Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
EK55

Schlauchanschlüsse der Zusatz-Heizungspumpe beim Ferrari 348

Empfohlene Beiträge

EK55
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

nach der Erneuerung des Heizungsventils habe ich die Heizungspumpe untersucht.

Obwohl die noch ganz gut aussieht nimmt das Teil 2,5 Ampere auf. Laut Rep.Anlaeitung

darf die Pumpe nur 0,3 A aufnehmen.

Die Pumpe ist also schwergängig und muss ausgetauscht werden.

Die Original- Bosch- Pumpe hat die Nr. 039 202 00 07 und ist recht teuer.

Im Forum wurde die Bosch- Pumpe Nr. 039 202 00 54 als Alternative empfohlen die ich leider

nirgendwo bestellen konnte. Daher habe ich die Bosch- Pumpe 039 202 034 bestellt

und auf dem Tisch liegen. Die Anschlüsse für die Schläuche sind größer ( 20 mm ) als

beim Original ( 18, 5 mm ) und bei Anlegen von 12 Volt quitscht das Teil wie verrückt.

Wird das neue Teil wohlmöglich durch das Kühlwasser geschmiert ?

Ein erneuter Blick ins Forum hat mich zur Bosch- Pumpe 039 202 024 geführt.

Kann mir jemand sagen, ob die Schlauchanschlüsse hier dem Original entsprechen und

dünner sind ?

 

Vielen Dank für eine Antwort

EK 55

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
planktom
Geschrieben
vor 46 Minuten schrieb EK55:

Im Forum wurde die Bosch- Pumpe Nr. 039 202 00 54 als Alternative empfohlen die ich leider nirgendwo bestellen konnte

haha....gib bei deiner suche doch einfach 0392020054 ein und du wirst zugesch...damit !:lol:

vor 48 Minuten schrieb EK55:

...bei Anlegen von 12 Volt quitscht das Teil wie verrückt.

Wird das neue Teil wohlmöglich durch das Kühlwasser geschmiert ?

wenn sie,so wie es optisch aussieht, immernoch die alte bauart aus den 80ern hat, dann : JA !  die pumpe hat mbm zwei technische probleme :

  • die kohlen verschleissen über die laufzeit,was dazu führt dass sie mal geht und mal nicht
  • der propeller wird nicht direkt durch die motorwelle angetrieben,sondern schwimmt in seinem gehäuse und wird durch den wirbelstrom des motors angetrieben (magnetismus) ohne kühlmittel qietscht da plaste auf plaste... bei evtl.verunreinigungen im kühlsystem sammelt der propeller gerne mal magnetische festkörper aus dem system was zu  teils klemmendem propeller führt...also auch wenn die pumpe beim einschalten summt ist nicht sicher, dass sie auch fördert :wacko: 

der vorteil der pumpe ist halt,dass das kühlwasser sich nicht einen weg in den motor suchen kann.die moderneren vollplastegehäusepumpen von pierburg oder böhler haben jedoch meist eine höhere förderleistung...classiche hin-oder-her

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Danke für Euer Verständnis (erneut) über F430 Felgen für den 348 zu sprechen! 
       
      Aber heutzutage (ich schreibe hier anfangs 2020) gibt es nicht nur mehr und mehr negative Einstellungen gegenüber Autos, vor allem sportlichere und auffälligere, sondern auch mehr und einschneidende Bestimmungen bei gleichzeitig weniger Toleranz und Kulanz bei Behörden: Jenen, die etwas bewilligen sollten und nicht päpstlicher als der Papst sein sollten es aber leider immer öfter sind, als auch unsere Freunde des Exekutive, die nicht nur hinter Büschen auf leeren Landstraßen mit Radarpistolen lauern, sondern auch jede Kleinigkeit die wir Auto- (und Motorrad-) Fahrer an unseren Fahrzeugen "optimieren" bekritteln und drakonische Strafen aussprechen.
       
      Gerne möchte ich meinen 348 (temporär) ein wenig auffrischen, denke eventuell sogar an Folierung aber eben auch Felgen mit etwas modernerem Look. Hebe alles Originale natürlich auf. Mir würden die Räder des F430 am besten gefallen und hätte eine Quelle für Gerbrauchte (Felge + Reifen 225/35/19 & 285/35/19).
       
