Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

F430 Kaufberatung


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, 

Wahrscheinlich die gefühlt 1000te Kaufberatung für euch, brauche jedoch wirklich Hilfe von Experten. 

Aktuell fahre ich nen GTR als letztes Facelift in neuwertigem Zustand. Bin extrem zufrieden mit dem Wagen, allerdings darf es eine Spur mehr Emotion sein plus ganz ehrlich animiert das Auto extrem zum rasen. Ich hätte sehr gerne einen Saugmotor mit Hubraum und Hochdrehzahlkonzept. Gefallen würde mir natürlich der 458 fast noch nen ticken besser, allerdings müsste ich mich dann von einem weiteren Fahrzeug trennen damit das Budget passt und der 458 ist fast schon wieder zu modern. Da mir der 430 schon immer gefiel(vorallem als Scuderia natürlich, aber da sind wir wieder beim Budgetproblem angelangt) wäre dies natürlich meine erste Wahl. Da ich beobachten konnte wie die Preise für 348,355,550 und sogar 456 stark angezogen haben, könnte ich mir vorstellen, dass auch der 430 sehr Wertstabil sein wird. 

Ich habe 2 Fahrzeuge im Auge und stehe schon in Kontakt mit dem Händler zwecks eintausche, daher wäre es echt Super wenn ihr mal eure Meinung dazugeben könntet

Fahrzeug 1

https://www.autoscout24.ch/de/d/ferrari-f430-coupe-2005-occasion?vehid=8248190&accountid=1830099&backurl=%2Fip%2Fgeneva-cars-sa----------1207-geneve%3Faccountid%3D1830099%26returnurl%3D%2fd%2fferrari-f430-coupe-occasion%3fvehid%3d8516369

+Rot

+Interieur Schwarz

+Alles Original 

-Keine Besondere Austattung

-"Viel km" und aus 2004

Könnte jedoch Wertstabil oder in Zukunft leicht Steigernd sein. Müsste ich allerdings verhandeln dass der Händler mir noch was aufzahlt

 

Das zweite Fahrzeug:

 

https://www.autoscout24.ch/de/d/ferrari-f430-coupe-occasion?vehid=8516369&accountid=1830099&backurl=%2Fip%2Fgeneva-cars-sa----------1207-geneve%3Faccountid%3D1830099%26returnurl%3D%2fd%2fferrari-f430-coupe-occasion%3fvehid%3d8516369

 

+Für meinen Geschmack optisch absolut Geil! 

+2007er mit 39tkm

+Scuderia Sitze

-Weiss (Finde ich geil, allerdings Wiederverkauf fraglich) 

-Novitec umbauten könnten sich auf den Wiederverkauf nachteilig auswirken 

 

So bin auf Meinungen bzw Empfehlungen gespannt :)

 

Liebe Grüsse 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 75
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • Belvedere

    12

  • luxury_david

    10

  • Jerry88

    9

  • Spyderman

    6

Aktivste Mitglieder

  • Belvedere

    Belvedere 12 Beiträge

  • luxury_david

    luxury_david 10 Beiträge

  • Jerry88

    Jerry88 9 Beiträge

  • Spyderman

    Spyderman 6 Beiträge

Beste Beiträge

Speedy Carlo

Ferrari 430 ein unverkäufliches Fahrzeug? 🤣   Warst Du vielleicht unlängst beim Impfen oder gibt es eine andere schlüssige Erklärung für diesen Text?

Speedy Carlo

Irgendwie gibt es zwischen den Uhrenfetischisten und Corona eine Parallele: Sie nutzen jede sich bietende Möglichkeit, sich auszubreiten. So, und jetzt wieder zurück zum eigentlich Thema F430 Kaufbera

Tom 360

Hallo Belvedere,   die Fragen die du dir stellst, nach finanziellen Möglichkeiten, wie ist der Wiederverkauf und alles was dazu gehört stellte ich mir auch. Am Ende der Reise entschied

Hallo Belvedere,

 

die Fragen die du dir stellst, nach finanziellen Möglichkeiten, wie ist der Wiederverkauf und alles was dazu gehört stellte ich mir auch.

Am Ende der Reise entschied die Emotion - du wirst kein Fahrzeug finden, es wird dich finden, so hat ein  CP User mir letztes Jahr geschrieben. Und ja, er hatte Recht. Die rationalen Abwägungen sind sicherlich wichtig und richtig, keine Frage... nur sobald du davor stehst, weißt du es.

