Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
bsico

Wie viel kostet die jährliche Kfz-Steuer?

Empfohlene Beiträge

bsico
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo wie geht es dir Ich bin ein neues Mitglied
Ich habe eine Frage, ich hoffe, Sie werden mir helfen

Meine Frage ist:


Wie viel kostet die jährliche Kfz-Steuer eines Lamborghini Gallardo?

Sie haben auch eine andere Frage
Kann ich das Auto mit einer italienischen Aufenthaltskarte anmelden, weil meine Nationalität außerhalb der Europäischen Union liegt?


Informationen über das Auto:

Lamborghini Gallardo E-Gear LP-500 

Hubraum : 4.961 cm³

Schadstoffklasse  : Euro4

Erstzulassung  06/2006 

vielen Dank ♥

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Erprobungsträger
Geschrieben (bearbeitet)

Fuer Deutschland:

 

Erstzulassung vor Juli 2009, also 337,50€ pro Jahr:

 

Bei EURO4 sind es 6,75 EUR je angefangenen 100 ccm; bei 4961 ccm demnach 50*6,75EUR = 337,50EUR.

Anmelden kannst du problemlos, wenn du in Deutschland gemeldet bist!

 

bearbeitet von Erprobungsträger
chris-wien
Geschrieben

Für Österreich:

 

Euro Normen sind egal, nur die kW sind entscheidend.

Bei 500PS sind es:

Zahlungsart    Monatsbetrag        Jahresbetrag

monatlich       €272,18                  €3.266,10

vierteljährlich   €267,23              €3.206,72

halbjährlich      €262,28                 €3.147,34

jährlich             €247,43                 €2.969,18

 

Kann ich das Auto mit einer italienischen Aufenthaltskarte anmelden, weil meine Nationalität außerhalb der Europäischen Union liegt?

Bei uns gar nicht gut da das Finanzamt auf sowas ein Auge hat (auch die Polizei bei einer Kontrolle) und hierbei eine Hohe Strafe kommen kann. 

NoVa Nachzahlung: 30t€, plus 30t€ Strafe und Prozesskosten 3-4t€ (hatte ein Bekannter mit einem Panamera Turbo S).

 

 

 

  • Gefällt mir 1
  • Wow 3
Allgoier
Geschrieben (bearbeitet)

Ihr Ösis seid schon richtig gefi**te Schweine !!! 😖

 

Wieso artet das bei euch so krass aus ?

Gönnt da jemanden keinem was oder was ist da schief gelaufen ?

 

 

Noch was zum Thema:  www.kfz-steuer.de

 

Italienischer Pass -> keine Zulassung in DE möglich außer du bist in DE gemeldet, sprich dann musst du aber ein (un)befristetes Visum haben. Mit diesem kannst du dann dein Fahrzeug und einer DE-Meldeadresse zulassen.

 

EDIT:

Du hast einen nicht EU-Pass aber ein Visum für italienischen Aufenthalt ?

NEIN, dann kannst du in Deutschland kein Auto zulassen.

bearbeitet von Allgoier
Luimex
Geschrieben

Du kannst den Gallardo max. 1 Jahr mit Ausfuhrkennzeichen fahren ohne einen Wohnsitz in Deutschland zu haben.

chris-wien
Geschrieben (bearbeitet)

@Allgoier

 

Tja, was soll ich dazu sagen..

Noch ein anderes Beispiel:

Bei einem neuen Huracan (580) kommen 53t€ NoVa (Steuer) zum Kaufpreis dazu plus 1% mehr MwSt. als bei euch. Wenn ich mir dann den Performante ansehe liegen bei uns zwischen netto und brutto 103t€ nur an Steuern  :puke:

 

Warum sind bei uns nur selten Sportwagen unterwegs?

