Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Wenzens

Audi R8 Fahrertür geht mit Fernbedienung nicht auf

Empfohlene Beiträge

Wenzens
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Liebe R8 Freunde !

 

Mein Audi R8 hat das Problem, dass er sich zwar mit der Funkfernbedienung abschließen lässt aber beim öffnen mit der Funkfernbedienung geht die Fahrertür nicht auf !

Ich muss sie manuell mit dem Schlüssel aufschließen.

 

Hat jemand eine Idee was defekt sein könnte ? 

 

Gruß Jörg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
CountachQV
Geschrieben

Geht sie nur nicht auf oder auch nicht zu?
Ich würde als Ferndiagnose mal auf den elektrischen Schliessmechanismus tippen.

Wenzens
Geschrieben

Zu geht Sie immer.

 

es gab mal eine zeit da war das Problem nur ab und zu, jetzt geht Sie garnicht mehr per funk auf...

buggycity
Geschrieben

Evtl. der Taster an der Fernbedienung?Batterie?  Probier mal den Ersatzschlüssel.

Wenzens
Geschrieben

Hab ich versucht hat auch Ersatz Schlüssel brachte keine Änderung.

buggycity
Geschrieben

O.K. Da es mechanisch funktioniert kann das Problem dann nur noch am Empfänger liegen, weiß nicht ob da ein schweineteures Steuergerät verbaut ist, also am besten erstmal auslesen lassen.

Dr4g0n
Geschrieben (bearbeitet)

Hatte das gleiche Phänomen mal bei einem Cayenne.

Anfangs ging die Tür noch hin und wieder auf und irgendwann gar nicht mehr. Zusperren ging aber immer.

Hab dann ein neues Türschloss bestellt/eingebaut und der Fehler war behoben. Denke also es war der Stellmotor im Schloss oder dergleichen.

Ich denke wenn der Impuls zum Zusperren noch ankommt am Schloss, dann sollte der zum Aufsperren auch ankommen und daher das Steuergerät funktionieren. Kann mich aber auch irren ich stecke da nicht so im Thema.

bearbeitet von Dr4g0n
Wenzens
Geschrieben

Ich hab gehört es soll am Warnblinkschalter liegen oder Mikroschalter in der Tür, wer von euch hält das für plausibel ? 

Lp-560 Handgerissen
Geschrieben

Hallo,wenn den R8 schon ein paar Jahre alt ist,erst mal den Kabelstrang vorne links prüfen,ist der ok dann ist es mit grosser Sicherheit der STELLMOTOR IM TÜRSCHLOSS.

Wenzens
Geschrieben

Jetzt wo es kalt draußen ist, funktioniert es wieder 

ganz komische Sache...

Lp-560 Handgerissen
Geschrieben

Servus,ist nicht komisch sondern die Kontakte in deinem Türschloss.LG

hema
Geschrieben
Am 16.11.2020 um 09:28 schrieb Wenzens:

aber beim öffnen mit der Funkfernbedienung geht die Fahrertür nicht auf !

ist im Fehlerfall nur die Fahrertüre betroffen?

Hörst Du im Fehlerfall ein Klacken in der Fahrertüre, wenn Du auf die Fernbedienung drückst?

 

Wenzens
Geschrieben

Ja es ist nur die Fahrertür betroffen.

 

Jetzt geht Sie nur noch von innen auf. wenn ich mit dem schlüssel aufschließen will geht es nicht mehr. auch beim rum drehen ist es ganz leichtgängig als wäre im schloss kein widerstand.

 

Ich glaube ich muss die Türverkleidung abbauen und ein neues Türschloss einbauen.

 

Ist das schwierig ? hat jemand eine Anleitung ?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen , ich hoffe sehr das es nur kein kleines Problem ist welches schnell 
      mit eurer Hilfe behoben werden kann.
      beim 360 Spider fahren die Scheiben nicht runter wenn ich die Türen öffne . Ich hoffe es ist nur ein Relais welches nicht mehr 
      schaltet .
      ich muss leider gestehen das ich nicht mal weiß wo ich das Relais suchen muss . 
      Hoffe ihr könnt mir helfen .
      gruss Bernd 
    • Moin moin,
       
      da ich von meinem 360 Spider nur noch eine FB hatte und keinen Car-PIN(4stellig) hatte, war ich natürlich in einer schlechten Situation falls die FB mal den Geist aufgibt.
       
