Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Diablo6.0

Fahren ohne vorderes Nummernschild (DE)?

Empfohlene Beiträge

Diablo6.0
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Mich würde mal interessieren, ob man in DE ohne das vordere (also nur mit dem hinteren) Nummernschild fahren darf.

Falls es verboten ist, welche Strafe kann man erwarten??

MfG

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
master_p
Geschrieben

Ist definitiv verboten und wird schwer geahndet. Wie genau kann ich nicht sagen.

Ein Kumpel hatte einen GolfI und dort war das Nummernschild an so zwei kleinen Metallbügeln unterhalb der Vorder-Stoßstange. Die sind ab und zu mal an Bordsteinkantel ausversehen und unbemerkt nach hinten geknickt :D Da kam die Polizei dann auch immer an, konnte aber nicht viel machen, weil wir's ja dran hatten und es leider gar nicht bemerkten. :D

edit:

Hab gerade mal geschaut und es sind 40€ und 1 Punkt... :-o

El croato
Geschrieben

Naja, in der Schweiz kann man (vorausgesetzt man hat ein wechselschild) sagen man hätte es vergessen, und kriegt dann "nur" ne Busse! Am besten erzählt euch das ein gewisser User von cp! :D

Diablo6.0
Geschrieben

Ist ja echt voll die Scheisse!

Mit diesem beschissenen Nummernschild verhunzt man sich, bespielsweise bei nem Challenge Stradale :D , total die Optik :-(((°

mist, kann man das nicht irgendwie umgehen?? Für geld bekommt man doch bekanntlich alles :???:

MfG

master_p
Geschrieben

Na Du kannst Dir doch einfach so ein Klebe-Nummernschild holen, wie's die F40 Besitzer auch machen.

ferrari_f40_mal_zwei_thumb.jpg

Diablo6.0
Geschrieben

Ich hab ja nicht mal ein Auto :D

Aber wenn ich irgendwann mal nen Stradale habe, werd ich sicherlich Klebenummernschilder benutzen :-))!

MfG

--V--ARTIN
Geschrieben
Hab gerade mal geschaut und es sind 40€ und 1 Punkt... :-o
:puke: so krass?

Wie sieht es denn aus mit Nummerschild vorne weglassen und so aufs amaturenbrett legen so das man es trotzdem noch bissl sieht und sagen man hatte nen unfall und ist noch nicht dazugekommen es wieder dranzumachen.. schlechte ausreden? :-?

MfG

Martin :wink2:

taunus
Geschrieben
Na Du kannst Dir doch einfach so ein Klebe-Nummernschild holen, wie's die F40 Besitzer auch machen.

So richtig offiziell ist das glaube ich aber auch nicht.... :-?

Enzo
Geschrieben

Klebenummernschilder bekommt man nur noch, wenn man mit dem Wagen zur Zulassungsstelle fährt und auch die dafür zuständigen Herren keine Möglichkeit finden ein "Normales"Nummerschild zu montieren.

taunus
Geschrieben
Klebenummernschilder bekommt man nur noch, wenn man mit dem Wagen zur Zulassungsstelle fährt und auch die dafür zuständigen Herren keine Möglichkeit finden ein "Normales"Nummerschild zu montieren.

Dann müsste ich also eventuell für den Fall, das ich einen etwas verbohrten, neidischen Beamten erwische, damit rechnen, das mir ein Blechschild in irgendeiner Weise vorn auf bzw. an den Enzo genagelt wird ? Oder gibt es dafür irgendwelche Richtlinien ?

Mo_75
Geschrieben

Also ich hab damit "sehr gute" Erfahrungen...... und ich habe die Info, dass es keine Punkte sondern nur 30 Euro gibt!

Wurde in 8 Jahren kaum angehalten...und wenn war immer dieser verfluchte Kennzeichenhalter abgebrochen weil jemand da reingefahren ist....(ein verbeultes Schild, das man dann zeigt, wirkt sehr echt! :D )

Fazit: In den Jahren dadurch oft meinen Kopf gerettet und nie auch nur einen Punkt bekommen.....

Mushu
Geschrieben
Dann müsste ich also eventuell für den Fall, das ich einen etwas verbohrten, neidischen Beamten erwische, damit rechnen, das mir ein Blechschild in irgendeiner Weise vorn auf bzw. an den Enzo genagelt wird ? Oder gibt es dafür irgendwelche Richtlinien ?

Also beim Enzo bekommt man die Klebeschilder zugelassen. Sonst führst du den hier als Beispiel an.

318639_1866213736145966112_vl.jpg

Alfo
Geschrieben

Also beim Enzo bekommt man die Klebeschilder zugelassen. Sonst führst du den hier als Beispiel an.

