Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
mat01

997 mit SMG bzw. DSG ????

Empfohlene Beiträge

bjack
Geschrieben

MTT schrieb:

dann versuch´s mal mit einer Sintermetall Rennkupplung, da gibt´s kein verschleifen mehr, nur Vollgas und Gänge reinknallen und beim Runterschalten muß drigend Zwischengas gegeben werden.

Problem daran: Stadtfahrten und Einparken

[OT]

Ich habe eine 2-Scheiben Sinterkupplung seit 2 Monaten in meinem Evo. Das ist tatsächlich eine andere Welt. Beim schnellen Schalten unter Vollast knallt es als würde die Hinterachse rausfliegen. Im Stau ist es mehr als nervig, rangieren muss man mit sehr viel Gefühl im linken Fuss. Dennoch hat es sich gelohnt da ich die Kiste ja nicht fahre um von A nach B zu kommen. Und wenn sie jetzt auch noch länger hält als die beiden Serienkupplungen (je nur 10tkm) dann bin ich zufrieden.[/OT]

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
isch
Geschrieben

So so, hat der Sven jetzt also so viel PS in der Karre, das eine Sintermetallkupplung her musste.

Saphir
Geschrieben
So so, hat der Sven jetzt also so viel PS in der Karre, das eine Sintermetallkupplung her musste.

Sei net immer so neugierisch O:-)

isch
Geschrieben

Sei net immer so neugierisch O:-)

Saphir, war keine Frage sondern eine Feststellung.

Küsschen Ingo

bjack
Geschrieben

Weihnachten -> Alkohol -> lustige Ideen :D

Nitro
Geschrieben

Sicher ist das BMW SMG eine tolle Sache, es ist auch das mit Abstand beste sequentielle Getriebe. Ferrari bzw. Maserati ist da noch weit entfernt.

Aber jetzt muss ich mal eine Lanze für die Handschaltung brechen:

Es ist für mich ungemein befriedigend ein handgeschaltetes Auto schnell zu bewegen. Es ist einfach ein tolles Gefühl mit beiden Händen und Füssen zu arbeiten.

Das kleine Glücksgefühl beim Runterschalten die richtige Dosis Zwischengas zu finden oder wenn die Gänge beim schnellen Hochschalten genau den Anschluss finden ist mir viel Wert.

Das ist in einem Diesel-Golf ebenso wie in einem GT3.

Vielleicht verschenke ich damit auf der Rennstrecke ein paar Sekunden, aber dafür ist der Fahrspass umso höher.

Dagegen ist das Paddleziehen des SMG einfach langweilig, so wie es Perfektion oft ist.

Im Endeffekt ist es jedoch einfach eine Frage des persönlichen Geschmacks. In meinem M3 war ich sehr zufrieden mit dem SMG, im Porsche vermisse ich es jedoch nicht.

mASTER_T
Geschrieben
Im Endeffekt ist es jedoch einfach eine Frage des persönlichen Geschmacks. In meinem M3 war ich sehr zufrieden mit dem SMG, im Porsche vermisse ich es jedoch nicht.

Deshalb ist es auch einer feiner Zug von BMW das man derzeit zwischen beiden Systemen wählen kann :-))! .

-lobo-
Geschrieben

mtt hör auf mich mit jujo zu verwechseln :evil:

:wink2:

mat01
Geschrieben

@nitro

du sprichst mir aus der seele; als ich vom m3 wieder auf porsche gewechselt bin war es ein tolles gefühl - bis zum ersten stau in der innenstadt.

aber für die strecke, solange es nur um fun geht, bringt ein handgeschalteter einfach mehr feeling.

es stimmt, wie du schreibst, jedes system hat seine vorteile, aber das SMG ist eine klasse für sich und die zukunft.

ich treffe hier mal eine wilde prognose: sollte porsche ein

SMG ähnliches system einführen, werden die zahlen der handgeschalteten fahrzeuge wie bei ferrari auf 15-20% zurückgehen.

übrigens: tolles video mit dem 575 ... :-))!

