Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Nitro

M3 Aufsetzer

Empfohlene Beiträge

Nitro
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

So,

habe das Gefühl daß mein M3 (Serienfahrwerk mit 18"-Felgen) auf der Nordschleife in der Fuchsröhre rechts vorne aufsetzt, das heißt der Reifen berührt den Kotflügel.

Kann das sein oder täusche ich mich?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Soner
Geschrieben
:-?:-? kann ich mir eigentlich nicht vorstellen! :-?:-?:-))! hast dich bestimmt getäuscht :-))!
Nitro
Geschrieben

Nun,

es ist halt so daß ich das Schleifgeräusch eines Reifens auf Blech sehr gut kenne und genau so hört es sich halt an... :-?

Anonymous
Geschrieben

Montag ab zu BMW??? :-?

PCP
Geschrieben
So,

habe das Gefühl daß mein M3 (Serienfahrwerk mit 18"-Felgen) auf der Nordschleife in der Fuchsröhre rechts vorne aufsetzt, das heißt der Reifen berührt den Kotflügel.

Kann das sein oder täusche ich mich?

Kann Dir zwar nichts zum M3 sagen, aber bei mir meine ich da immer das das Auto komplett auseinanderbricht. Lippe und hinterer Reifen setzen auf. Ich würd das mal als normal ansehen an der Stelle, werde es aber trotzdem mal checken lassen.

Sacha///M
Geschrieben

Wenn der Reifen den Kotflügel streift, kannst Du das dem Reifen gut ansehen. Er hat dann so eine Längsspur entlang seiner Flanke. Ich habs bei meinen bisherigen Autos jedenfalls so feststellen können.

Sacha

Nitro
Geschrieben
Wenn der Reifen den Kotflügel streift, kannst Du das dem Reifen gut ansehen. Er hat dann so eine Längsspur entlang seiner Flanke. Ich habs bei meinen bisherigen Autos jedenfalls so feststellen können.

Flanke? Welche Flanke? O:-)

Meine Reifen sind leider nicht mehr ganz neu :oops: .

Allgemein dachte ich eigentlich das zumindest ein Serienfahrwerk keine Aufsetzer zuläßt (Federwegbegrenzer oder so?).

alpinab846
Geschrieben

Es ist leider trotdem möglich...schau Dir die Innenseite des Kotflügels an...ist meist schön blank...man kann sich das polieren sparen... :D

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×