Jump to content
KennwortManager

Reifen rutscht auf Felge

Empfohlene Beiträge

KennwortManager   
KennwortManager
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Hi,

 

bei meinem R8 V10 rutscht der rechte hintere Reifen auf der Felge. (Über Markierung am Reifen nachgewiesen)

Selbst eine Neumontage des Reifens mit besonders griffigen Fett hat nicht geholfen. Nach der Montage habe ich dem Fett eine Woche Zeit gegeben zum Trocknen.

Dann habe ich es sehr ruhig angehen lassen und habe nur sanft beschleunigt. Doch der Reifen ist wieder 4-5 cm gerutscht.  :(

Habt ihr einen Tip für mich? Der Reifen hat erst 4tkm. Und bei meiner Fahrweise sieht der wie neu aus :)

Vielleicht noch zu Erwähnen dass durch das Rutschen hässliche Unwuchten entstehen....

 

bearbeitet von KennwortManager
planktom VIP   
planktom
Geschrieben

da bleibt eigentlich nur : Reifen oder Felge ist nicht Maßhaltig

KennwortManager   
KennwortManager
Geschrieben

Hi,

 

danke.

Kann der normale Reifenhändler das prüfen?

planktom VIP   
planktom
Geschrieben

eher nicht,ausser es ist extrem...aber er kann den reifen sicher zur kontrolle einschicken

btw.die felgen sind serie ?

kkswiss   
kkswiss
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb planktom:

da bleibt eigentlich nur : Reifen oder Felge ist nicht Maßhaltig

Könnte auch sein, dass ein ungelernter, oder Lehrling mal mit Fett (da keine Pneumontierpaste vorhanden war) montiert hat. Das hatte ich mal vor gut 25 Jahren erlebt.

Es mussten damals neue Pneu her, da das Fett im Gummi eingezogen war. Nach drei Versuchen (Gummi reinigen) wurden neue Pneu aufgezogen. Danach hatte ich Ruhe.

Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben

Wer hat die Reifen den aufgezogen? Zu dem würde ich zurück fahren.

Oder hast Du selbst.....?

KennwortManager   
KennwortManager
Geschrieben

Danke für eure Antworten.

Der Reifen hatte ursprünglich Luft verloren. Bis dahin ist der Reifen immer perfekt auf der Felge gesessen.

Dann wurde bei Audi das Ventil getauscht. Bei dieser Aktion wurde wohl der Reifen neu montiert. Seitdem war ich zig mal beim Neuwuchten. Bis ich mit Markieren am Reifen festgestellt habe, dass der Reifen wandert.

Daraufhin  habe ich bei einem Pneuhage Reifendienst den Reifen neu montieren lassen. Mit besonders griffiger Paste.

Ich habe der Paste eine Woche Zeit zum Trocknen gegeben. Aber leider keine Besserung :(

Der Reifen wandert ständig. Bei der heutigen Tour habe 4 verschiedene Reifenstellungen markiert :(

 

rx7cabrio CO   
rx7cabrio
Geschrieben

dann würde ich zu Audi fahren und Ihnen das Problem schildern, vielleicht hat jemand beim montieren wirklich Mist gemacht.

  • Gefällt mir 1
tollewurst CO   
tollewurst
Geschrieben

Eventuell der Reifen beim Abziehen beschädigt, passiert schon mal. 

Zwei neue Reifen und gut ist. 

Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)
vor 12 Minuten schrieb tollewurst:

Eventuell der Reifen beim Abziehen beschädigt, passiert schon mal. 

Zwei neue Reifen und gut ist. 

Nach erst 4tkm reicht wohl einer.

Reifengarantie?

 

Und das mit der Beschädigung verstehe ich nicht in Verbindung zum Problembeschrieb.

Kannst Du das, rein wegen meiner Neugier, eventuell noch erklären?

bearbeitet von Thorsten0815
tollewurst CO   
tollewurst
Geschrieben

In der Reifenflanke sind Gurte, teils aus Stahl, teils aus Kunstfasern, meist Dynema. Wenn diese Gurte überlastet wurden und ggf angerissen sind kann es sein das die Spannung nicht mehr ausreichend sind.

Ich habe es schin zwei mal bei Slicks gehabt.

Und bei 4000km würde ich beide Reifen Tauschen, ist ja kein Dacia sondern schon ein schnelleres Fahrzeug.

  • Gefällt mir 4
planktom VIP   
planktom
Geschrieben

und beim allrad empfiehlt es sich dann gleich alle 4 reifen zu ersetzen ... gibt sonst evtl.probleme mit dem antrieb

Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben
vor 11 Stunden schrieb tollewurst:

Wenn diese Gurte überlastet wurden und ggf angerissen sind kann es sein das die Spannung nicht mehr ausreichend sind.

