Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
paul01

348 Antriebswelle

Empfohlene Beiträge

paul01
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

beim Tausch der Manschetten der Antriebswellen nimmt man mindestens eine Seite ab. So löst man auch mindestens einen Sicherungsring. Bei meinem 348 TS 1991 sind alle 4 sehr einfache Ringe, ohne Löcher für eine Zange. Beim Abnehmen können die sich leicht verbiegen. Habe diese bisher einfach wieder irgendwie reingewürgt. 

348_Antriebswelle1.JPG

Möchte aber durch normale Sicherungsringe ersetzen, also DIN 471 wie im Maschinenbau üblich:

348_Antriebswelle2.JPG

Warum werden von Ferrari solche seltsamen Sicherungsringe verwendet ? Hat jemand diese bereits durch DIN 471 ersetzt ?

Gruß

Paul

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
planktom
Geschrieben

vw hat die an den inneren gelenken auch...evtl.wegen Unwucht?

im gelenkmanschettensatz ist aber immer ein neuer sicherungsring enthalten

bozza
Geschrieben

den Ring brauchst du nicht abnehmen.
Beim Abziehen des Gelenks von der Welle wird dieser komprimiert dass er durchflutscht. Braucht ja nichts halten, nur das Gelenk während des Einbaus sichern. Eingebaut kann die Welle ja nicht aus

 

 

planktom
Geschrieben

? ? ?

bei den an anderen pkw üblicherweise aussen angebauten gelenken gibt's nen federstahlring

bei den inneren ist meist mittels seegering gesichert den man einfach spreizt zum entriegeln

letzteren meine ich auf dem bild zu erkennen...ich schau mal ob ich ein bild machen kann

 

sicherungsringe.jpg

gols aussen und innen und T4 Innen die den "ohren gegenüber liegende seite ist bei letzterem breiter,wohl um Unwucht zu vermeiden ?

bozza
Geschrieben

https://www.youtube.com/watch?v=Z6GFSm1WwsA

 

Sorry, ist jetzt kein 348, aber der Youtuber erklärt das was ich vorher zu beschreiben versuchte ^^

 

Wenn kein Seegering oder eine Mutter dran ist, lässt sichs immer abziehen/abtreiben

 

Ach ja, vom 348 habe ich in diesem Fall keine typspezifischen Kenntnisse. Hätte ich vielleicht dazusagen sollen :(

planktom
Geschrieben (bearbeitet)

jepp...das ist ein radseitiges gelenk wie bei mcpherson Federbeinen üblich(der federring links im bild)

der ferrari dürfte zwei gelenke wie bei allen Autos getriebeseitig üblich verbaut haben,ich meine sogar schon gesehen zu haben dass da gerne manschettensätze vom golf o.ä. verbaut werden,kann ich von hier aus aber im Moment nicht sicher sagen.

bearbeitet von planktom
paul01
Geschrieben

Hallo bozza, hallo Tom,

um die Unwucht brauchen wir uns bei den Seegerringen keine Gedanken machen. Zum einen wegen der ausgleichenden Form, zum anderen wegen des geringen Abstands zur Achse. Es geht dabei um weit weniger als 0,1 g Unwucht.

In Tom´s Bild rechts ist ein Seegerring DIN 471. Der in der Mitte sieht etwa so aus wie der eingebaute.

Die Ringe flutschen beim 348 nicht nach innen durch, hatte ich probiert beim Test, ob sauber drin.

 

Es passen Manschettensätze für einen Audi, evtl. beschreibe ich das noch, wenn nicht bereits hier im Forum. Da ist kein Sicherungsring dabei wie beim Ferrarisatz wohl üblich.

 

Der im Video nimmt Hammer und Meisel, aber er weiß offensichtlich trotzdem, was er tut. Gummihammer reicht oder ich habs so gemacht:

348_Antriebswelle3.JPG

Werde noch nachmessen, dann erstmal Seegerringe bestellen. Aber nach wie vor interessant, ob jemand diese bereits benutzt hat.

Gruß

Paul

planktom
Geschrieben

bei deiner version geht die kraft über das aussengehäuse-die lagerkugeln-innengehäuse..bei der meisselversion im video geht er direkt aufs innengehäuse...allerdings mit nem stahlmeissel..da sollte man eher zu einem kupferhammer bzw.-meissel greifen oder alternativ ein rückschlagfreier gummihammer ...diese art gelenk geht in der regel aber eh sehr leicht von der welle,bei den mittels federring gesicherten klemmt sich der ring gerne mal in die fräsung der welle und es geht nur mit erhöhtem kraftaufwand runter...hab schon öfters welche auf der standpresse abgedrückt...

paul01
Geschrieben

Hatte oben keinen Schlüssel angesetzt, konnte von Hand gedreht werden. Manchmal gehen die alleine runter. Man zieht dabei ja kein Lager ab, wo man auf Innenring und Außenring achten muss.

Hallo,

bei Eurospares ist ein Bild drin, das einen Seegerring zeigt:

348_Antriebswelle5.JPG

Und dieses Set passt in viele Autos:

348_Antriebswelle6.JPG

Damit ist die Frage fast schon beantwortet. Und einige von euch haben wohl den Sicherungsring DIN 471 bereits drin. Habe mal die Größe 28 und sicherheitshalber auch noch 27 bestellt.

Gruß

Paul

paul01
Geschrieben

Hallo,

die Manschette von einem Audi A3 passt. Die habe ich auch drin. Das wird beschrieben in 

Die einfachste Manschette ist wohl die Febi:

348_Antriebswelle4.JPG

Sie wird nur auf der Lagerseite befestigt, ist aber fettdicht. Evtl. macht ein hitzebeständigeres Material wie Viton oder Silikon Sinn. Habe aber die normale drin.

Gruß

Paul

planktom
Geschrieben
vor 19 Minuten schrieb paul01:

die Manschette von einem Audi A3 passt

wusste doch dass da was war...der link sollte wohl dorthin gehen:

jo..und wie der fachmann an der teilenummer erkennt ists eine manschette vom golf 4 :D die gibts u.U. günstiger bei VW oder sogar seat oder skoda oderoder;)

GeorgW
Geschrieben

Hallo,

 

Respekt, das Thema hatte ich auch gerade nachdem mir bei der Reparatur des Tankgebers ein Riss in einer Manschette auffiel. Ja so ist das: die eine Baustelle erledigt, dabei gleich die nächste gefunden, so wirds nicht langweilig. Das selber zu machen war mir aber zu "grobmotorisch", war dazu heute in der Werkstatt und hab dafür auf der Fahrt hin und zurück das tolle Wetter genossen.

 

Schöne Grüße, Georg

paul01
Geschrieben

Hallo,

der Sicherungsring DIN 471 mit Größe 28 passt. Hat die gleiche Dicke wie der andere.

348_Antriebswelle7.JPG

Ist mir lieber, da mit Standardwerkzeug ohne Verbiegegefahr handzuhaben:

348_Antriebswelle8.JPG

Habe mal einen aus Edelstahl genommen, ist aber nicht nötig.

348_Antriebswelle9.JPG

Gruß

Paul

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...