 

Ich war nicht auf der Suche nach einem weissen Ferrari, ne der "gehört" doch rot und ja welcher ist beim Wiederverkauf der Beste..., muss auch dafür was tun um ihn "mir zu gönnen". Falls du eine Kapitalanlage suchst, dann denke ich suche am besten 1.Hand mit 5 TKM auf der Uhr und jährlich seinen Stempel.... . Und dann ? Fahren lieber nicht.... Wertverlust, hmm was dann ? Du hast dafür gearbeitet und ich nehme an du tust dies weiterhin... Gönne dir selbst etwas, was dir gefällt, wo du Spass hast, wo du sagst, meine Diva... ich bin stolz darauf, ich fahre dich und manchmal  ...grummel... 

 

Den Marktwert können wir nicht beeinflussen, wie immer.. Angebot und Nachfrage...

 

Nur so eine Randnotiz und keine Kaufberatung.., dies können andere User um Lichtjahre besser als ich und die Mitglieder helfen sehr gerne hier, haben Sachverstand und gucken über den Tellerrand.

 

Eine allgemeine Vorstellung als erstes wäre sicherlich von Vorteil... und herzlich Willkommen

 

Beste Grüße

 

Tom

  • Gefällt mir 6

Ich würde nach einem Baujahr ab 2008 suchen, da ist das Getriebe deutlich besser und immer die Krümmer beachten. Als Wertanlage taugt sowas eh nicht aber als Spaßmobil zu überschaubaren Unterhaltskosten ist der 430 Top.

  • Gefällt mir 5
coolbeans
vor 19 Minuten schrieb BWQ:

Als Wertanlage taugt sowas eh nicht

Unterschätze das nicht - du solltest es besser wissen - es ist der letzte "raue" und "rabiate" Ferrari, danach wird es weichgespült und alltagstauglich. Mal abgesehen davon, dass es passieren kann dass irgendwann keiner mehr einen "lahmen" Verbrenner will, weil jede Elektroschlurre bis zur bis dahin geltenden Begrenzung auf 130 Km/h schneller ist (und Sprit 5€ kostet), wird dies irgendwann Kult werden.

  • Gefällt mir 2

Ich weiß was du meinst aber vom 430 wurden ne ganze Menge gebaut. Nichtsdestotrotz hat er einen guten Werterhalt. Aber alle Kosten kumuliert ergibt für mich keine Wertanlage. Bei einem Scud oder 16M sieht das natürlich ganz anders aus.

  • Gefällt mir 2
coolbeans
vor 26 Minuten schrieb BWQ:

Aber alle Kosten kumuliert ergibt für mich keine Wertanlage

Wir reden hier nicht von Wertsteigerung! Nur Werterhalt. Und die Kosten sind das was du an Nutzen/Spaß daraus in der Haltedauer ziehst.

Andreas.

Rot/Schwarz & Serie - preislich evtl. noch Spielraum, wäre beiden Alternativen mein Favorit. Laufleistung ist IMHO dem Alter angemessen, der wurde wenigstens auch bewegt & sieht in sich stimmig aus - wenn du andere Räder oder Auspuff etc. willst, wäre das eine gute Basis. Aber vermutlich dir etwas „zu gewöhnlich?“

 

Weiße „Tuningbude“ - Wiederverkauf äusserst fraglich. Wenns dir gefällt, nimm das Coupe & hab Spaß damit ;) 

 

Fahre den Roten zur Probe & entscheide, ob „biederes Serienlayout“ nicht doch „geil genug“ ist :D 

Italorenner
vor 10 Stunden schrieb BWQ:

Aber alle Kosten kumuliert ergibt für mich keine Wertanlage.

So sehe ich das auch. Ich rechne für meinen ca. EUR 5k Unterhaltskosten pro Jahr und da sind keine größeren Reparaturen inkludiert. Bei einem Fahrzeugwert < EUR 150k sind das >3% und die muss man erstmal pro Jahr wieder reinholen ... 

  • Gefällt mir 4
Chris King
vor 12 Stunden schrieb Italorenner:

So sehe ich das auch. Ich rechne für meinen ca. EUR 5k Unterhaltskosten pro Jahr und da sind keine größeren Reparaturen inkludiert. Bei einem Fahrzeugwert < EUR 150k sind das >3% und die muss man erstmal pro Jahr wieder reinholen ... 

Exakt. Mir erzählt auch jeder, dass meiner ja keinen Wert mehr verliert. Aber wenn es eine Anlage wäre, müsste er ja zB in den kommenden 10 Jahren um 50.000 an Wert gewinnen, um nur ansatzweise die Kosten zu decken. Das sehe ich heute noch nicht. 😇

  • Gefällt mir 3

Hallo zusammen, 

 

Danke für die Antworten! 

