Jump to content
Audi R8

Porsche 911 Carrera RS 2.7 - Infothread

Empfohlene Beiträge

n0rm4n   
n0rm4n

Hm also orange überzeugt mich irgendwie nicht.

Aber gelb ist in Kombination mit schwarz heiß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andy962   
Andy962

Der orangene ist aus einer unglücklichen Perpektive fotografiert und hat die falschen Felgen, mit schwarzen Füchsen sieht die Welt gleich anders aus.

Der gelbe auf dem Foto ist definitiv kein RS oder RSR, die Farbe ist speedgelb und die gabs erst in den 90ern.

Das originale Siebziger RS Gelb ist deutlich heller, der damalge Pressewagen derAMS hatte sie. Das sieht etwas langweiliger aus also Orange.

Was viele nicht wissen:

Den 2.7 RS gabs in unglaublich vielen Farben, neben Weiss, Orange, Gelb und Viperngrün gabs auch noch so exotische wie Erdbeerrot (nicht indischrot) und Aubergine mit roten Dekorstreifen:-))!.

Aber Weiss (mit schwarzem Dekor gabs den meines Wissen nicht) mit Rot, Blau und Grün ist auf dem auto einfach am klassischsten.

Gruss, Andreas.

PS: Um auch was zu Modellen zu schreiben.

Gestern wäre mein "Projekt Sammeln 2010" beinahe erfolgreich angelaufen.

Ein Minichamps 956 zum sehr günstigen Kurs, als ich ihn bestellen wollte war er nicht mehr verfügbar... weiter geht die Jagd:D.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PeteAron   
PeteAron

@Andy962

Wie du schon schon sagtest, den Porsche 911 gab es in unzähligen Farben, aber ich denke die silbernen Felgen beim Foto des orangenen sind schon OK. Silber gab es wohl immer dann, wenn als Schriftfarbe schwarz gewählt wurde, bei allen anderen Farben gab es die Felgenfarbe in Schriftfarbe. Schwarze Felgen gab es, glaube ich, beim RS 2.7 noch gar nicht.

Ich habe mal ein paar Beispiele (von 1/43-Modellen) herausgesucht:

hellgelb:

http://www.scala43.com/scala43/porsche/porsche-fotosg/porsche-911-carrera-rs-hg.jpg

signalgelb:

http://www.scala43.com/scala43/porsche/porsche-fotosg/porsche-911-carrera-rs-sg.jpg

signalorange:

http://www.scala43.com/scala43/porsche/porsche-fotosg/porsche-911-carrera-rs-so.jpg

blutorange.

http://www.scala43.com/scala43/porsche/porsche-fotosg/porsche-911-carrera-rs-bo.jpg

Außerdem gab es noch gulforange

Ich hoffe auf hellgelb und blutorange. Wer an weitern Beispielen interessiert ist, dem kann ich diese Seite empfehlen:

http://www.elferhelfer.de/farben.htm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andy962   
Andy962
@Andy962

Wie du schon schon sagtest, den Porsche 911 gab es in unzähligen Farben, aber ich denke die silbernen Felgen beim Foto des orangenen sind schon OK. Silber gab es wohl immer dann, wenn als Schriftfarbe schwarz gewählt wurde, bei allen anderen Farben gab es die Felgenfarbe in Schriftfarbe. Schwarze Felgen gab es, glaube ich, beim RS 2.7 noch gar nicht.

Hmm, das mit den silbernen Felgen als Serie mag sein, aber die Option Dekor/Felge in einer Farbe gab es wohl auch ab Werk.

Zumindest sind mir schon einige grüne, rote und orangene mit schwarzer Schrift und Felge begegnet.

Mag natürlich auch nachträglich gemacht worden sein.

Denke mal der netburner weiss sowas aus dem effeff und wird sich nochmal melden:D.

Danke, Pete, für den Link, den hate ich schon vor Jahren mal entdeckt und nicht wiedergefunden:-))!.

Gruss, Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Denke mal der netburner weiss sowas aus dem effeff und wird sich nochmal melden:D.

Man mag es nicht glauben, aber die Verteilung von Dekor-Aufkleber zu Felgenfarbe ist bei 2.7 RS und 2.8 RSR bislang auch für mich ein Buch mit 7 Siegeln. Dürfte mit an den vielen Nachbauten und nachträglich veränderten Autos liegen und daran, dass ich 1973 noch Quark im Schaufenster war :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andy962   
Andy962

@netburner: Unglaublich:wink:

Aber da haben wir ja ne nette Aufgabe für 2010.

