Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Black_66

Motorhaube mit Öffnung nach vorne

Empfohlene Beiträge

Black_66
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Liebe Forumsmitglieder,

 

seit einiger Zeit frage ich mich, welche Fahrzeuge es gibt, bei denen die Motorhaube, wie z. B. beim Jaguar E-Type, nach vorne geöffnet werden.

 

Im Internet habe ich nicht viel dazu gefunden. Bekannt sind mir:

 

- Jaguar E-Type

- Ford GT-40

- Wiesmann MF3

 

Kennt Ihr noch weitere Fahrzeuge?

 

Viele Grüße und schöne Herbstausfahrten.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
PoxiPower
Geschrieben

Das musst Du wohl präzisieren: Du meinst Fahrzeuge, bei denen die ganze Front nach vorne öffnet, oder? Triumph Spitfire ist hier so ein Kandidat.

 

Nur Motorhaube ist nicht so selten, z. B. die ganzen alten BMW einschl. meines Z1.

Black_66
Geschrieben

Hallo PoxiPower,

 

danke für die Präzisierung, da hast Du recht.

 

Also, ich meine Fahrzeuge, bei denen die ganze Front nach vorne öffnet.

Markus Berzborn
Geschrieben (bearbeitet)
vor 30 Minuten schrieb Black_66:

Kennt Ihr noch weitere Fahrzeuge?

Jede Menge, falls wirklich nur die Haube gemeint ist.

 

Wenn Du das meinst, was PoxiPower anspricht, dann gäbe es beispielsweise noch diverse Modelle von TVR oder Marcos. Oder Ginetta. Eigentlich recht viele dieser damaligen auf einem Rahmen aufgebauten Sportfahrzeuge.

 

Oder den Lamborghini Miura. Wenn auch da kein Motor darunter ist. 😃 Aber die hintere Haube geht auf die gleiche Weise auf.

 

Gruß

Markus

bearbeitet von Markus Berzborn
Black_66
Geschrieben

Hallo Markus,

 

danke, Marcos war mir noch gar kein Begriff. Asche über mein Haupt. Das sind ja tolle Autos.

 

Grüße

Markus Berzborn
Geschrieben

Ja, klassische britische Sport- und Spaßautos.

Natürlich darf man es mit der Verarbeitung da nicht so pingelig nehmen.

 

Gruß

Markus

bozza
Geschrieben

VW Käfer

nennt sich flipfront 😉

 

Von den werksseitig ausgestatteten fällt mir bis auf die o.g. auch nix mehr ein und bin gespannt was noch kommt 👍

flipfront.jpg

matelko
Geschrieben
vor 3 Minuten schrieb bozza:

bin gespannt was noch kommt

Wirklich?

 

Ferrari F40

Lamborghin Miura

Pagani Zonda

Spiess TC 522

Alfa Romeo TZ und TZ2

Alfa Romeo T33 Stradale

Cheetah

usw.

tollewurst
Geschrieben (bearbeitet)

Gelöscht, ich werde in Zukunft genauer lesen.

bearbeitet von tollewurst
matelko
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb Black_66:

Also, ich meine Fahrzeuge, bei denen die ganze Front nach vorne öffnet.

;)

 

Markus Berzborn
Geschrieben (bearbeitet)

Aus Frankreich fällt mir noch der (oder die?) Hommell Berlinette aus den 90er Jahren ein, wie der Miura eine Mittelmotorkonstruktion.

 

Und aus Italien natürlich der Lancia Stratos - öffnet vorne und hinten genau wie der Miura.

 

Gruß

Markus

bearbeitet von Markus Berzborn
asterix@lux
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Black_66:

Also, ich meine Fahrzeuge, bei denen die ganze Front nach vorne öffnet.

 

...poor man's jag...   mein guter, alter Triumph Spitfire...☝️

355GTS
Geschrieben

Ferrari 365 GT/4 BB

Ferrari 512 BB

Ferrari 512 BBi

 

image.jpg

F430Matze
Geschrieben

Corvette C4, da geht auch die ganze Motorhaube auf.

