Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Gast

Wer lebt bei 67435 Neustadt und könnte für mich

Empfohlene Beiträge

Gast
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ein Fahrzeug dort inspizieren?

 

Es handelt sich, bitte nicht lachen, um einen Ford 20M TS P5. Da es die stärkste Version des P5 ist, qualifiziert es vielleicht noch so gerade als "Sportwagen" :D.

 

Aufwand würde ich natürlich gerne erstatten. Das Augenmerk wäre insbesondere auf Rost zu legen, angeblich ist der Wagen rostfrei und mit Originallackierung.

 

Wäre ganz toll, dieses Neustadt ist leider nicht mal so um die Ecke von hier aus ... :(. Es liegt westlich von Speyer, nicht ganz mittig zwischen Speyer und Kaiserslautern.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
PoxiPower
Geschrieben

Suchst Du ein schwarzes Schaf für Deine Sammlung ;) ?

  • Gefällt mir 2
Gast
Geschrieben

Ich hatte als erstes Auto einen 17M P5, zudem mit dem 1500er Motor. Für 600,-- DM erstanden und daran habe ich dann auch allerlei Schrauberfertigkeiten erlangt (notgedrungen) :D. Und es steht ein runder Geburtstag an, da gönne ich mir vielleicht sowas mal wieder, dann aber lieber den 20M TS, schließlich soll der Unterschied beim Umsteigen ja nicht so extrem krass sein :D.

 

Außerdem brauchts im Alter etwas gemächlicheres, die Reflexe werden ja auch nicht besser, der Rücken schon gar nicht, und bevor die Preise für den auch durch die Decke schießen und ich mich in 10 Jahren ärgere ... yoga.gif.8c44bea0aaa88992158ede9d3b53aa62.gif:D.

san remo
Geschrieben (bearbeitet)

Aha, der 70ste naht, na dann alles Gute und da sollte man sich doch wirklich mal was außergewöhnliches gönnen, die Wertsteigerung wird auch nicht zu verachten sein.:-))!

 

Herzlichst

S.R.

bearbeitet von san remo
  • Haha 4
Gast
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb san remo:

Aha, der 70ste naht,

arschtritt.gif.80457d190849492b61d71e58b6fde867.gif  :D

Thorsten0815
Geschrieben

Ist das nicht die Ecke von @Joogie?

Jones16v
Geschrieben (bearbeitet)

Für @Joogie ist das ein Stückchen (ich schätze 150-200km). Und zwar direkt an mir vorbei. Sollte er sich das Auto anschauen, mich bitte mitnehmen. Wollte den j3 sowieso mal live erleben. Ansonsten schaue ich gerne vorbei, bin allerdings nicht allzu erfahren und mit dem entsprechenden Werkzeug ausgestattet...

bearbeitet von Jones16v
san remo
Geschrieben

Ist bei der Kiste doch eh egal, oder?:P

TommiFFM
Geschrieben

Also Herr Remo, ich muss doch sehr bitten :P! Wie wär's mal mit etwas konstruktiver Hilfsbereitschaft, dieses schöne Fleckchen Erde liegt doch quasi direkt vor der Toren Ihrer Residenz und etwas frische Abwechslung bei einem Ausflug aus der demographisch problematischen Landeshauptstadt täte Ihnen sicher gut :lol:. Ich würd' ja helfen, kenne mich aber in der Region so überhaupt nicht aus ;). Wir wollen doch alle, dass sich der Jarama zum 80. Geburtstag richtig was gönnen kann ;).

 

Apropos gönnen: Ist nicht bald mit der Rückkehr eines gewissen stilsicheren Architekten mit Grünfaible aus der Bundeshauptstadt zu rechnen :)?

  • Haha 1
  • Traurig 1
san remo
Geschrieben (bearbeitet)

Nun dieser "Beritt" liegt doch in Ihrem Kindheitstrauma Gebiet und die alte Helmut Kohl Region, die Sie in ihrer Katholischen Jugend und JU Vergangenheit doch permanent besucht haben.

Nun helfen Sie doch diesem armen Irr... und schauen Sie sich halt den Schrotthaufen einmal an, zur Not komme ich auch mit, wenn wir danach auf @Jaramas kosten im "Ketschauer Hof" einkehren können.

 

Herr Servatius  wird wohl gegen Ende Februar hier wieder geduldet, so denn den Verantwortlichen nicht doch noch weitere Möglichkeiten einer Verbannungsverlängerung einfallen.

Ich hoffe mit meinen Angaben etwas Hilfestellung gegeben zu haben.

 

Herzlichst

S.R.

bearbeitet von san remo
jauno
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb TommiFFM:

Apropos gönnen: Ist nicht bald mit der Rückkehr eines gewissen stilsicheren Architekten mit Grünfaible aus der Bundeshauptstadt zu rechnen :)?

