Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
DanielMartinelli

Verdeck Hauptzylinder vorne undicht

Empfohlene Beiträge

DanielMartinelli
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo 

Ich habe einen 360 Spider (2004) mit einem undichten Hydraulikzylinder. Als ich versucht habe das Verdeck zu öffnen habe ich festgestellt, dass das Hydrauliköl nicht mehr angesaugt wurde. Der Hauptzylinder am vorderen Verdeck tropft und eine ölige Flüssigkeit läuft aus - über das Kunststoffteil unter der Verdeck-Lippe auf die Polster. Das Verdeck öffnet sich nicht und der Hydraulikmotor surrt ins leere. Der Behälter enthält nur noch wenig Flüssigkeit und ich habe es gerade noch geschafft mit dem Vierkant Schlüssel das Verdeck wieder zu verriegeln. Die "Verdeck offen" Anzeige wird im Kombi-Instrument angezeigt. Gibt es eine Möglichkeit den Zylinder zu reparieren? Wenn ja, wer kann das machen? 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
planktom
Geschrieben (bearbeitet)

ich behaupte mal in den meisten fällen sind nicht die zyinder undicht,sondern die anschlüsse oder die plasteverschlauchung selbst.passende zylinder mit schlauch gibts  bei den üblichen teiledealern oder verwertern wie z.b. >Klassen< oder >eurospares<

die anleitung zum hydraulik befüllen findet sich z.b. >dort<

zylinder überholen können üblicherweise hydraulikspezialisten... ich hatte z.b. mal bei einer niederlassung der Gebr.Held nachgefragt...dort hiess es :

"Kein Problem,falls keine Standartdichtungen verbaut sind können wir die anfertigen"..  >guckstduda ! <fluchtsmilie.gif.116e08839c7b40afac2ba02f41e6bfdc.gif

 

bearbeitet von planktom

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Fasthufi
      Hallo,
       
      jetzt habe ich wieder einmal ein Problem mit meinem Cali BJ 2010.
      Im Urlaub hatte ich das Verdeck bei gefüllten Kofferraum geöffnet, es ging ganz langsam  und es hat auf halben Weg blockiert. Ich konnte es dann manuell zurückdrücken, soweit so gut. Dann meldete der Computer Störung am Verdeck und lies sich nicht mehr öffnen. Leider ging aber auch der Kofferraum nicht mehr auf da auf der linke Seite der Kofferraumdeckel in den Verdeckmechanismus eingehakt war. Dumm gelaufen. Verdeck bewegt sich nicht Kofferraum geht nicht mehr auf. Über die Rücksitzbank kommt man auch nicht ran da die ja von innen zu entriegeln sind. Jetzt hatte ich aber Glück dass eine Hälfte der Rücksitzlehne nicht mehr schließt und herunterzuklappen war, dann kommt man mit Schwierigkeiten an die Entriegelung der anderen Rücksitzklappe. Danach konnte ich in den Kofferraum krabbeln und den Kofferraum entriegeln. Ich habe den Vedeckmechanismushaken blockiert und kann jetzt den Kofferaum wieder öffnen. Jetzt muss ich nur noch den Verdeckmechanismus reparireren evt. muss ich ein Teil tauchesn, Ferrari verlangt aber über 2500 Euro dafür. Mal schauen, vielleicht klappt das auch noch.
      Wenn die Rücksitzlehne nicht defekt gewesen wäre hätte ich keine Idee gehabt wie mann den Kofferraum hätte öffnen können, oder wie das Ferrari gemacht hätte.
      Es war übrigens wieder Hydraulikölverlust an der Pumpe weil eine kleiner O-Ring an den Hydraulikschläuchen defekt war, das konnte ich schon reparieren.
       
      Jetzt kommt der Herbst, da muss ich ja das Verdeck nicht öffnen. 🙂
       
      Gruß,
       
      Günter
    • 348Challenge
      Hallo Leute. Da ich mit meinem Latein am Ende bin möchte ich hier mal in die Runde fragen. Fahrzeug modena 360. F1. Bj 03. 
      Problem ; Airbag leuchte ist an.  Was könnte der Grund sein.  Mein vorgehen bis jetzt.Fehler gelöscht kamm nach einiger Zeit wieder.  Ich besitze einen eigenen Tester. Dann habe ich die Airbagspirale ausgebaut und eine neue Eingebaut. Original vom freundlichen. Fehler kamm nach einigen Tagen wieder. Immer wenn ich ihn lösche taucht er irgendwann wieder auf. Dann habe ich die Batterie ausgetauscht gegen eine neue. Problem nicht behoben.  Masse Leitungen überprüft usw. Ist euch etwas bekannt. Tipps würde ich nachgehen.Kann alles messen und auslesen. Gruß kay. 
    • Lattenknaller
      Hallo.
      Stimmt es, dass der F430 (Spider) kein ESP/ESC hat?
      Bei den Angeboten auf mobile.de steht bei der einen Hälfte ESP, bei der anderen Hälfte nicht.
      Besten Dank!
    • Lattenknaller
      Hallo.
      Weiß jemand, ob der 488 Spider optional oder serienmäßig Isofix hat?
    • Boga75
      Hallo zusammen,
       
      ich hoffe das ich hier jemand finden kann der mir bei meinem Problem weiterhelfen kann.
       
      Nach längerer Standzeit habe ich mich an die Aufarbeitung meines F355 Spider gegeben.
       
      Jetzt nachdem alles wieder zusammengebaut ist und wir den Wagen starten wollen springt er nicht an.
       
      Deaktivierung der Alarmanlage über die Fernbedienung ist ok, (Batterie in der Sirene wurde erneuert) nach einschalten der Zündung blinkt die Status LED regelmäßig und ein Piepton ist dauerhaft zu hören. 
      Wenn man nun den Wagen starten möchte dreht der Anlasser normal aber springt nicht an.
       
      Alle Sicherungen und steckverbindungen habe ich schon kontrolliert.
       
      Diese Kombination aus Blinken und piepen war vorher nicht so. 
       
      Weiter gibt die Lüftung und die Sitzverstellung keinen Mux von sich.
       
       
      Bin für jeglichen Tip Dankbar.
       
      Gruß
      Boris

×
×
  • Neu erstellen...