Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Thorsten0815

Neue Regeln in der Straßenverkehrsordnung

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
hema
Geschrieben

ja, ab heute gilts. Nach Ramsauer's Wecheslkennzeichen- und Punktereform-Debakel hätte man gedacht, es könne nicht mehr schlimmer kommen. Weit gefehlt:

 

Innerorts reichen von jetzt an 21 Kilometer pro Stunde mehr als erlaubt, um – neben 80 Euro Strafe und einem Punkt – einen Monat Fahrverbot zu kassieren. Außerorts sind es 26 km/h, anders als bisher kann schon beim ersten Mal der Führerschein für einen Monat weg sein. Bisher waren es 31 km/h im Ort und 41 km/h außerhalb.

 

Auch ein Modell, die Leute in Busse und Bahnen zu bekommen ... 🙁

 

Ulf.M
Geschrieben

Moin,

dann kriegen wir im Abschleppgewerbe ja ab heute mehr zu tun, wenn die Leute vor Ortseinfahrten wie die verrückten den Anker werfen und die Nachfolgenden dann hintendraufbrummen:).

MfG Ulf.

nero_daytona
Geschrieben

Die Corona Billionen müssen wieder reinkommen und was eignet sich da besser?😉

hema
Geschrieben
vor 10 Stunden schrieb nero_daytona:

Die Corona Billionen müssen wieder reinkommen und was eignet sich da besser?

und nicht nur die - die CO2 Fraktion ist auch gerade wieder am nachlegen 🙁

Aber am schlimmsten ist wohl das Fahrverbot bei jetzt 26 km/h zu viel ... die Kobolde gehn mir mittlerweile richtig auf den Keks?

Ulf.M
Geschrieben

Moin,

die " CO2 Fraktion hat gewaltig an Boden verloren, genau so wie die "Tempo 120 Fraktion". Komischerweise haben sich die Schadstoffwerte in der "verkehrsarmen Corona Zeit" nicht verbessert, also ist diesen Fraktionen schon mal ein Argument widerlegt worden.

MfG Ulf.

BWQ
Geschrieben

Argumente wurden von dieser Fraktion schon immer ignoriert. Glaub mir, die sind schneller wieder am Start als du denkst🙈🙈🙈

Ulf.M
Geschrieben

Damit "am Start sein" und "damit durchkommen" sind 2 Unterschiedliche Dinge, aber ich glaube, das zu diskutieren würde den Sinn dieses Threads sprengen, dafür gibt es andere Threads.:).

MfG Ulf.

Andreas.
Geschrieben
vor 7 Stunden schrieb hema:

die Kobolde gehn mir mittlerweile richtig auf den Keks?

Quizfrage für einen Freund: Wie kommt man unbürokratisch an ein Kennzeichen, welches die Kobolde strafrechtlich nicht verfolgen können? ;)

 

Thorsten0815
Geschrieben

Zusammenfassung der neuen Busgelder, Verkehrsschilder:

 

hema
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb Andreas.:

Quizfrage für einen Freund: Wie kommt man unbürokratisch an ein Kennzeichen, welches die Kobolde strafrechtlich nicht verfolgen können? ;)

 

hmm, gute Frage ... laß mal hören 😀

Kurt_Kroemer
Geschrieben

Ich lasse meinen 348 in Legoland zu.

Ulf.M
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Andreas.:

Quizfrage für einen Freund: Wie kommt man unbürokratisch an ein Kennzeichen, welches die Kobolde strafrechtlich nicht verfolgen können? ;)

 

Moin,

fast unbürokratisch:

Irgenwo in einem kleinen "was-weis-denn-ich-wo-distan -"Staat den Rang eines Konsuls "verliehen bekommen"(€€), dann Diplomatenstatus = keine strafrechtliche Verfolgung???

Na, was hab ich gewonnen??:):)

MfG Ulf.

planktom
Geschrieben

jetzt bekommen hiesige user sogar schon eigene schilder ! :lol:

404451002_JaramaSchild.thumb.jpg.7eb1d0615de33d0044b18bdb164ea74e.jpg

ellbc
Geschrieben

Ist das ein McLaren F1? 🤔 

BWQ
Geschrieben

Nee, n Murena.😉

Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)

Tipp: Auto und User - Vorname beginnen mit B. Ist leider nur noch "Gast" hier. Aber wir mailen noch zusammen.  

image.thumb.png.7b8f46b39fb5312fe95e73fadd588095.png 

Das Bild zeigt nicht seinen Wagen, der hat gerade neue Bremssättel hinten mit selbst gefertigtem Spezialwerkzeug bekommen, aber zeigt schön die drei Sitze passend zum Verkehrsschild. :D 

bearbeitet von Thorsten0815
Il Grigio
Geschrieben

Matra Bagheera 😎

ellbc
Geschrieben (bearbeitet)

Bagheera! Na zum Glück kein Fiat Multipla 😉

bearbeitet von ellbc
e vergessen
hema
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb Kurt_Kroemer:

Ich lasse meinen 348 in Legoland zu.

