Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Alber

Abdeckplane für California?

Empfohlene Beiträge

Alber
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich muss wieder ein paar Fragen stellen. In der Bedienungsanleitung für den California steht dass das Fahrzeug mit Batterieerhaltungsgerät und Abdeckplane ausgeliefert wird. Können die California Besitzer hier im Forum das so bestätigen? Ist diese genannte Plane aus dem roten Stoff? Oder aus was besteht die? Ist das Batterieerhaltungsgerät ein Original was mitgeliefert wird oder kann es auch ein vom Bild abweichendes sein?

Screenshot_20180822-225715.thumb.png.5d158182e5cde2df07435ea055124687.pngOAlber

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Irix
Geschrieben (bearbeitet)

Da hat Ferrari bei C-Tek eingekauft und macht ein anderes Label auf die Oberseite. Die mitgelieferten sehen so aus wie auf deinem Screenshot. Sieht man auch wenn man beim Freundlichen durch den Showroom wandert weil natuerlich alle an der "Dose" haengen.

 

Der Unterschied zum Original C-Tek ist das der Endstecker wohl anders ist. Je nach Modell ist im Kofferaum bzw. Extern eine "unpassende" Buchse. Der Vorteil ist das die Boardelektronik erkenng das das Geraet dranhaengt und das Anlassen des Autos unterbindet. Sollte aber im Beriebshandbuch stehen.

 

Deine Plane nennt sich Car Cover und ist normal ein Stoffueberzug. Obs den zum Cali dazu gab kann ich nicht sagen.

 

Guck mal https://www.ebay.com/itm/Ferrari-California-factory-car-cover-w-bag-NO-RESERVE/192630913027?hash=item2cd9b27803:g:97UAAOSw5-lbeHgM

an.

 

Gruss

Joerg

bearbeitet von Irix
Alber
Geschrieben

Danke für die schnelle Antwort. Also da hat der Händler dann das Erhaltungsgerät gegen ein 0815 getauscht  :(  Sieht aus wie ein Trafo für eine alte Carrera Rennbahn aus den 70er. Diese "Händler" bringen immer wieder Schande über diese Automarke durch ihr Verhalten.

Irix
Geschrieben (bearbeitet)

Das Original schaut aus wie unter https://www.ctek.com/de/products/fahrzeug/mxs-5-0

 wobei die da viele Varianten von haben.

 

Gruss

Joerg

bearbeitet von Irix
Allgoier
Geschrieben (bearbeitet)

Der Anschluss für das Ladegerät ist im Kofferraum hinten rechts.

Da es ein spezieller Stecker ist, kann man nur das Ferrari-Ladegerät (Hersteller Ctek) nehmen.

Jedoch kann man bei Ctek nicht das Ladegerät samt Stecker bestellen, da dies wiederum eine Ferrari-Entwicklung ist.

Hilft nur eins bei Ferrari das Ctek bestellen, da Ctek wiederum nicht das für Ferrari entwickelte Ladegerät verkaufen darf.

 

 

EDIT:

siehe hier:

 

 

bearbeitet von Allgoier
Link
Luimex
Geschrieben
vor 10 Stunden schrieb Alber:

Diese "Händler" bringen immer wieder Schande über diese Automarke durch ihr Verhalten.

Man sollte den Händler seines Vertrauens sehr sorgsam auswählen..... 😉😎

Luimex
Geschrieben (bearbeitet)

Und ja, die rote Abdeckhaube und das Batterieladegerät gehören zur Serienausstattung des California! Du solltest bei deinem Händler reklamieren!

bearbeitet von Luimex
EnzoF398T
Geschrieben (bearbeitet)

Ja, diese rote Plane gehört wie das Batterieerhaltungsgerät zum California.

 

Mist, Luimex war ein paar Sekunden schneller!

bearbeitet von EnzoF398T
Alber
Geschrieben (bearbeitet)

Das ist das Erhaltungsgerät 😢

IMAG0570.jpg

bearbeitet von Alber
Hab dem Verkäufer mal angeschrieben. Mal sehen was er Antwortet.
Irix
Geschrieben

Urrgggh!

EnzoF398T
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb Alber:

Das ist das Erhaltungsgerät 😢

IMAG0570.jpg

Schaut bei mir ganz anders aus.

Soll das für den California T sein?

Alber
Geschrieben

@EnzoF398T

Ja das ist das was ich vom Verkäufer für meinen California (normaler,kein T od 30) mitgeliefert bekommen habe. Bin enttäuscht von dem Händler das er mein Unwissen über das dazugehörige Zubehör ausgenutzt hat. Auch wenn der Händler es vielleicht so eingekauft hat hätte ich an seiner Stelle das richtige Zubehör beigelegt bei dem Preis für das Auto. Sowas hieß bei uns früher Kundenpflege,Kundenservice für zufriedene wiederkehrende Kunden.