1) hohe Steuern beim Neukauf

2) hohe monatliche Belastungen, durch die Steuer

 

Und zu deiner Frage:

Nein, bei uns gönnt leider keiner einem was. Neid ist ein sehr großes Thema, auch wenn es keiner zugibt. 

bearbeitet von chris-wien
  • Gefällt mir 1
  • Traurig 6
Erprobungsträger
Geschrieben (bearbeitet)

Chris, I believe I spider! Dass der „Umverteilungstrend“ bei euch in einem solchen Umfang gelebt wird, hätte ich mir selbst in meinen kühnsten Träumen nicht ausmalen können! 😖

 

Umso stolzer kannst du aber natürlich darauf sein „ihn“ dennoch zu haben👍  Ich hätte vermutlich schon bei der „Nova“ aufgegeben!

 

bearbeitet von Erprobungsträger
  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
Dr4g0n
Geschrieben

Macht vor allem Spaß wenn man wie ich direkt an der deutschen Grenze wohnt und so 5km weiter ein paar 1000 Euro im Jahr weniger bezahlen würde :crazy:

Wenn ich den Wagen aber dann auf der Autobahn ausfahre und die Tachonadel an der 100km/h Markierung kratzt vergesse ich all die Kosten und genieße den Adrenalinrausch!

  • Gefällt mir 1
  • Haha 2
chris-wien
Geschrieben

:lol: ja du musst es so sehen: willst das Auto haben, dann beiß in den NoVa Apfel und zahl X-) 

bei gebrauchten hast das aber auch nicht.

 

Keine Sorge, ich bin sehr stolz darauf O:-) Ist aber sicher jeder, der sich auch nur ein bisschen für Autos interessiert. 

vor 1 Minute schrieb Dr4g0n:

Macht vor allem Spaß wenn man wie ich direkt an der deutschen Grenze wohnt und so 5km weiter ein paar 1000 Euro im Jahr weniger bezahlen würde :crazy:

Wenn ich den Wagen aber dann auf der Autobahn ausfahre und die Tachonadel an der 100km/h Markierung kratzt vergesse ich all die Kosten und genieße den Adrenalinrausch!

 Bei mir ist die Ungarische, Tschechische und Slowakische grenze - da wäre es noch billiger. Aber ich sags mal so: Wenn du dir das Auto leisten kannst, dann musst dir auch den Unterhalt (hierbei meine ich Steuern) leisten können.

Billiger geht immer, klar, aber so brauch ich keine Angst vorm Finanzamt oder bösartige Nachbarn haben die einen verpetzen können X-)

erictrav
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb Allgoier:

Italienischer Pass -> keine Zulassung in DE möglich außer du bist in DE gemeldet, sprich dann musst du aber ein (un)befristetes Visum haben.

Mit italienischem Pass brauchst du doch bei Visum - EU.

vor 3 Stunden schrieb Allgoier:

Italienischer Pass -> keine Zulassung in DE möglich außer du bist in DE gemeldet, sprich dann musst du aber ein (un)befristetes Visum haben.

Mit italienischem Pass brauchst du doch bei Visum - EU.

WuerttRene
Geschrieben

die wichtigsten Fragen sind erstmal:

 

Wo ist denn Ihr Hauptwohnsitz?

Wo soll das Fahrzeug zugelassen werden?

Meinen Sie Steuer oder Versicherung? 

Wenn Versicherung: Haftpflicht? Teilkasko? Vollkasko?

erictrav
Geschrieben

Sollte kein Visum heissen.

bsico
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Stunden schrieb chris-wien:

@Allgoier

 

Tja, was soll ich dazu sagen..

Noch ein anderes Beispiel:

Bei einem neuen Huracan (580) kommen 53t€ NoVa (Steuer) zum Kaufpreis dazu plus 1% mehr MwSt. als bei euch. Wenn ich mir dann den Performante ansehe liegen bei uns zwischen netto und brutto 103t€ nur an Steuern  :puke:

 

Warum sind bei uns nur selten Sportwagen unterwegs?

1) hohe Steuern beim Neukauf

2) hohe monatliche Belastungen, durch die Steuer

 

Und zu deiner Frage:

Nein, bei uns gönnt leider keiner einem was. Neid ist ein sehr großes Thema, auch wenn es keiner zugibt. 

yeh (y)

 

bearbeitet von bsico
bsico
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb WuerttRene:

die wichtigsten Fragen sind erstmal:

 

Wo ist denn Ihr Hauptwohnsitz?

