Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ein (grüner) Maserati zum Preis eines VW Golf - ein Selbstversuch


Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 61
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • Max A8

    17

  • 991

    5

  • MichaelH

    4

  • san remo

    4

Aktivste Mitglieder

  • Max A8

    Max A8 17 Beiträge

  • 991

    991 5 Beiträge

  • MichaelH

    MichaelH 4 Beiträge

  • san remo

    san remo 4 Beiträge

Beste Beiträge

Max A8

Zum Preis eines Basis-Golf 7, wohlgemerkt. Für ziemlich genau diese Summe taucht das 4200 Coupé GT plötzlich in der Sparte "Meine Suchen" mit den Kriterien "Maserati, Neu/Gebraucht, EZ von 1999 bis 20

Ein kleines Update darf es heute sein: Signor Verde hat heute seine neue Unterkunft bezogen und scheint sich bereits recht wohl zu fühlen. Auch wenn er direkt monierte, dass man mal wieder Unkraut jät

Max A8

Am gestrigen (und für einige sicher denkwürdigen ) Mittwochnachmittag haben @Sechskommadrei und ich Signor Verde aus seiner Kur abgeholt. Gemacht wurde alles, was nötig war und noch ein bisschen darüb

Schöne Farbe :-))!. Details gehören einfach dazu. Habe auch ein paar derartige Erfahrungen gemacht jedoch noch nicht so heftige. Die Dinger leben und haben eine Seele. Viel Glück und weiterhin Freude. Gr Aldo 

  • Gefällt mir 2
Am 26.6.2017 um 18:13 schrieb Max A8:

Dass uns die Verkleidungsteile vom Dachhimmel bei der Probefahrt aufs Gemüt fielen,

 

Am 26.6.2017 um 18:13 schrieb Max A8:

Defekt der Klimaanlage

 

Am 26.6.2017 um 18:13 schrieb Max A8:

Funkverriegelung funktioniert nicht,

 

Am 26.6.2017 um 18:13 schrieb Max A8:

dafür leuchtet die Alarm-LED dauerhaft auch während der Fahrt

 

Am 26.6.2017 um 18:13 schrieb Max A8:

Kunststoffring der Schaltmanschette ist gebrochen

 

Am 26.6.2017 um 18:13 schrieb Max A8:

Gestern hat sich der Behälter vom Wischwasser verabschiedet.

 

Am 26.6.2017 um 18:13 schrieb Max A8:

qualitativ üblen Radbolzen müssen ersetzt werden und die Hinterreifen eines unbekannten Herstellers bei der Gelegenheit gleich mit

 

genau mein Humor !

alles mit mehr oder weniger Aufwand behebbar ... easy peasy :wink: 

 

Am 26.6.2017 um 18:13 schrieb Max A8:

was am Ende zählt ist eben das große Ganze: und das ist ein viersitziges italienisches Coupé, das schon beim Daraufzugehen unheimlich viel Freude macht, das mit seinem kultivierten (leisen!) V8 und der knackigen Schaltung ein stilvolles Reisen ermöglicht und einen kaum vergleichbaren Fahrgenuss vermittelt.

 

absolut richtige Prioritätensetzung bei einem exklusiven Fahrzeug aus bella italia

 

Glückwunsch zum wunderschönen Maserati :-))!

 

Gruß aus MUC

Michael

  • Gefällt mir 7

@me308

Ja, Michael, ein Freund, der mit italienischen Diven recht wenig anfangen kann, meinte erst kürzlich zu mir: "so viel Geld für ein Auto, an dem man noch so viel machen muss?" 

 

Je mehr Erfahrungen man mit diesen Autos sammelt, desto eher stellt sich eine lockerere Mentalität ein. Das ist bei den Briten ähnlich und dort haben wir es bislang ebenso gehandhabt. Und fahren damit nicht schlecht. Wäre es ein Fzg. aus deutscher Produktion würde man ihm derartige "Mängel" sicher nicht so einfach durchgehen lassen. 