Danke, so was hatte ich noch nie gehört. Wieder was gelernt.

 

Ich dachte immer es ist der Luftdruck, der die Reifenflanke (diesen Wulst) gegen die Aussenfläche/Rand der Feige drückt und damit den Kraftschluss erreicht. Das der Reifen auch (nur?) wie ein Gummiband auf die Felge, also mit Kraft gegen dem Umfang ziehen muss, dass wusste ich nicht.

 

Ich merke, ich muss zum Thema Reifen doch noch einiges lernen.

Ein Reifen funktioniert doch ganz anders, als ich mir das immer wieder vorstelle.

tollewurst CO   
tollewurst
Geschrieben

Nein, es ist schon so wie du sagst. Der Reifen wird über den Luftdruck gegen die Felge gedrückt. Aber um die Flanke auch gegen die Felge zu drücken muss die Kraftrichtung ja virgegeben werden. Kann sich die Wulst nach außen bewegen kann die Kraft nicht voll übertragen werden.

KennwortManager   
KennwortManager
Geschrieben

Danke für die vielen Ideen und Ratschläge.

Mittlerweile sind hinten neue Reifen montiert und alles hält :-))!

Der "Alte" rutschende Reifen wurde zu Pirelli geschickt. Evtl. gab es ein Produktionsfehler...

  • Gefällt mir 2
Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben

Danke für die Info nach der Lösung des Problems. :-))!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • F40org
      Pünktlich zur neuen Saison!!!
       
      Die CUP2 ZP sind für die Corvette C7 Z06 ab sofort wieder lieferbar.
    • nero_daytona
      Moin,
       
      Ich wollte mir gerne diesen Reifen holen in Gelb musste aber ernüchtert feststellen, dass es den nur für den 488 gibt.
       
      Man kann sich aber auf der Pirelli Seite bei Interesse für andere Modelle melden. Wie realistisch ist es, dass da in absehbarer Zeit was passiert, hat da jemand Erfahrungswerte bzw. Kontakte zu Pirelli?
       
      Oder passt das 488 Modell auch auf den 458? 
       
    • fe355
      Hallo,
      kann mir einer sagen, auf welchem Reifen der Huracan Performante ausgeliefert wird?
      Für den Fall, dass er auf Straßenreifen ausgeliefert wird, gibt es bereits Erfahrungen für Reifen für den Rundkurs?
      P ZERO™ TROFEO R oder Michelin Pilot Sport Cup?
      Danke
    • MVThomas
      Moin, moin,

      jetzt hat es einen guten Freund von mir erwischt ! Bei seinen in 2009 aufgezogenen Hancookreifen in O-Größe (v 215/50, h 255/45) hat das Profil hinten die Verschleißgrenze erreicht. Gestern rief er mich an und teilte mir mit, dass es bei seinem Reifenhändler ggw. keine Reifen in O-Größe gäbe. Pirelli würde ggfs. wieder im Frühjahr 2012 liefern, Hancook gäbe es nicht mehr in der Größe

      Wir hatten das Thema bereits zu Jahresbeginn, da hatte Mike wohl noch Glück

      Bei meinen - ebenfalls in 2009 aufgezogenen - Pirellis ist das Profil noch o.k., aber es wird ja nicht mehr

      Man hört und liest zu diesem Thema ja auch gelegentlich, dass sich das Fahrverhalten des 348 bei verschiedenen Reifen (unterschiedliche Marken v und h), aber sogar auch bei gleichen Reifen mit unterschiedlichem Alter ändert und problematisch werden kann.

      Ist das wahr ? Hat jemand entsprechende Erfahrungen gesammelt oder kann ich z.B. nur hinten neue Pirellis aufziehen, wenn die vorderen noch ausreichend Profil haben ? Dann würde ich jetzt schon neue Pirellis für die Hinterachse suchen bzw. bestellen.

      Gibt es Alternativen, z.B. andere - eintragungsfähige und verfügbare - Felgen bzw. Reifengrößen auf den O-Felgen ?

      Da alle 348-Fahrer das gleiche Problem haben müßten kann man vlt. über eine Art Sammelbestellung nachdenken und damit z.B. Pirelli die Neuauflage des Reifens etwas "schmackhafter" machen

      Danke für Eure Meinungen und Tipps.

      Grüße
      Thomas
    • asterix@lux
      ...neues Schuhwerk steht an...
       
      - hat jemand eine neue Empfehlung für für den 355 ?
      - mir wieviel nM zieht man idealerweise an ohne den Einsatz in der Felge zu beschädigen?
      - Schlagschrauber tabu denke ich ?
       
      Gruß
       
      Klaus
       

×