Hampi

Golf R32 Turbo by Rothe Motorsport

564 Beiträge in diesem Thema

So, seit Sonntag bin ich glücklicher Besitzer eines R32 Turbo :D .

Der Kit stammt von Rothe Motorsport http://www.rothe-motorsport.de/

Eingebaut wurde er von Carpi in der Scheiz, wo ich auch herkomme:

http://www.carpi.ch/tuning_R32.html

Gebracht hats ne Menge , nämlich ca. 160 PS

Mal im Ernst: Das Auto fährt sich wie ein kompakter RS 4.

Das Ansprechverhalten ist immer noch top, in denke mal sogar mit nem noch grösseren Lader würde das immer noch ok sein.

Leistung liegt gemäss Prüfstandbericht bei 380 PS und 550 NM Drehmoment. Nach Modifikation an der Auspuffanlage sollten dann knapp 400 PS anstehen.

Auf ausdrücklichen Wunsch kann auch ein bisschen mehr sein :wink:

Das einzige, was noch mehr Spass macht, sind noch mehr PS ...

Aber vorerst sollte das ja mal reichen.

Gruss Hampi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möchtsest du uns nicht einbischen mehr erzählen ? :wink:

X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WOW, hast du vielleicht Pics oder Videos?????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein paar Videos währen natürlich nicht schlecht. :D

Aber hat sich den was an den Fahrgeräuschen geändert,ist das Fahrwerk härter gemacht,die Bremsen verstärkt,Spritverbrauch,Gasannahme ?

Sportkupplung verbaut ??

Gibt es Fremdgeräusche,die vorher nicht vorhanden waren ???

Wie sieht eigentlich die Haltbarkeit von so einem Umbau aus ?

Kannst dich ja mal hier melden,wenn die ersten Lager oder Wellen den Geist aufgeben.

Ist schließlich ein wichtiges Thema bei einer Leistungssteigerung,wielange man Spaß daran haben kann.

Oder ist der R32 so robust gebaut,das man sich über Haltbarkeit keine Gedanke machen muß.

Wurde am Motor etwas gemacht ?

Verdichtungsreduziert oder anderen Einspritzdüsen,Benzinpumpe,Kolben ect. verbaut ???

Es gibt so Vieles was man fragen kann. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..sehr schöne Sache bzw. Auto, muss nur noch haltbar sein!

MFG Sandro :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Grendel:

Versuche mal, deine Fragen zu beantworten :D :

Fahrwerk: KW 2

Bremsen: Original

Spritverbrauch: ca. wie Original

Fremdgeräusche: Turbopfeiffen und Zähneklappern (von Beifahrern :D )

Haltbarkeit: Da ich bei diese Leistungsstuve mit mässigem Ladedruck fahre, sollte das schon passen (hoffe ich zumindest). Im Vergleich zu anderen R32 (Bi) Turbo Leistungsstuven (bis 600 PS)habe ich ja ein Babytuning verpasst gekriegt :wink:

Die Verdichtung wurde selbstverständlich reduziert, Benzinpumpe wurde geändert, Düsen original.

Zudem wurde noch eine Sportkupplung verbaut.

Gruss Hampi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

380 PS und originalbremsen? :-o

willst du da nicht nachrüsten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie siehst es mit den Leistungsdaten aus?

0-100? O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
380 PS und originalbremsen? :-o

willst du da nicht nachrüsten?

Ist Dir schon klar das der R32 org. schon eine größere Bremse hat wie M5/M3???

Welchen Scheibendruchmesser willst du denn dann noch fahren??? 400mm??? :???::???::???:

@Hampi

Was fährst du eigentlich Ladedruck?? Wie schätzt du die Fahrleistungen deines R32 ein? Denkst du das er unter 18s auf 200 braucht??

Wie ist das Ansprechverhalten des Laders??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ladedruck ist glaub ich maximal 1.2 bar.

Fahrleistungen habe ich noch nicht ermittelt. Durch das enorm Drehmoment wikt das Auto schneller, als das es wirklich ist (was nicht heissen soll dass es langsam ist :D )

Das Ansprechverhalten des Laders ist super :D . Besser als in meinem Ex Audi S3!

Maximales Drehmoment liegt von über 550 NM scon bei 3000 U/Min an.

Gruss Hampi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tzja ...

Hubraum erzeugt halt Drehmoment und da hat der S3 weit weniger als der R32. :wink:

Zwar erzeugt der S3 schon bei 2000 Touren sein maximales Drehmoment,aber das ist wahrscheinlich mit 290 Nm,100 Nm weniger als der Turbo-R32 bei 2000 Touren erzeugt.