Also Unterhalt rechne ich natürlich nicht mit rein, die hab ich ja bei jedem Fahrzeug. Wenn man das wirklich als Wertanlage sehen will darf man so ein Fahrzeug nicht nutzen. Mir gehts eher drum den Kaufpreis nicht zu verlieren bzw sogar vorwärts zu machen, was mir glücklicherweise öfters mal gelingt. 

Der rote ist laut Verkäufer schon verkauft, für den weissen will er Eintausch plus 15k was mir zu viel ist da mein Fahrzeug im ähnlichen Preisrahmen liegt. Ein anderer Händler hätte auch einen der passen würde, allerdings will er nicht eintauschen. 

Ansonsten gibts nicht mehr viele hier.. 

Der wäre auch nicht so übel, bin mir nur unsicher ob schwarz wirkt 

https://www.autoscout24.ch/de/d/ferrari-f430-coupe-2006-occasion?vehid=7400391&backurl=%2Fautos%2Fferrari--f430%3Fmake%3D25%26model%3D650%26sort%3Dprice_asc%26body%3D3%26vehtyp%3D10&make=25&model=650&sort=price_asc&body=3&vehtyp=10 

 

Gar nicht so einfach 🥳

luxury_david

Das war genau auch mein Gedanke, die schwarzen Felgen wären nicht nötig gewesen, ansonsten solide Kombi. Nur die Schalter am Radio sehen gräuslich aus.

Wenn am Preis aber noch ein bissel was geht, ist das Angebot doch gar nicht mal sooo schlecht; in Euro umgerechnet ruft er gut 75k aus. Nur der KM-Stand würde mir Kopfschmerzen bereiten, über 50tkm wär ich grundsätzlich raus. Aber das ist natürlich Ansichtssache.

Der schwarze F430 ist doch optisch einwandfrei - die Felgen müssen natürlich wieder auf die Ursprungsfarbe lackiert werden und der Preis evtl. noch etwas der Laufleistung angepasst werden. 

 

Von der weißen "Bastelbude" würde ich sofort die Finger lassen. 

  • Gefällt mir 4

Ja das stimmt, wäre nicht nötig aber damit kann ich leben.. Keramikbremse und die Sitze sind auch toll. Km Stand wäre weniger auch schön, allerdings habe ich jetz einige mit über 100tkm gsehen... Also die Motoren scheinen ja zu halten. 

Das Fahrzeug ist seit 6.2.2020 inseriert habe ich auf einer Vergleichsplattform gsehen, das macht mich etwas stutzig.. 

Welchen Preis haltet ihr für das Fahrzeug für realistisch? 

vor 13 Minuten schrieb F40org:

Der schwarze F430 ist doch optisch einwandfrei - die Felgen müssen natürlich wieder auf die Ursprungsfarbe lackiert werden und der Preis evtl. noch etwas der Laufleistung angepasst werden. 

 

Von der weißen "Bastelbude" würde ich sofort die Finger lassen. 

Oder gleich nen Satz Challenge Style Felgen drauf schrauben 😊

 

Ja ich schau mal mit dem Händler ob er eintauschwillig ist und wieviel er mir aufzahlt.. Wäre aber wohl eine gute Wahl das Fahrzeug 

luxury_david

Ich würde erstmal den Lack testen, für die Fahrleistung sieht er in meinen Augen auf den Bildern zu gut aus, zumal Du bei schwarz gerade sonst alles siehst. Ich gehe davon aus, dass einiges nachlackiert ist. Wenn es nur die Front wegen Steinschlag war, ist das für mich nach 16 Jahren normal und nicht weiter schlimm. Damals hat noch fast keiner Schutzfolie genommen. Dann kommen natürlich noch Anzahl der Vorbesitzer, Wartungshistorie und Auslieferungsland dazu. Das geht aus dem Inserat alles nicht hervor. Wenn er schon über 2 Monate drinsteht, befürchte ich, dass in mindestens einem der genannten Kriterien der Hase im Pfeffer liegt.

Die Felgen sind ja noch das allerkleinste Übel, die kann man immer noch ändern oder man gewöhnt sich halt dran. Wobei die Challenge-Felgen schon was hermachen. Ich würde dann wohl die schwarzen im Netz verticken und das die dranschrauben. 

