Jump to content
porsche.fan

Porsche 918 Testträger

Empfohlene Beiträge

netburner   
netburner

Hast du die Entwicklung des Fahrzeugs verfolgt, bzw die CPzine-Berichte gelesen? :D

Ja, die Auspuffanlage tritt direkt hinter den Überrollbügeln und somit oberhalb des V8-Saugmotors ins Freie, da der Platz dahinter für den hinteren Elektromotor und die Akkus gebraucht wird. Da die Akkus eh schon mühsam kühl gehalten werden müssen, macht sich da ein heißer Abgasstrang nicht so gut, ergo wurde der auf dem kürzest möglichen Weg nach draußen verlegt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Felix   
Felix

Wie viel Sprit genehmigt sich wohl der Rennwagen V8? Ein Freund ist an der Konstruktion beteiligt und hat mir berichtet das der Tank nur gut 50 Liter groß ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CP   
CP
Hast du die Entwicklung des Fahrzeugs verfolgt, bzw die CPzine-Berichte gelesen? :D

Nein, habe ich nicht. Werde ich wohl mal reinsehen. Danke für die Info.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
R-U-F CO   
R-U-F
Hast du die Entwicklung des Fahrzeugs verfolgt, bzw die CPzine-Berichte gelesen? :D

Ja, die Auspuffanlage tritt direkt hinter den Überrollbügeln und somit oberhalb des V8-Saugmotors ins Freie, da der Platz dahinter für den hinteren Elektromotor und die Akkus gebraucht wird. Da die Akkus eh schon mühsam kühl gehalten werden müssen, macht sich da ein heißer Abgasstrang nicht so gut, ergo wurde der auf dem kürzest möglichen Weg nach draußen verlegt. :)

Das dürfte für ein permanent verdrecktes Heck sorgen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joejackson   
joejackson

In der aktuellen ams ist auf Seite 12 ein 918 in farbigem(!) Martini-Design mit der Nummer 23 abgebildet. Kennzeichen S XR 42.

Laut Text wird der 918 auch in einer exklusiven Martini-Variante zu bestellen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FutureBreeze   
FutureBreeze

verdrecktes Heck?

Warum?

Ein gut eingestellter Benzinmotor saut doch eigentlich nicht.

Ich stelle mir nur die frage was passiert wenn man den Wagen im Regen abstellt und dann das Wasser im Abgastrackt steht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F400_MUC CO   
F400_MUC

Nach allem was man liest wird der Enzo Nachfolger den 918 von den Fahrleistungen weit abhängen... Und ein Aventador liegt dann wohl +- in der gleichen Liga wie der 918 (kostet die Hälfte). Bin mir nicht sicher, ob sich ein 3l Supersportwagen mit 360er Front so dolle verkaufen wird?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FutureBreeze   
FutureBreeze

Ironiemodus an:

Ja Porsche gehen halt die ideen aus, und daher müssen sie das Ferraridesign kopieren um weiterhin autos zu verkaufen!

Ironiemodus aus!

Meine meinung ist, dass man 360 und 918 Spyder nicht vergleichen kann - der 918 Spyder ist eine weiterentwicklung des CGT Design - auch Boxster elemente findet man wieder - ob sich dann Boxster und 360 auch ähneln sei mal dahin gestellt - Fakt ist nuneinmal dass der 360er der einzige Ferrari ist, welcher eine solche Front aufweist! Ich erinner mich noch sehr gut daran, dass der 360er damals von den 355er fahrer mit hohn und Spott belegt wurde weil er das Überholprestige eines Fiat Barchetta besitzen würde.

Wie immer - die Ferrarifans sollten nicht versuchen ihre konkurenz mit schlechtreden zu bekämpfen - wichtig ist auf dem Track!