Anonymous
Geschrieben

Bingo, hat der Nitro wieder Recht... Klar, ein SMG schaltet schneller, präziser. Aber mal ehrlich, ist Euch damals als fünfjährigen Steppkes nicht schon einer bei abgegangen, wenn Daddy Euch an seinen (Schalt-!!!!)Knüppel rangelassen hat? Also. Ging mir nicht anders. Und wenn Ihr da wieder was reininterpretieren wollt, bitte, Autofahren oder das Design von Autos ansich haben viel mit Erotik zu tun. Und es ist und bleibt einfach nur geil, ein wenig von Hand im Getriebe rumzurühren. Das ist halt der nicht zu vernachlässigende emotionale Faktor.

sauber
Geschrieben
Bingo, hat der Nitro wieder Recht... Klar, ein SMG schaltet schneller, präziser. Aber mal ehrlich, ist Euch damals als fünfjährigen Steppkes nicht schon einer bei abgegangen, wenn Daddy Euch an seinen (Schalt-!!!!)Knüppel rangelassen hat? Also. Ging mir nicht anders. Und wenn Ihr da wieder was reininterpretieren wollt, bitte, Autofahren oder das Design von Autos ansich haben viel mit Erotik zu tun. Und es ist und bleibt einfach nur geil, ein wenig von Hand im Getriebe rumzurühren. Das ist halt der nicht zu vernachlässigende emotionale Faktor.

Schön dass es Frauen gibt die auch so denken!! :D:wink:

Dr. Nagano
Geschrieben

Die Sache mit den sequentiellen Getrieben ist ein bisschen wie damals mit dem Wechsel von der Schreibmaschine zum PC. Sowas braucht viel Zeit und Leute, die gut Schreibmaschine schreiben konnten, wollten von dem neumodischen PC-Kram nichts wissen. Heute haben sie alle einen PC, oder sind gestorben..

Handschaltung ist authentischer, anstrengender, ja vielleicht erotischer, männlicher, direkter - aber eben auch nur wenn man es zu 100% beherrscht. Nicht so erotisch finde ich es hingegen, wenn ich meinen Motor vor lauter Hektik überdrehen würde oder im Eifer des Gefechts den Gang nicht richtig reinbekomme und mir die Zahnräder einen schönen akustischen Gruss ins Cockpit schicken.

Ich gehe mit Nitro einig, dass es ein verdammt gutes Gefühl ist, das Zwischengas richtig hinzukriegen und beim Hochschalten den optimalen Anschluss zu erwischen. Nur, wer von uns kann das schon immer und unter allen Bedingungen ? Klar, unwichtig in der Stadt, beim Cruisen auf der Landstrasse, wichtig aber auf der NS, am HHR, beim Race auf der Landstrasse und eben da steht der Fahrer unter Druck und macht Fehler, menschlich, SMG macht nie einen Fehler.

Fazit: Sequentielle Getriebe sind die Zukunft, in wenigen Jahren werden 90% der Sportwagen damit ausgerüstet sein. Die Handschaltung wird in diesem Segment mittelfristig aussterben.

Zu Porsche: Falls beim 997 kein DSG o.ä. System angeboten wird, dann haben sie den Zug wirklich verpennt. Und zwar nicht nur um 5 Minuten. Das wäre einfach nur peinlich. Vielleicht aber auch ein Zeichen von Arroganz, oder noch schlimmer, verbissenem Festhalten an alten Werten -> "ein Porsche wird von Hand geschaltet". Die Konkurrenz freuts.

MTT
Geschrieben

ein guter Kompromiss wäre eine sequentielle Schaltung wie beim Motorrad, ziehen zum Hochschalten und drücken zum Runterschalten, Hochschalten ohne und Runterschalten mit Kupplung, das wär ein Spaß :lol:

Kyalami
Geschrieben

@MTT

Das geht mit SMG.