10151191_10208391245324114_6922304359577516847_n.jpg

ex-twingo-fahrer85
Geschrieben

Mir fällt noch der Ferrari F50 ein.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Alber
      Hallo Leute. Mein bekannter hat das Motorhaubenschloss an seinem Cayenne ( erste Serie ) gewechselt und den Seilzug nicht richtig eingehängt.
      Nun geht die Haube nicht mehr auf. Kann mir jemand bitte sagen wie ich diese Notentriegeln kann? Google sagt das es mit dem Bordwerkzeug
      irgendwie gehen soll. Ob es wahr ist weis ich nicht weil nicht beschrieben ist wie es zu machen wäre. Ich selbst bin Mechaniker, arbeite aber seit 20
      Jahren nicht mehr in dieser Branche. Daher wäre ich sehr dankbar für ein paar hilfreiche Tipps ohne ins PZ gehen zu müssen
       
      Gruß,Alber
    • Capristo Exhaust
      Hallo zusammen,
       
      nun haben wir uns dazu entschlossen, die zweite Motorhaube mit Glas zu realisieren...
       
      Nächste Woche machen wir ein paar professionelle Bilder, die wir dann posten werden.
       
      Gruß Tony
       
       
       

         

    • facelvega
      Guten Tag an alle,
      mein Pantera ist nunmehr fertig und ich werde im Frühjahr eine TÜV sowie H-Abnahme machen lassen. Ich gehe davon aus, dass dabei noch einiges auf mich zukommt. So gibt es keinerlei Möglichkeit an dem Auto, vorne ein Kennzeichen anzubringen ohne dass die Luftzufuhr stark beeinträchtigt wird.
       
      Ein anderes Problem bewegt mich im Moment noch mehr. An der Motorklappe ist ja bekannterweise keine Scheibe eingesetzt.
      Das Auto hat eine "stroked engine" mit 393 cui, Edelbrook Alu-Zylinderköpfe, Holey-Vergaser sowie Auspuff-Fächerkrümmer. Wenn ich das Auto wasche bzw. wenn es mal Regen abbekommt, so läuft das komplette Wasser in die Luftfilter bzw. über die heißen Auspuffkrümmer, was sicherlich nicht gut ist. Ich habe in einem Bericht der POCA (Pantera Club of California) nunmehr einen Versuch gelesen, in die hintere Öffnung ein Scheibe einzusetzen. Dabei wurde beschrieben, dass das Temperaturverhalt im Motorraum während der Fahrt um ca. 5 °C zunimmt. Wohlbenerkt waren dies Werte, die in Kalifornien getestet wurden.
      Ich habe nunmehr mit einer dünnen Gummiluppe eine Makrolon-Scheibe angefertigt und eingesetzt. Wegen der Witterung konnte ich allerdings noch keine Testfahrt unternehmen.
       
      Von unten her bekommt der Motor jede Menge Luft, die nach hinten ausweichen kann. Ich bin mir bewusst, dass bei entsprechend "heißer" Fahrweise und höheren Außentemperaturen die Belüftung vielleicht kritisch wird, aber ich werde mit dem Auto zum einen nicht "heiß" fahren ( dazu habe ich andere Autos) und zum anderen sind unsere Temperaturen nicht mit Süd-Kalifornien vergleichbar.
      Ich dachte schon an eine andere Lösung und kaufte einen Original-Dachspoiler. Doch dieser läßt zwischen der oberen Kante der Haube und dem Spoiler  einen ca. 5cm breiten Schlitz, was alos auch nicht hilft. Man könnte diesen Zwischenraum eventuell mit einer Gummilippe verschließen .
       
      Kann mir jemand eine Tip bzw. Empfehlung geben, wie das Problem der offenen Scheibe bzw. der Anbringung eines Kennzeichens vorne  aus Erfahrung gelöst wurde.
      Danke Alfred



    • stunna
      Hallo zusammen,
      am Fanghaken meines MF4 ist die Plastikhalterung der Feder gebrochen. 
      Ich war bereits bei BMW/Frankfurt, die konnten mir leider nicht sagen zu welchem Modell es gehört.
      Hat hier jemand eine Vorstellung oder weiß es?
      Vielen Dank für die Mithilfe.
      Viele Grüße und einen schönen Sontag
       
       

    • Berndbj60
      Hallo erstmal , da hat er mal ne frage .
      Hat schon mal jemand hier den Seilzug zum öffnen der Motorhaube ausgetauscht ?
      Auf was muss man achten bei der Reparatur
      Gruß Bernd

×
×
  • Neu erstellen...