      Ich habe in den USA jemanden gefunden, der mir die rote FB(Master) und eine schwarze FB erstellen kann sowie den Car-Pin auslesen und mir den Ferrari-Zetten mit Pin erstellen kann.
       
      ich habe meine letze verbliebene FB mit meiner Wegfahrsperre zusammen in die USA geschickt und die Teile am Montag zurück bekommen. Heute eingebaut und alle läuft wunderbar.
      Nun habe ich den PIN(Card), die rote Master und 2 schwarze FBs! Ein riesen Problem gelöst. Kosten: 950 Dollar.
       
      Falls jemand den Kontakt benötigt einfach PN an mich! Oder soll/darf ich es hier reinschreiben!?
       
      Zusätzlich habe ich mir ein Getriebesteuergerät (TCU) mit CS-Software dort gekauft und auch eingebaut. Läuft auch. Nur noch den richtigen PIS einstellen!
       
      Guter, kompetenter und freundlicher Kontakt! Kann ich nur empfehlen!
    • Hallo Leute,
       
      sonst bin ich ja fast ausschließlich im Ferrari Forum unterwegs und bin dort im Thema Abgasanlagen auch 100% drin im Thema. Auch für andere Marken bin ich nicht auf den Kopf gefallen was das Thema anbelangt, aber habe jetzt doch eine Frage an die R8-Profis. 
       
      Beim RWS konnte man wohl die SAGA und das Performance Lenkrad nicht konfigurieren. Zumindest hat kein angebotener RWS diese Optionen drin. Das Lenkrad hat ja die Taste für die Klappensteuerung der SAGA und ich finde diese Kombination schon Serie wirklich toll.
       
      Das Lenkrad und die Abgasanlage kann man noch kaufen bei Audi Sport oder deren Händler, richtig? Könnte man das "Plug and Play" nachrüsten oder muss man dann noch für das Lenkrad noch den Kabelbaum inklusive Steuergerät ändern?
       
      Danke und viele Grüße
      Jochen
    • Hallo liebe Ferrari 360-Community,
       
      Ich habe mir vor kurzem meinen Traum erfüllt und einen Ferrari 360 Coupe aus dem BJ 2004 zugelegt. Leider konnte ich nur eine Fahrt damit machen - die Überführung vom Verkäufer zu mir nach Hause - und anschließend habe ich ihn dann in den Winterschlaf geschickt (inkl. Batterie abgeschaltet). Jetzt wohne ich in der Innenstadt und habe einen 4-Fach-Duplex-Parker, auf dem der Wagen links oben steht. Mein Problem ist folgendes:
      Um vernünftig aussteigen zu können, habe ich den Wagen rückwärts eingeparkt, die Beifahrertür ist somit extrem dicht an der Duplexbegrenzung. Da die Batterie im Kofferraum abgeschaltet wurde, kann ich den Wagen jetzt nicht mehr mit der Fernbedienung öffnen. Ich habe aber heute mit Erschrecken feststellen müssen, dass das manuelle Schloss an der Fahrertür wohl defekt ist, d.h. ich kann den Wagen dort nicht mit dem manuellen Schlüssel öffnen. An der Beifahrertür kann ich den Wagen zwar mit Schlüssel öffnen, die Tür aber nur einen kleinen Schlitz aufbekommen, denn direkt danach kommt ja schon das Metall des Duplexparkers.
      Wie soll ich den Wagen dann spätestens im März also wieder startklar bekommen, da auch noch der 1. Gang eingelegt ist und ihn somit nicht einfach nach vorne vom Duplex-Parker runter schieben kann?
       
      Ich bin für alle eure konstruktiven Vorschläge dankbar!
       
      Viele Grüße,
      razzZz
    • Klassen - Motors hat nun den V10 bi Turbo mit TÜV und 850 PS für den R8 und den Huracan. 

      Mit 850 PS klappt es auch wieder gegen die Übermacht der Pista’s, Tributo’s und McLaren‘s 👌🏻
       
       

×
×
  • Neu erstellen...