Des weiteren war auch der alte Enzo schneller als der CGT - so what? warum sollte dann der 918 schneller sein als der Enzo nachfolger? Wer Porsche fahren will wird sich einen Porsche kaufen und wer Ferrari fahren will kauft halt einen Ferrari - was man aber vom Enzo nachfolger so hört, ist sicher verführerisch - übersteigt aber definitiv den Preis des 918 deutlich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F400_MUC CO   
F400_MUC

Nee mein Kernpunkt ist nicht das Design - die Studie fand ich toll, ich finde aber die Positionierung komisch. Als Sportwagenfirma sollten die Spitzenmodelle wohl eher schnell als "grün" sein.

Der CGT war ein Supersportwagen und für damalige Zeiten richtig schnell - die Supersportwagen heute sind durch technologischen Fortschritt nochmals deutlich schneller geworden.

Im Konkurrenzvergleich Ferrari, Lamborhini ist der 918 aller voraussicht nach nicht viel schneller, bei einem heftigen Preisschild.

Das Auto kann jetzt so teuer sein aufgrund

1) seiner Fahrleistungen

2) weil limitiert

3) weil Technologieträger oder

4) weil es so wenig verbraucht für einen Supersportwagen

zu 1) die Fahrleistungen sind ja offenbar nicht "aus dieser Welt", dazu wird das Auto auch offenbar zu schwer

zu 2) der CGT hat an Wert verloren, weil zuviele davon gebaut wurden, weiss nicht wieviel hiervon gebaut werden sollen. Kann mich an nichts Limitiertes erinnern. Zwar wurden auch vom F40 ungefähr soviele Exemplare wie vom CGT produziert, aber das war nunmal "die" Ikone einer ganzen Generation, der CGT war das nicht

zu 3) Technologieträger ja - aber die Akkutechnologie wird die nächsten Jahre noch erhebliche Fortschritte machen, sodass sich diese Technologie recht schnell entwerten wird.

zu 4) das ist was ich meine: Ich glaube nicht, dass man Massen von Käufern in der Preislage über das 3l Verbrauchsargument anziehen wird!!

Baut lieber ein sackschnelles Auto (dem Preis entsprechend...)!!! Und noch etwas mehr Mut beim Design, aber insgesamt finde ich es auch toll (360er ist ja fast schon ein moderner Klassiker hehe).

Daher mein Tip: Das wird kein wirkliches Collectors Car und auf jeden Fall ein schlechtes Investment. Gehe CGT weil bereits am Preisteifpunkt angelang (oder F40) long, shorte 918. Stehe für langlaufende Wetten zur Verfügung O:-)O:-)O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FutureBreeze   
FutureBreeze

warten wir es einfach ab ;-)

Auch der Enzo wird ein Hybridsystem bekommen und wer weiss wie schwer der wird - aber wie gesagt - ich wünsche es jedem käufer, dass der wagen sich schlecht verkauft - denn dann klappts ja vielleicht doch mit dem werterhalt.

Kaum ein Auto hat es ja überhaupt geschaft mehr wert zu sein als der Neupreis damals.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Vom 918 Spyder sollen exakt 918 Exemplare gebaut werden, analog zum 997 Turbo S 918 Spyder Edition, den man ja bereits vorher bestellen konnte und - sofern man auch einen 918 bestellt hatte - mit der gleichen Nummer auf der Plakette bekommen hat, wie dann später den 918er.

Und was das Frontdesign angeht: Witzig, dass das erst jetzt überall angemerkt wird, das hatte bereits das Conceptcar vor zwei Jahren :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.
verdrecktes Heck?

Warum?

Ein gut eingestellter Benzinmotor saut doch eigentlich nicht.

Dann schau Dir mal die Endrohre von modernen Benzin-Direkteinspritzern an. Die sind alle binnen kürzester Zeit Ruß-geschwärzt. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
porsche.fan   
porsche.fan

Ich hab da mal was gebastelt:

28_07_201262yxf.jpg

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CP   
CP
Die sind alle binnen kürzester Zeit Ruß-geschwärzt. :rolleyes:

Dann sieht der 918 wenigstens wie ein richtiges Rennauto aus. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
K-L-M VIP CO   
K-L-M

Hallo Marc, Dein mobiler Sachverstand in allen Ehren. Ich habe noch im Kopf, dass ein Motor der richtig gefordert wird ,natürlich richtig eingestellt einen "rehbraunen" Auspuff ohne Partikel hinterlassen sollte. Bin natürlich jetzt gleich in die Garage ( das Thema hat mich noch nie sonderlich interessiert, daher war ich selber gespannt). Also, hier ein tagesaktuelles Bild von meinem CGT Auspuff mit ca. 75.000 flotten Kilometern.