  • Gefällt mir 1
OlliSLS82

Bist du mal einen F430 gefahren?

ich habe auch einen nicht ganz serienmäßigen Nismo GT-R... zwischen dem und dem F430 liegen natürlich Welten! Das muss man absolut bewusst mögen! 

  • Gefällt mir 2
luxury_david

Genau das wollte ich dem TS eben auch noch mit auf dem Weg geben. Zwischen einem aktuellen GTR und einem F430 sind schon Welten. Wenn man ein besonderes Auto als Café-Racer zu normalen sportlichen Ausfahrten oder zum Flanieren sucht, ist man mit dem F430 durchaus gut bedient. Wenn er aber vom Fahrverhalten oder gar auf dem Track mit dem GTR auch nur ansatzweise mithalten soll, wirst Du enttäuscht sein. Ein Geschäftskollege von mir hatte auch über einige Jahre einen GTR als Spaßauto. Bin ihn mal über gut 150km eine Strecke weitestgehend AB gefahren. Ist schon Wahnsinn, was die Japaner bei dem hohen Gewicht und gar nicht mal so hoher Leistung aus dem Teil rauskitzeln.

Die Bastelbude auf keinen Fall kaufen!

 

Wobei ich persönlich den Charakter von der ersten Version vom F430 sehr schätze. 

Und zwar genau wegen dem Getriebe!

 

Die ersten Versionen hatten beim hoch- sowie runterschalten "Zwischengas" gegeben und das hat mir immer sehr gut gefallen. Gemäss meinen Erfahrungen geben die späteren Modelle nur beim runterschalten "Zwischengas". Mir persönlich macht die erste Version eindeutig mehr Spass.

 

Natürlich wird es immer Stimmen dafür und Stimmen dagegen geben. 

Ich persönlich würde mir einen aus der ersten Serie kaufen.

 

Weiterhin hatte ich immer das Gefühl, dass die ersten F430er etwas besser liefen.

Ein Ferrari-Mechaniker hatte mir das auch mal sehr detailliert erklärt, aber so richtig zugehört hatte ich damals nicht 🙂.

 

Mein persönliches Fazit: Der F430 (und der F360) sind für mich mit Abstand die schönsten Ferraris!

 

Ja allerdings ist das schon über 10 Jahre her.

Ist mir bewusst, der GTR in seiner letzten Evolutionsstufe ist unfassbar Schnell. Man könnte das als krassen Rückschritt betrachten. Allerdings gehe ich nicht auf die Rennstrecke, ich geniesse eher das Fahrzeug auf der Landstrasse oder auf Passtrassen nur bist du mit dem GTR halt immer mit einem Bein im Knast (Drakonische Strafen bei uns). Es ist halt was ganz anderes.. Dieser 4.3 Liter V8 mit Hochdrehzahlkonzept, das viel niedrige Gewicht, die Magie eines Ferraris.. Das alles zieht mich mehr an als eine ultimative Fahrmaschine

  • Gefällt mir 4
luxury_david

Dann mach es und Du wirst nicht enttäuscht sein. 

Rückschritt ist auch nur relativ. Da bei Dir ja, wie Du sagst, inzwischen andere Kriterien im Vordergrund stehen, bist Du mit einem F430 gut bedient. All das, was Du leistungsmäßig vielleicht an „Einbußen“ hast, wird an Emotionen und bildhübscher Form mehr als kompensiert.

  • Gefällt mir 4
Speedy Carlo

Alleine das Drinsitzen und zu WISSEN es ist ein Ferrari.

 

Das HÖREN des unverwechselbaren V8-Sauger-Sounds.

 

Das SPÜREN der unbeschreiblichen Emotion eines Ferraris. 

 

LEBENSFREUDE, SPASSFAKTOR und GÄNSEHAUT sollten im Vergleich zum Werterhalt immer die dominante Stellung einnehmen. 

 

TU' ES! 😎

  • Gefällt mir 5
vor 1 Stunde schrieb Belvedere:

Das Fahrzeug ist seit 6.2.2020 inseriert habe ich auf einer Vergleichsplattform gsehen, das macht mich etwas stutzig..

Da musst Du dann in der Tat mal genauer forschen wo der Hase im Pfeffer liegt. Immerhin hat er vernünftige Sitze.

 

....nur an den schwarzen Felgen wird es ja nicht liegen, dass er noch nicht verkauft ist. 

luxury_david

Na, ein noch deutlicheres Zeichen kann es ja nun kaum noch geben, zumal Hublot Sponsor bei Ferrari ist.

  • Gefällt mir 2

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...