Wo soll das Fahrzeug zugelassen werden?

Meinen Sie Steuer oder Versicherung? 

Wenn Versicherung: Haftpflicht? Teilkasko? Vollkasko?

Wo ist denn Ihr Hauptwohnsitz? italia (Einwanderer in Italien)

Wo soll das Fahrzeug zugelassen werden? Kauf und Registrierung zusammen sind in Deutschland

Meinen Sie Steuer oder Versicherung?  (Steuer)

Denn ich musste fast 400 Euro statt Italien 1000 Euro und mehr besteuern
 

 

 

WuerttRene
Geschrieben

Können Sie Ihre Frage vielleicht in englisch formulieren? Ich bin mir nicht ganz sicher,  ob ich Sie richtig verstehe. Auf jeden Fall benötigen Sie eine Meldeadresse in Deutschland, um hier ein Fahrzeug zuzulassen. 

bsico
Geschrieben

Yes, my brother

I want to buy a car from Germany and register in Germany

Because Germany charges 400 euros a year and this is a suitable price for me

I am a citizen from outside the European Union but I am stable in Italy

For the title you could have someone hosting me!

Or should I have a German residence card?

The picture shows 400 Euros per year

 

See attachments 

01.png

vor 1 Minute schrieb bsico:

 

 

vor 1 Minute schrieb bsico:

For the address I can not register on my address in Italy

 

dragstar1106
Geschrieben
vor 10 Stunden schrieb chris-wien:

Warum sind bei uns nur selten Sportwagen unterwegs?

1) hohe Steuern beim Neukauf

2) hohe monatliche Belastungen, durch die Steuer

 

Und zu deiner Frage:

Nein, bei uns gönnt leider keiner einem was. Neid ist ein sehr großes Thema, auch wenn es keiner zugibt. 

Das nenne ich mal eine effektive Art der Zuwanderungsvermeidung (ohne jetzt politisch werden zu wollen) 

Ich mag Österreich und auch (die meisten) Österreicher. Ich war einige Jahre beruflich in ganz Österreich unterwegs. Ich gebe zu, mit dem Dialekt der Vorarlberger hatte ich so meine Schwierigkeiten 😉

Aber ansonsten wäre das aber ein wirklich  schönes Land für mich, sich später mal dort nieder zu lassen. 

Aber diese gesetzliche Handlungsweise bei Sportwagen stößt mich dann doch ab... 😬

  • Gefällt mir 1
  • Traurig 1
WuerttRene
Geschrieben (bearbeitet)

@bsico in germany, you have to pay tax, a compulsory insurance and need a residence card. Depending on your age and some other factors, the price for the insurance varies between about 1000€ and 2000€ a Year.

bearbeitet von WuerttRene
chris-wien
Geschrieben

Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass es zulässig ist ein Auto in DE anzumelden und ausschließlich in IT zu fahren. Wir sind zwar in der EU aber da hätte dann jeder sein Auto in den Ostblockstaaten oder in DE angemeldet weil es, verglichen mit AT, ein Schnäppchen ist.

 

Bei uns, in AT, ist es so: Du kannst, wenn du in IT/DE einen Wohnsitz hast auch hier fahren ABER sobald du länger hier bist und auch eine Meldeadresse hier hast (brauchst zum Arbeiten zwangsläufig) bist du verpflichtet innerhalb von 3-6 Monaten den Wagen korrekt umzumelden und zu versteuern.

 

Viele fahren mit Bulgarischen Kennzeichen herum (sind aber keine Sportwagen) - keine Ahnung ob sie denjenigen auch bei Kontrollen zusteigen.

 

@bsico warum also nicht den Wagen in IT kaufen (Preise sind ja wie in DE) und auch dort anmelden. Ich muss meine Sportwagen auch hier, in AT, korrekt versteuern ob ich will oder nicht. 

