Jump to content
MonacoSuperstar

Ferrari gekauft und niemand ist bereit ihn zu versichern

Empfohlene Beiträge

MonacoSuperstar   
MonacoSuperstar

Hallo Zusammen,

 

Ich habe mir einen Ferrari F430 Spyder gekauft und hätte im Leben nicht gedacht, dass die Suche nach einer Versicherung ein derart großes Problem werden würde.

Ich habe für die Mühle 85000 EUR gezahlt, die Versicherungen sollen mit bitte nicht erzählen dass das jetzt übermäßig viel wäre. Wenn ich mir einen 7er BMW für 120000+ EUR von der Stange geholt hätte, hätte es schließlich auch kein Problem damit gegeben ihn versichern zu lassen.

 

Lange Rede kurzer Sinn, ich habe bei einer Exotenversicherung mit A... angefragt und wurde ohne Begründung abgelehnt. Klar, ich gönne jedem Versicherungsvertreter "seine 5 Minuten im Rampenlicht" bin aber dennoch an einer schnellen Lösung meines Problems interessiert.

 

Hier mal meine Daten:

Alter 33, keine "Sportwagen" Erfahrung dafür aber 10 Jahre Fahrpraxis mit Fahrzeugen der Marke BMW, Wohnhaft zur Miete (nein, ich bin nur noch 3 Jahre in Deutschland und werde mit Sicherheit keine Villa kaufen nur damit die Schnappatmung des Versicherungsmaklers vergeht), und das Fahrzeug soll auf der öffentlichen Straße stehen. Zur Not wäre es auch möglich, einen Stellplatz in einem öffentlichen Parkhaus anzumieten.

 

Ich bin kein Sammler, kein Vereinsmitglied, kein Autonarr ... ich möchte einfach nur meinen Ferrari versichern lassen, welchen ich als ein Auto wie jedes andere ansehe und welchen ich dementsprechend auch im Alltag exzessiv nutzen möchte (10000 km / Jahr mindestens).

 

Ist es wirklich so abwegig in meiner Situation eine Versicherung zu finden? Muss ich auf ein, nach dem Ermessen des Versicherungsmaklers für mich "angemessenes" Auto ausweichen? :-o

 

Ich bin sehr auf eure Antworten gespannt. Ich entschuldige mich schonmal im Voraus für einen eventuellen, arroganten Unterton in meinem Posting, aber die Abhängigkeit von dem Wohlwollen eines Versicherungsmaklers ist etwas das ich so noch nie erlebt habe.

 

Beste Grüße

Superstar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
vor 9 Minuten schrieb MonacoSuperstar:

Ich habe für die Mühle 85000 EUR gezahlt, die Versicherungen sollen mit bitte nicht erzählen dass das jetzt übermäßig viel wäre. Wenn ich mir einen 7er BMW für 120000+ EUR von der Stange geholt hätte, hätte es schließlich auch kein Problem damit gegeben ihn versichern zu lassen.

Das Problem ist, daß die Reparatur des 7er BMW im Kaskofall Pillepalle ist - und ein Wiederbeschaffungswert im Totalausfall auch ein kalkulierbare Größe. Das sieht bei einem Ferrari dann doch wieder anders aus. Grundsätzlich verstehen kann ich die Zurückhaltung schon.

 

Auch wenn sicher noch Antworten kommen - Du kannst auch mal die Suche hier bemühen, denn Ansprechpartner für Ferrari-Versicherungen sind hier schon oft genannt worden.