 

@joejackson

Danke Dir! Kilometer hat er jetzt um die 85.000. Und um noch ein wenig die Historie zu vervollständigen: Er hat eine italienische Erstzulassung, wurde dort mehr oder weniger regelmäßig geserviced und kam dann - meine ich - 2011 nach D. Hier anscheinend mit Böblinger-Kennzeichen recht selten unterwegs gewesen. Der optische Zustand war und ist in Details (s.o.) verbesserungswürdig, jedoch nicht verlebt. Nach erster händischer Aufbereitung heute sind Lack und Leder bereits deutlich netter anzusehen. 

 

Auch allen anderen vielen Dank für den guten Zuspruch! Die Geschichten kommen sicher ganz von allein... 

X-)

 

Grüße

Max

  • Gefällt mir 2

und im Nov. 2015 in Esslingen angesehen, kurze Probefahrt und dann schnell wieder die rote Nummer eingepackt, hatte ich Euch ja schon  beim 348er Treffen erzählt.

Der Wagen war auch einmal Gegenstand eines Gebrauchtwagen Tests in einer Autozeitschrift, leider finde ich den Artikel nicht mehr.

Tolle Farbenkombination außen wie auch innen, ansonsten viel Freude und ein wenig Geduld den bekommt ihr schon wieder hin.

 

Herzlichst

S.R.

2013-03-19_18-37-57_963.jpg

2013-03-19_18-38-26_942.jpg

2013-03-19_18-38-54_933.jpg

  • Gefällt mir 3

Ich sehe gerade, Herr Remo, dass der Wagen da sogar noch die originalen Fußmatten hatte. Müssen irgendwo auf dem Weg zwischen Großraum Stuttgart und Rhein-Main-Gebiet verloren gegangen sein :lol:

 

Lieben Gruß und bis bald

Max

Gratulation zu diesem tollen Granturismo! Die Farbkombination, das Schaltgetriebe sowie der Originalzustand sind wirklich sehr begehrenswert.

Neigen die Kunststoffteile im Interieur nicht langsam dazu klebrig zu werden?

 

Ich wünsche viel Freude damit und allzeit gute Fahrt.

Stig, ebenfalls ein Maserati-Fan und -Fahrer.

  • Gefällt mir 2

@Stig

So langsam geht es mit den Kunststoffteilen los, ja. Betroffen sind vor allem die Fensterheberschalter, dort löst sich zu allem Überfluss an den Ecken der Softlack, sodass darunter die weiße "Grundierung" sichtbar wird. Etwas unschön, könnte aber einigermaßen einfach ersetzbar sein. Muss ich mal nachsehen. Der Rest hält sich in Grenzen, sogar die Lüftungsdüsen, der Lichtschalter und die Navi-/Radioeinheit sind zwar in nicht neuem, aber doch noch einigermaßen gutem Zustand.

 

Grüße

Max

vor 7 Stunden schrieb Max A8:

@Stig

So langsam geht es mit den Kunststoffteilen los, ja. Betroffen sind vor allem die Fensterheberschalter, dort löst sich zu allem Überfluss an den Ecken der Softlack, sodass darunter die weiße "Grundierung" sichtbar wird. Etwas unschön, könnte aber einigermaßen einfach ersetzbar sein.

Kostet um die 700€ :huh: Aber einfach zu ersetzen ist es :P

Habe im Hinterkopf das es die Knöpfe mal einzeln gab. Finde aber nicht mehr wo :(

asterix@lux
vor 5 Stunden schrieb Nugmen:

ich würde Augenkrebs bekommen bei der farbkombi im Innenraum :(

...tolles Auto und jedem das seine... aber mindestens eine starke Sonnenbrille bäuchte ich auch wenn ich da rein müsste...;)

vor 10 Stunden schrieb CrBrs:

Kostet um die 700€ :huh: Aber einfach zu ersetzen ist es :P

So etwas hatte ich erwartet...und befürchtet :lol:

Naja, nur der Knöpfe wegen die komplette (?) Blende auszutauschen wäre dann ein wenig übertrieben, einzeln tauschen sicherlich die kostenoptimierte Variante 8-) Die Dinger stehen in der Prioritätenliste jedoch auch relativ weit unten...