MTT
Geschrieben
@MTT

Das geht mit SMG.

ich weiß, aber der Schalthebel ist zu tief und hat keinen Wiederstand

Kyalami
Geschrieben

Ok, aber der Schaltstock lässt sich ändern. Was die Änderung des Wiederstandes angeht, bin ich leider technisch leider Laie. Wenn, dürfte es bestimmt nur schwierig zu realisieren sein, oder!?

Du kennst dich doch gut aus MTT, geht das überhaupt?

Nitro
Geschrieben

Um es nochmal klar zu stellen:

Ich finde es auch sehr schade dass Porsche kein SMG anbietet, dass ein Sportwagenhersteller diesen Zug verpasst ist eigentlich unverzeihlich.

Aber wahrscheinlich hatte die Entwicklung der beheizten Rücksitze im Cayenne Vorrang... :wink:

alpinab846
Geschrieben

ich dachte immer, der Cayenne sei von VW entwickelt worden... O:-)

MTT
Geschrieben
mtt hör auf mich mit jujo zu verwechseln :evil:

:wink2:

sorry LOBO

BMW-Mattes
Geschrieben

Nö hast Du einen Link oder so?

Stippi-Video

Gruss Matthias

furzbomber
Geschrieben
Und es ist und bleibt einfach nur geil, ein wenig von Hand im Getriebe rumzurühren. Das ist halt der nicht zu vernachlässigende emotionale Faktor.

Ich denke mal, das ist Ansichtssache. Einer mag das sequentielle Getriebe mehr, dem anderen liegt die Handschaltung eher. :wink:

Zu Porsche: Ich finde es ehrlich gesagt schon fast eine Sauerei, dass es beim Carrera GT schon kein DSG o. ä. gab. So ein Zukunftsträger sollte mit allem möglichem Schnickschnack ausgestattet sein, vor allem bei so einem Preis. Man hätte so etwas vielleicht schon beim 996 mit dem Facelift einführen können. Wenn so ein System jetzt nicht beim 997 kommt, dann haben die Leutz wirklich allen Grund sich zu schämen( :oops: ).

:wink2:

speedster
Geschrieben
So ein Zukunftsträger sollte mit allem möglichem Schnickschnack ausgestattet sein, vor allem bei so einem Preis.

Da hat aber jemand das Konzept des Carrera GT gänzlich mißverstanden :D . Für Schnickschnack ist der SLR zuständig :wink: .

Grüße Jens

mat01
Geschrieben

@speedster

was ist denn genau das konzept ??

das technisch mögliche an fahrwerk und karosserie und motor zu verbauen, dann aber die inovation der letzten jahre wegzulassen ??? :-?:-?

also dieses konzept versteh ich nicht.

.

mat01
Geschrieben

hoppla doppelt

carrerarsr
Geschrieben
speedster

genau richtig, das ist kein Technologieträger, bis auf die verwendeten Materialien und das Fahrwerk (hier im speziellen die Aufhängung) Hier wird gezeigt, was mechanisch möglich ist nd auf absolut beeindruckende Weise. Der 959 war ein Technologieträger, der Carrera GT ist keiner, da wird gezeigt, was man aus einem "normalen" Auto rausholen kann. Ich weiß auch wirklich nicht warum es so wichtig sein sollte ein "automatisches" Getriebe in einen Porsche einzubauen. Ja ich weiß, die Rentner und die Omas, die mittlerweile die Autos fahren, aber das ist mir persönlich egal. Ich will schalten und möglichst mit den kürzesten Wegen. Ich will nicht wissen, wie lange eine Kupplung bei unseren SMG Rallye fahrern hällt. Bei mir locker 100.000 km (Bin halt kein Rennfahrer wie die anderen).

Ich will kein SMG, SMG2, DSG keine Tiptronic, keine F1 Schaltung keinen Furz und Feuerstein, Ich will einen Schaltknüppel, mit dem ich mal aus dem 4 ten in den 2 ten schalten kann oder mal vom 3 ten in den sechsten. Aber, vielleicht bin ich ja schon zu alt und bin unverbesserlich, wie sich ja einige hier schon geäußert haben (nicht zu mir persönlich natürlich, nur so allgemein).

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...