Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Steff

Dauerndes Linksblinken auf der Autobahn!

Empfohlene Beiträge

Steff
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi!

Mir ist am WE ein M3 E36 aufgefallen, der durchgehend auf der linken Spur fuhr und dabei den linken Blinker eingeschaltet hatte. Ist das neuerdings erlaubt? Nötigung?

Wie sieht´s damit aus? Täte mich brennend interessieren!

Ciao

EDIT: Hab den Titel geändert :wink:

_________________

Ferrari 550 Maranello: Aus Freude am Fahren!

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Steff am 2002-02-19 12:31 ]</font>

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
budgie
Geschrieben

nein, das ist nicht erlaubt, fällt glaube ich wie du sagst unter "nötigung". das einzige was erlaubt um den vorrausfahrenden zu zeigen, dass man überholen will ist das EINMALIGE betätigen der Lichthupe !

gruß

FrazerNash
Geschrieben

Wenn ich mit einem schnellen Auto unterwegs bin, habe ich stets den kompletten Christbaum vorne an.... oftmals ergreifen die vorausfahrenden Fahrzeuge denn recht bald die Flucht auf die rechte Spur...hehe...

Hami
Geschrieben

Sicher ist das erlaubt, Freie Fahrt für freie Bürger :lol::lol:

Gibt aber auch welche die sich durch nen "Christbaum" provoziert fühlen und dann sich erst recht nicht vom Acker machen.

Gruß Hami

FrazerNash
Geschrieben

Gut, es kommt ab und zu vor, daß dann kein Platz gemacht wird, aber Lichthupe oder Blinker wirkt bei solchen Naturen oft schlimmer als wenn der "Christbaum" schon die ganze Zeit an ist.

Saphir
Geschrieben

ich find die frage fast etwas albern! ist natürlich nicht erlaubt! wie budgie sagt nur einmal lichthupe ist ok! ich arbeite aber sehr oft mit dem fahrtrichtungsanzeiger um meinem schnarchenden vordermann zu zeigen er solle doch bitte den spurwechsel vollziehen! im klartext: hau ab du ...! wie hami richtig sagt kann die reaktion auch ins umgekehrte losgehn! war am samstag aufm wech nach bonn, vor uns überholt einer rechts, da der wagen vor ihm stoisch links fuhr! wir dann dahinter, gewartet...nichts! dann lichthupe kurz...nichts! blinker...nichts! dann fernlicht, blinker und 1 m abstand! der typ fährt und fährt, dann bremst er nochmal, geht nach rechts und hupt, blinkt auf, es war die helle freude wie sich das a...loch aufgeregt hat! wenn wirs nett eilig gehabt hätten hätte ich den sack angezeigt! aber was solls sich mit deppen rumzuärgern! der siehts eh nicht ein! :evil:

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Saphir am 2002-02-19 12:23 ]</font>

Steff
Geschrieben

Na gut, Saphir (fühl dich wegen dem E36 M3 mal nicht angegriffen :wink:), da hab ich mich wohl nicht sehr geschickt ausgedrückt. Das es nicht unbedingt erlaubt ist, weiß ich auch, es hat mich nur interessiert, wie ihr das handhabt ...

Saphir
Geschrieben

hey steff!

ich hatte gar nicht auf den M3 E36 geachtet, sondern nur auf die frage, ob es erlaubt ist!

die frage wie wir es handhaben ist natürlich eine andere!

aber keine sorge, hab mich weiß gott nicht angegriffen gefühlt oder ähnliches! :wink:

ist doch lustig, wenn der typ meint alles wegblinken zu müssen!

stelli
Geschrieben

Hatte am WE auch so eine Schnarchnase vor mir.Fuhr doch glad exactamente 100 auf der linken und ALLES auf der rechten Spur war leer.Hab mich total aufgeregt da ich es sehr eilig hatte ins Büro.Bin dann nach mehrmaligen schnuppern am Nummernschild rechts vorbei und hab mich neben den Vogel gesetzt und mal reingeschaut-altes Ehepaar,schon klar.Kickdown und wech war ich.Eigentlich ist ja rechts überholen total verboten-aber da krieg ich zuviel.Bin sonst auch kein Fan von solchen Aktionen.

Wie ist das eigentlich wenn sich jemand das Nummernschild aufschreibt und dich wegen Nötigung anzeigt.Geht das?

Meine Kollegen machen das mit Blinker links und lichthupe schon ziemlich oft-ohne Folgen.