 

sehr schön, aus Versicherungsgründen aber bitte immer in der zugehörigen Garage abstellen  🤣

 

grafik.thumb.png.e9edd4dc4ee18b3a47f48e0bc495a1ad.png

URicken
Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe diese Petition jetzt auch mal mit unterschrieben; ob es was bringt, steht auf einem anderen Blatt.

Generell liegt es eher nicht an der Geschwindigkeit, sondern an der Überwachung.

 

Hier in Frankfurt wurden mal zig neue Politessen eingestellt, um den ruhenden Verkehr zu überwachen.

Das hat man dann aber nach 3 - 4 Wochen wieder eingestellt, da die Bußgelder drastisch zurück gegangen sind.

Die Leute haben gemerkt, dass verstärkt kontrolliert wird - und siehe da - und man hat sich dann halt dran gehalten.

 

Innerorts finde ich die Regelung o.k. - aber außerorts sollte man etwas großzügiger damit umgehen!

Ab 26 km/h auf der AB bereits den Führerschein weg empfinde ich als zu hart.

Ich fahre grundsätzlich 10 - 20 km/h (Tempomat) schneller als erlaubt :)

 

Eher die Bußgelder erhöhen; das macht mehr Sinn!

Tut zwar auch richtig weh, aber hat dann nicht solche gravierenden Konsequenzen.

bearbeitet von URicken
matelko
Geschrieben

Kennt denn wer noch die ursprünglich geplanten Maßnahmen?

 

Geschwindigkeitsüberschreitung innerorts (ursprünglich geplante StVO-Novelle für 2020)

- Bis 10 km/h: 30 Euro Verwarnungsgeld
- 11-15 km/h: 50 Euro Verwarnungsgeld
- 16-20 km/h: 70 Euro Bußgeld, 1 Punkt
- 21-25 km/h: 80 Euro Bußgeld, 2 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
- 26-30 km/h: 100 Euro Bußgeld, 2 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
- 31-40 km/h: 160 Euro Bußgeld, 2 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
- 41-50 km/h: 200 Euro Bußgeld, 2 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
- 51-60 km/h: 280 Euro Bußgeld, 2 Punkte, 2 Monate Fahrverbote
- 61-70 km/h: 480 Euro, 2 Punkte, 3 Monate Fahrverbot
- über 70 km/h: 680 Euro, 2 Punkte, 3 Monate Fahrverbot

Regelung für Wiederholungstäter entfällt.

 

Geschwindigkeitsüberschreitung außerorts (ursprünglich geplante StVO-Novelle für 2020)

- Bis 10 km/h: 20 Euro Verwarnungsgeld
- 11-15 km/h: 40 Euro Verwarnungsgeld
- 16-20 km/h: 60 Euro Bußgeld, 1 Punkt
- 21-25 km/h: 70 Euro Bußgeld, 1 Punkt
- 26-30 km/h: 80 Euro Bußgeld, 2 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
- 31-40 km/h: 120 Euro Bußgeld, 2 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
- 41-50 km/h: 160 Euro Bußgeld, 2 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
- 51-60 km/h: 240 Euro Bußgeld, 2 Punkte, 1 Monat Fahrverbot
- 61-70 km/h: 440 Euro Bußgeld, 2 Punkte, 2 Monate Fahrverbot
- über 70 km/h: 600 Euro Bußgeld, 2 Punkte, 3 Monate Fahrverbot

Regelung für Wiederholungstäter entfällt.

 

Insofern halte ich die tatsächlich umgesetzten Maßnahmen für völlig akzeptabel.

Andreas.
Geschrieben
vor 56 Minuten schrieb matelko:

Insofern halte ich die tatsächlich umgesetzten Maßnahmen für völlig akzeptabel.

Klingt nach „Ja, ich mag das mit dem professionellen Veräppeln.“ Listenpreis 395€, aber ich verkaufe es dir für 295€ - echter Warenwert 100€. ;) 

  • Gefällt mir 2
  • Haha 2
hema
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb matelko:

Insofern halte ich die tatsächlich umgesetzten Maßnahmen für völlig akzeptabel.

aber bezüglich der Fahrverbote (ab 21 bzw. 26 km/h zu viel) wurde das doch genau so umgesetzt. 🤔

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...