Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
vantages

Datenblatt Ferrari 348 GTB

Empfohlene Beiträge

vantages
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Hallo, 

wer kann mir helfen?

Habe in Spanien einen 348 GTB (deutsche Erstauslieferung) gekauft und brauche 

nun für den TÜV ein Datenblatt.

Mir wurde geraten mit dem Fahrzeug bei einem Ferrari-Händler vorstellig zu werden, diese

begutachten und fotografieren das Fahrzeug und ich erhalte dann von Ferrari direkt diese Datenblatt.

(Kosten ca. 1000,- und es dauert ca. 6 Wochen)

Da der TÜV aber das Fahrzeug selber begutachtet reicht mir das Datenblatt vom Auslieferungszustand.

bearbeitet von vantages
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
vantages
Geschrieben

Vielen Dank für die Rückantwort....

 

Ich war bereits beim TÜV Süd in Neu-Ulm, nach einer Recherche von ca. 15 Minuten 

haben Sie mir dort gesagt, dass sie leider keine Daten vom 348 GTB haben.

Ich denke das die Datenbank bestimmt die gleiche ist?!

F40org
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb vantages:

Habe in Spanien einen 348 GTB (deutsche Erstauslieferung) gekauft und brauche 

nun für den TÜV ein Datenblatt.

Ist unter der VIN nicht irgendwo das Fahrzeug hinterlegt, wenn es schon in Deutschland zugelassen war? 

Müsste doch die gleiche Datenbank sein auf die die Versicherungen zugreifen wenn mal wieder einer "verloren" ist. 

vantages
Geschrieben

Leider auch nicht, ich habe mal, wie rx7cabrio vorgeschlagen hat, die Fahrzeugdaten zum TÜV-Service geschickt.

Bin gespannt ob die etwas haben.

planktom
Geschrieben
Am 8.7.2019 um 14:34 schrieb vantages:

Ich war bereits beim TÜV Süd in Neu-Ulm, nach einer Recherche von ca. 15 Minuten 

haben Sie mir dort gesagt, dass sie leider keine Daten vom 348 GTB haben

zumindest wenn er eine deutsche erstauslieferung hat sollte doch auf dem typenschild die ABE Nummer stehen die der aaS binnen sekunden beim KBA abfragen kann....somit gehe ich mal davon aus dass du ohne das fahrzeug vorstellig geworden bist ?

tuevbert
Geschrieben

Leider haben alle 348 keine ABE. Typ Schlüsselnummer im Fahrzeugschein ist immer 000 000.

Der Weg über ein Datenblatt beim TÜV Süd ist sicherlich sehr gut und funktioniert zu 100%.

 

Gruß, Robert.

vantages
Geschrieben

Vielen Dank für die Antworten, 

 

leider hat keine zum Ziel geführt.

(Ok, Anfrage beim TüV in Vaihingen läuft noch).

Ich habe heute mit dem costumerservice von Ferrari telefoniert.

Hab alles per Email geschickt....mal schauen ob die was für mich haben.....

Nochmals danke an alle,.. ich halte euch auf dem laufenden.

Gruss

Markus 

vantages
Geschrieben

Guten Morgen,

gestern habe ich das Datenblatt vom TÜV Vaihingen erhalten..... 

Herzlichen Dank nochmals an rx7cabrio....toller Tipp, hat funktioniert (und für 130,- auch noch günstig)

 

Allen Anderen ebenfalls herzlichen Dank für Eure Hilfe.

 

Liebe Grüße

Markus

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Servus Zusammen. 
       
      Habe einen der letzten tb, bei dem das äußere Gelenk der Antriebswelle bereits mit Zapfen für die Radnabe ausgeführt ist (siehe Foto). 
      Meine Frage ist nun, ob das äußere Gelenk mit einem Federring gesichert ist, über den ich es von der Antriebswelle schlagen kann oder ob es fest mit der Welle verpresst ist, so dass man die äußere Antriebswellenmanschetten über das innere Gelenk tauschen muss? 
       
      LG Thomas 

    • Moin!
       
      Kennt jemand einen Aufbereiter oder Lackierer im Raum Hamburg
      der den Verklebten Kunstoff im 348 wieder schick macht.
      Danke
    • Danke für Euer Verständnis (erneut) über F430 Felgen für den 348 zu sprechen! 
       