Bin natürlich mit dem Finger rein: vorher sauber, nachher sauber! Keinerlei Rückstände. Wirklich nichts.

post-50051-1443540111168_thumb.jpg

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
K-L-M VIP CO   
K-L-M

Bin übrigens am 25.9.2012 in Weissach die Testarmada zu besichtigen/fahren. Im Moment sind es 12 Autos.

Sollte einer der CP User spezielle Fragen haben bitte pn. Werde versuchen die Antworten dort zu bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
botzelmann   
botzelmann

CGT und 918 Spyder haben ja auch beide keine rußende Direkteinspritzung oder einen DI-Diesel :wink: Bei denen wird hauptsächlich Wasser und CO2 rausgeblasen - und jede Menge Stickstoff.

Aber wie der 918 Spyder die Schwächen des NEFZ aufzeigt, find ich schon irgendwie herrlich :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Direttore Sportivo   
Direttore Sportivo
CGT und 918 Spyder haben ja auch beide keine rußende Direkteinspritzung oder einen DI-Diesel :wink: Bei denen wird hauptsächlich Wasser und CO2 rausgeblasen - und jede Menge Stickstoff.

Der 918 bekommt meines Wissens nach einen DI und damit wird er rußen. Wie stark hängt davon ab, ob Porsche den Wagen im Teillastbereich im Magerbetrieb laufen lässt oder nicht.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Danke Klaus für Deinen Gang in die Garage, allerdings ist Dein Carrera GT noch kein Direkteinspritzer... :wink:

Der 918 bekommt meines Wissens nach einen DI und damit wird er rußen. Wie stark hängt davon ab, ob Porsche den Wagen im Teillastbereich im Magerbetrieb laufen lässt oder nicht.

Da ich auch davon ausgehe, daß der 918 ein DI sein wird, gehe ich auch davon aus, daß er rußen wird und Direttore Sportivo recht hat. Bislang hatten alle modernen Benzin-Direkteinspritzer, die ich mir angesehen habe, dieses Phänomen. Die untere Hälfte der verchromten Endrohre meines RS6 sind nach einer Tankfüllung schwarz... :oops:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
lambodriver   
lambodriver
Bin übrigens am 25.9.2012 in Weissach die Testarmada zu besichtigen/fahren. Im Moment sind es 12 Autos.

Sollte einer der CP User spezielle Fragen haben bitte pn. Werde versuchen die Antworten dort zu bekommen.

Es gibt schon #14 des 918 Spyder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Die folgenden Bilder hat Porsche gerade auf deren offizielle Facebook-Seite gestellt:

post-59787-1443540147908_thumb.jpg

post-59787-14435401469321_thumb.jpg

post-59787-14435401472466_thumb.jpg

post-59787-14435401474796_thumb.jpg

post-59787-14435401476925_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK   
JK

Ist der 918 so groß wie ein Boxster? Die ähneln sich von vorne schon sehr. Und dann heißen sie auch fast gleich 918/981 :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Zumindest beim Conceptcar vor zwei Jahren in Genf war gegenüber dem da noch aktuellen Boxster 987 schon ein deutlicher Größenunterschied sichtbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Auf das endgültige Leuchten-Design bin ich noch gespannt. Das ist momentan bei allen Versuchsträgern eindeutig noch im Prototypen-Stadium.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Mich würde eher mal eine Ansicht mit eingefahrenem Heckflügel interessieren. Da aber auch die Rückleuchten meiner Meinung nach noch nicht final sind, funktioniert das wahrscheinlich momentan nichtmal :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×