Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

"Racing"-Streifen Lenkrad


nero_daytona

Empfohlene Beiträge

Hi,

 

beim Fahren und Sinnieren am heutigen Regentag kam mir die Idee, den kleinen "Neutralstellungs"-Streifen des 991 Sportdesignlenkrads in Wagenfarbe (weiss) zu färben (sagt man bei Leder eigentlich lackieren?).

 

Wer könnte sowas bewerkstelligen, idealerweise im Raum Frankfurt?

 

Bin für einen Tipp dankbar!

 

Noch einen schönen Rest-Feiertag an alle!

IMG_6381.JPG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hi Ralph,

hmmm... ich denke, dass ein Nachfärben bzw. -lackieren des Leders an einer Stelle auf Dauer nicht halten wird und nach einer Zeit nicht mehr gut aussehen wird.

MMn ist die einzige Option das neue Beziehen des Lenkrads, ggf. lässt sich ein sehr dünner  "Lederstreifen" auf den vorhanden Lederbezug aufsetzen.

Da ist der Sattler Deines Vertrauens gefragt :)

LG Andreas

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine Umfärbung am Lenkrad wird nicht ordentlich aussehen und auf Dauer auch nicht funktionieren. Man muss das gesamte Lenkrad neu beziehen und an dieser Stelle einfach ein anderes Leder nehmen. Aktuell hast Du quasi einmal schwarzes Leder rundum und zwei Nähte rechts und links der Mittelstellung. Genau diese Mitte muss dann mit einem anders farbigen Leder bezogen und vernäht werden. Ein Sattler kann das ohne größere Probleme machen, die Frage wäre eher, ob einem andersfarbiges Leder so viel Geld wert ist. Ordentlich gemacht und mehreren Farben würde ich mal grob mit 1k Euro aufwärts rechnen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ordentlich machen geht nur wenn du den Bezug abnimmst. Dazwischen farblich was machen wird nix.
Kleb dir doch mal übergangsweise einen Streifen selbstklebendes Gewebeband in Wunschfarbe rum.  Wenn es wirklich so viel besser gefällt, kannst es ja immer noch gescheit machen lassen. Wenn nicht, einfach Streifen abziehen ;-)

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Generell sollte man aber wissen, dass dieser Streifen bei Rallyfahrzeugen einen gewissen Sinn hat, um die Lenkrad/Räderstellung zu sehen.

Bei einem Sportwagen, der auf Grip gefahren wird, ist das nur für die Optik.

Wenn etwas Leder einnähen, dann eventuell die Tricolore, wie bei unserm Cabrio Italia. Da sehe ich mehr Bezug zu Italien, als zur Lenkradstellung.

Cabrio Italia.jpg

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

was für ein schönes Cabrio! gibt es da in einer entsprechenden Rubrik auch mal schöne Fotos zu sehen!?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das mal für ein Auto in jungen Jahren mit Foliatec Spray gemacht, dafür gibt es spezielle Sets, die das Leder aufweichen, dann die Farbe auftragen und trocken, soweit ich mich erinnere war das Ergebnis überraschend gut und hat ohne Abrieb super gehalten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb kkswiss:

Wenn etwas Leder einnähen, dann eventuell die Tricolore, wie bei unserm Cabrio Italia. Da sehe ich mehr Bezug zu Italien, als zur Lenkradstellung.

Aber da gehören beim 500 doch eher je ein horizontaler roter und weißer Streifen hin. :D Hier wäre mal wieder das "duckundweg"-Icon nützlich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...