Könnte mir aber vorstellen das AutoArt da genau nachgeforscht hat und Gelb und Orange sowie Grün in Serienspezifikation bringt.

Gruss, Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius

Zum Thema Farbvarianten des Carrera RS möchte ich gerne aus dem (früheren) Standartwerk zum Thema Porsche zitieren:

Lothar Boschen/Jürgen Barth: "Das große Buch der Porsche Typen. Alle Fahrzeuge von 1948 bis heute", Motorbuch-Verlag, 1. Auflage 1977, S. 165 ff.

"Die offizielle Carrera-Lackierung erhält die Bezeichnung "Grand Prix Weiß". Ansonsten sind aber alle Serien- oder Sonderfarben als Lackierung möglich. Die seitlichen Schriftzüge "Carrera" und lackierte Felgen gibt es nur in den Farben Rot, Blau und Grün."

Luftgekühlte Grüße, hs.

Edit:

In "Das neue große Porsche 911-Buch" von Alexander Knoll, Heel-Verlag, 2004, S. 82 ff. findet sich folgender Satz:

"Allerdings ging Porsche auf die Sonderwünsche der Kundschaft ein und lieferte den RS in jeder anderen Serienfarbe, allerdings nicht in Metallictönen. In diesem Fall entfielen die bunt lackierten Felgen und der modisch gestylte Schriftzug, der seinerseits wieder einen Trend gebar."

Ich habe hier auf meinem Schreibtisch eine Karte der Carrera RS Freunde, des Clubs für diese Autos, liegen, darauf ist ein roter mit normalen, silbernen Fuchs-Felgen und einem schwarzen "Porsche"-Schriftzug, wie ihn zu der Zeit auch andere Modelle trugen, abgebildet. Werde ich morgen im Büro 'mal einscannen und posten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Was definitiv nicht stimmt, da ich im Bekanntenkreis einige RS-Besitzer habe, deren Autos original-getreu restauriert wurden, also auch im Farbbild der Auslieferung entsprechen und da tauchen die Dekorschriften dann auch in weiß oder gelb auf.

Im Zusammenhang "Dekor UND Felgen" passt die Aussage widerum, die farbigen Felgen gab es nur in rot, blau oder grün bei entsprechendem Zierstreifen, ansonsten waren sie schwarz.

Ein weiterer interessanter Punkt ist die Nabenabdeckung der Felgen. Einige "Experten" behaupten, dass die nur in silber lieferbar waren, andere wollen "genau wissen", dass die in den selben Farben gehalten waren, wie die Felgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andy962   
Andy962

Hugo hat schon recht, denn für grand-prix-weiss gabs tatsächlich nur rot, grün und blau als Schriftzug.

Es gab aber definitiv schwarz und gelb und orange als Dekor, spannendes Thema eigentlich, sorry das das Modellforum so zweckentfremdet wird, aber eine gepflegte OT-Schleife erweitert den HorizontO:-).

Gruss, Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Audi R8   
Audi R8

Da habe ich ja was angefangen mit den Bildern zum Carerra RS. :D

Eigentlich hätte ich mir ja schon gerne den RS und C63 zu Weihnachten geholt, aber eine Digicam war mir wichtiger. Wird dann wahrscheinlich zum Geburtstag verschoben. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius

Matthias und Andreas,

hat einer von Euch denn 'mal irgendwann ein Originalphoto mit andersfrabigen Schriftzügen gesehen? Ich jedenfalls nicht.

Zu den Nabenabdeckungen:

Ich habe nur Originalphotos mit silbernen Nabenabdeckungen auf farbigen Felgen gefunden, allerdings hat der Museums-RS lackierte Nabenabdeckungen.

Ich habe aber bei einigen Museums-Autos so meine Zweifel, was die Korrektheit einiger Details angeht...

Beste Grüße, hs.

post-67079-14435334964925_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Du meinst ein Werksbild? Nein, aber ich werd gleich mal den Presseserver auf links drehen (auch wenn ich das Ergebnis jetzt schon kenne). Wir wissen aber eigentlich alle, dass Porsche auf Wunsch so ziemlich alles macht und davon dann nicht unbedingt Pressebilder veröffentlicht. Zu sowas zählen Sonderfarben ebenso wie komplette Fahrzeuge, die es "nie gab".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andy962   
Andy962
Matthias und Andreas,

hat einer von Euch denn 'mal irgendwann ein Originalphoto mit andersfrabigen Schriftzügen gesehen? Ich jedenfalls nicht.