 

Mit M-BMWs hättest Du übrigens bei vielen Versicherern auch schon Probleme bekommen - aber das machen immerhin die größeren Serviceversicherer noch fast alle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andiracer   
Andiracer

Das scheint ein unlösbares Problem. Sofort wieder verkaufen! :geil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Need 4 Speed CO   
Need 4 Speed

Ich kann Deinen Unmut verstehen. Haftpflichtversicherung ist kein Problem, bekämst Du auch. Teil- oder Vollkasko wirst Du mit Deinen Eckdaten kaum erhalten oder nur gegen eine sehr hohe Prämie. Die Versicherung mit A... setzt zwingend Erfahrung mit Exoten voraus, auch ein Porsche 911 reicht nicht, die halten ihren Kundenkreis bewusst ausgewählt klein, sonst können die ihre Prämien nicht halten. Bei Kasko kommt es übrigens nicht auf den Gebrauchtwagenpreis an, sondern auf das Kostenrisko eventueller Schäden und das ist bei Ferrari im Vergleich zu BMW immens.

Ich drücke die Daumen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MonacoSuperstar   
MonacoSuperstar

Das klingt nach dem klassischen Henne-Ei-Problem. Wenn man ohne Exotenerfahrung keine Versicherung bekommt um so erste Erfahrungen mit Exoten zu sammeln, dann beißt sich die Katze sprichwörtlich in den Schwanz.

 

Danke auf jeden Fall für deine nette Antwort und fürs Daumendrücken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tollewurst CO   
tollewurst

Ich finde es gut das die Versicherungen zum Erhalt des Rufes der Ferrarifahrer beitragen.

Mal im Ernst, du willst einen Ferrari an die Straße stellen und schamlos ohne Stil im Alltag runterschruppen und wunderst Dich, dass das keiner Versichern will :D

 

ach übrigens, Das ist ein 430 Spider

bearbeitet von tollewurst
  • Gefällt mir 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip

Die Thematik ist nun mal, dass die Versicherer die Kasko freiwillig anbieten und sich sich die Risiken aussuchen. Das wird allgemein schwerer, hast  du beim Haus z.b. 10 Jahre deine Prämie brav bezahlt und dann zwei drei kleine Sturmschäden, dann hast du ruck zuck die Beitragserhöhung oder die Kündigung und dann wird es richtig schwer einen neue Gesellschaft zu finden. Früher war das bei weitem nicht so anstrengend. Der Markt ist härter geworden zumal beim Kfz kaum eine Gesellschaft was verdient. Auch wenn es der typische Schlaumeier Spruch ist, bei dem Ferrari hätte ich mich da ausführlich vorher erkundigt. Wie auch immer ggf. Lässt sich ja im Verbund mit anderen bereits bestehenden Verträgen bei dir was aushandeln ? Ggf. Mit hohem selbstbehalt, von z.b. 5000 Euro dass ist immer noch besser als gar keine Kasko 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
quax   
quax

Klingt vielleicht blöd, aber ich kann die Versicherung irgendwie verstehen, weil die evtl. auch Vandalismusschäden/Diebstahl befürchten müssen, wenn das Fahrzeug Tag und Nacht öffentlich unter der Laterne parkt. Auch ich drücke Dir die Daumen, aber zumindest würde ich in Deiner Stelle, eine Garage suchen. Das verbessert evtl. dann auch das Standing.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jauno CO   
jauno

Alles eine Frage von Angebot und Nachfrage. Und die Nachfrage ist ja offensichtlich da. So könnten die Versicherer doch einfach die Prämien erhöhen bis es sich lohnt, auch Ferraris zu versichern.

bearbeitet von jauno

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SManuel CO   
SManuel

nur noch 3 Jahre in Deutschland ??

 

Das ist doch gut und ich würde da anfragen in dem Land wo du hin gehst.

 

Lass dein Fahrzeug im ausland Versichern und fahre in Deutschland rum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
chip CO   
chip
vor 26 Minuten schrieb jauno:

Alles eine Frage von Angebot und Nachfrage. Und die Nachfrage ist ja offensichtlich da. So könnten die Versicherer doch einfach die Prämien erhöhen bis es sich lohnt, auch Ferraris zu versichern.

