Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Felix

Abbiege- und (Bi)-Xenon-Licht u.a. zum Nachrüsten

Empfohlene Beiträge

Felix
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

lese doch gerade folgende neuigkeiten von BMW und wollte die euch nicht vorenthalten.

scheit so als ob BMW in die "licht-offensive" geht, erst das 2stufige bremslicht, jetzt Bi-Xenon und Kurvenlicht für diverse modelle zum nachrüsten, sehr sinnvoll wie ich finde!

2611_1.jpg

hier der komplette link:

http://www.auto-kiste.de/psg/0312/2611.htm

gruß, Felix

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
bmw_320i_touring
Geschrieben

Das ist doch ein gutes Vorhaben von BMW. Man kann auf jeden Fall sagen, ein gutes Sicherheitsplus.

Nur die Preise sind recht happig, finde ich. Wenn man das Kurvenlicht möchte, muss die koplette Scheinwerfereinheit getauscht werden: 696,-€ + Einbau. Dann noch das Bi-Xenon für 1.090,-€. Und zum Schluss noch Xenon Nebelscheinwerfer für 760 €.

Ich finde es auch jeden Fall gut, dann BMW auch an das Nachrüsten gedacht hat.

SAP-Consultant
Geschrieben

Jaja, wie selbstlos von BMW .... O:-)

bmw_320i_touring
Geschrieben

Mir ist schon klar, dass BMW das nicht aus reiner Nächstenliebe getan hat! Eher aus Liebe zu hohen Umsatzzahlen :D .

Aber für diejenigen, die soetwas nachrüsten möchten, ist es doch okay, oder?

Und warum sollte man sich das Geschäft durch die Lappen gehen lassen (aus BMWs Sicht)?

Wolfy
Geschrieben

Na toll, für alle Modelle bis auf den Compact verfügbar :evil: Weiß jemand, wo ich sowas für meinen Compact herbekomme und was dies kosten wird? Vielleicht von Hella?

LG, Wolfy

amc
Geschrieben

Im Nachrüstgeschäft dreht BMW schon seit einer Weile deutlich auf. Navi-Nachrüstungen waren früher schier unbezahlbar - jetzt kommen sie in einen Bereich, wo es wieder sinnvoll wird.

Die Gründe sind auch klar: Bei der hohen Entwicklungsgeschwindigkeit speziell im Bereich der Elektronik veralten die Autos zu schnell. Vor 4 Jahren haben durchaus nicht wenige 7er-Käufer die Navi noch weggelassen - jetzt tauchen die Fahrzeuge bei den Händlern als mehr oder weniger unverkäuflich auf - d.h. das würden sie sein, wenn die Navi-Nachrüstung nicht inzwischen recht günstig zu haben wäre (beim E38 unwesentlich über dem Neupreis).

Die Licht-Features sind eine nette Einnahmequelle für BMW und auch für die von den langen Wartungsintervallen und gesenkten Inspektionskosten gebeutelten Händler (bzgl. Wartung ist ein E39 mit Vollausstattung drastisch billiger als ein nackter E30 320er oder E36 320er - sogar weniger als die Hälfte!).

Nicht zuletzt helfen die Nachrüstkits während Zeit der Facelifts, den Marktwert von jungen gebrauchten zu heben/halten, was bei den Premium-Herstellern immer wichtiger wird, um die hohen Preise der "kleinen" Modelle 3er, C, A4 zu erzielen. BMW muß da vorne dabei sein, weil die BMW-Zielgruppe im Durchschnitt stärker technisch orientiert ist als die von Mercedes - gilt vor allem in Bezug auf 3er vs. C-Klasse-Kunden.

Persönlich finde ich Xenon-Licht ein wesentliches Sicherheitsfeature - den Mehrwert von Bixenon sehe ich nur bedingt - eher eine logische Fortentwicklung als notwendiges Features. LED-Rückleuchten sind dagegen wieder eine feine Sache - leider lassen sich meine nicht umrüsten auf 2-stufig.

master_p
Geschrieben
Na toll, für alle Modelle bis auf den Compact verfügbar :evil: Weiß jemand, wo ich sowas für meinen Compact herbekomme und was dies kosten wird? Vielleicht von Hella?

LG, Wolfy

Beim Compact wird es aufgrund der Scheinwerferform wahrscheinlich technisch nicht möglich sein. Die Lampeneinheit wird ja beim Kurvenlicht komplett gedreht. Das ist beim Compact mit seinen "Schießscharten" als Scheinwerfer nicht möglich, da dann von innen gegen die Motorhaube geleuchtet wird.

amc
Geschrieben
Na toll, für alle Modelle bis auf den Compact verfügbar :evil: Weiß jemand, wo ich sowas für meinen Compact herbekomme und was dies kosten wird? Vielleicht von Hella?

Tröste Dich, Kurvenlicht bringt derzeit eh nicht so brutal viel - wegen der relativ geringen Auslenkung. Der Sicherheitsgewinn von normalem Licht auf Xenon-Licht ist m.E. weitaus größer als der Schritt von Xenon auf Xenon mit Kurvenlicht.

Leg das Geld fürs Nachrüsten lieber beiseite (wäre eh richtig teuer) und gönn Dir beim nächsten Mal was dafür. Zumal: beim nächsten Wagen wird Kurvenlicht nur noch die Hälfte kosten...

Wolfy
Geschrieben

@amc: Ja, hast eh Recht. Kurvenlicht will und brauch ich eh nicht, aber Xenon wäre halt nett gewesen. Aber ich soll nicht unbescheiden werden. Vor nem halben Jahr war es mein größter Traum einen BMW zu fahren. Schöne Felgen hab ich dank eines anderen Carpassion Users auch schon für den Sommer. Für mein Alter wohl echt genug.

LG, Wolfy

SAP-Consultant
Geschrieben
Mir ist schon klar, dass BMW das nicht aus reiner Nächstenliebe getan hat! Eher aus Liebe zu hohen Umsatzzahlen :D .

Aber für diejenigen, die soetwas nachrüsten möchten, ist es doch okay, oder?

Und warum sollte man sich das Geschäft durch die Lappen gehen lassen (aus BMWs Sicht)?

War nicht böse gemeint :hug:

Mich wundert nur, daß diese Nachrüstungen sich offensichtlich so gut

verkaufen. Das Geld z.B. für die LED-Heckleuchten würde ich nie investieren. Aber zum Glück sind nicht alle Menschen gleich, wie langweilig wäre es dann..... :wink2:

pano
Geschrieben

@Wolfy,

ich glaube Dein Compact hat die selben doofen HB4 Birnen

wie mein ex M Coupe :evil: ist ein wenig blöd aber nichts ist unmöglich.

habe sogar den Twingo meiner Frau auf orig. BMW Xenon umgebaut. :-o

Melde Dich einfach, dann mach ich mich auf die suche.

MfG

Pano :wink2:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×