Max, geh doch einmal ins Maserati Forum, dort sind mehrere Beiträge über verschlissene Tasten, Innenraumproblematiken usw vorhanden, auch ansonsten ist man dort meist mit viel Sachverstand behilflich.

 

Die Außenfarbe, ein Traum, die Innenfarbe außergewöhnlich und natürlich nichts für die ewigen "Schwarz" seher:D..

 

Übrigens, Hugo interssierte sich nach meinem Hinweis auch einmal für den Wagen, warum nur? (Es werde Gr.....)

 

Grüße in den Hochtaunus an Vater und Sohn

 

Herzlichst

S.R.

  • Gefällt mir 5

Innen, Aussen, Oben, Unten, Vorwärts, Rückwärts.....das Auto ist einfach ein Traum. Perfekt.

Und löst bei mir sofort einen Tagtraum aus, damit ganz früh, bei Sonnenaufgang über ein paar Pässe gen Italien zu reisen, den ersten Espresso des Südens vor der Motorhaube des Traumwagens zu nehmen und sich schon auf die Ankunft in der Villa Serbelloni zu freuen, wo der Kofferjunge die Geschmackssicherheit des ankommenden Gastes bezüglich Fortbewegungsmittel und gewählter Begleiterin goutieren wird....

Glückwunsch

  • Gefällt mir 9

Ich finde es gut, wenn sich jemand auch mal um ein nicht perfektes Fahrzeug kümmert. Nicht jeder kann das perfekt instant gehaltene Note 1 Auto kaufen, auch für die anderen Stücke müssen sich Liebhaber finden. Umso besser, wenn dann die Motivation dahinter steckt, das Fahrzeug wieder in Ordnung zu bringen. Ist wie bei Hunden, auch das Tier aus dem vorletzten Käfig rechts im Tierheim kann ein passendes Herrchen finden. Ich möchte allerdings damit nicht zum Ausdruck bringen, dass der gefundene 4200er so einem Hund entspricht. 

  • Gefällt mir 5

Einen sehr schönen Maserati hast du dir da gegönnt :-))!. Gefällt mir richtig gut. Endlich mal was anderes als immer Blau, Schwarz, Silber mit schwarzem Interieur, denn gerade dieses finde ich bei deinem Wagen hinreißend. Diese Kombination aus hellbeigem und dunkelbraunen macht den Wagen absolut einzigartig....mit dem Schaltgetriebe wahrscheinlich zum Unikat :wink:

 

Wir haben selbst einen dunkelgrünen Quattroporte mit beigem Interieur und ich finde diese Farbwahl mit am stimmigsten bei älteren Maseratis.....silber mit schwarz innen steht natürlich auch in der Garage, aber nur dem Mainstream zuliebe X-)

 

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß und allzeit gute Fahrt ;)

 

 

LG

 

Jack 

  • Gefällt mir 7
vor 23 Stunden schrieb san remo:

Max, geh doch einmal ins Maserati Forum, dort sind mehrere Beiträge über verschlissene Tasten, Innenraumproblematiken usw vorhanden, auch ansonsten ist man dort meist mit viel Sachverstand behilflich.

Ja, Ulrich, im Maserati-Forum stöbere ich bereits ab und zu und ich glaube, mein Vater kennt sämtliche Themen über den 4200 dort mittlerweile in und auswendig.

In Hugos Thread passt der Wagen auch, stimmt. Und zu Hugo ebenfalls. Ich warte nur auf entsprechendes Wetter, damit ich mal ordentliche Bilder vom grünen Gefährt machen kann.