Klar wäre mir eines der Nachbarländer lieber, weil günstiger, aber es gäbe nur Probleme. 

 

Wie siehts ausserdem mit dem TÜV aus, in IT, da musst dann immer nach DE fahren und die Versicherung wird eventuell auch mal aussteigen wenn sie erfahren das der Wagen 99% in IT genutzt wird. 

WuerttRene
Geschrieben

Da hast Du natürlich Recht Chris. Wer ein Fahrzeug in D anmeldet und damit ausschließlich in IT fährt, macht sich der Steuerhinterziehung in IT schuldig. Finden die auch gar nicht lustig.

 

Der TE erwähnte allerdings nirgends, wo er mit dem Fahrzeug fahren möchte.

 

 

Allgoier
Geschrieben
vor 20 Stunden schrieb erictrav:

Mit italienischem Pass brauchst du doch bei Visum - EU.

Mit italienischem Pass brauchst du doch kein Visum - EU.

 

Ich habe einen ital. Kumpel, der hat ital. Pass und eine unbegrenzte Aufenthaltsgenehmigiung in DE.

Aber kein deutschen Pass. (Mutter ist deutsche, Vater italiener. Leben schon jahrzehnte in DE.)

 

Diese Aufenthaltsgenehmigung braucht man, um hier eine Wohnung in DE zu bekommen oder ein Fahrzeug zuzulassen.

Nur mit ital. Pass oder ital. "Aufenthaltskarte" kann man KEIN Fahrzeug in DE zulassen. Zumal man keine Meldeadresse in DE hat.

 

Vorallem kann man kein Fahrzeug hier zulassen und dann nur in Italien damit rumfahren.

Bitte da Steuern zahlen, wo man lebt !

 

@bsico: bist du Flüchtling oder wie kommt das zustande ? Welchen Pass hast du wirklich ? (ist nur eine allgemeine Frage aus neugier).

Markus Berzborn
Geschrieben (bearbeitet)

Hat nicht jeder Italiener eine unbegrenzte Aufenthaltsgenehmigung in DE (Freizügigkeitsregelung der EU)?

Die Frage ist doch nur, ob man auch einen Wohnsitz hat.

Hat man einen gemeldeten Wohnsitz in Deutschland, und sei er nur fiktiv, kann man natürlich auch da ein Fahrzeug anmelden.

Klar ist es nicht korrekt, wenn man dann mit dem Auto nur in Italien fährt.

Nur - solange es keiner merkt, gilt ja, wo kein Kläger da kein Richter.

Ich würde es aber wohl eher nicht darauf ankommen lassen.

 

Ganz allgemein gesagt gibt es schon so einiges an Lücken und Schlupflöchern in der EU.

Z.B. ist Schengen-Visum eigentlich gleich Schengen-Visum. Trotzdem verhalten sich die einzelnen Staaten bei dessen Erteilung und Kontrolle unterschiedlich streng. Sage ich aus eigener Erfahrung mit russischer Frau.

 

Gruß

Markus

 

bearbeitet von Markus Berzborn
chris-wien
Geschrieben

Er hat nur eine italienische Aufenthaltskarte - soweit ich das verstehe heißt das, dass er geduldet ist, also ein Visum für IT und nur IT hat. Weiters schrieb er auch, dass er eine Nationalität außerhalb der EU hat. Das heißt, dass er sich (wenn ichs richtig verstehe) schon strafbar macht wenn er IT nach DE verlässt um den Wagen anzumelden.

 

Wenn er italienischer Staatsbürger oder die Nationalität hätte, könnte er sich natürlich frei in der EU bewegen - Thema Auto anmelden hatten wir ja schon O:-)

Markus Berzborn
Geschrieben

Klar, ich bezog mich jetzt auf den Freund von Allgoier.