      1. Passen die F430 Felgen und Reifen auf den 348?
       
      Ich habe Unterschiedliches gehört und (auf Fotos, wie dem angefügtem) gesehen. Offensichtlich haben einige die F430er auf dem 348, aber muss dazu was geändert werden? Mein erfahrener Ferrari-Werkstätten Chef meint es passen nur die 355er drauf, nicht jedoch die des F430: „Habe die Felgen selbst schon einmal ausprobiert - die Hinterachse steht viel zu weit heraus“.
       
      2. Eintragung/Pickerl möglich?
       
      Kann man in der heutigen Zeit (siehe oben) in Österreich, genauer Wien, noch eine Eintragung für die F430 am 348 bekommen? Ich bin da skeptisch und weiß auch nicht: Was würde ich dafür brauchen und gibt es das alles (zB braucht man was vom Hersteller und kriegt man das auch)?
       
      Wenn man nicht eintragen lässt oder dies nicht kann (ich fahre 1.500 bis 2.000km im Jahr, früh morgens am Sonntag), bekommt man dann zumindest noch das Pickerl oder checken die Werkstätten/Prüfstätten auch die Reifen/Felgen auf Dimension (Profiltiefe checken sie ja)?
       
      Danke im Voraus für Eure Erfahrungen und Tipps!
       

    • Wo erhalte ich die Benzinleitung Nr. 143787-3/A für 348 TS Bj 1993 günstig ?

    • Hallo liebe F 348 Fahrer und Fans, 
       
      wir haben uns dazu entschlossen, die Tradition unseres Treffens im Odenwald auch in 2020 fortzusetzen. Die bisherigen Teilnehmer kennen den Ablauf, den wir im Lauf der Jahre - zumindest aus unserer Sicht - immer weiter optimiert haben.
       
      In 2020 findet das Treffen erstmals am 1. Juniwochenende vom 05.06 - 07.06 statt, da das letzte Maiwochenende auf das Pfingstfest fällt, an dem wahrscheinlich einige Teilnehmer  bzw. Interessenten verhindert sind.
       
      Aufgrund der bisher positiven Erfahrungen behalten wir das Hotel 
       
      https://www.hotel-absolute.de/
       
      als Treffpunkt und Übernachtungsstätte bei. Ich habe bis Ende Januar 2020  St. 10 DZ unter der Nummer 20872 reserviert. Der Preis für das "Standard-DZ" beträgt € 120,00 je Nacht inkl. Frühstück. Wie in den vergangenen Jahren bitte ich alle Teilnehmer sich selbst unter Angabe der Reservierungsnummer um die Buchung zu kümmern. 
       
      Für die Teilnehmer, die keine Übernachtung benötigen gilt die Einladung zum Treffpunkt und Kennenlernen am Freitag Abend im Hotel bzw. der Start am Samstag Morgen am bekannten Parkplatz in Seeheim-Jugenheim. Details zum Standort sowie Uhrzeit folgen rechtzeitig. Ihr Könnt Euch aber am Ablauf der vergangenen Jahren - siehe Threads in CP - orientieren. Wir werden wieder die Lokalitäten aussuchen, eine Speisenauswahl für das Mittagessen anbieten und vorab einen Teilnehmerbeitrag kassieren. Auch hierzu folgen noch Infos, es ist ja noch etwas Zeit.
       
      Wie immer gilt: wir freuen uns über alle Wiederholungstäter, begrüßen aber auch sehr gerne neue Teilnehmer. Frühere Teilnehmer, die mittlerweile keinen F 348 mehr besitzen, sind ebenfalls herzlich zur Teilnahme mit einem anderen Ferrari eingeladen.
       
      Für Rückfragen stehe ich gerne (auch per PN) zur Verfügung.
       
      Ich wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2020.
       
      Grüße
      Thomas
    • Ein Frage an die 348-Kenner. 
       
      Gibt es eine - bezogen auf das Baujahr -  Aufstellung, wann das Cavallino, wie und wo ab Werk angebracht war?
       
      Schwarze und verchromte Ausführung, sowie vorne und hinten wäre von Interesse. Ich dachte immer, vorne im Grill war ursprünglich gar keines.  
    • Moin!
      weiss jemand wo man das Ladegerät anschließt?


×
×
  • Neu erstellen...