Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
michi0536

Buchse im Zylinderkopf defekt

Empfohlene Beiträge

michi0536
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Könnte jemand mir technischen Niete erklären, wie eine Buchse im Zylinderkopf (zusätzlich zur  Dichtung natürlich) "kapputtgehen" kann und welche Ursache dies haben kann? Ist die Verdichtung des Motors generell  zu hoch, so dass es die Buchse wegreisst? Oder kann diese Buchse dadurch vernichtet werden, dass durch die defekte Kopfdichtung Wasser eindringt und anstatt eines Wasserschlages im Kolben glücklicherweise die kleine süsse Buchse nachgegeben hat? (die Zündkerze hat es auch rausgedrückt) Oder hat das andere Ursachen?

Entschuldigung für die laienhaften Formulierungen....Danke

bearbeitet von michi0536
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Dany430
Geschrieben

Um was für ein Fahrzeug mit welchem Motor handelt es sich?

tollewurst
Geschrieben (bearbeitet)

Die Laufbuchse kann schon mal reißen. Kommt nicht oft vor aber es kommt vor. Gerne bei leistungsgesteigerten Turbomotoren die noch die Originalbichsen fahren. Wenn allerdings das Kerzengewinde raus ist dann ist die Frage was zuerst da war. Die defekte Buchse oder die defekte Kopfdichtung.

Ärgerlich ist das du jetzt alle Buchsen  ziehen kannst und neu abdichten musst.

Tauscht du nur die eine besteht die Gefahr das diese übersteht und die Nachbarbuchse undicht wird.

Ich hatte mal Kontakt zu einer Firma in Dänemark die auch Buchsen  nachfertigen  und wohl auch für Hersteller wie z.B. Michelotto gefertigt haben.

Den Kopf würde ich bei Temperatur abdrücken lassen. Ich hatte mal einen Kopf der angeblich ok war und wir hatten Ihn 4 mal runter bis der Dienstälteste meinte den drücken wir über Nacht in Ofen ab und siehe da er hatte einen Haarriss unterm Ventilsitz. Seitdem war Ruhe.

 

Gerade gelesen, Buchse  im Kopf? Da sind ja eigentlich nur die Ventilführungen eingepresst. Und wenn es da undicht ist dann ist der Kopf gerissen?

bearbeitet von tollewurst
michi0536
Geschrieben

Vielen Dank, Dominik. Wenn Du die Adresse der Firma in Dänemark greifbar hättest, die für Michelotto fertigte, wäre ich dafür dankbar.

vor 8 Minuten schrieb Dany430:

Um was für ein Fahrzeug mit welchem Motor handelt es sich?

Turbomotor mit Michelotto-Kopf, der natürlich nicht (wie übrigens alles)von Michelotto ist.....

Deshalb sind die Zulieferer von Michelotto wichtig und "mehr als Gold" wert, daher Danke nochmals an Dominik.

michi0536
Geschrieben

Ist meine Laientheorie, warum es die Kerze rausdrückt, eigentlich richtig?

tollewurst
Geschrieben (bearbeitet)

Wie du weißt bin ich gerade in den USA. Ich muss zu Hause in den Unterlagen wühlen wenn ich zurück bin.

Versuche die aber auch im Internet zu finden.

Kerze raus passiert meist nur wenn falsches Drehmoment. Wenn es das Wasser war hast du eh noch größere Probleme wie Kurvelwelle krumm etc ?

bearbeitet von tollewurst
Dany430
Geschrieben

@michi0536 Du hast also eine Gewindebuchse mit Presssitz wo die Zündkerze eingedreht ist, die Buchse ist nach aussen gewandert?Motor läuft noch ?

michi0536
Geschrieben

Motor läuft noch. Es geht aber , glaube ich, um die buchsen zwischen block und kopf. Sitzen die kerzen auch in buchsen???

Thorsten0815
Geschrieben

Hast eine Chance ein Bild mit dem Defekt hier einzustellen, bzw. kannst Du mal bei Dem, von dem Du die Info zum Motorproblem hast, den Fachbegriff erfragen?

E12
Geschrieben

Welches Problem tritt denn auf? Öl- oder Wasseraustritt an der Kopfdichtung? Kompressionsverlust?

Dany430
Geschrieben

Ein Bild wäre an dieser Stelle dass sinnvllollste um auf die Ursache rückschliessen zu können, sofern Serienladedruck gefahren worden ist, hätte es den Kopf nicht drücken dürfen, dass es allerdings mal einen Dichtungsschaden geben kann ist normal. Du sprichst von Büchsen bei der Kopfdichtung, also die Führungs-/Zentrierhülsen, dass diese aufgrund Korrosion noch vor der Kopfdichtung hops gehen ist unwahrscheinlich, eher durch entstandene Vibration bsp. durch Reissen eines Stehbolzen. Dies erklärt allerdings noch immer nicht das herausdrücken der Zündkerze, was ja in diesem Falle mit einem grösseren Schaden einher gänge, je nach dem wie die Kerze am Kopf aufgenommen ist.

 

Bilder wären hilfreich.

E12
Geschrieben

Wird nur mit Bildern schwierig werden wenn der Motor noch läuft.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Liebes Carpassion Forum,
      Nach langer Suche habe ich endlich meinen Traumelfer gefunden. 
      Ein 964 Carrera 2 Cabrio in Tripleblack.
      Nach längerer Standzeit wird nun der große Service inkl Ventilspiel etc gemacht. 
      Das Auto steht in der Nähe von HH.
      Ich würde das Auto, zum kennenlernen, gerne selber nach Südfrankreich überführen. 
      Meint ihr das ist eine gute Idee, oder sind zum Anfang knapp 2000km in 2 Tagen zu viel. 
      Mit meinem T5 Cali mach ich das an 1 Tag 😉
      Grüße aus Südfrankreich
      Christian
    • hi. mein lehrer hat heute gesagt das ein formel 1 auto ein 2 takt motor hat. stimt dass oder nicht ?? kan ich mir aber nicht forhstellen.
      gruss aus belgiën
    • Hallo,
      vermisse eigentlich hier die technischen Diskussionen bzw. Informationen was denn nun an dem Roma anders ist, außer Karosserie/Formgebung und Leistung.
       
      Hat sich an dem Motor technisch was geändert oder wurde die Leistung nur einfach am Steuergerät hochgedreht, bzw. Nockenwelle etc.? Ist der Drehmomentenverlauf anders? Z.B. beim F8 Tributo ist der Leistungsunterschied zum 488 nur in den oberen Drehzahlen in den Leistungsdiagrammen zu erkennen. Oder vergleicht er sich besser zum Portofino?
      Bietet das 8-Gang Getriebe jetzt nur mehr Gänge bei gleicher Gesamtübersetzung oder ist der 8. Gang ein längerer Gang für die "gemütliche" Autobahn?
      Weiß da jemand was mehr?
    • Gibt es mehr solche Erfahrungen mit V-Power oder Ultimate-Treibstoffen?
       
       
    • Hallo zusammen,
      kann einer den Unterschied in diversen Papieren des F430 bzw. F430 spider erklären?
      Habe Zulassungen mit 360 KW und 357 KW gesehen.
      Im Netz wird der Ferrari 430 immer mit 490 PS  bzw. mit 489 PS angegeben. 
      Es gibt aber auch eben Angaben mit 485 PS
      Gibt es hier z.B. unterschiedliche Länderausführungen?
      Wenn ich hierzu google finde ich nichts
      Besten Dank vorab

×
×
  • Neu erstellen...