Jump to content
Samuelson

Höchstgeschwingigkeit bei 330i?

Empfohlene Beiträge

Samuelson   
Samuelson
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi,

vieviel bekommt ihr auf dem 330 drauf? In einer Zeitschrift habe ich gemesene 252,1 km/h gelesen.

Was bedeutet das im Tacho!!! Mein Tacho geht nämlich nur bis 250. Dreht der dann über? Oder ist der tacho so exact?

(In dem land in dem ich lebe haben wir eine Begrenzung von 120 km/h!!)

Samuelson

MrG   
MrG
Geschrieben

Probieren geht über studieren :grin: :grin:

Samuelson   
Samuelson
Geschrieben

Ich glaube ich muss doch mal nen Strafzettel riskieren! Irgendwie beieindruckt es mich schon so schnell zu fahren. Naja, man muss halt mal ne weile 220 fahren, um sich einzugewöhen dann... gaaaas! :grin:

Saphir   
Saphir
Geschrieben

soviel ich weiß ist der wagen abgeregelt bei etwa 250! es kann also sein, dass er bergrunter wie eben nicht mehr als 250 schafft! der tacho ist sehr genau! bin in einem 330ci Autom. mitgefahren, der mit 247 eingetragen ist und der geht auch nicht mehr als 250!

wenn wir von den 252 ausgehen und kalkulieren mit 3%tachoabweichung sind wohl 260 das maximum aufm tacho! wenn er nur bis 250 beziffert ist, geht der zeiger eben drüber :smile:

@samuelson: fahr doch einfach mal nachts auf ner guten autobahn bei euch und lass die katze laufen! aber im ernst: ob jetzt 250 oder 260 aufm zeiger sehn ist nur gering was fürs selbstbewußtsein!

Reset   
Reset
Geschrieben

Mein 330 Ci Cabrio läuft laut Tacho (mit 17'' Felgen) ca. 257 km/h, ist dann aber im roten Bereich und riegelt ab. Ich habe aber schon festgestellt, dass der Motor scheinbar leicht überdurchschnittlich im Futter steht.

ITManager   
ITManager
Geschrieben

Und wieviel laut Bordcomputer?

Samuelson   
Samuelson
Geschrieben

Also wenn er wirklich bei ca. 257 abdreht, und das reele 252 sind, dann ist der Tacho absolut prezise! Nur 2% abweichung ist schon bemerkenswert.

Na also dann mal probieren!

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Samuelson am 2002-02-21 16:09 ]</font>

Samuelson   
Samuelson
Geschrieben

Also wenn er virklich bci ca. 257 abdreht, und das reele 252 sind, dann ist der Tacho absolut prezise! Nur 2% abweichung ist schon bemerkenswert.

Na also dann mal probieren!

Samuelson   
Samuelson
Geschrieben

Also wenn er virklich bci ca. 257 abdreht, und das reele 252 sind, dann ist der Tacho absolut prezise! Nur 2% abweichung ist schon bemerkenswert.

Na also dann mal probieren!

Reset   
Reset
Geschrieben

Wieviel der Bordcomputer dann anzeigt, habe ich noch nicht ausprobiert. Das Cabrio hat einen schlechteren cw-Wert, und damit normalerweise eine geringere vmax. Davon konnte ich im direkten Vergleich aber nichts feststellen, bisher war meiner immer schneller in der vmax. :grin:

db-330Ci   
db-330Ci
Geschrieben

Der 330i vor Facelift (18") von meinem Chef fährt laut Tacho "nur" ca. 250km/h

Gruß Daniel

Reset   
Reset
Geschrieben

stimmt, daran habe ich noch gar nicht gedacht. Unserer hat M3 Optik plus Spiegel. Die Spoiler sollen ja etwas bringen.

Twingo65   
Twingo65
Geschrieben

Ich fahre auch ein 330 Ci Cabrio.

Habe ihn aber noch nicht ausgefahren, da er noch zu wenig km drauf hat.

Mich würde interessieren, wieviel U/min er bei V/max macht und ob er in den Drehzahlbegrenzer geht.

Ich denke dass dies meiner nicht schafft, da er mit 19 Zoll ausgerüstet ist.

Mein damaliges E36 325i Cabrio schaffte es mit den 18 Zoll nicht mehr in den Begrenzer zu kommen.

Wenn ich die 15 Zoll orig. Bereifung wieder montierte, war er ruck zuck im Begrenzer drinn.

Gruss Thomas

Samuelson   
Samuelson
Geschrieben

Reifen machen unheimlich viel aus.

Die einzige Änderung der Übersetzung vom 328 gegenüber dem 330 sind die 17´´stadt 16´´Reifen! Und dass für 35 PS mehr!