Mfg,Patrick

Saphir
Geschrieben

anzeigen kann er dich ja, fragt sich nur, wie ers beweisen will! wenn er allein im auto ist, hat er eh keine chance und wenn sie zu zweit sind, kannst du es leugnen oder aussagen, du hättest noch vom vorherigen spurwechsel den blinker betätigt! ist eh schwachsinn! soll mich mal einer anzeigen! :grin: :cool:

stelli
Geschrieben

Da hast Du recht-wenn einer ankommt und sich beschwert soll er es mal machen :grin: .Mann kann den Spiess ja auch umdrehen :grin: :grin: .Ich finde das man die Blinker,Lichthupe und rechts Überholen Aktionen erst in betracht ziehen sollte,wenn man wirklich einen harten Fall vor sich hat.Nachher gibts noch einen Unfall weil er meint mal eben mich von 120 auf 80 runterzubremsen und mein schätzchen mal eben nen meter kürzer macht.Oder man hat ne Zivilstreife vor sich :sad: :eek: :eek: :mad:

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: stelli am 2002-02-19 15:07 ]</font>

MAZ
Geschrieben

:smile:

also ich fahr immer rüber wenn hinter mir einer kommt ders besser kann (was bei meiner Motorisierung auch nicht so schwer ist).

Blinken und Lichthupe finde ich OK wenn der Blockierende wirklich nichts mehr peilt. So Leute die aber permanent blinkend auf der linken Spur angehobelt kommen finde ich leicht ... naja :grin:

Wie ist das eigentlich wenn nun einer vor mir fährt mit sagen wir so 160 oder schneller (was ja schon recht zügig ist) und ich (mal eine entsprechend potente Motorisierung vorausgesetzt) angesiebt komme und denn Blinker und Lichthupe anschalte und dabei in den Kofferraum gucke. In dem fall ist es wohl klar nötigung, aber wie ist es wenn der Blockierer nur so naja 100 drauf hat und man eben mal "anklopft" ob jemand daheim ist? Geschwindigkeitsregeln gelten schliesslich nicht nur für schnellfahrer sondern auch für die Langsamen.

Aber irgendwo ist es ja auch so, wenn der "Langsame" nicht nach hinten guckt, also nicht sieht das da einer angeprescht kommt dann sieht ers auch nicht wenn er blinkt und so. Es sei denn man kann auch durch den Sound so beeindrucken das er von der Fahrbahn hüpft?! :smile:

Mathias

Andy-RS2
Geschrieben

Wenn ich höre, man wird bei Betätigung des Blinkers oder der Lichthupe bekomm ich echt so eine Krawatte! :mad:

Viel mehr sollten die Leute angezeigt werden, die notorisch auf der linken Seite fahren. Dann noch schön mit 100. Dadurch passieren immer die Unfälle, wenn jemand durch so ein A... ein riskantes Überholmanöver vollzieht.

Meine Freunde sind auch diejenigen, die von der Autobahnauffahrt direkt auf die linke Spur müssen. Meistens mit einem 45 PS Corsa oder Polo. :evil:

Wenn ich schnell fahre schalte ich immer die komplette Beleuchtung ein (Xenon und Nebels). Das wirk schon. Leider sind die Autobahnen hier im Ruhrgebiet meistens sehr voll.

Max S.
Geschrieben

mich stört es wenn alte frauen mit ihren, wie schon gesagt, 45ps corsas oder polos mit 2km/h unterschied überhohlen, da kanns schon mal lichthupe hageln! nebelscheinwerfer bringen aber wirklich etwas zumindest meine erfahrung!

max

DAMIEN
Geschrieben

Du darfst soviel Linksblinken und so viel Lichthupe betätigen wie du willst! Bis dir der Arm abfällt. Das einzig wichtige ist, dass du den nötigen Sicherheitsabstand, also nach der Formel: km/h *10 /3

Abstand hälst. Dann kann dir keiner was anhaben. Sobald man diese Grenze unterschreitet geht´s einem an den Kragen.

Wenn man so bis auf 20cm auffährt, gibt es hohes Bußgeld und 6 PUNKTE in Flensburg....also Jungs...schön Abstand halten

budgie
Geschrieben

DAMIEN schrieb am 2002-02-19 17:03 :

Du darfst soviel Linksblinken und so viel Lichthupe betätigen wie du willst! Bis dir der Arm abfällt. Das einzig wichtige ist, dass du den nötigen Sicherheitsabstand, also nach der Formel: km/h *10 /3

Abstand hälst. Dann kann dir keiner was anhaben.

......bist du dir da ganz sicher ??

DAMIEN
Geschrieben

gaaaaaaaaaanz sicher....100%ig!!!

Saphir
Geschrieben

die formel ist mir aber etwas suspekt: km/h *10/3, also bsp: 200 km/h mal 10/3 wären 666m! das ist wohl etwas zu viel des guten :smile:

ich denke der min. abstand ist der halbe tachowert! also bei 200km/h dann 100m!

und dass man dann ewig links blinken darf glaube ich auch nicht! wozu sollte das gut sein? es stört den straßenverkehr und wird irgendwann zur nötigung! nicht, dass ich das verurteile, aber glauben kann ich das nicht! :roll:

Praemienhai
Geschrieben
DAMIEN schrieb am 2002-02-19 17:03 :

Du darfst soviel Linksblinken und so viel Lichthupe betätigen wie du willst! Bis dir der Arm abfällt. Das einzig wichtige ist, dass du den nötigen Sicherheitsabstand, also nach der Formel: km/h *10 /3

Abstand hälst. Dann kann dir keiner was anhaben.

