Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Zahnriemenwechsel nach 3 Jahren unbedingt erforderlich?


Empfohlene Beiträge

Superwilly

Moin, Ferrari schreibt ja vor alle 3 Jahre den Zahnriemen zu wechseln. Nun sind bei mir 3 Jahre um und ich bin ca 25.000 km gefahren. Eigentlich wollte ich ihn im kommenden Frühjahr mit der Inspektion machen lassen. Eure Meinung…lieber gleich wechseln oder kann man ohne Gefahr bis nächstes Jahr warten?!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Witzigerweise stehen in meiner BA beim 355 alle 4 Jahre. Bei anderen 355 stehen 3 Jahre. Mache das alle 5 Jahre.

  • Gefällt mir 5
  • Haha 2
ministerialrat

In der Bedienungsanleitung stand: Alle 60 td Km oder alle 3 Jahre. Ich habe den Zahnriemenwechsel sowohl beim 348 als auch beim 355 bei einer jährlichen Kilometerleistung von ca. 5000 alle 4 Jahre machen lassen.

 

 

  • Gefällt mir 2
vor einer Stunde schrieb Alaska:

Witzigerweise stehen in meiner BA beim 355 alle 4 Jahre. Bei anderen 355 stehen 3 Jahre. Mache das alle 5 Jahre.

...beim 348 genauso, das arithmetische Mittel zwischen 3 und 4 Jahren sind ja auch 5 Jahre. Hab ich übrigens von unseren Politikern bei der letzten MwSt-Erhöhung gelernt: da war 19% die Mitte zwischen 16% und 18%.:-))!

Gruß, Georg

  • Gefällt mir 2
  • Haha 10
tollewurst

Ich mache den ZR Wechsel alle 5-6 Jahre. Die neuen ZR sind um Welten besser als die früher, daher sehe ich da kein wirkliches Risiko. 

  • Gefällt mir 4
fridolin_pt
vor 34 Minuten schrieb tollewurst:

ZR Wechsel alle 5-6 Jahre.

Mach ich schon lange und die Zahnriemen die wir da ausgebaut haben sahen immer top aus. Nur der erste original ab Werk war ab Werk schadhaft.

  • Gefällt mir 1

Steht in der Betriebsanleitung nicht auch, dass man Kühlflüssigkeit, Servoöl, Bremsflüssigkeit auch jährlich wechseln soll?

  • Haha 1
michael308

Das sollte jeder für sich selber entscheiden,

mein 360er hatte Karies  nach 40000 km und 3 Jahren (5 Zähne verloren)😉

 

Ps.: Den Zahnriemen hatte ich damals selber gewechselt.

Hermann F

Bei normalen Fahrzeugen ist der Wechselintervall mittlerweile bei 200000 Kilometer. Stellt sich die Frage, sollten  die alten Vorgaben nicht auch angepasst werden, weil die Qualität der Zahnriemen mittlerweile eine andere ist als noch vor Jahren. 

  • Gefällt mir 1
Superwilly

Ferrari bzw. der Zulieferer hat aber soweit ich weiß an dem Zahnriemen nichts geändert. Also sollte der so schlecht sein wie der ab Werk oder?!

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
  • 4 Wochen später...

hmmmmm wer viel Wert auf eine saubere Historie seines Ferrari legt, weil das Gefährt irgendwann mal gut verkauft werden soll, der hüte sich davor den ZR Intervall schleifen zu lassen. So nen ZR kann auch 10 Jahre halten oder 200Tkm.... das ist aber vollkommen "schnurz"... Muß jeder für sich selbst entscheiden.... Ich würde mich hüten, jemand anderem zu empfehlen... och mit dem ZR kannste noch weiter fahren... Naja und der ZR Service beim 360 ist ja nun eher geschmeidig und vergleichsweise günstig.

Gruß Belli

  • Gefällt mir 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...