Zu den Nabenabdeckungen:

Ich habe nur Originalphotos mit silbernen Nabenabdeckungen auf farbigen Felgen gefunden, allerdings hat der Museums-RS lackierte Nabenabdeckungen.

Ich habe aber bei einigen Museums-Autos so meine Zweifel, was die Korrektheit einiger Details angeht...

Beste Grüße, hs.

Hallo Hugo,

Originalbilder habe ich jetzt auf die schnelle nicht gefunden, aber angebliche Originalfahrzeuge schonO:-).

Was aber etwas Licht ins dunkel bringen könnte, ist folgendes.

Laut dem Buch "Porsche 911 Faszination Mythos Eleganz" von Frank Biller Seite 24:

"Offiziell hat ein Carrera weiss zu sein, ist aber auch in allen anderen Farben zu bekommen" Dann schreibt er noch das die Räder und Schriftzüge nur in Grün Blau und Rot gibt.

Das Buch ist jetzt kein Standardwerk , aber interessant ist das das PorscheWerk wohl weiss als offizielle 2.7 Farbe sah. Daraus folgere ich das die offiziellen Bilder genau dieses Farbspektrum abdecken sollten.

Bilder von angeblich genau restaurierten Fahrzeugen hab ich genug gesehen, aber wer will es Prüfen...?

Interessanter ist da schon die Zeitschrift "Classic Motors" 4/06 die in ihrer Titelgeschichte einen 911 Rs Touring in Aubergine/schwarz/Chromfelgen und einen RS M471 in indischrot/schwarz/schwarze Felgen präsentiert.

Der rote kam nebenbei von Ande Votteler, was aber evtl unerheblich ist.

Ob diese Fahrzeuge jetzt 100% original sind wird leider nicht ganz klar aber die CM schreibt das im Endeffekt alles möglich war an Ausstattungen und es absolut keine Möglichkeit des "typischen" RS gäbe.

Selbst Jürgen Barth gibt dies in dem Artikel zu.

Zitat CM:

"Ausserdem hatte jeder Kunde durch einen sogenannten Z-Antrag sein Fahrzeug entsprechend den individuellen Wünschen zusammenzustellen.

Es gibt also nicht im Detail den originalen RS.Insgesamt wurden...

...Dazu kamen noch 57 Rennausführungen.

Bei Unklarheiten helfen die Porsche -AG oder Jürgen Bart unter E-mail: xxxxxxx@xxxxxxxx"

Zitat Ende

Das war jetzt mal das wichtigste aus meiner Literatur, bis auf das was die MotorKlassik berichte.

Meiner Meinung nach haben wir alle Recht:-))!

Gruss, Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Du konntest den RS auch gänzlich ohne Dekor-Schriftzug und sogar ohne den Heckspoiler bestellen. Ebenso gibt es von absoluten Null-Ausstattern mit weniger als nix an Bord bis hin zu vollausgestatteten Touring-Fahrzeugen mit Schiebedach wirklich ALLES, was sich in der damaligen Zeit in der Porsche-Preisliste fand in originalen RS.

Die Fahrzeuge, die ich kenne, sind mittels Werks-Zertifikat nachweisbar so ausgeliefert worden, wie sie heute dastehen.

Interessant ist ja durchaus auch der Fakt, dass ursprünglich nie ein "Entenbürzel" eingeplant war, sondern die Haube waagerecht aufgestellt werden sollte, wie an zeitgenössischen Abarths. Die dazu passenden Haubenhalter waren bereits in der Fertigung, als die ersten Fahrzeuge damit nicht durch die technische Abnahme kamen. Der "Entenbürzel" war daraufhin ein Schnellschuss, der ähnliche Auftriebsreduzierung brachte, wie die offen stehende Haube.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andy962   
Andy962

Das es die Möglichkeit ohne Dekor gab und ohne Bürzel wusste ich, das mit den Aufstellern nicht, Danke dafür:-))!.

Jetzt sollten wir es gut sein lassen und AutoArt zwingen alle gebauten Versionen als Modell herauszubringen:D:wink:.

Schönen Gruss, war superinteressant,

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PeteAron   
PeteAron

Für alle Carrera RS-Freaks hier noch einmal die Matching Numbers aller 1590 gebauten Fahrzeuge samt verwendeter Wagenfarbe:

http://www.elferhelfer.de/fzident/RS-ident/RSident.htm

Der Text im schwarzen Kasten lässt vermuten, dass AutoArt wohl die vier -mit dem weiß-grünen RS für das Porsche-Museum fünf- beliebtesten Farben verwendet. Hellelfenbein wird aufgrund der Ähnlichkeit zu weiß wohl weggelassen. Mal schauen...