      Aber heutzutage (ich schreibe hier anfangs 2020) gibt es nicht nur mehr und mehr negative Einstellungen gegenüber Autos, vor allem sportlichere und auffälligere, sondern auch mehr und einschneidende Bestimmungen bei gleichzeitig weniger Toleranz und Kulanz bei Behörden: Jenen, die etwas bewilligen sollten und nicht päpstlicher als der Papst sein sollten es aber leider immer öfter sind, als auch unsere Freunde des Exekutive, die nicht nur hinter Büschen auf leeren Landstraßen mit Radarpistolen lauern, sondern auch jede Kleinigkeit die wir Auto- (und Motorrad-) Fahrer an unseren Fahrzeugen "optimieren" bekritteln und drakonische Strafen aussprechen.
       
      Gerne möchte ich meinen 348 (temporär) ein wenig auffrischen, denke eventuell sogar an Folierung aber eben auch Felgen mit etwas modernerem Look. Hebe alles Originale natürlich auf. Mir würden die Räder des F430 am besten gefallen und hätte eine Quelle für Gerbrauchte (Felge + Reifen 225/35/19 & 285/35/19).
       
      1. Passen die F430 Felgen und Reifen auf den 348?
       
      Ich habe Unterschiedliches gehört und (auf Fotos, wie dem angefügtem) gesehen. Offensichtlich haben einige die F430er auf dem 348, aber muss dazu was geändert werden? Mein erfahrener Ferrari-Werkstätten Chef meint es passen nur die 355er drauf, nicht jedoch die des F430: „Habe die Felgen selbst schon einmal ausprobiert - die Hinterachse steht viel zu weit heraus“.
       
      2. Eintragung/Pickerl möglich?
       
      Kann man in der heutigen Zeit (siehe oben) in Österreich, genauer Wien, noch eine Eintragung für die F430 am 348 bekommen? Ich bin da skeptisch und weiß auch nicht: Was würde ich dafür brauchen und gibt es das alles (zB braucht man was vom Hersteller und kriegt man das auch)?
       
      Wenn man nicht eintragen lässt oder dies nicht kann (ich fahre 1.500 bis 2.000km im Jahr, früh morgens am Sonntag), bekommt man dann zumindest noch das Pickerl oder checken die Werkstätten/Prüfstätten auch die Reifen/Felgen auf Dimension (Profiltiefe checken sie ja)?
       
      Danke im Voraus für Eure Erfahrungen und Tipps!
       

    • Wo erhalte ich die Benzinleitung Nr. 143787-3/A für 348 TS Bj 1993 günstig ?

    • Hallo liebe Forumkollegen  ,
       
      Ich stehe kurz vor den Kauf eines Ferrari 488GTB:
      Bj Mitte ‘16. 
      KM: 10.000
      Ausstattung: Goldrake Sitze in L Farbe Crema (Hellbeige), Innen alles in Carbon und JBL Musikanlage, Außen ebenfalls Karbon Felgenkappen, Rückleuchtblende und Nebelschlussleuchte, Bremsen in Rot 
      Aussenfarbe: Schwarz Nero.
       
      Wie zufrieden seit ihr sowohl mit den Sitzen, 50% Stadtfahrt 50% Ausserorts?
      Ich bin 1,82m groß 90kg schwer.
      Und was haltet ihr sowohl von der Ausstattung als auch der Farbkombinationen?
      Was haltet ihr von dem Baujahr bezüglich der Wertentwicklung?
      Würde es was bringen, noch 2-3 Monate zu warten wegen der Auslieferungen der ersten F8 oder ändert das nichts an den aktuellen 488? 
      Was allgemein haltet ihr von dem Wagen im Zusammenhang mit dem Preis?
       
      Bin noch in der Verhandlung Preis ca 180t€ mit einem Jahr Garantie (Verlängerung nicht Werksgarantie)
       
      Für mich ist natürlich der Preis inkl. der Garantie wichtig, da ich zum ersten Mal einen Ferrari mir kaufen werde und vor habe ihn ca 2 Jahre zu fahren, pro Jahr 10-12tkm. Anschließend dann unter 50tkm wieder zu verkaufen .

      Bitte keine Vorurteile, ich weiß, dass manche sagen bei so einem Wagen sollte man nicht auf dies oder das achten, ich tue es aber in einer gesunden Art und Weise, nehme es ja in Kauf aber mag es gerne im Voraus halbwegs einschätzen können und hoffe hier auf erfahrene, ehrliche und informative Antworten von euch.
       
      per Anhang ein paar Bilder .
       
      MfG
      Lato ???




×
×
  • Neu erstellen...