Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
GT 40 101

Hilfe Papa-mein Mini spinnt

Empfohlene Beiträge

GT 40 101
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Die Älteren unter euch haben sicher die selben Erinnerungen wie ich:

 

der schönste Tag im bisherigen Leben war, in Konkurrenz zu ersten sexuellen Kontakten, der 18. Geburtstag und die Abholung des Führerscheins.

Die knappe Freizeit verbrachten wir am, unter oder im Auto. Es wurden Motoren getauscht, frisiert, die Spur mit Schnur vermessen.

Unvergessen meine Giulia Super, Pflicht war der Einbau des 131PS  2Ltr. Aggregats aus einer verunfallten Berlina.

Samstags wurden morgens auf dem Schrottplatz gebrauchte Bremsbeläge ausgebaut und reingeknallt, mittags gings nach Berlin....

 

Jetzt will ich euch nicht mit "früher war alles besser" Sentimentalitäten nerven, aber das letzte Wochenende brachte weckte bei mir mal wieder Zukunftsängste der besonderen Art.

 

Unser Jüngster (19 Jahre) ist handwerklich/technisch "relativ begabt", letztes Jahr hat er sich einen 10 Jahre alten Cooper S  mit 130.000km gekauft.

Selbstverständlich von SEINEM Geld, also Geld von Oma, Onkel, Tante...:wink:.

 

Habe ihn selbstverständlich eingewiesen, also zumindest erklärt das Benzin in den Tank außerhalb des Motorraums gehört usw......

An den Hinweis, gelegentlich den Ölstand zu kontrollieren, kann ich mich bestens erinnern, zumindest nachdem das erste Mal so ein rotes Lämpchen "genervt hat".

 

Am Freitag dann der Showdown, bin um den Cooper mal zu bewegen zu meinem Bruder an den Bodensee gefahren. Vor der Rückfahrt stellte ich ein seltsame Geräusch, drehzahlabhängig fest.

Dachte mir nicht viel, mein Sohn hatte fest versprochen den Ölstand bei jedem 3. Tanken zu kontrollieren.

Also die 150 km nach Hause geheizt, dachte eher an ein loses Abschirmblech oder ähnliches.

Während der Fahrt ging dann die Motorleuchte an, leider nicht die mit der "Teekanne":crazy:.....

 

Am nächsten morgen dann: Hilfe Papa-mein Mini spinnt.

Der Motor klang nach Kaffeemühle mit lautem Rasseln (Steuerkette)!

 

Letztlich viel Glück gehabt, der Motor fasst 4,2 Ltr. Motoröl, nachdem wir 3,5 Ltr. eingefüllt haben zeigte sich etwas am Messstab:huh: 

 

Auf dem Bild ist der Kleine vor ca. 8 Jahren zu sehen, damals hatte ich die Hoffnung mir einen brauchbaren Schrauber fürs Alter heranzuziehen:P

 

Grüße

Thomas

           

IMG_8526.JPG

  • Gefällt mir 4
  • Haha 6
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Kai360
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb GT 40 101:

10 Jahre alten Cooper S  mit 130.000km gekauft.

 

vor einer Stunde schrieb GT 40 101:

Der Motor klang nach Kaffeemühle mit lautem Rasseln (Steuerkette)!

 

Glück gehabt, hoffe ich jedenfalls!

 

Ist das der 170 PS PSA - Motor mit Turbolader?

Wechsel unbedingt den Kettenspanner, kostet 39 Euro das Ding. Einbau ist etwas "figgelinsch" aber geht.

(Wenn du da einen Tipp benötigst, melde dich einfach)

 

bearbeitet von Kai360
Kai360
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb GT 40 101:

bin um den Cooper mal zu bewegen zu meinem Bruder an den Bodensee gefahren. Vor der Rückfahrt stellte ich ein seltsame Geräusch, drehzahlabhängig fest.

Dachte mir nicht viel, mein Sohn hatte fest versprochen den Ölstand bei jedem 3. Tanken zu kontrollieren.

Also die 150 km nach Hause geheizt,

P.S.: Und wer hat Ihn  leergefahren, wer hat nicht kontrolliert vor "150 km nach Hause geheizt" !!!

GT 40 101
Geschrieben
vor 29 Minuten schrieb Kai360:

P.S.: Und wer hat Ihn  leergefahren, wer hat nicht kontrolliert vor "150 km nach Hause geheizt" !!!

mit der nicht ganz unberechtigten Frage war zu rechnen, meinem Sohn lag die der Mimik nach zu urteilen auf der Zunge,

hat sich diese aber klugerweise verkniffen:P

 

genau, haben bewusst den 174 PS Motor gewählt, danke für den Hinweis:-))! 

Need 4 Speed
Geschrieben

Habe den Damen in unserem erweiterten (auch nach dem Auszug muss man sich um den Nachwuchs kümmern) Haushalt das Kontrollieren des Ölstands beigebracht. Von dreien macht das eine regelmäßig, die liebt ihr Auto, hat selber ein Lackschichtdickenmessgerät, mit dem Freunde beim Ankauf von Gebrauchtwagen beraten werden, und einen eigenen Werkzeugbestand. Das heißt nicht, dass aus dem Haushalt der Eltern nicht ab und an einzelne Werkzeuge wie von Geisterhand verschwinden.