Ja klar doch. Dann kann er dabei gleich das grüne Wunder aus KA abholen. :D Und gleich noch seinen stilistischen Segen erteilen. :D:D

Joogie
Geschrieben

@Jarama

ich lache nicht - aber erlaube mir die verwunderte frage

was willst du bei deinem fuhrpark mit einem "Ford "TAUBENUSS" äh Taunus 20M TS P5"

hast du zuviel platz ?

hatte mal mit so einem ding den auftrag zum tüv zu fahren (ca. 40 jahre her)

war leicht feucht - bei jedem schachtdeckel ist die karre rumgehüpft wie ein wildes pony

gasgeben war garnicht angesagt - das auto ist was für die, die es gerne quer mögen

da ist alles hoffnungslos schon mit 90 ps überfordert ...

und das sowas keinen rost haben soll ... hihihihi

nene

 

hätte dir aber gerne eine adresse von einem genialen fordexperten in woltersdorf

da kann dir sicher geholfen werden ...

jauno
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb san remo:

Ketschauer Hof

Deidesheimer Hof bitte. Da hatte schon Mitterand dem Helmut den Saumagen auf das christlich-demokratische Haupt gek....?

Eno
Geschrieben
vor 12 Stunden schrieb Jarama:

Und es steht ein runder Geburtstag an,

Hui, wann sollen wir alle wohin hinkommen, um Dir zu gratulieren? ;)

Viele Grüße,
Eno.

Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)

Bernhard, kannst Du mit 80 Jahren überhaupt noch fahren?

Also kurze Strecken meine ich, nicht gleich selbst durch die halbe Republik nach Neustadt.

O:-) 

Wann genau darf man den gratulieren?

bearbeitet von Thorsten0815
Wolly 108
Geschrieben (bearbeitet)

Neustadt liegt von mir aus ca. 70km entfernt - zeitlich kein Problem für mich, was soll  an dem "Guten Stück" gecheckt werden.8-)

bearbeitet von Wolly 108
  • Gefällt mir 1
Gast
Geschrieben (bearbeitet)

Zunächst besten Dank für die verschiedenen Angebote die Besichtigung für mich vorzunehmen. Derzeit ist der Stand dass ich zwar einen Berg von Fotos bekommen habe, der Anbieter sich aber noch nicht dazu durchringen konnte, sich namentlich (von Adresse ganz zu schweigen) zu outen. Das scheint mir jedoch irgendwie wichtig zwecks Ansicht des Vehikels :D.

 

Einkehr zu einem leckeren Mahl auf meine Kosten versteht sich von selbst. Es darf auch etwas mehr als ein Hamburger sein ... :P:D

 

Wegen "80" verweise ich darauf, dass es nicht auf das Gesichtsalter ankommt. Das kalendarische Alter liegt nämlich darunter!!! :D

vor 13 Stunden schrieb san remo:

Ist bei der Kiste doch eh egal, oder?:P

Also bitte. Das ist keine Kiste. Ferraris sieht man an jeder Ecke. Einen Ford 20M TS P5, zumal noch mit roter Innenausstattung,sieht man vielleicht alle 5 Jahre mal. Diese Seltenheit prädestiniert dieses Fahrzeug zu der Blauen Mauritius des Oldtimer-Marktes zu werden, der wird noch mühelos einen 16M oder so wertmäßig überholen, bin ich überzeugt. In 20 Jahren werdet Ihr gucken und darum betteln, dass ich Euch im Tausch Euren Ferrari abnehme, mit Zuzahlung natürlich. So! :P

vor 14 Stunden schrieb Jones16v:

@Joogie bin allerdings nicht ... mit dem entsprechenden Werkzeug ausgestattet...

Aber um Kotflügel abzunehmen (Prüfung auf Rost an den Befestigungspunkten), die Stirnräder des Motors zu demontieren (Zahnausfall?), Vergaserzerlegung (richtige Bedüsung) und Prüfung der Einstellung der Differenzial-Kegelräder (auf richtige Einstellung) sollte doch bei diesem Fahrzeug ein normaler Heimwerkerkoffer ausreichen? Ich muss mit dem Anbieter nur noch abklären, ob er auf dem Wiederzusammenbau besteht. Eventuelle andere Interessenten könnten sich diese Arbeiten ersparen, wenn das zerlegt hinterlassen werden darf ... :D

vor 7 Stunden schrieb Thorsten0815:

Bernhard, kannst Du mit 80 Jahren überhaupt noch fahren?

Also kurze Strecken meine ich,

Thorsten: arschtritt.gif.4cdbb3add4e397d652a01b45e39e8c16.gif  :D

bearbeitet von Gast
PoxiPower
Geschrieben
vor 18 Minuten schrieb Jarama:

Einen Ford 20M TS P5, zumal noch mit roter Innenausstattung,sieht man vielleicht alle 5 Jahre mal.