 

vor 22 Stunden schrieb michi0536:

bei Sonnenaufgang über ein paar Pässe gen Italien zu reisen

Das Auto löst diesen Wunsch ständig aus. Ab und zu wird man vom genervten Hupen anderer Verkehrsteilnehmer aus diesem Traum gerissen und muss dann nach dem Öffnen der Augen feststellen, dass man sich mal wieder nur im Stau auf der A66 Ri. Frankfurt und nicht auf der Autostrada dei Laghi befindet...

vor 10 Stunden schrieb EngJa056:

Wir haben selbst einen dunkelgrünen Quattroporte mit beigem Interieur und ich finde diese Farbwahl mit am stimmigsten bei älteren Maseratis.....silber mit schwarz innen steht natürlich auch in der Garage, aber nur dem Mainstream zuliebe X-)

Danke Dir. Nach einem Quattroporte (V) suchen bzw. suchten wir auch noch. Die Farbkombination grün/hell ist leider generell eine seltene - daran hat auch Sir Peter Ustinov nichts ändern können ;)

 

Grüße

Max

  • Gefällt mir 5

Max A8: Die klebrigen Schalter musst du nicht zwingend ersetzen, diese können auch - wenn es Sinn macht - neu beschichtet werden. Infos dazu findest du hier im Forum in den 348/355-Themen. Ich könnte mir vorstellen, dass gewisse Schalter und Blenden gar nicht mehr erhältich sind oder dann, wenn sie angeboten werden, sich im selben (klebrigen) Zustand befinden.

Einen Sportauspuff würde ich Dir im übrigen nicht empfehlen, sollte dies einmal ein Thema sein. Ein guter Freund von mir hatte zwei dieser 4200, den Sportauspuff hatte er noch am selben Tag demontieren lassen. Viel zu laut, passte nicht zum gediegenen Charakter des 4200.

 

Für passende Touren zu einem 4200er würde ich ebenso das Elsass empfehlen! :-) Italien enttäuscht mich immer wieder mit extrem schlechten Strassen und mühsamer Verkehrsführung. Zudem kann man kaum mehr 98oct. tanken.

 

  • Gefällt mir 1

@Stig

Ja, mit Neubeschichtung von Kunststoffteilen haben wir bei unserem 348 auch schon Erfahrungen gemacht. Allerdings sind die Oberflächen vom 4200 deutlich kleiner und insgesamt schwieriger selbst zu bearbeiten. Mal gucken, ob ich mich da herantraue oder wir die Dinger zur Aufbereitung weggeben. Aber, wie gesagt, steht auch nicht ganz oben auf der Prioritätenliste. ;) 

 

Sportauspuff, wo denkst Du hin?! Nein, der bleibt original, alles andere passt in der Tat nicht. Die (eine) Erfahrung, die wir mit einem Sportauspuff gemacht haben, hat uns für immer gereicht.

 

Das Elsass hat in unserem Falle natürlich auch den Vorteil, dass es von hier aus nicht ganz so weit ist wie die italienische Grenze. Und ebenfalls wunderschöne Landschaften und gute Küche zu bieten. Aber mit einem italienischen Fabrikat nach Italien, Du wirst es wissen, ist doch nochmal etwas anderes. :)

  • Gefällt mir 2

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Ähnliche Themen

    • Für mich der schönere Taycan
       
      https://www.handelsblatt.com/mobilitaet/elektromobilitaet/elektromobilitaet-starkstrom-aus-ingolstadt-eine-erste-ausfahrt-im-audi-e-tron-gt-/26975066.html
    • Hallo Enthusiasten,
       
      Ich lese schon lange mit und auch in amerikanischen Foren.
       
      Mir sind einige Beiträge aufgefallen die den Unterschied beim 458 in Sachen Getriebeabstimmung, Sound darlegen.
       
      Ist von euch schon jemand beide Gefahren und konnte Unterschiede feststellen?
       
      Das Coupe soll eine emotionalere Getriebeabstimmung haben (deutlicher Kick beim schalten)
       
      Das Coupe soll außerdem lauter sein.
       
      Abgesehen davon welches Auto empfindet Ihr als emotionaler? Vor allem auch Spider geschlossen mit heruntergefahrener Heckscheibe vs Coupe?
       