Theoretisch ja, jedoch gibt es auch immer wieder grundsätzliche geschäftspolitische Entscheidungen und regeln  bei Banken oder Versicherungen   welche einer solchen kaufmännischen Betrachtung entgegen stehen.  Blöder Vergleich wenn man keinen Kampfhund versichern will, dann ist das eben so egal wie hoch die theoretische entgangene Prämie ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andiracer   
Andiracer
vor 11 Stunden schrieb SManuel:

nur noch 3 Jahre in Deutschland ??

 

Das ist doch gut und ich würde da anfragen in dem Land wo du hin gehst.

 

Lass dein Fahrzeug im ausland Versichern und fahre in Deutschland rum.

Das geht nicht so einfach...wird/kann einem als Steuerhinterziehung angehängt werden.

 

(I think i Spyder...der fällt mir dazu noch ein :D)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ilTridente   
ilTridente

du suchst also eine Agentur die dir den Ferrari versichert ?

 

Klaus Ressel schon mal angesprochen ( Bad Soden /Ts ) Dort hatte ich meinen auch versichert

bearbeitet von ilTridente

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Irix   
Irix

Ich glaube das Thema Laternenparker ist mit das Hauptproblem.  Schau halt das du eine Garage bekommst.

 

Gruss

Joerg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ilTridente   
ilTridente

Garage gibts doch um die 50€ im monat 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MonacoSuperstar   
MonacoSuperstar

Ich wohne in Berlin Mitte, was vermutlich die Entscheidung zu meinem Nachteil beeinflusst hat als ich erwähnt habe, dass das Fahrzeug auf der Straße stehen soll. Eine Garage ist hier in der näheren Umgebung leider nicht zu bekommen. Wohl aber Parkhäuser ;-)

 

Die Anmietung eines Stellplatzes im Parkhaus habe ich dem Versicherungsmakler angeboten, aber offenbar gab es trotzdem keine Chance.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
isderaimperator VIP CO   
isderaimperator
vor 3 Stunden schrieb ilTridente:

du suchst also eine Agentur die dir den Ferrari versichert ?

 

Klaus Ressel schon mal angesprochen ( Bad Soden /Ts ) Dort hatte ich meinen auch versichert

das ist der richtige Mann. Ich hab dort alle Fahrzeuge versichert, bis auf die 2 Porsche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F430Matze CO   
F430Matze

Also ich war mit dem F430 bei der Generali, habe da auf Saison 03 - 11 ca. 6800 Euro Vollkasko gezahlt, allerdings mit 2500 SB bei Vollkasko, Teilkasko wie auch Haftpflicht. Stellplatz war hier egal.. der Makler meinte, ich zahle einen Haufen Prämie, da kann ich es mir auch aussuchen, wo ich das Auto parke.

 

Mit dem 458 bin ich nun bei der Bay Versicherungskammer und zahle trotz doppeltem Wert nur 6500 Euro auf das Jahr, habe allerdings bei der Teilkasko nur einen kleinen SB, glaube 500 Euro, müsste ich nachsehen.. allerdings ist hier ganz klar geregelt, dass ich das Auto zwischen 22 und 6 Uhr in einer abstellbaren Einzelgarage zu parken habe. Ohne diese Klausel hätte ich das Auto hier auch nicht versichert bekommen.

 

Eckdaten: Bin 24 (war beim F430 bei Versicherungsabschluss 22 und bei Saisonbeginn 23), jahrelange Sportwagenerfahrung, jedoch wird da "Corvette" nicht anerkannt... jedoch immer schön unfallfrei auf dem Vertrag, daher schon rechte hohe SF Klasse. Allerdings ist diese hier irrelevant, da es nur nach Fahreralter und Fahrzeugwert geht... denke da würden wir also mit weniger als der Hälfte auf's Jahr gerechnet bei dir raus kommen... nur musst du das Stellplatzproblem lösen. Den F430 hatte ich auch Tag und Nacht draußen stehen (war ja versichert und so konnte man mal schnell damit zum einkaufen ohne das Ding umständlich aus / in die Garage buxieren zu müssen), nur im Winter habe ich ihn weg gepackt. Allerdings stand er bei mir auf Privatgrund, auf öffentlicher Straße, wo auch andere Autos parken, würde ich ihn nie nachts 2 x an selber Stelle parken (irgendwo mal zu Besuch geht das schon, aber immer der selbe Platz, das spricht sich rum und irgendwann hört es mal der Falsche). Der Spyder ist dazu nicht immer 100 % ig dicht, es gibt viele Neider, die denken da steht ein 250.000 Euro Auto und dir einfach mal das Verdeck aufschlitzen, den Lack zerkratzen oder im schlimmsten Fall die ganze Karre anzünden - muss nicht sein. 

