Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Mendle

Drehmomentangaben aus BMW Reparaturleitfaden

Empfohlene Beiträge

Mendle
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hi, kann mir jemand behilflich sein mit drehmomentangeben in einem original werks bmw reperaturleitfaden hier werden drehmomentwerte teilweise mit NM, was ich kenne, aber auch zum beispiel mit

26911az bezeichnet, was bedeutet diese angabe?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Mendle
Geschrieben

das rätsel hat sich inzwischen aufgeklärt, es handelt sich um einen bmw internen buchseitenhinweis/kapitel gehandelt der zur nm angabe führt.

sorry

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo habe bei meinem 348 wie ich ihm nachhinein feststellen musste die falsche Ölablaschraube geöffnet ( 19er Aussensechskant Gewinde M30 x 1,5 an der Ölwannenunterseite) 
      Das Öl lief trotzdem raus 😄
      Kann mir jemand sagen mit welchem Drehmoment die man wieder anziehen sollte Ölwanne ist Aluminium Schraube scheint aus Messing zu sein.
    • Guten Abend zusammen. 
      Möchte beim 360er den zylinderkopf wieder montieren. 
      Habe dazu das werkzeug von hill engeneering bekommen.
      Habe aber nicht diesen elektronischen winkelmesser von Ferrari.
      Darum irritieren mich ein wenig die Angaben aus dem Werkstatt Handbuch. 
      Mindest Drehmoment und gradzahl 
      Max Drehmoment und gradzahl. 
      Wie mache ich das dann ,hat da jemand Erfahrung mit ?
       
      Beste Grüße 
    • Ich weiss grade nicht wo ich das posten soll, also mach ich es in Aus dem Alltag.
      Bisher konnte ich mit den Begriffen "Drehmoment" und "Leistung" gut umgehen, bzw ich hab es bis jetzt immer gedacht.
      Nur seit heute hat sich überraschend die Frage aufgetan, wieso ein 530d (193PS bei 4000U/min max Drehmoment bei 2000U/min) bei 2000U/min das beste beschleunigungspotential hat, also am besten "drücken" kann und wieso er bei 4000U/min die höchste Leistung hat, jedoch eklatant schlechter drücken kann.
      Wieso kann der bitteschön bei 4000U/min schlechter drücken als bei 2000U/min, wo er doch bei 4000 mehr Leistung hat ???
      Wieso kommt es bei einer Beschleunigung so gesehen auf den Drehmomentsverlauf und bei der Höchstgeschwindigkeit auf die Leistung an ????
      Wäre echt total glücklich , wenn mir das einer vernümftig erklären könnte, so dass ich das bis zum Lebensende gecheckt hab
    • Guten Tag,
       
      bin gerade dabei das Zweimassenschwungrad von meinem 348 neu mit Kluber Fett zu befüllen.
      Meine Frage ist nun: Mit wieviel NM muss die Nutmutter/Hauptmutter angezogen werden.
      Bei MD Clutches im Viedeo habe ich verstanden das es 400 NM sein sollen. 
      Kann das jemand bestätigen?
       
      Gruß
      Ralph
    • Guten Abend.
      Kennt jemand die Drehmomentwerte der Bremssattelhälften vorne beim 308?
      Sind Schrauben M9.
      Für hinten hab ich hier mit der Suchfunktion gefunden, für vorne leider nicht...
      Axel

×
×
  • Neu erstellen...