 

Gruß

Markus

Ultimatum
Geschrieben (bearbeitet)
vor 19 Stunden schrieb WuerttRene:

@bsico in germany, you have to pay tax, a compulsory insurance and need a residence card. Depending on your age and some other factors, the price for the insurance varies between about 1000€ and 2000€ a Year.

there might be a second way: you register a company in german e.g. a GmbH and register the car as a company car for the managing director. this might be helpful. in terminus of insurance ask WuerttRene, in terms of founding a company just ask me 😉

vor 5 Stunden schrieb Markus Berzborn:

Hat nicht jeder Italiener eine unbegrenzte Aufenthaltsgenehmigung in DE (Freizügigkeitsregelung der EU)?

ja.

vor 5 Stunden schrieb chris-wien:

Das heißt, dass er sich (wenn ichs richtig verstehe) schon strafbar macht wenn er IT nach DE verlässt um den Wagen anzumelden.

das bezweifle ich: eine aufenthaltskarte eines europäischen landes genügt, um sich im gesamteuropäischen raum zu bewegen.

bearbeitet von Ultimatum

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Phil160693
      Hallo,
      Habe in meinem Gallardo das Lenkrad mit Schwarz hinterlegten Logo.
      Möchte nun das Lamborghini Wappen haben.
      Habt ihr eine Idee, wie man das eventuell umbauen könnte ohne das Lenkrad bzw. Den Airbag tauschen zu müssen?
       
    • snowball
      Hallo zusammen,
       
      letztes Jahr im September war ich zur Inspecktion. Normalerweise wird dann auch die Batterie im Schlüssel gewechselt.
       
      Mit einem Schlüssel kann ich die Tür nicht mehr öffnen, scheint so als wäre die Batterie leer. Mit dem anderen Schlüssel funktionert es.
       
      Kann ich die Batterie selbst tauschen, oder geht dann die Codierung verloren?
       
      Danke + schönes Wochenende
    • Dany430
    • LP560-4U
      Hallo,
       
      die letzten Tage habe ich damit verbracht das Gallardo Forum durchzulesen. Es wurden einige wichtige Punkte genannt, die bei Gallardo Kauf zu beachten sind.
      Es bleiben jedoch noch Fragen offen. Hier erstmal die Fragen, die ich jedem Anbieter vorweg stelle:
      Ist das Fahrzeug unfallfrei? Ist das Scheckheft lückenlos bei Lamborghini gepflegt? Die wievielte Kupplung ist verbaut und wie ist der Verschleiß der Momentanen? (Lässt anhand der Laufleistung Rückschlüsse ziehen wie das Auto bewegt wurde) Welchen Reifen sind momentan montiert und wie viel Restprofiltiefe haben Sie? Ist eine Stahl- oder Keramikbremsanlage verbaut und wie ist der Verschleiß? (Keramik kaufe ich nur, wenn sie einen sehr geringen Verschleiß hat) Falls ein Lift System vorhanden ist, funktioniert es? Wurde das Fahrzeug vermietet? (Drückt den Preis massiv) Nach einer Probefahrt mit einem 2012er Audi R8, bei der es an Emotionen gefehlt hatte, möchte ich mir einen LP560-4 zulegen.
      Ist der Gallardo ähnlich im Verschleiß wie der R8? Der Besitzer hatte mit 60.000 km noch die erste Kupplung drin obwohl er meist im Automatik-Modus fährt.
      Welches Gerät benötige ich um den Verschleiß der Kupplung bei einem E-Gear Getriebe auszulesen und die Werte nach einem Kupplungswechsel zurückzusetzen? Funktioniert das mit dem Vas5054A?
      Welche Ausstattungsvarianten gab es bei dem LP560-4 und kennt jemand die Preise dafür?
      Fahrzeuge aus Dubai sind preislich verlockend. Welche Abstiche muss man bei denen in Kauf nehmen? 
       
      Auf was ist sonst noch besonders zu achten?
       
    • hramaj
      Hallo Zusammen
       
      Ich wollte fragen ob jemand das Problem schon hatte. Seit etwa 1 Monat kann ich von innen den Tankdeckel nicht mehr auf machen. Die Sicherungen unter dem Armaturenbrett hab ich schon kontrolliert und der Tankdeckelmotor wurde ersetzt. Gibt es noch weitere Sicherungen?

×
×
  • Neu erstellen...