bearbeitet von F430Matze
  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
me308 VIP CO   
me308
vor 6 Stunden schrieb MonacoSuperstar:

Eine Garage ist hier in der näheren Umgebung leider nicht zu bekommen.

 

entweder Du kümmerst Dich um eine Garage in der (näheren oder entfernteren Nachbarschaft) - z.B. in jedem Haus mit Tiefgaragen, Einzelgarage oder ja, sogar mit Duplex, nachfragen, Zettel aufhängen, Flugblätter verteilen, schwarze Bretter in Supermärkten bemühen etc. pp. ... und kalkulierst mit den Kosten (z.B. hier in MUC in der Stadt 80.- bis 120.- / Monat, in Berlin Mitte vermutlich nicht viel günstiger ) oder  es wird mit großer Sicherheit keinen Vertrag geben !

 

"make-or-breake" - Kriterien sind in den allermeisten Fällen:

Garage, Selbstfahrer, <10K km/Jahr, Alltagsfahrzeug vorhanden

 

 

vor 12 Stunden schrieb MonacoSuperstar:

 

Ich habe für die Mühle 85000 EUR gezahlt, die Versicherungen sollen mit bitte nicht erzählen dass das jetzt übermäßig viel wäre.

 

vor 12 Stunden schrieb MonacoSuperstar:

Klar, ich gönne jedem Versicherungsvertreter "seine 5 Minuten im Rampenlicht"

 

 

vor 12 Stunden schrieb MonacoSuperstar:

werde mit Sicherheit keine Villa kaufen nur damit die Schnappatmung des Versicherungsmaklers vergeht)

 

lese Dir die Zitate nochmal durch :wink:

diese "hoppla-jetzt-komm-ich" - Herangehensweise ist hier nicht zielführend und hilft nicht weiter ... denn DU willst hier etwas haben (den Versicherungsvertrag) und musst daher wohl oder übel Kompromisse machen - ein gewisses Maß an Opportunität ist manchmal durchaus angebracht 

 

vor 12 Stunden schrieb MonacoSuperstar:

Ich entschuldige mich schonmal im Voraus für einen eventuellen, arroganten Unterton in meinem Posting

 

da wir Deine Enttäuschung nachvollziehen können, sei Dir verziehen :wink:

Du wirst aber sehen, mit etwas persönlichem Einsatz und diplomatischem Geschick wird am Ende alles gut !

 

 

meine 4 Garagen sind übrigens 10km von meiner Wohnung entfernt ... und ich radele !  da mehrmals die Woche erst hin wenn ich die "schönen" Autos bewegen will  - da ist die Vorfreude immer groß und gesund ist`s auch noch  :-))!

 

 

Gruß aus MUC

Michael

  • Gefällt mir 13

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragstar1106 CO   
dragstar1106

Ich hab meinen 430 Spider aktuell über die Württembergische versichert. Die Agentur arbeitet auch eng mit dem FMC zusammen und bietet mit der Württembergischen spezielle Exotentarife an. Bei Bedarf kann ich den Kontakt herstellen, einfach PN schreiben, den Rest musst selbst klären.

LG Andreas

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tollewurst CO   
tollewurst

Es heißt immer noch Spider! Ist Euch aber vermutlich egal, hauptsache die Mühle ist schnell und macht Eindruck.

