Abend dunkel, als ich heim kam und in der Garage hats zu wenig Licht für Fotos und mit Blitz konnte man auch nicht viel erkennen...

 

Heut war ich aber endlich mal bei Tageslicht zu Hause und konnte das nachholen.

Bin gespannt, ob ihr sagt, dass man das wieder auf Vordermann bringen kann oder ob das wirklich finito ist.

Gemäss der Firma, welcher der Händler das Lenkrad geschickt hat, ist da nichts zu machen. Wäre jetzt aber nicht überrascht, wenn ihr da was ganz anderes sagt...

 

Ich kenn mich mit der Innenraumpflege halt gar nicht aus, wäre da evtl. das Swissvax Center in Zürich eine Adresse?

 

Mit Schleifpapier da ran zu gehen traue ich mich schlicht nicht.

 

 

Gruss

 

Roman

 

 

20170430_103939_resized.jpg

20170430_103950_resized.jpg

20170430_104007_resized.jpg

20170430_104018_resized.jpg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
IronMichl VIP CO   
IronMichl

Roman,

 

schick mir doch mal per PN (D-)eine Adresse.

 

Wir machen das.

;)

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
IronMichl VIP CO   
IronMichl

Nachbrenner für diejenigen welche es ausprobieren möchten.

Habe einen Tipp bei der Verarbeitung vergessen.

Das Lenkrad "verkleiden".

Heisst, ein großes Tuch hinter das Lenkrad bringen damit man beim Auftragen des Reinigers mittels Bürste sich nicht das gesamte Cockpit verspratzelt.

Erspart zusätzliche Reinigungszeit.

 

;)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fridolin_pt CO   
fridolin_pt

So,

Waschtag ist gewesen. Erst Schaumwäsche, dann mit feuchtem Handtuch masieren (mehrfach, zwischendurch troknen lassen und Ergebnis bewundern)

Keine Bürste, kein Schleifpapier, nur etwas Zeit. Das Ergebnis ist ansehnlich und erstzt die Neubespannung, zumal die ja auch bald wieder Gebrauchsspuren zeigt.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Bilder? :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fridolin_pt CO   
fridolin_pt
vor 22 Stunden schrieb Thorsten0815:

Bilder? :D

Mal sehen ob man das auf dem Foto richtig darstellen kann. Und dann muss ich erst mein FF Problem lösen. Mit dem iPad ist das etwas mühsam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • nero_daytona
      Hi,
       
      beim Fahren und Sinnieren am heutigen Regentag kam mir die Idee, den kleinen "Neutralstellungs"-Streifen des 991 Sportdesignlenkrads in Wagenfarbe (weiss) zu färben (sagt man bei Leder eigentlich lackieren?).
       
      Wer könnte sowas bewerkstelligen, idealerweise im Raum Frankfurt?
       
      Bin für einen Tipp dankbar!
       
      Noch einen schönen Rest-Feiertag an alle!

    • owl1
      kennt jemand das problem das bei ca 180 - 200 km/h das Lenkrad anfängt zu vibrieren
      kann das an den vorderreifen liegen
      wer hat damit bereits Erfahrungen gemacht
    • JK
      Hallo,

      wo bekomme ich am besten ein 3-Speichen Tiptronic Lenkrad für 996 in Metropolblau her?
      In Ebay eines kaufen und beledern lassen?
      Über Porsche Tequipment?
      Oder gar beim Schrottplatz?
      Über Tuner konnte ich keines finden.

      Bitte um Hilfe.
    • Jarama
      Gestern für einen Lambo Kollegen, der verzweifelte, ein paar Fotos gemacht .
       
      Der Versuch das Emblem aus dem Aluring zu entfernen führt zwangsläufig zu Tränen, also sein lassen. Auch wenn es nicht so erscheint, der komplette Aluring läßt sich einfach abziehen, denn er ist nur aufgedrückt. Gehalten wird das Ganze auf der Nabe durch einen O-Ring in dem Aluring. Außer wenn irgendeine Pfeife eine Klebung für besser hielt, weil kein passender O-Ring zu Hand war ..... .
       
      Dann schaut man auf die Mutter und die Unterlegscheibe, die einfach ab gehen (es lebe der sogenannte "breaker" ). In dem Foto sieht man unter der Unterlegscheibe zwei Löcher, teilweise abgedeckt. Diese haben ein M8 Innengewinde und dienen dem Abziehen des Lenkrades. Ohne einen passenden Abzieher geht nichts, bloß nicht mit Gewalt probieren.
       
      Ein geeigneter Abzieher ist aus eine Stück Plattenmaterial und M8 Gewindestange einfach selbst gebaut. Die beiden äußeren Stangen in dem Foto sind lose in der Platte geführt und werden per Hand in die beiden Gewinde des Lenkrades eingeschraubt. Die mittlere Stange läuft in einem in die Platte geschnittenen M8 Innengewinde. Diese schraubt man bis zur Lenkwelle und legt eine kräftige Unterlegscheibe unter, die zudem die Druckstange zentriert. Dann die mittlere Stange zunehmend eindrehen und darauf warten, dass einen das Lenkrad anspringt ...
       
       





    • Dr944S2
      Hallo,

      das Video zeigt Euch, wie man das Lenkradschloss am 944 wieder in Gang bekommt. Ein klemmendes Lenkradschloss ist ein sehr häufiger Fehler am 944. Das Video zeigt den Aus- und Einbau des Lenkrades, des Kombiinstruments und das Ausbohren der Abreissschrauben am Schloss:




      Auch beim Wechsel des Zündanlasschalters sollte das Video helfen.

      Viel Spaß,

      Jürgen

×