Soweit ich weiß,hat der R32 332er Bremsscheiben oder waren die sogar noch größer ? :???:

Natürlich kann man auch 360er mit 8 Kolbensätteln verbauen.Aber wozu wenn die Originale absolut ausreicht ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sorry, war mir nicht klar das der R32 schon über eine bremse in dieser dimension verfügt ... ist doch meist schon serienmäßig eine eher zu kleine als zu große bremse verbaut.

aber ich lerne gerne dazu :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das ist wie bei der schwanz länge. :D

Nicht die grösse machts aus,auch wenn es ein bestandteil guter wirkung ist. X-)

Ich behaupte die komponenten sind den 380ps nicht gewachsen. :???:

wieso sollte vw in den r32 solche krassen bremsen verbauen...... :???:

für mich persöndlich eine reine vermutung sich einfach auf die grösse zu verlassen. :???:

wers glaubt wird selig............... :wink:

:hug::hug:

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HGP kriegt seinen Stufe 1 Umbau mit 435 PS und 595 Nm mit Originalbremsen durch den TÜF, dass sagt doch einges über die Qualität der original Bremsanlage aus :-))!

Alle Serienbremsen in normalen Autos haben auch eine TÜV Abnahme, sind aber trotzdem manchmal Lebensgefährlicher Müll. Ich finde die R32 Bremse gerade so für die Serien Leistung ausreichend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!!

Also meiner Meinung nach hat der R32 eine 360mm Scheibe! Die Bremse ist doch auch vom Phaeton!

Nur der Durchmesser machts nicht aus aber bei Vw gibts nicht viel bessere Bremsen! Man könnte nat. die R32 Scheibe mit einem Porsche Bremssattel kombinieren!!

MFG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der R32 hat innenbelüftete 334mm vorne und 256mm hinten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HGP kriegt seinen Stufe 1 Umbau mit 435 PS und 595 Nm mit Originalbremsen durch den TÜF, dass sagt doch einges über die Qualität der original Bremsanlage aus :-))!

http://www.hgp-turbo.de/vw/r32.html

Gruss Hampi

Das sagt gar nichts aus................ :bored:

Ich könnte Dir x Autos runterleiren die ab Werk viel zu schwache Bremsen haben.............

Leider ist das Tatsache.

Wenn nun die Bremsen mal so bei einem 100Ps Fahrzeug ein bisschen schwächelt,Ok,halb sowild wenn auch nicht gut.

Bei einem 380Ps Geschoss.......Naja das kann ganz schön ins Auge gehen. :???:

Wie schon hier erwähnt wäre es vielleicht sinnvoll die Bremse noch einwenig zu modifizieren um den Tiger im Zaun halten zu können. :wink:

:hug:

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Passen würde die Original RS6 Bremsanlage.

Kostet ca. 2000 €.

Mal schauen....

Gruss Hampi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Passen würde die Original RS6 Bremsanlage.

Kostet ca. 2000 €.

Mal schauen....

Gruss Hampi

Das hört sich doch vernünftig an. :-))!

:hug:

:wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alle Serienbremsen in normalen Autos haben auch eine TÜV Abnahme, sind aber trotzdem manchmal Lebensgefährlicher Müll. Ich finde die R32 Bremse gerade so für die Serien Leistung ausreichend.

Wenn man bedenkt,das die 280er Anlage vom VR6 bis 250 PS freigegeben ist.Dann fragt man sich schon irgendwie,wie das zustande gekommen ist zumal selbst für die serien 174 PS diese Anlage viel zu klein ist.

Später wurde dann die 288er verbaut,die auch 3 mm dicker ist,aber irgendwie immernoch zu schwach.

@igor,

Ne 360er Anlage bekommst du aber nicht unter 17 Zoll Felgen,die der R32 fahren darf !

Zudem ist sehrwohl die Dimension einer Bremsanlage von entscheidender Rolle für die Bremsleistung.

Reibung erzeugt Hitze,die die Bremse aufnehmen und abbauen muß.

Eine große Anlage kann wesentlich mehr Bremsenergie aufnehmen als eine Kleinere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@igor,

Ne 360er Anlage bekommst du aber nicht unter 17 Zoll Felgen,die der R32 fahren darf !

Also, ein R32 fährt doch nicht wirklich auf 17" Felgen rum :???:

Also, mein MINI hat schon 18". Denn sollten auf einen R32 doch auch 18" bis 19" drauf. dann gibt es auch keine probleme mehr mit einer anderen bremsscheibe. www.movit.de hat gute lösungen im angebot :-))!

aber sonsten scheint das ja ein feiner wagen zu sein.

@aki1985 manchmal ist weniger auch mehr! und es gibt schon zu viele schreckliche golf umbauten.... einfach so lassen und spass haben!

gruß

watzki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ein R32 fährt doch nicht wirklich auf 17" Felgen rum :???:

Also, mein MINI hat schon 18". Denn sollten auf einen R32 doch auch 18" bis 19" drauf.

Klar hat der R32 18er Felgen,aber für den Winter fährt man auf 17er.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe 19" Felgen montiert (BBS Challenge). Kommt echt gut auf dem Fahrzeug :-))!

Gruss Hampi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden