Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
EnzoF398T

California T auf der Rennstrecke

Empfohlene Beiträge

EnzoF398T
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

 

ich würde gerne an Euren Erfahrungen teilhaben bzgl. Rennstreckentauglichkeit des California T.

Wer war damit schon auf der Rennstrecke und welche Erfahrungen habt Ihr dabei gemacht?

Ich bin nächste Woche unterwegs und plane den Cali T zu nehmen.

 

Rote Grüße!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
OlliSLS82
Geschrieben

Also sagen wir mal so als Tracktool würde ich ihn jetzt nicht unbedingt sehen, aber wenn du nur mal fix ein paar sportliche Runden drehen willst wird das schon gehen und Spass machen. Mehr würde ich dem Fahrzeug allerdings nicht zumuten. 

F40org
Geschrieben

Letztes Jahr war in Monza ein Italiener dabei mit einem slickbereiften ausgeräumten Cali T dabei, der war verdammt schnell. 

Leider hab ich kein einziges Bild davon - er war weiß mit ein paar Aufklebern drauf. 

Gast Dany430
Geschrieben

@EnzoF398T mit dem original Setup des Cali und guten 1.900 Kg macht eine Zeitenjagt natürlich keinen Sinn, für ein bischen Spass hingegen reicht es allemal. Nimmst ihn doch einfach mit und berichtest uns danach ein wenig. Mich würde die Reifenmarke/Typ, den Reifendruck und ein Bild der Reifen /Verschleissbild) nach dem Tag interessieren.....

 

Dany 

Andreas.
Geschrieben

@EnzoF398T Warst du schon öfters auf dem Track mit anderen Fahrzeugen unterwegs? Dann kennst du das Prozedere schon - wenn nicht, gibt es sicher genügend Leute vor Ort, die dir hilfreiche Tips geben können. Ansonsten wünsche ich dir - einfach Spaß haben und genießen :) 

EnzoF398T
Geschrieben

Ja, ich war schön öfter auf Rennstrecken unterwegs mit einem Focus RS Allrad, das hat richtig Spaß gemacht.

Jetzt möchte ich einfach den Cali noch besser kennenlernen und beherrschen lernen, OHNE auf Zeitenjagd zu gehen.

Von daher werde ich ihn wahrscheinlich auswählen und Euch hinterher gerne berichten.

EnzoF398T
Geschrieben

Ich muss gestehen ich bin begeistert!

 

Ich hätte niemals gedacht, dass sich der California auf der Rennstrecke so gut schlägt. Ich hätte erwartet, dass er in Kurven viel früher ausbricht. Auch lässt er sich nach dem Ausbrechen relativ einfach wieder einfangen.

Das limitierende Element waren ganz klar die Reifen. Ich bin schon mit ziemlich abgefahrenen Reifen angekommen. TÜV meinte, die müssen erneuert werden. Ich meinte: Nicht vor der Rennstrecke 🙂

Zu Beginn hatte ich 2,2bar vorne und 2,1bar hinten. Nach 2 mal 20min waren es vorne 2,8bar und hinten 2,6 bar. Hat man auch beim Fahren gemerkt, der Reifen rubbelte nur so über den Asphalt. Habe dann Luft rausgelassen, dann hat es wieder gepasst. Leider wurden die Reifen aber sehr schnell heiß bei 37°C Luft- und ca. 50°C Asphalt-Temperatur.

Alles in Allem war es ein toller Tag mit vielen neuen Erfahrungen und der Gewissheit, dass wirklich JEDER Ferrari für die Rennstrecke geeignet ist.

dragstar1106
Geschrieben

Servus Rüdiger,

da freue ich mich aber wirkich für Dich, wenn Dir Dein CaliT so viel Spaß bereitet.

Ehrlich gesagt war ich etwas skeptisch, da der Aufbau und die Mentalität der Cali alles andere als Racing auf der Rennstrecke bedeutet. Umso überraschter bin ich, dass Dir der Ausflug einen tollen Tag bereitet hat.

Vielleicht sieht man sich ja mal wieder...

LG Andreas

EnzoF398T
Geschrieben

Hallo Andreas,

 

vielleicht lag es auch an den niedrigen Erwartungen, die ich hatte. Gegen einen 458er oder 488er wirkt ja der CaliT eher wie ein SUV 😁

Ich würde mich auch freuen, wenn wir uns wieder sehen würden. Ist ja schon länger her!

Vielleicht klappt es ja mal an einem Wochenende. Bisher habe ich lediglich am 29. und 30.08. etwas vor und vom 18.09.-20.09. sind wir auch weg. Aber sonst...

 

Viele Grüße

Rüdiger

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen,
       
      der Sound beim California T ist bei geschlossen Klappen doch sehr dezent.
       
      Dies würde ich gern ändern.
       
      Dazu gibt es nach meiner Recherche 3 Möglichkeiten:
       
      1. Das RC-Kit von Capristo (ca. 500€) 
      http://www.capristo.de/rc-kit-2/
       
      2. Switchtronic von Novitec (ca. 400€)
      https://www.novitecgroup.com/en/brands/ferrari/california/california-t/
      > Zur Montage muss bei beiden die Hintere Stoßstange ab.
       
      3. Gem @Reinbacher die Unterdruckleitungen abklemmen (sowas hab ich mal beim 911er gemacht; da war das sehr einfach, da nur ein Stecker abgezogen werden musste.....
       
      Hat jemand von euch eine der ersten beiden Lösungen verbaut und kann berichten?
       
      @Reinbacher: Kannst du genau beschreiben, was du da gemacht hast und kommst du da so dran oder musste die hintere Stoßstange auch ab? Weißt du (oder jemand anders), ob das beim T genauso ist (gehe ich mal von aus 🤔).....
       
      Danke.
       
    • Hallo zusammen,
       
      nach einiger Zeit habe ich mich von meinem wunderschönen F430 Spider getrennt und eine neue Beziehung mit einem California T begonnen. 
       
      Gekauft habe ich bei Werner von Luimex. Ich kannte Werner schon vorher und habe auch die vielen positiven Kommentare zu Luimex/Werner hier im Forum gelesen. Ich kann nur sagen, die sind alle komplett berechtigt. Also auch hier nochmal vielen Dank an Werner für die hervorragende Abwicklung!
       
      Irgendwo hier im California-Thread habe ich von California-Fahrern aus dem Rhein-Main Gebiet gelesen; würde mich freuen, wenn wir uns mal persönlich kennen lernen (die anderen natürlich auch 😉
       
      Jetzt noch eine Frage an die California (T) - Profis: 
       
      Wie kann ich TRIP A und B auf 0 stellen (hab dazu leider nichts in der Bedienungsanleitung gefunden). Danke.
       
      Good Bye 

      Hello

    • Ich habe gestern meinen California T HS, Jg 2017, abgeholt. Das Fahrzeug ist gerade vom Ferrarihändler gewartet worden. Mir scheint die Standgasdrehzahl von fast 1'000 rpm (warm) hoch zu sein, konnte aber online noch kein Werstatthandbuch zum Fahrzeug finden. Wo liegt der richtige Standgasbereich bem Cali T?
    • Hallo an alle. Am Montag ist es soweit, ich werde als langjähriger 911 Fahrer meinen ersten Ferrari übernehmen; einen 2017 California T HS aus erster Hand mit weniger als 10'000km in Grigio Titanio und Terra Bruciata Interior. 
    • Hallo,
       
      kann mir jemand sagen in welche Richtung der Luftfluß sein muss beim Einbau des Innenraumfilters beim California Bj 2012,
      als ich ihn ausbaute waren die Pfeile zur rechten Seite des Fußraumes.

      VG
      Michael

×
×
  • Neu erstellen...