Jetzt sollten wir es gut sein lassen

'tschuldigung, habe meinen Beitrag zeitgleich eingestellt. Ich mach jetzt auch Schluss mit OFF-Topic.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius
Du meinst ein Werksbild? Nein, aber ich werd gleich mal den Presseserver auf links drehen (auch wenn ich das Ergebnis jetzt schon kenne). Wir wissen aber eigentlich alle, dass Porsche auf Wunsch so ziemlich alles macht und davon dann nicht unbedingt Pressebilder veröffentlicht. Zu sowas zählen Sonderfarben ebenso wie komplette Fahrzeuge, die es "nie gab".

Nein, es müssen keine Pressebilder sein, einfach zeitgenössische Photos.

Ich bin mir ziemlich sicher, daß es zwar verschiedene Schriftzugformen gab, aber eigentlich nur Rot, Grün und Blau.

Die späteren Carreras hatten die Schriftzüge auch in anderen Farben wie zum Beispiel Gold, aber der 2,7 meines Wissens nicht.

Aber ich bin gespannt auf das Ergebnis Deiner Recherche.

Beste Grüße, hs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
netburner   
netburner

Es gab definitiv auch schwarz als Schriftzug. Muss mal schauen, ob ich von dem ehemaligen Auto meines Bekannten irgendwo Bilder habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
littlemj   
littlemj

Vielen Dank für die umfangreichen Infos. Bin gespannt was noch alles kommt :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andy962   
Andy962
Nein, es müssen keine Pressebilder sein, einfach zeitgenössische Photos.

Ich bin mir ziemlich sicher, daß es zwar verschiedene Schriftzugformen gab, aber eigentlich nur Rot, Grün und Blau.

Die späteren Carreras hatten die Schriftzüge auch in anderen Farben wie zum Beispiel Gold, aber der 2,7 meines Wissens nicht.

Aber ich bin gespannt auf das Ergebnis Deiner Recherche.

Beste Grüße, hs.

Stimmt, ab dem 3.0 RS/R gabs auch Gold.

Han gestern Abend (als der PC schon aus warO:-)) noch einen Bericht in der 9elf ausgekramt über einen Japaner der sich seinen 2.7 in Auslieferungszustand für teuer Geld wieder herrichten liess.

Laut Porsche Classic Chef in absoluter Detailgenauigkeit - Die farbe war Gelb mit schwarzem Dekor:D

Eine schöne Woche wünscht,

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Zur Vervollständigung, die Sonderfahrzeuge:

Fahrgestellnummer immer 911360XXXX

0011 Apfelgrün - Aluminiumteile, kein Bürzel, Getriebe 915/00

0013 Acryl-Blau-Violett Diamanteffekt - kein Bürzel

0056 - schwarzer Dachhimmel

0058 - zwei Sonnenblenden

0095 - kein Bürzel

0098 - kein Bürzel

0110 - kein Bürzel

0120 - kein Bürzel

0125 - kein Bürzel

0128 - keine Beschriftung am Heck

0129 - schwarzer Dachhimmel

0149 - mattierte Scheibenrahmen und Chromteile

0173 - keine Beschriftung am Heck und Entfall des vorderen Porschewappens

0184 - schwarzer Dachhimmel

0187 - keine Beschriftung am Heck

0205 - schwarzer Dachhimmel

0228 - kein Bürzel, schwarzer Dachhimmel

0240 - schwarzer Dachhimmel

0252 - schwarzer Dachhimmel

0271 - kein Bürzel, schwarzer Dachhimmel

0285 - Sondergetriebe, Stahlstoßfänger, Safari-Rallye-Einsatz

0287 - Touring-Version allerdings Sportsitze wie M471

0288 - Sondergetriebe, Stahlstoßfänger, Safari-Rallye-Einsatz

0290 - kein Bürzel, schwarzer Dachhimmel

0307 - Ossi-Blue Color 319 - Motornummer 793013 - Spezialgetriebe, Rote Seitenmarkierung

0322 - schwarzer Dachhimmel

0324 - zusätzlicher roter "Carrera"-Schriftzug am Heck

0328 - Spezialgetriebe

0349 - kein Bürzel

0377 - schwarzer Dachhimmel

0381 - kein Bürzel

0386 - Blaue Seitenmarkierung (Lack hellelfenbein)

0401 - schwarzer Dachhimmel

0408 - Ravenna-Grün 3310 - schwarzer Dachhimmel

0434 - schwarzer Dachhimmel

0436 - schwarzer Dachhimmel

0463 - kein Bürzel, schwarzer Dachhimmel

0472 - kein Bürzel

500-1000 kommt gleich ...