Wenn man andere Räder einbaut muss der Tacho wahrscheinlich von der Werkstadt angepasst werden, oder? Sonst ist er nicht genau!

Cessna340   
Cessna340
Geschrieben

Die Abrollumfänge sind in der Regel für alle zugelassenen Räder gleich. Beispiel 225/50 R 16 und 225/45 R 17: die eine Felge hat einen Zoll = 2,54 cm mehr Durchmesser, dafür der Reifen etwa 2*0,05*225 mm weniger Gummi => kein kalibrieren erforderlich.

(Anmerkung: Eichen ist ein von einer Behörde vorgenommenes Kalibrieren; der Hamann-Tacho ist als nur kalibriert - wie gut, checkst Du am besten durch Reset der Durchschnittsgeschwindigkeit am Bordcomputer - der geht sehr genau, bei mir zeigt er mit neuen Reifen bei 2,6 bar auf der HA knapp 1 % zu wenig, mit abgefahrenen Reifen absolut ganz genau; kannst Du an den km-Schildern an der Autobahn nachprüfen)

Saphir   
Saphir
Geschrieben

ja chessna, die umfänge heben sich etwa auf! nur beachte etwa folgendes: hast 70-14'' winterreifen montiert und im sommer dann 50-15'', dann hast du einen geringfügig größeren Gummi, d.h. der reifen ist größer! die folge, der tacho wird genauer! wenn er bei den winterreifen 180 anzeigt und es sind 172, dann wird die abweichung beim sommerreifen weniger betragen, sagen wir 4 statt 8 km/h! ist ja auch logisch, bei konstanter motordrehzahl ist man mit einem größeren reifendurchmesser schneller, da man ja pro umdrehung mehr weg zurücklegt!

das argument größere reifen, geringere V-max stimmt so also nicht! es liegt meist daran, dass durch die größere felge mehr masse beschleunigt werden muss -> beschleunigung nimmt ab! umgekehrt beiten reifen kleineren durchmessers eine bessere beschleunigung, von der querbeschleunigung, der haftung und der optik mal ganz abgesehn! wenn ich so 12'' Felgen auf nem polo sehe könnt ich ... :mad:

um die optimale Vmax zu erreichen muss also ein kompromiss gefunden werden! 19'' generell schneller, aber schwerer! deshalb würde ich beim 330ci max. 18'' wählen! sehn auch sehr gut aus und das kurvenverhalten ist teilweise sogar besser als beim 19'' gemäß sport-auto-test-2001!

gut nacht :cool:

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Saphir am 2002-02-21 23:32 ]</font>

Cessna340   
Cessna340
Geschrieben

Die Radmasse ist bei v-max unerheblich, da nicht mehr beschleunigt wird. Bedeutend ist jedoch der höhere Luftwiderstand breiterer Reifen (der Rollwiderstand ist entgegen weitläufiger Meinung beim Niederquerschnittsreifen nicht unbedingt höher, oft sogar geringer, spielt aber bei 250 eh keine große rolle mehr).

Welcher Abrollumfang die höchste v-max ermöglicht, hängt von der Übersetzung ab. Für optimale v-max muß bei v-max die Nenndrehzahl (die, bei der der Motor die beste Leistung bringt) anliegen.

Auf die Genauigkeit des Tachos (inkl. die des BC) haben auch Reifenverschleiß (ca. 1% Abweichung zwischen neu und stark gebraucht) sowie Reifendruck eine gewisse Auswirkung.

Für den 330 ci würde ich übrigens auch 17 oder 18 Zoll wählen.

Samuelson   
Samuelson
Geschrieben

Also gestern bin ich mal ein bischen gebrettert. Leider gist es hier keine Autobahn, wo nicht sofotr eine kurve kommt. Ich hatte also keine genügente strecke um auszufahren. V-Max: 240 Km/H. Bordcomputer 233 km/h :cry:

Jetzt ist meine frage wieder offen: Wann drosselt er ab: Bei 250 tacho oder bei 250 Bordcomputer!!

Deegan   
Deegan
Geschrieben

@ Reset !!!!!!

hy Du, Du fährst einen 330 Ci !? Spitze beschreib mir doch bitte mal wie der subjektiv geht ?Drückt der gut in die Sitze? Ich pendel gerade zwischen einem 330, M3 und 535 ?

Mein kompetenter BMW Händler kann erst im F R Ü H J A H R einen von den drei auftreiben für eine Probefahrt.

