Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
595competizione

Gran Cabrio Wasser im Kofferraum

Empfohlene Beiträge

595competizione
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Community, ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Gran Cabrio Sport.

Nach einer Fahrt im starken Regen habe ich festgestellt das der Kofferraum an den Seiten richtig nass ist, hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ?

Laut Aussage von der Werkstatt könnte es von der Reinigung vor der Auslieferung sein, da der Kofferraumrand mit dem Kärcher gereinigt wurde und dadurch das Wasser in den Kofferaum gelangt sein könnte. Nach einer gewissen Trockenzeit war auch wieder alles trocken, nachdem der Wagen gewaschen wurde ist wieder an der Kofferrauminnenverkleidung Nässe vorhanden.

Kann mir jemand etwas dazu sagen?

Gruß an alle.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
CrBrs
Geschrieben (bearbeitet)

Kofferraumdichtung OK? Nicht durch Beladen des Kofferraums beschädigt?

Blöde Frage, aber man weiß ja nie: Hintere Radkästen sind drin? ^^

 

In den meisten Fällen sind es die Zierleiste oder Rückleuchten hinten. Dichtung am Ende oder mal ausgebaut und verdreckt/falsch eingebaut.

 

Dann gibt es noch Spezialisten, die überlange Schrauben fürs Nummernschild nehmen. Der Besitzer wechselt, es wird woanders geschraubt und das Wasser kommt durch die alten Löcher in den Heckdeckel.

 

Kontrolliere auch, ob die Blechfalze rund um die Kofferdichtung nicht rissig oder offen sind (Original sind sie zugeschmiert und überlackiert).

 

Dann gibt es noch die Möglichkeit, das sich das Wasser über die Radkästen durch die Falze der Bleche in den Kofferraum zieht. Aber beim GranCabrio sehr selten und dann immer nur nach Regenfahrten, kärchern reicht nicht.

 

Lass den Wagen nicht mit nassem Kofferraum überwintern!

Wenn es schimmelt bekommst du das nie wieder richtig raus.. Stinkt fürchterlich.

 

Es gab hier oder woanders mal einen Thread dazu. Meine mich zu erinnnern, das der Unglückliche dann alle Teppiche im Koffer erneuert hat. Finde es leider gerade nicht.

 

MfG

bearbeitet von CrBrs
595competizione
Geschrieben

Hallo,

 

danke für deine Antwort.

Da das Auto neu ist und wir Erstbesitzer sind, schließen wir den Kofferraumdeckel / Kennzeichen( Schrauben zu lang) aus.

Die Dichtgummis haben keine Beschädigungen, mit den Radkästen, bin ich ehrlich, habe ich noch nicht geschaut,

da man bei einem werksneuen Fahrzeug davon ausgeht, das die wohl drin sein sollten, aber du hast natürlich Recht,

man weiß ja nie, wir werden da mal schauen.

Auf die Rücklichter haben wir auch schon getippt und dann gehen uns langsam die Ideen aus.

 

MfG zurück

ilTridente
Geschrieben

sollte dies nicht ein Problem deiner Werkstatt seine ? :wink:

595competizione
Geschrieben

Grundlegend schon, aber die Werkstatt meinte auch, es wäre vom Fahrzeugaufbereiter, der das Auto vor Auslieferung sauber gemacht hat und eben mit dem Kärcher zu nah dran war!

phil1337
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb 595competizione:

Grundlegend schon, aber die Werkstatt meinte auch, es wäre vom Fahrzeugaufbereiter, der das Auto vor Auslieferung sauber gemacht hat und eben mit dem Kärcher zu nah dran war!

Hi

 

Erstmal Glückwunsch zu dem Fahrzeug :) Könntest ja vielleicht noch das ein oder andere Bild nachliefern ;)

 

Hattest du eventuell nach einer regennasser Fahrt das Verdeck geöffnet? Möglicherweise ist dadurch Wasser in den Kofferraum gelangt?

 

Die Werkstatt könnte sich auch erstmal auf die Fehlersuche machen und dann klären wer der Schuldige ist, schließlich muss das Problem mit dem undichten Kofferraum behoben werden - unabhängig von der Schuldfrage. Falls der Aufbereiter daran schuld ist kann sich deine Werkstatt ja dort die Kosten für die Reparatur wieder holen. Wenn die Beschädigung nicht durch den Aufbereiter entstanden ist dann geht das sicher über Maserati auf Garantie.

Nur sollte man dir in erster Linie jetzt weiterhelfen und das Problem beheben sonst wird jede Regenfahrt zur Wasserfahrt, also würde ich sagen ab in die Werkstatt und auf Fehlersuche gehen :)

 

Viel Spass mit dem Fahrzeug!

Gruß Phil 

595competizione
Geschrieben

Danke für die Glückwünsche! 

 

Das Verdeck war immer trocken beim öffnen und der eigentliche Verdeckkasten ist es auch! Fehlersuche bei Wasser ist immer Mist, das Auto war ja deshalb auch schon in der Werkstatt, aber die haben eben auch nichts finden können, daher die Vermutung mit dem Aufbereiter! 

ilTridente
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb 595competizione:

Grundlegend schon, aber die Werkstatt meinte auch, es wäre vom Fahrzeugaufbereiter, der das Auto vor Auslieferung sauber gemacht hat und eben mit dem Kärcher zu nah dran war!

von wem war denn der Aufbereiter beauftragt ? Sicherlich nicht von Dir, oder ?

595competizione
Geschrieben

Nein, war i.A. vom Autohaus. 