Worüber ich persönlich sehr froh bin B)

  • Gefällt mir 1
  • Haha 4
Gast
Geschrieben
vor 10 Stunden schrieb Joogie:

 

das auto ist was für die, die es gerne quer mögen

...

und das sowas keinen rost haben soll ... hihihihi

 

Tja, mit einem modernen Ferrari mit Manettino auf "wet" kann halt jeder fahren. Ich suche dagegen auch in meinem fortschreitenden Alter noch das Abenteuer, die Herausforderung und will Grenzen ausloten. Und wenn ich dann bei der nächsten "Slowly Sideways" Veranstaltung damit Kreise um Audi Quattro Sport etc. fahre (quer natürlich), dann werdet Ihr staunen!

 

Genau, das ist die Frage. Ob "absolut rostfrei und ungeschweisst" ein Euphemismus für "ist noch nicht ganz auseinander gefallen" ist ... B):D

vor 2 Minuten schrieb PoxiPower:

Worüber ich persönlich sehr froh bin B)

Weil Du den nämlich allenfalls von hinten siehst! :P Das ist nämlich die höchste Eskalationsstufe der P5 Leistungsexplosion!!!

PoxiPower
Geschrieben
vor 14 Minuten schrieb Jarama:

Und wenn ich dann bei der nächsten "Slowly Sideways" Veranstaltung damit Kreise um Audi Quattro Sport etc. fahre (quer natürlich), dann werdet Ihr staunen!

Das kann ich mir sogar vorstellen.

 

Zumindest so lange, bis der Sport Quattro den Motor angelassen hat X-)

  • Haha 2
Eno
Geschrieben
vor 49 Minuten schrieb Jarama:

sieht man vielleicht alle 5 Jahre

Ich hab mal Bilder herausgesucht - und würde behaupten, dass ich noch nie einen gesehen habe.

Könnte eine interessante carpassion Geschichte werden. Du musst ihn jetzt quasi unabhängig vom Zustand kaufen - und dann einen entsprechenden Schrauberthread mit Bildern usw. erstellen. ;)


Hier mal zusammengesucht ein paar Teaserwerte:
2l V6 mit 90 PS bei 5k U/min,
155Nm bei 3k U/min,
Blattfedern an der Starrachse hinten,

161 km/h VMax, oder mit "Taunomatik" (was es nicht alles gab) 158 km/h
 

Bin gespannt,
Eno.

Gast
Geschrieben

Ich erinnere mich, dass die Ventildeckel mit Korkdichtungen montiert wurden. Was sich allein daraus schon für technische Fragen und Gedanken ergeben .... :D

Jones16v
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Jarama:

Aber um Kotflügel abzunehmen (Prüfung auf Rost an den Befestigungspunkten), die Stirnräder des Motors zu demontieren (Zahnausfall?), Vergaserzerlegung (richtige Bedüsung) und Prüfung der Einstellung der Differenzial-Kegelräder (auf richtige Einstellung) sollte doch bei diesem Fahrzeug ein normaler Heimwerkerkoffer ausreichen?

Klar, wenn's mehr nicht sein soll :-)

  • Haha 1
Pentium
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb Jarama:

 In 20 Jahren werdet Ihr gucken und darum betteln, dass ich Euch im Tausch Euren Ferrari abnehme, mit Zuzahlung natürlich. So! :P

wenn das einer von der Drogenfahndung liest biste fällig .......

  • Haha 1
planktom
Geschrieben

hehe...eine riesen Schublade voll mit Stirnrädersätzen, deckeldichtungen,unterbrecher etc. hab ich persönlich im jahr 2000 in nem grossen container entsorgt.... das hatten wir in dem damaligen vag Autohaus aufgrund des "strassendienst in auftrag des ADAC" bis zugemacht wurde immer vorrätig :-o...ein döschen atmosit mit pinsel für die korkdichtungen hab ich aber sicher noch !

von den Bildern her sieht er ja,zumindest was den Motorraum angeht,recht unberührt aus,der unterboden wurde wohl mal gekärchert... Verkleidungen abbauen um dahinter zu sehen wird der Besitzer evtl.nicht wollen?das fahrwerk ist eigentlich top,weil voll einstellbar mit zugstreben etc.an genau so einer "Badewanne"haben Generationen von automechanikern in baden-baden das fahrwerk vermessen und einstellen gelernt... und wenns mal wirklich aufgrund widriger Bedingungen schlechten grip an der Hinterachse gab, wurde die "Heidelberger Tieferlegung" verbaut :P251821_1_org_Heidelberg_Cement_Sa_cke_-_

 

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×