(BMW VERTRIEB weiß schon bescheid)

Reset   
Reset
Geschrieben

Hallo Deegan,

das ist natürlich höchst Subjektiv, also, wenn ich aus meinem 530D umgestiegen bin, war ich immer wieder begesistert, zur Zeit fahre ich einen Z3 3,0, da relativiert sich das schon, wenn ich aus dem M3 umsteige, fragt man sich dann: wie, war's das schon? :grin:

Meine Frau sagt immer: Fahr noch mal Fiat Panda, dann wirst du wieder normal!

Also rein subjektiv: Das Auto und der Motor sind schon toll. Wenn man zum Beispiel in den Vogesen oder auf kleinen Mittelmeerstrassen unterwegs ist, hat man immer das Gefühl von Power und Leistungsüberschuss. Es drückt beim Beschleunigen auch ordentlich in die Sitze. Ich finde den 330 nach wie vor klasse.

Für Händler gibt es einen Pool, durch den die sich Leihwagen besorgen können. Würde ich drauf bestehen.

Ubzer   
Ubzer
Geschrieben

@Deegan

Hallo, ich kann nur sagen, dass beim 330 Ci ein kontinuierlicher Vortrieb besteht. Du hast immer das Gefühl das noch genügend Leistung vorhanden ist.Beim M3 ist es eher ein brutaleres Beschleunigen. (so in der Art "in den Sitz drücken")

Der M3 macht dadurch natürlich höllischen Spaß ist aber für den

"Dauerbetrieb" für mich persönlich zu anstrengend.

Saphir   
Saphir
Geschrieben

Samuelson schrieb am 2002-02-22 09:49 :

Jetzt ist meine frage wieder offen: Wann drosselt er ab: Bei 250 tacho oder bei 250 Bordcomputer!!

Definitiv drosselt er nicht bei tacho-250! wenn dann nur beim bordcomputer! dann kannst du dir ja ausrechnen, was der tacho dann anzeigt! 233 bei 240 sind 3% abweichung, also wird er bei BC-250 etwa 258 aufm tacho haben!

Einigen wir uns darauf: fast 260 nach tacho :grin:

Der subjektive eindruck ist in den ersten 3 gängen wirklich gut! zieht wirklich gut durch! im 4. steht immer noch vortrieb satt zur verfügung, aber von in die sitze pressen kann man wohl nicht mehr sprechen!

Das mit der nenndrehzahl stimmt! demnach wäre es optimal, wenn der 330i seine vmax bei knapp 6000 erreicht! soviel ich weiß läuft er aber beim schaltwagen in den begrenzer! es wäre also bei anderer getriebeabstufung noch mehr rauszuholen!

Das die Masse bei Vmax keine rolle spielt stimmt auch! (wenn wir erstmal da sind ist egal wie schwer der reifen ist!) nur ist zu beachten, dass die beschleunigung bis dahin schlechter ist und zum beispiel beim bergaufstück das schwerere und breitere rad zur größeren geschwindigkeitseinbusse führt!

Zu den abgefahrenen reifen: ich habe eine tachoabweichung von fast 3% errechnet, wenn ich neue oder abgefahrene sommerreifen montiere! soviel dazu!

Gruß Saphir

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Saphir am 2002-02-22 12:42 ]</font>

Deegan   
Deegan
Geschrieben

@UBZER & RESET

vielen Dank für die Info. Ich fahr die Dinger probe.

Ihr zwei macht ja anscheinend einen sehr zufriedenen Eindruck mit dem 330i.

Ubzer   
Ubzer
Geschrieben

Deegan schrieb am 2002-02-22 13:40 :

@UBZER & RESET

vielen Dank für die Info. Ich fahr die Dinger probe.

Ihr zwei macht ja anscheinend einen sehr zufriedenen Eindruck mit dem 330i.

jepp ! Bin absolut zufrieden mit meinem 330. Deswegen habe ich auch wieder das neue Cabrio bestellt und bekomme es im Mai.

Frank   
Frank
Geschrieben

Hab meine Sommerreifen (18" M72) nun seit dieser Woche wieder an meinem Cabrio (330-Automatik) und bin nun gestern Abend auch einmal Vmax auf der Autobahn gefahren.

Von einem Begrenzer konnte ich direkt nichts spüren, aber laut Tacho waren ca. 254 km/h, auf jedenfall jenseits der 250.

Allerdings habe ich noch mein Hardtop auf dem Wagen, was sicherlich eine bessere Aerodynamik zur Folge haben sollte. Ist das ohne Hardtop wesentlich schlechter bei euch?

P. S. Mit dem 330-Cabrio bin ich auch super zufrieden ... es wird jetzt nur das Telefon ausgewechselt, weil es Probleme mit dem BMW Assist macht.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×