Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
S-48

Suche Heizungswärmetauscher für Roadster MF4

Empfohlene Beiträge

S-48
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Gemeinde, bin auf der Suche nach einem Wärmetauscher für meinen Roadster MF4  4,8 Liter da er vermutlich defekt ist. Wasser tropft in den Beifahrerfußraum bei Bergauffahrt.

Kann mir jemand eine Bezugsquelle nennen?

Muss das komplette Armaturenbrett demontiert werden oder nur die Mittelkonsole?

 

Danke im Voraus

Norbert

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Bottema
Geschrieben

Hallo Norbert,

um an den Wärmetauscher zu kommen muss die komplette Front demontiert werden. Auf der rechte Seite hinter dem Vorderrad sitzen die Heizungs - Klimalüfter. Darunter die Wärmetauscher für Heizung und Klima.

Die Wärmetauscher sind wahrscheinlich BMW Teile. Die Nummer wird drauf stehen.

Siehe angehängte Bilder

Hier die Bilder:

782AA5E6-FA2B-4DE8-8D27-80641F8FD7B3.jpeg

12107731-5D93-4EF0-B320-05180FE8CEE0.jpeg

Bottema
Geschrieben

Kann ja auch sein, dass es Kondenswasser aus der Klimaanlage ist. Da wäre dann nur der Ablauf verstopft. Wenn du daran leckst und es schmeckt sehr süß ist es Kühlwasser! Sonst Kondenswasser.

 

Gutes Gelingen!

S-48
Geschrieben

Hallo Bottema, herzlichen Dank für die Auskünfte, ich gehe doch von Kühlflüssigkeit aus. Werde mich Anfang des neuen Jahres um dieses Problem kümmern. 

 

Mit freundlichem Gruß

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • 15wiesmann12
      Hallo an alle Wieselfreunde und -kundige ,
       
      ich würde mich freuen , wenn einer von euch mir sagen könnte, wer die Lieferanten der Chromblenden der vorderen Fahrlicht-, Fern/Standlichtscheinwerfer (ca 12 cm Innendurchmesser) und der Blinker, (ca. 6mm Innenndurchmesser) alte Front,  sowie der Türgriffe (außen) des MF4 GT Bj 2006/07 sind.
      Die Chromblenden der Rücklichter  für obiges Modell sind bei Hella/Lippstadt  unter der Art.Nr.: 9HB 163 085-012  für 8,90€/Stck. zu bekommen.
       Oder kennt von euch jemand einen guten Verchromer in der Nähe Dortmunds.
       Danke für eure Antworten.

    • stunna
      Hallo zusammen,
       
      gerne würde ich ein Lenkrad mit Display für die Drehmomentanzeige in meinen Wiesmann einbauen.
       
      Hat hierzu jemand schon Erfahrungen sammeln können?
       
      Vielen Dank und beste Grüße
       
    • MF770
      Hier mal ein paar Teile zum Verkauf von mir und 2 anderen Wiesmann Fahrern.

      2 Wiesmann MF 3 Sitze zu verkaufen.Farbe Leder dunkelblau Rückseite ist perlmutweiss. Kommen aus einem 2010`er MF3 und waren nur kurz verbaut.

      1 original Wiesmann MF3 Fahrwerk also 4 Dämpfer für Fahrzeuge ab 2004 .

      Das Fahrwerk ist neu.

      1 Motorhaube für die alten Modelle bis 2002 circa.

      1 Motorhaube für die neuen Modelle ab 2004 circa.

      1 Frontscheibe MF 3 neu ab 2004

      1 Frontscheibe MF 4

      1 Wiesmann Windschott MF3

      1 Kühlergrill mattschwarz ab 2004 Mwst. ausweisbar.

      1 Kühlergrill Chrom ab 2004

      1 Satz Wiesmann BBS Challenge 19 Zoll Felgen

      1 Satz Wiesmann BBS RS GT 8,5 + 10 x 20 mit neuwertigen Reifen

      1 Satz IB Le Mans 8,5 + 10x20 für MF3 ab 2004 mit Heckverbreiterung.

      Komplett mit Reifen waren nur zu Bildzwecken montiert. Mwst ausweisbar.

      6 neue Radsätze OZ Ultraleggera 20 Zoll in silber und schwarz. Mwst ausweisbar.



      Diverse Rückleuchten für Modelle bis 2002.

      Diverse Festerkurbeln für Modelle ab 2004.


      Preise und Bilder per P.N.
    • khv250
      Hallo Leute!
       
      Bei meiner gestrigen Rückfahrt aus einem Kurzurlaub in den Alpen lief plötzlich die Heizung auf volle Pulle. Also unterwegs erstmal die Lüftung komplett ausgeschaltet und das Fenster aufgemacht.
      Mir viel dann ein, dass das schon mal war und damals die Sicherung rausgeflogen war. Die defekte Sicherung habe ich auch gefunden und an der Tankstelle ersetzt. Allerdings flog sie sofort wieder. 
      Jetzt zu Hause habe ich noch einmal eine neue Sicherung reingesteckt. Sobald aber der Gebläsemotor über den Regler eingeschaltet wird, läuft dieser kurz an und es macht wieder patsch.
      Also gehe ich davon aus, dass der Gebläsemotor der Heizung einen Schlag hat.
      Im Ersatzteilkatalog finde ich das Ding aber überhaupt nicht. Ich vermute, dass er innerhalb des Heizungskastens unter dem Armaturenbrett verbaut ist.
      Wenn ich dran käme, könnte ich ja mindestens mal den Motor zerlegen und eventuell auch reparieren. Nur, wie komme ich daran, ohne das Auto in 26 000 Einzelteile zu zerlegen? Oder hat einer eine Idee, was es sonst sein könnte.
      Nach immerhin 26 Jahre Dauerlauf des Gebläses darf dies auch mal kaputt gehen. Wahrscheinlich sind nur die Kohlen defekt oder ein Lager ist fest.
       
      Volker
    • stunna
      Hallo zusammen,
       
      wenn ich die Zündung ausschalte/Schlüssel abziehe piept es 5 mal links neben dem Lenkrad.
       
      Weiß jemand womit das Piepen  zusammenhängt?
       
      Vielen Dank und ein schönes Wochenende!

×
×
  • Neu erstellen...