Das stimmt nicht! Lichthupe ist nur erlaubt, um andere Verkehrsteilnehmer zu warnen (also ein- oder zweimal OK wenn man von hinten ankommt, aber nicht ständig den Vordermann anblinken), und Linksblinken darf man nur, um einen Richtungswechsel anzuzeigen (wohin wollt ihr denn auf der linken Spur abbiegen?).

Nichtbeachtung ist also eine Ordnungswidrigkeit und kann geahndet werden. Davon zu unterscheiden ist der Aspekt mit der Nötigung. Das kann dann noch hinzukommen, je nach Intensivität der "Belästigung".

Auf der anderen Seite gilt aber natürlich auch das Rechtsfahrgebot auf deutschen Autobahnen, so dass stures Linksfahren, obwohl rechts frei ist, auch eine Ordnungswidrigkeit darstellt.

Also: immer schon artig sein! :wink:

Flabian
Geschrieben

MAZ schrieb am 2002-02-19 15:38 :

:smile:

also ich fahr immer rüber wenn hinter mir einer kommt ders besser kann (was bei meiner Motorisierung auch nicht so schwer ist).

aha, du bist also auch so einer, der gleich links rüberzieht und die schnelleren nicht vorbeilassen will :evil:

:smile:

DAMIEN
Geschrieben

ich weiß das, da ich selbst in so einen Fall verwickelt war. das ist so...

Praemienhai
Geschrieben

@Damien

Bei dem von dir genannten Abstand ist das dann wohl keine Nötigung mehr, erlaubt ist es aber trotzdem nicht. :smile:

Im übrigen kann ich mich natürlich auch aufregen, wenn man ankommt und der Vordermann zuckelt mit 100 auf der linken Spur und rechts ist alles frei! Da ist ja eine kurze Lichthupe auch OK!

ABer die Experten, die meinen, schon mal vorsorglich den linken Blinker setzen zu müssen, haben wohl auch noch nicht begriffen dass sie nicht allein auf der Strasse sind. Nicht jeder fährt einen Wagen mit 300PS!

marc
Geschrieben

<FRUST>

Leider steht man nicht immer besser da, bloß weil man einen Zeugen hat der einem korrektes Verhalten attestiert. Und leider gilt hier in der Bananenrepublik immer noch: wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Vor ca. einem Monat hatte ich das selbe Problem: auf dem Rückweg vom Kunden fahren Opa und Oma im 20 Jahre alten Benz mal so richtig schön Tempo 100. Ich bin dann eine ganze Weile hinter denen geblieben - wohlgemerkt zunächst ohne Lichthube, nsw, oder richtungsanzeiger! - dann mal gelichthupt und nach ausbleibender reaktion rechts dran vorbei. Im Rückspiegel sah ich dann noch, wie mir der nette Herr den Mittelfinger zeigte. Da habe ich dann kurz über eine Anzeige nachgedacht, aber dummerweise habe ich das dann nicht gemacht (o-ton engelchen: "nene, sowas macht man nicht."). Hat dann auch ganz zwei Tage gedauert, bis ich die Anzeige wegen Nötigung im Kasten hatte.

Manche Leute sind eben blöde A****F****R.

Ich kann schon verstehen, daß mal einer echt nicht sieht wenn man 260 angeschossen kommt, kein Thema - dafür hat man ja gute Bremsen. Aber warum müssen einige selbsternannte Aufpasser ... aaargh.

Ich für meinen Teil handhabe das so, daß ich in Zukunft *jeden* der mich irgendwie im Straßenverkehr durch zu langsames Fahren o.ä. nötigt, anzeigen werde. Ich hatte schon zweimal ein rendezvous vor gericht weil sich irgendwelche beamten oder alte leute geärgert fühlten. Ist zwar in beiden Fällen glimpflich ausgegangen, aber mich ärgert das schon, daß man einfach jemanden anzeigen kann und derjenige dann ein ernstes Problem hat.

Oder kennt jemand hier zufällig ein paar wirklich gute Kniffe dagegen? Denn eigentlich habe ich nicht wirklich zeit und lust soviel zeit für erwähnte A****F****R (nix gegen schwule, btw.) aufzubringen.

Puuh,fertig.

</FRUST>

Praemienhai
Geschrieben

Tja da kannst du nicht viel machen. Wenn dich einer anzeigen will, kann er das auch machen ohne dass du irgendwas gemcht hast. Erstmal muss die Polizei der Anzeige nachgehen.

Mein Tip: Nach dem Rechtsüberholen am besten so schnell abziehen, dass der Opi dein Nummernschild nicht mehr erkennen kann! :grin: :wink:

marc
Geschrieben

hehe. das nächste mal mache ich das auch :smile: hatte da aber noch meine alte 325er möhre ...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×