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Zur Vervollständigung, die Sonderfahrzeuge, Teil 2:

Fahrgestellnummer immer 911360XXXX

0502 - Touring-Version allerdings Sportsitze wie M471

0505 - schwarzer Dachhimmel

0522 - kein Bürzel

0523 - kein Bürzel, schwarzer Dachhimmel

0557 - Blaue Seitenmarkierung (Lack hellelfenbein)

0558 - kein Bürzel, schwarzer Dachhimmel

0578 - schwarzer Dachhimmel

0580 - Spezialgetriebe

0599 - schwarzer Dachhimmel

0601 - Spezialgetriebe, 120 l-Tank

0605 - kein Bürzel, schwarzer Dachhimmel

0610 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Grand-Prix-Weiß)

0614 - 120 l-Tank

0620 - kein Bürzel

0636 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Vipergrün)

0643 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Hellgelb), Spezialgetriebe

0659 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Hellgelb), Spezialgetriebe

0701 - Blaue Seitenmarkierung (Lack Hellelfenbein), Spezialgetriebe, 120 l-Tank

0705 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Hellgelb)

0714 - Spezialgetriebe

0717 - schwarzer Dachhimmel

0727 - Spezialgetriebe, 120 l-Tank

0732 - Olympic-Blau 5810 -

0735 - schwarzer Dachhimmel

0746 - schwarzer Dachhimmel

0755 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Hellgelb), Spezialgetriebe

0756 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Hellgelb), Spezialgetriebe

0759 - kein Bürzel, schwarzer Dachhimmel

0760 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Signalgelb)

0764 - schwarzer Dachhimmel

0773 - schwarzer Dachhimmel

0782 - Spezialgetriebe, 120 l-Tank

0784 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Gulfblau), Spezialgetriebe

0785 - Blaue Seitenmarkierung (Lack Hellelfenbein)

0791 - Rote Seitenmarkierung (Lack Seeblau), Spezialgetriebe, 120 l-Tank

0796 - schwarzer Dachhimmel

0817 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Hellgelb), Spezialgetriebe, 120 l-Tank

0830 - schwarzer Dachhimmel

0834 - schwarzer Dachhimmel

0837 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Indischrot), Spezialgetriebe, 120 l-Tank

0842 - schwarzer Dachhimmel, Sonnendach (kein Schiebedach!, wirklich ein Sonnendach)

0847 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Indischrot), Spezialgetriebe

0853 - schwarzer Dachhimmel

0855 - Kein Bürzel

0857 - schwarzer Dachhimmel, kein Porschewappen vorne

0859 - Kein Bürzel

0865 - Blaue Seitenmarkierung (Lack Hellelfenbein), Spezialgetriebe

0871 - Spezialgetriebe

0884 - Kein Bürzel, keine Schriftzüge an Seiten oder Heck

0885 - Rote Seitenmarkierung (Lack Schwarz), Spezialgetriebe

0894 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Vipergrün), Spezialgetriebe

0907 - Keine Schriftzüge an den Seiten

0913 - Keine Schriftzüge am Heck

0915 - Rote Seitenmarkierung (Lack Gulfblau), Spezialgetriebe

0907 - Keine Schriftzüge an den Seiten, Spezialgetriebe

0926 - Kein Bürzel

0934 - schwarzer Dachhimmel

0915 - Rote Seitenmarkierung (Lack Schwarz), Spezialgetriebe

0960 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Hellelfenbein), Spezialgetriebe, 120 l-Tank

0974 - Silber aus dem Volkswagen-Programm -

0978 - kein Bürzel, schwarzer Dachhimmel

0990 - kein Bürzel

0991 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Hellgelb), Spezialgetriebe

0997 - Spezialgetriebe, 120 l-Tank

1000- kommt gleich ...