991
Geschrieben (bearbeitet)

Glückwunsch zum Grand Cabrio. eine schöne Maschine. Pflege sie ordendlich, sie wird sicher lange Freude bereiten.

Zum Aufbereiter, was macht der mit einem Hochdruckreiniger an einem Masi?? Für mich ein Nogo. 

bearbeitet von 991
595competizione
Geschrieben

Danke!

 

War die Auslieferungsaufbereitung vom Autohaus, da hatten wir keinen Einfluß darauf!

.

991
Geschrieben

Das glaube ich dir, ist auch kein Vorwurf an dich. Ich würde nie ein Edelfahrzeug mit einem Kärcher, ähm Kränzle bearbeiten und schon nicht einen Neuwagen 

ilTridente
Geschrieben (bearbeitet)

Na dann ist es doch klar . Soll sich das AH drumm kümmern

bearbeitet von ilTridente
595competizione
Geschrieben

Grundlegend hast du da Recht, aber das Wasser ist da ja reingekommen, durch was auch immer ist ja eigentlich auch egal, sein darf es nicht. Klar kann man sagen, es ist das Problem vom AH, nur wenn die es nicht finden, ist das Problem auch nicht weg. Daher hatte ich eben gedacht, ich frage mal im Forum, hätte ja zB sein können, das jemand das gleiche Problem bei seinem eigenen Auto hatte und dann hätte man ja vielleicht sofort die Lösung gefunden. 

ilTridente
Geschrieben

Ich versteh Dich schon . An der Heckscheibe ist alles dicht ?

595competizione
Geschrieben

Ja, da das Dach innen trocken ist und auch auf der Verkleidung hinter den Kopfstützen , etwas nass war, ist wirklich nur im Kofferraum.

991
Geschrieben

Also nun ein konstruktiver Ansatz. Versuche ein trockenes Tuch in den Kofferraum zu spannen, irgendwie etwas zehn Zentimeter über dem Boden. Dann mit einem Wasserschlauch Wasser gießen. So solltest du eingrenzen können ob von oben oder unten die Feuchtigkeit Eintritt. 

595competizione
Geschrieben

Ok, ist eine Idee! Danke

SwenKapp
Geschrieben

Hallo. Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Wagen. Ich hatte das mal bei meinem alten BMW, damals waren die Dichtgummis dran Schuld. Das mit dem Tuch ist aber eine super Idee, bin gespannt was der Versuch ergeben wird.

LG

595competizione
Geschrieben

Danke,

Ja werde das mal probieren, bin auch gespannt! 

LG

cinquevalvole
Geschrieben

Die Kärcher Situation kann man nachstellen, so blöd sie auch gewesen sein mag.

Tritt dabei kein Wasser ein, war es eine Schutzbehauptung des Händlers.

Rechtliche Schlussfolgerungen sind danach jedem klar.

 

595competizione
Geschrieben

Hey,

Ja kann man nachstellen, davon ab, wovor soll sich der Händler schützen? Die Garantie, würde ja sowieso von Maserati gezahlt. Oder was meinst du speziell?

(rechtliche Schritte)

erictrav
Geschrieben
Am 15.11.2016 um 22:32 schrieb 595competizione:

Grundlegend hast du da Recht, aber das Wasser ist da ja reingekommen, durch was auch immer ist ja eigentlich auch egal, sein darf es nicht. Klar kann man sagen, es ist das Problem vom AH, nur wenn die es nicht finden, ist das Problem auch nicht weg. Daher hatte ich eben gedacht, ich frage mal im Forum, hätte ja zB sein können, das jemand das gleiche Problem bei seinem eigenen Auto hatte und dann hätte man ja vielleicht sofort die Lösung gefunden. 

Das Problem ist dann nicht weg, aber das Auto, weil du es dann gegen einen anderen tauschen kannst.

595competizione
Geschrieben

Das Auto wird nicht mehr gebaut, was soll ich dann nehmen, einen Gebrauchten? Unabhängig davon, ehe ein Fzg. gewandelt wird, da streitet man sich eine ganze Weile.

erictrav
Geschrieben

Oh, das wußte ich nicht. Das ist natürlich ärgerlich.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Mein 996 Cabrio stand jetzt einige Wochen unbenutzt in der Garage. Ich wollte ihn gestern mal wieder bewegen, aber keine Strom! Die Tür habe ich öffnen können, aber ich kann die Kofferraumklappe nicht öffnen, da über Fernbedienung verschlossen. Wer hat mir einen Tipp, wie ich an die Batterie komme???
    • Hallo zusammen .
      Hätte eine kurze Frage .Mir ist das Seil von der Kofferraumabdeckung  ( links unten auf der Fahrerseite gerissen ) .
      jetzt komme ich nicht mehr in den Kofferraum bei meinem Gallardo LP560 Spyder .Gibt es eine Alternative die Motorhaube vorne zu öffnen ? 
      Danke für Eure Tipps 
       
      lg 
       
      ivan
    • Hallo, wie kann ich nach lösen der Schrauben den Halter für das Windschott , Siehe Bild ausbauen? Würde mich freuen wenn es einer weiß? Mein Verstärker muss ersetzt werden. VG Jürgen 

    • Der Kofferraum sieht benutzerfreundlich aus. Ich meine die ebene Ladefläche und eine vertretbare Ladekante. Können die hinteren Sitze umgeklappt werden?
      Ist über das Kofferraumvolumen etwas zu lesen? Ich habe da nichts gefunden. Finde das ganze Auto sehr gelungen.

    • Hat einer schon mal den Dämpfer vom Kofferraum getauscht?
      Gibt es baugleiches Teil von Fiat???

×
×
  • Neu erstellen...