Alaska
Geschrieben

Die Ferrari-Ctecs sind meist nur Erhaltungsgeräte, mit denen man nicht laden kann, da der abgegebene Strom zu gering ist. Die Abhilfe ist der Kauf eines Ctecs mit höherem Strom, z.B. 5 Ampere (nicht deutlich stärker, da die Elektrik am Fahrzeuganschluss darauf nicht ausgelegt ist). Dann den Stecker vom Ferrari-Ctec abschneiden und an das gekaufte Ctec anbringen. Das 3. Kabel, zuständig für die Verhinderung des Anlassens kann man weglassen. (Spass ein: Es besteht dann natürlich die Gefahr, dass man losfährt und das Kabel für die Strecke nicht lang genun ist :lol: Spass aus)

Luimex
Geschrieben
vor 7 Stunden schrieb Alber:

Das ist das Erhaltungsgerät 😢

IMAG0570.jpg

Das ist Mist.... reklamiere bei deinem Händler..... 

 

 

Siggi53
Geschrieben

Ich habe jetzt für meinen neuen

488 auch ein anderes Ladegerät

erhalten, ist so ein Kasten made

In Itai, funzt aber wie das C-tec,

hat aber nur noch eine Led wo

rot, gelb oder grün anzeigt.

Die Lader gibt es besimmt billiger.😒

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Fasthufi
      Hallo,
       
      jetzt habe ich wieder einmal ein Problem mit meinem Cali BJ 2010.
      Im Urlaub hatte ich das Verdeck bei gefüllten Kofferraum geöffnet, es ging ganz langsam  und es hat auf halben Weg blockiert. Ich konnte es dann manuell zurückdrücken, soweit so gut. Dann meldete der Computer Störung am Verdeck und lies sich nicht mehr öffnen. Leider ging aber auch der Kofferraum nicht mehr auf da auf der linke Seite der Kofferraumdeckel in den Verdeckmechanismus eingehakt war. Dumm gelaufen. Verdeck bewegt sich nicht Kofferraum geht nicht mehr auf. Über die Rücksitzbank kommt man auch nicht ran da die ja von innen zu entriegeln sind. Jetzt hatte ich aber Glück dass eine Hälfte der Rücksitzlehne nicht mehr schließt und herunterzuklappen war, dann kommt man mit Schwierigkeiten an die Entriegelung der anderen Rücksitzklappe. Danach konnte ich in den Kofferraum krabbeln und den Kofferraum entriegeln. Ich habe den Vedeckmechanismushaken blockiert und kann jetzt den Kofferaum wieder öffnen. Jetzt muss ich nur noch den Verdeckmechanismus reparireren evt. muss ich ein Teil tauchesn, Ferrari verlangt aber über 2500 Euro dafür. Mal schauen, vielleicht klappt das auch noch.
      Wenn die Rücksitzlehne nicht defekt gewesen wäre hätte ich keine Idee gehabt wie mann den Kofferraum hätte öffnen können, oder wie das Ferrari gemacht hätte.
      Es war übrigens wieder Hydraulikölverlust an der Pumpe weil eine kleiner O-Ring an den Hydraulikschläuchen defekt war, das konnte ich schon reparieren.
       
      Jetzt kommt der Herbst, da muss ich ja das Verdeck nicht öffnen. 🙂
       
      Gruß,
       
      Günter
    • caliT014
      Hallo zusammen,
      hab nach 16000 km uns 3 Jahren Laufzeit (Saisonkennzeichen: 3-10) Undichtigkeiten am Stirndeckel u. Ölwanne.
      Schaden wurde just nach Ablauf der Garantiezeit entdeckt.
      Abdichtung soll 7000 Euro kosten.
      Hat noch jemand in dieser Richtung Erfahrung gemacht?
       
      caliT014
    • peter763
      Ich gehe mal davon aus, dass ihr mit eurem Cali auch keine Musik übertragen könnt - über das bluetooth System ?
    • evan99
      Hallo, 
      nach gut 2 Jahren habe ich mein Auto gewechselt und bin seit Montag im Besitz eines 458 Spider. Der California hat mir viel Spaß gemacht war von der Bauart und Fahrweise nah dran an Maserati. Ich glaube das beurteilen zu können weil ich einige Jahre diverse Maseratis gefahren bin. 
      Nun der 458 ist da eine andere Nummer. Direkter, aktiver und mehr Spektakel. Und das Design finde ich Hammer. 
      Ich freue mich auf jede Fahrt und beglückwünsche jeden der das erleben darf. 
      Viele Grüße 
      gary

    • Benjamin Türk
      Hallo Leute,
      ich fahre derzeit einen Maserati GranTurismo S und bin am überlegen auf California zu wechseln.
      Kann mir hier jemand sagen, wie hier grob die Unterhaltskosten bzw. Preise sind?
      Sprich Versicherung, Kundendienste...
      Wäre super, danke euch.

×
×
  • Neu erstellen...