      Viele Grüße Mike
    • Hallo zusammen,
       
      Das CC ärgert mich schon wieder. Anlässlich des schönen Wetter und des frühen Saison Starts wahrscheinlich...
      Und zwar lässt sich nicht mehr per paddle herunter schalten - hinauf schalten schon. Auch im Automatik Modus geht alles ganz normal. Auch der Leerlauf per Up+Down Paddle geht ganz normal rein. 
      Werde mich sonst mal mit Belly in Verbindung setzen.
      Über Ideen oder Anregungen würde ich mich und mein CC sehr freuen. 
       
      viele Grüße 
    • Salve.
       
      Wenn der 4200 dann mal angemeldet ist, würde ich gerne einen Service machen lassen (2003, 95TKM - habe nur ein durchgestempeltes Scheckheft, aber leider nicht mehr die Rechnungen trotz 1. Hd.). Der Wagen wurde die letzten zwei, drei Jahre wenig bewegt und nun würde ich gerne mal einen Profi draufschauen lassen.
      Durch das Vollgutachten und die TÜV-Aussage weiß ich schon mal, dass der Wagen was Karosserie, Bremsen etc. betrifft in gutem Zustand ist.
       
      Ich wollte, obwohl das Profil noch okay ist, auf jeden Fall Reifen wechseln lassen. Mache ich eigentlich immer; fühlt sich bei schnelleren Fahrzeugen einfach besser an. Gibt es Empfehlungen?
       
      Ölwechsel ist auch klar. Pollenfilter.  Würdet Ihr auch sagen, pauschal Zündkerzen sollte man machen? Wie aufwendig ist das beim 4200?
       
      Den Wassertest https://www.carpassion.com/forum/thema/62432-zusätzliche-wartung-für-coupe-spyder-gransport/ machen. 
       
      Ist ein Getriebeölwechsel angezeigt? Würdet Ihr einen Klimaservice machen? Den neuralgischen Punkt „Wärmetauscher" kann man ja nicht prophylaktisch verhindern...?
       
      Sowas wie "Kühlkreislauf und Ventilatoren checken" finde ich nie verkehrt vor einem hoffentlich warmen Sommer. Fällt Euch sonst noch was ein, was man beim 4200 noch ansehen lassen sollte, bevor man auf Tour geht..äh fährt?
       
      Und zu den Werkstätten in München: Formula GT ist sicher eine Top-Werkstatt für alle Italiener, aber kein mega-ausgewiesener 4200-Experte. Das soll Reibenspies in Gilching sein - hat da jemand Erfahrungen? Scuderia Irschenberg soll ein weitere Adresse sein. Oder gibt es sonst noch Tipps für 4200-Fachleute?
       
      Gruß + Dank
      Chris
    • Salve,
       
      weiß jemand zufällig, ob die originalen Typenschilder von Maserati eine fälschungssichere VOID-Bedruckung haben? Der TÜV Süd hat diesen Aufdruck beim Vollgutachten meines importierten Coupe GT bemängelt und meint, dies könne ja auch evtl. ein Hinweis darauf sein, dass das Typenschild möglicherweise nachgemacht wurde und besteht deshalb auf ein kostenpflichtiges Datenblatt aus eigenem Hause (kriegt da aber seit Tagen keine interne Rückmeldung, ob man den Wagen überhaupt in der Datenbank führt) oder natürlich ein COC von Maserati selbst. Ich zahle ja gerne das Vollgutachten plus 95,- zusätzlicher Zeitaufwand plus ihr Datenblatt, aber es wäre schön, wenn die im Datenblatt-Backend endlich mal ans Telefon gehen würden. Vielleicht sollte ich es mal beim TÜV Nord versuchen...?
       
      Also, wie sieht Euer Typenschild beim 4200 vorne im Motorraum aus...auch so wie bei meinem?
       
      Dank + Gruß
      Chris
       
      P.S. Der 4200 ist aus wirklich seriöser 1. Hand erworben. Sonst sei der Wagen top, meinten sie beim TÜV.
       



×
×
  • Neu erstellen...