Einerseits ist eine von drei keine schlechte Quote, andererseits kann man da noch optimieren. Die Ansage, dass man/frau nicht bis zur leuchtenden Ölstandswarnanzeige fährt, wurde akustisch und wohl auch dem Sinn nach verstanden, mit der Umsetzung hapert es teilweise noch. Also checke ich die Fahrzeuge der beiden Kandidatinnen, die das noch üben, selber regelmäßig, denn ratet mal, wer die Reparatur eines Motorschadens oder den Transport zum Verwerter sonst an der Backe hätte.:cry: Bist also nicht alleine, Thomas. Ist Dein Junior nicht auch derjenige, für den Minis ohnehin Verbrauchsmaterial sind?;)

  • Gefällt mir 4
  • Haha 4
Jones16v
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb Kai360:

170 PS PSA - Motor

170 PS war Chrysler mit Kompressor

174 PS war PSA Turbo

 

 

Wir haben bewusst den 170 PS Motor gewählt :D

Der Kompressor summt so schön und die sollen angeblich stabiler sein. Das Kettenspanner-Problem kam wohl erst mit dem PSA Motor so richtig auf.

 

Beide haben aber lediglich eine Öldruckkontrolle und keine Ölstandkontrolle.

Lampe an heißt damit quasi schon fast zuspät.

bearbeitet von Jones16v
GT 40 101
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb Need 4 Speed:

Ist Dein Junior nicht auch derjenige, für den Minis ohnehin Verbrauchsmaterial sind?;)

Nein, das war der "große Bruder" mit Mamas Mini, er muss kein Ölstand  kontrollieren, er läuft noch;)       

DSC02845.JPG

Need 4 Speed
Geschrieben

Ach, so eine Entschleunigungsphase kann beim Nachdenken über vergangene Großtaten manchmal hilfreich sein.:D  Läuft Deine Frau aus Sympathie gleich mit, war doch Ihr Mini oder?;)

 

 

-Johannes-
Geschrieben

Aber die Tür wurde schön mit dem Gurt "angeschnallt" ;) 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Liebes Carpassion Forum,
      Nach langer Suche habe ich endlich meinen Traumelfer gefunden. 
      Ein 964 Carrera 2 Cabrio in Tripleblack.
      Nach längerer Standzeit wird nun der große Service inkl Ventilspiel etc gemacht. 
      Das Auto steht in der Nähe von HH.
      Ich würde das Auto, zum kennenlernen, gerne selber nach Südfrankreich überführen. 
      Meint ihr das ist eine gute Idee, oder sind zum Anfang knapp 2000km in 2 Tagen zu viel. 
      Mit meinem T5 Cali mach ich das an 1 Tag 😉
      Grüße aus Südfrankreich
      Christian
    • Hallo zusammen 
      Mein 2010 Cooper S 184PS 78.000km hat Fehlzündungen. Besonders wenn man niedertourig Vollgas gibt. 
      Vorallem bei Vollgas im:
      2. Gang bei 30km/h (setzen dann bei ca. 45km/h Fehlzündungen ein)

      3. Gang bei 55km/h (setzen dann bei ca. 60km/h Fehlzündungen ein)

      Er zieht auch nicht sauber durch beim beschleunigen. 
      Wenn man zum Beispiel 3/4 Gas gibt ist alles ok.

      Neuteile die bereits verbaut wurden:
      Hochdruckpume Zündspulen Zündkerzen  Schubumluftventil  Luftfilter  Ladelufttemperatursensor Ladedrucksensor Druckwandler Jemand eine Idee was das sein kann?
      Fehlerspeicher ist leer.

      Morgen baue ich noch eine neue Lamdasonde ein.
    • hi. mein lehrer hat heute gesagt das ein formel 1 auto ein 2 takt motor hat. stimt dass oder nicht ?? kan ich mir aber nicht forhstellen.
      gruss aus belgiën
    • Hallo,
      vermisse eigentlich hier die technischen Diskussionen bzw. Informationen was denn nun an dem Roma anders ist, außer Karosserie/Formgebung und Leistung.
       
      Hat sich an dem Motor technisch was geändert oder wurde die Leistung nur einfach am Steuergerät hochgedreht, bzw. Nockenwelle etc.? Ist der Drehmomentenverlauf anders? Z.B. beim F8 Tributo ist der Leistungsunterschied zum 488 nur in den oberen Drehzahlen in den Leistungsdiagrammen zu erkennen. Oder vergleicht er sich besser zum Portofino?
      Bietet das 8-Gang Getriebe jetzt nur mehr Gänge bei gleicher Gesamtübersetzung oder ist der 8. Gang ein längerer Gang für die "gemütliche" Autobahn?
      Weiß da jemand was mehr?
    • Gibt es mehr solche Erfahrungen mit V-Power oder Ultimate-Treibstoffen?
       
       

×
×
  • Neu erstellen...