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

Zur Vervollständigung, die Sonderfahrzeuge, Teil 3:

Fahrgestellnummer immer 911360XXXX

1008 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Signalorange)

1010 - Türkis, Sonderfarbe 20 F -

1027 - kein Bürzel

1029 - schwarzer Dachhimmel

1033 - Spezialgetriebe

1038 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Vipergrün)

1040 - Keine Seiten- oder Heckmarkierungen, Felgen Silber

1045 - Spezialgetriebe

1054 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Hellgelb), Spezialgetriebe

1064 - schwarzer Dachhimmel

1072 - kein Bürzel

1088 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Hellelfenbein)

1099 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Signalgelb)

1113 - Spezialgetriebe, 120 l-Tank

1134 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Blutorange), Spezialgetriebe

1135 - Frontscheibe nicht eingefärbt

1137 - Frontscheibe nicht eingefärbt

1155 - Rote Seitenmarkierung (Lack Gulfblau), Spezialgetriebe

1183 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Bahiarot)

1194 - Rote Seitenmarkierung und rote Felgen (Lack Seeblau)

1196 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Blutorange), Spezialgetriebe

1204 - schwarzer Dachhimmel

1210 - Keine Seitenmarkierung, Felgen Silber (Grandprixweiss)

1219 - schwarzer Dachhimmel

1227 - schwarzer Dachhimmel

1247 - Kein Bürzel

1252 - Kein Bürzel

1263 - Spezialausstattung im Innenraum, anscheinend eine Art Versuchsträger für das baldige G-Modell

1281 - Silbergrünblau-Metallic-Diamanteffekt, dunkelgrünblaue Seitenmarkierungen lackiert - 2,8-Liter KA-Jetronic, kein Bürzel, Spezialausstattung im Innenraum, Sitzanlage des kommenden G-Modells - Fahrzeug von Dr. Ferdinand Porsche

1287 - schwarzer Dachhimmel

1290 - Lederausstattung, Braun

1328 - Signalgrün 63162 -

1329 - Keine Seitenmarkierung, Spezialgetriebe

1330 - Aga-Blau 6608 - Lederausstattung, Braun

1336 - Lederausstattung, Beige; Sonderanfertigung

1337 - Seitenmarkierung durchgehend geklebt, ohne Carrera-Schriftzug, Sonderanfertigung

1340 - schwarzer Dachhimmel

1344 - Keine Seitenmarkierung, kein Bürzel

1345 - schwarzer Dachhimmel

1352 - kein Bürzel

1357 - Rot-Effekt-Lack - 2,9-Liter, Sportomatic-4-Gang-Getriebe, schwarzer Dachhimmel, kein Bürzel, Spezialverglasung - Fahrzeug von Peter Porsche

1376 - Fiat Orientgelb -

1378 - Touring-Modell mit Sportsitzen wie M471

1404 - schwarzer Dachhimmel

1408 - schwarzer Dachhimmel

1411 - Silber-Weiss-Metallic-Effekt-Lack - 2,9-Liter, Sportomatic-4-Gang-Getriebe, schwarzer Dachhimmel, rotes Leder aus Sonderanfertigung - Fahrzeug von Louise Porsche

1427 - Ravenna-Grün 3310 -

1451 - Markierung Heck in Rot, Seitenmarkierungen Serie (Lackierung Schwarz)

1457 - schwarzer Dachhimmel

1461 - Vollleder-Ausstattung, Braun; Spezialanfertigung

1467 - Keine Seiten- und Heckmarkierungen, Felgen Silber, schwarzer Dachhimmel

1474 - schwarzer Dachhimmel

1484 - Keine Seitenmarkierungen, Felgen Silber

1484 - Kurbelwellengehäuse aus Aluminium - Versuchsträger

1497 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Hellgelb), Spezialgetriebe

1504 - schwarzer Dachhimmel

1521 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Vipergrün), Spezialgetriebe

1525 - Braun RAL 8014 - Velour-Sonderausstattung beige, Teppiche Braun, keine Markierungen am Heck, Spezialverglasung

1529 - schwarzer Dachhimmel

1532 - Keine Seitenmarkierungen

1549 - Schwarze Seitenmarkierung (Lack Grandprixweiss)

1575 - schwarzer Dachhimmel

1576 - Kein Bürzel

1585 - Kein Bürzel, schwarzer Dachhimmel, Lederausstattung schwarz, Sonderanfertigung

1589 - schwarzer Dachhimmel

Fertig. Ergänzend, Piech´s Carrera RS lief nicht unter den Serienfahrzeugen.

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Andy962   
Andy962

Danke, LittlePorker-Fan!:-))!

Damit sind alle Fragen ja eigentlich geklärt, es gab (wie bei Porsche üblich) nichts was es nicht gab:D.

Sogar weiss mit schwarzer Seitenmarkierung...

Und wie war das mit den NabendeckelnO:-).

Gruss, Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×