318639_1866213736145966112_vl.jpg

Gott sieht das Sch***e aus !

taunus
Geschrieben
Gott sieht das Sch***e aus !

Eben ! Enzo mit "Schnauzbart" ! Mit der Grösse, wie sie bei dem F50 in meiner Signatur zu sehen ist, könnte ich eher leben. Den Aufkleber bekommt man noch irgendwo untergebracht.

ephox
Geschrieben

Ist das beim Ferrari-Händler eigentlich nicht so, dass sie einem das Fahrzeug zulassen? Dann dürfte doch das Problem mit Nummernschild - Art oder -Größe gegessen sein, weil die sowieso das optimale draufmachen lassen. :???:

netburner
Geschrieben

Was meinst du mit "das optimale"? Wenn du heute zur Zulassungsstelle gehst, bekommst du ohne Sondergenehmigung nur noch das lange Kuchenblech, da ist es egal, ob du Lada oder Ferrari verkaufst.

ephox
Geschrieben
Was meinst du mit "das optimale"? Wenn du heute zur Zulassungsstelle gehst, bekommst du ohne Sondergenehmigung nur noch das lange Kuchenblech, da ist es egal, ob du Lada oder Ferrari verkaufst.

Der Ferrari Händler könnte bessere Connections zur Zulassungsstelle haben so dass er das Schild bekommt, das er will?

aeon
Geschrieben

Soweit ich weiß kann man mit solchen Fahrzeugen (Ferrari z.B.) immerhin sehr kurze Kennzeichen mit nur 2-3 Zeichen (also z.B. X(Stadt) - A1) bekommen, solange das Anbringen von größeren aus Bautechnischen Gründen nicht möglich ist ... bin mir aber nicht sicher.

netburner
Geschrieben

Das hat nichts mit dem Fabrikat zu tun, eher mit der Bauform. Wenn du ein amerikanisches Auto importierst, bei dem hinten die Mulde für das Kennzeichen nur die minimale Breite für die amerikanischen Kennzeichen hat, es dafür aber auch keinen Ersatz mit breiterer Mulde gibt (weil es das Auto hier eigentlich nicht gibt), dann kannst du das vom TÜV eintragen lassen. Wenn es die Möglichkeit gibt, das Auto umzurüsten, weil die Teile im Teilekatalog des Herstellers vorhanden sind, kannst du dazu gezwungen werden (bzw. es wird dir einfach kein kleines Kennzeichen eingetragen). Kurze Kombinationen aus nur einem Zeichen und einer Zahl hinter dem Städtekürzel sind in der Regel sowieso Motorradfahrern vorbehalten.

Muhviehstar
Geschrieben

Ich habe beim Ummelden in einen anderen Kreis auf ein kurzes Nummernschild umgerüstet. Man wollte mir sogar 1 Buchstaben und 1 Zahl geben, war aber keines mehr frei, also habe ich jetzt 2 Buchstaben und 1 Zahl. Obwohl ich die alten 52er Schilder mit 5 Zeichen dabei hatte, habe ich ohne wirklich große Probleme ein kurzes Schild erhalten. Die Sachbearbeiterin musste sich nur persönlich davon überzeugen, dass kein längeres drangeht (musste mir wirklich das Lachen verkneifen, als die gemessen hat "Nee, länger als 30cm geht da vorne nicht dran!").

BMW-7er
Geschrieben

Was blüht mir denn aktuell wenn ich ohne Nummernschild vorne drauf erwischt werde? Wenn das nicht zu teuer wird könnte man ja.....

aeon
Geschrieben

Wurde doch schon gesagt, 40€ und 1 Punkt :wink: Also wer das Risiko eingehen will ... O:-)

BMW-7er
Geschrieben

Die Aussage war aber vom 22.06.2006, kann ja sein dass sich seit dem was geändert hat.

Achim_F355
Geschrieben

Hab ja den GTM, da is vorne keine Möglichkeit ein Nummernschild zu plazieren, müsste ich mir 2 Löcher in die Motorhaube machen. Das hat der nette Beamte (in meinem Fall war es eine nette Beamtin :D) dann eingesehen. ALso Klebekennzeichen vorne und hinten so ein schönes kleines 80er Schildchen - so mag ich das. 8)

Bin aber vorher auch ohne Kennzeichen vorne gefahren - auch kein Thema - vielleicht waren die "Grünen" auch verwirrt weil sie so nen Wagen noch nicht gesehen haben - kann ja auch sein.... O:-)

ephox
Geschrieben

Urkundenverfälschung nach dem Strafgesetzbuch ist das auch. Fahrzeug + Kennzeichen = Zusammengesetzte Urkunde.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×