Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Dany430

Gallardo aufbocken hinten mittig ?

Empfohlene Beiträge

Dany430
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ist das beim Galli möglich? 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Mr.lambo
Geschrieben

Glaube mein Mechaniker hat den Gallardo am Diff. angehoben... 🤔

Dany430
Geschrieben

@Mr.lambo ja normalerweise geht das grundsätzlich, aber beim Lambo frage ich lieber..........

AC/DC_Gallardo
Geschrieben

Hats nicht im Handbuch irgendwo eine Zeichnung zu dem Thema?

Allgoier
Geschrieben

Ja hinten mittig am Querträger vom Rahmen geht.

Mache ich jedesmal so ! Und das schon bestimmt über 100x an der Stelle die letzten 10 Jahre !

Dany430
Geschrieben

Vielen Dank  @Allgoier

Tom2499
Geschrieben

Ich kann dir die Seiten aus dem Werkstatt Handbuch zukommen lassen dort sind die hebepunkte genau beschrieben

Dany430
Geschrieben

Vielen Dank......Ging eigentlich ganz einfach am Rahmenteil

firmanitschi
Geschrieben
Am 19. August 2018 um 21:52 schrieb Tom2499:

Ich kann dir die Seiten aus dem Werkstatt Handbuch zukommen lassen dort sind die hebepunkte genau beschrieben

Hallo @Tom,

 

will bei meinen  Gallardo das erste mal die Räder abbauen um die Radkästen zu reinigen und die Felgen zu polieren.

Wo genau muss ich den Wagenheber ansetzen,oder geht es nur gleichmäßig mit Hebebühne?

Du scheinst da Erfahrung zu haben.

Danke !

Tom2499
Geschrieben

Hallo Firmanitschi Ich du kannst damit was anfangen

hebepunkte01.JPG

hebepunkte02.JPG

firmanitschi
Geschrieben

Super,vielen Dank!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • ** HILFE **
       
      Mein Lambo verbraucht zuviel Öl:  3L auf 1.000km. 5W40 Catrol Titanium FST.
      Hallo liebe gemeinde wie oben schon geschrieben, ich bin meist damit beschäftigt den Heck von meinem Wagen von Öl-Abgasablagerungen zu säubern.
      der Wagen hat schon jetzt 140tkm. gefahren. Original Motor. Alles ist TipTop.
      Kürzlich hatte mir 1-5 + 6-10 block wegen Lambdasonden angezeigt. ich habe alle 4 Sonden vom Kat getauscht. Fehler ist weg. jetzt neue Fehler: P1314. Also werde ich auch den Abgasdrucksensor  tauschen. Damit ist es auch bestimmt erledigt.
       
      NUN DIE FRAGEN:
      1.) was hat die enorm hohe Ölverbrauch an sich?! Ist das bei der Laufleistung normal?
      2.) wenn ich jetzt auch den Abgasdrucksensor tausche, ist es dann eine Frage der zeit daß die o.g. Fehler wieder auftauchen? eben halt wegen der hohem ölverlust????
      3.) muss ich dann jetzt/bald die Katalysatoren tauschen? oder ist der Grund eigentlich der Kat selbst weil eben wegen zu hohem ölverlust diese zugelaufen sind?!
      4.) kennt jemand einen gute fairen ehrlichen LamboWerkstatt in NRW, am liebsten im Ruhrgebiet?
      5.) Nutzt das einsetzten von 10W60 um ölverlust zu reduzieren? oder was schlägt Ihr dazu vor?
       
      DANKE für Euere Support und Antwort.
      Christoph
       
       
    • Dear All,
      I'm evaluating the possibility to buy a Gallardo.

      I'm calculating the total yearly cost (estimated) but I miss the info regarding the service.
       
      Do you have info in this regards?
       
      Thanks a lot,
      Roberto
    • Hallo zusammen
      Weis jemand von wo ich so ein Front Spoiler bekomme?
      Besten dank schon mal
       
      Gruss aus der Schweiz

    • Guten Abend zusammen,
      hat jemand von euch schon einmal die Motorlager und Getriebelager wechseln lassen?
      Muss dafür der Motor und Getriebe ausgebaut werden?
      Vermutlich wären diese der Grund für das vibrieren des ganzen Wagens.
      Vielen Dank für eure Hilfe.
      MfG
      Frank
    • Wollte euch nur mitteilen, wenn ihr selbst einen Ölwechsel macht, lasst die Ablassschraube über Nacht draußen und lässt es weiter abtropfen.
      So habe ich nochmals fast 1,5 Liter aus der Ölwanne (nicht Öltank) bekommen.
       
      Nur so als Info. Wer wie ich auf Nummer sicher gehen möchte.
       
      Das ist die Menge, die über Nacht noch rausgetropft ist.
       
      Nicht unerheblich.
       
      Und das schon seit 11 Jahren jährlich so gehandhabt, deswegen läuft der Motor wie ein schweizer Uhrwerk.


×
×
  • Neu erstellen...