Wir lesen uns dann in dem Beitrag: Karre will nicht mehr anspringen, oder Fahrersitz nass, oder Karre zerkratzs, was für Assis.....

  • Gefällt mir 7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
URicken CO   
URicken
vor 39 Minuten schrieb tollewurst:

Es heißt immer noch Spider! Ist Euch aber vermutlich egal, hauptsache die Mühle ist schnell und macht Eindruck.

Wir lesen uns dann in dem Beitrag: Karre will nicht mehr anspringen, oder Fahrersitz nass, oder Karre zerkratzs, was für Assis.....

Na ja - vielleicht ist es deswegen egal, weil es unerheblich ist, ob die Versicherung für einen Spider, Spyder oder Coupe nicht abgeschlossen werden kann. Sollte es "zielführend" sein, sollte man den TE darauf hinweisen, dass er ein Sakrileg beging!

Wir sollten einfach mal etwas mehr entspannen und ruhiger an die Sache rangehen, wie Michael empfohlen hat :)

  • Gefällt mir 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WI-TR512 CO   
WI-TR512

Die Kommunikation zwischen Menschen sollte auch in der Wortwahl höflich und wertschätzend sein.

 

Manche Wörter sind hier einfach eklig. so macht carpassion keinen Spaß, leider.

 

Deshalb: das Ganze hier Löschen und wenn monacosuperstar mag kann er ja hier im neuen Anlauf in einem guten Ton und Wortwahl geholfen bekommen. Punkt

 

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Need 4 Speed CO   
Need 4 Speed

TommiFFM,

you made my day, vielen Dank dafür!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Powerstar996
      Ich habe mir nun einen F430 zugelegt es gibt nur ein Problem.
      Meine Versicherung (WGV) will das Auto nicht versichern da ich erst 23 ,also unter 30, bin.
      Kann mir einer eine gute, seriöse Versicherung empfehlen bei der ich den 430 versichern kann ?
    • Pawolo
      Guten Tag zusammen,

      ich bin 21 Jahre alt und möchte einen 550 Maranello anmelden und da ich mir ziemlich sicher bin dass die Versicherungsgesellschaften sich bei meinem alter die Hände reiben wollte ich Fragen welche Versicherungen da sehr "fair" bleiben.

      Das Auto soll nur von April bis Oktober angemeldet sein und steht sonst nur in der Garage wird nur an schönen Tagen bewegt.

      Ist es eigentlich möglich, die Versicherung über meinen Vater abzuschließen obwohl ich der Halter bin?
    • HolgerX
      Moin,moin allerseits,

      beschäftige mich gerade mit der Suche nach einer einigermassen bezahlbaren Versicherung für einen neuen F California. Porsche 997, Mercedes SLS Roadster und selbst mein F 550 barchetta waren für unter 1000€ zu versichern, beim Cali sieht das völlig anders aus, vor allem was die SB betrifft. War bei den o.a. Fahrzeugen problemlos TK 150 und VK 500 möglich, liegt das beim Cali bei je SB 2500. Wo und wie habt ihr den eure Calis versichert. Hatte auch den Galiano angemailt, aber die Adresse gigt es wohl offensichtlich nicht mehr. Bin für jeden tip dankbar.

      Beste Grüsse

      Holger
    • Mask11
      Hallo,

      bei welchen Versicherungen habt ihr den 458 versichert? Ich habe gerade mal online bei einigen Versicherungs-Rechnern geschaut und bei fast keiner Vers. ist Ferrari gelistet .

      Meine aktuelle Versicherung vom R8 schließt Ferrari leider auch aus.

      Gruß Mask
    • czihak
      hallo
      habe mir meinen traum erfüllt, habe mir einnen ferrari 360 spider gekauft.
      kann mir jemand sagen wo ich das auto preisgünstig versichern kann?
      das auto nehmen nicht alle versicherungen.
      danke im voraus.

×