Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
dino246gts

CP goes Donau Classic: Scuderia Ponyhof on tour

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
me308
Geschrieben

 

geheimes Lichtschranken Training ...  :-))!

 

wir schlagen sie alle ! :P

 

 

dhcwb4.jpg

 

2cyjoxv.jpg

 

.

Thorsten0815
Geschrieben

Sehr schön. :danke:

Da freue ich mich aufs Mitlesen und Wünsche Euch gut eingestellte carburatore. :-))!

Ultimatum
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden schrieb me308:

geheimes Lichtschranken Training ...  :-))!

 

wir schlagen sie alle ! :P

das werden wir noch sehen :wink:

auch bei uns laufend die Vorbereitungen auf Hochtouren :P

.... aktuell zum Beispiel die Aufbereitung der Felgen, des 100 Liter Tanks und des Fahrwerks.

 

 

IMG_2650.JPG

IMG_2651.JPG

IMG_0063.jpg

 

 

hier ist übrigens übrigens euer direkter Wettbewerber dino246gts:

 

DSC_0010_2.jpg

 

 

von dem ihr meistens nur das sehen werdet:

 

DSC_0086.jpg

bearbeitet von Ultimatum
michi0536
Geschrieben

Wie wäre es mit einer kleinen Wette bezüglich der besseren Rallyeplatzierung ?

Verlierer putzt das Gewinnerfahrzeug unter Beobachtung zahlreicher ausreichend zu verköstigenden Zuschauern? :-))

Ultimatum
Geschrieben

gute Idee. ich schlage vor, Dino putzt im Bikini und den roten ferrari high Heels, dass schaut allemal besser aus, als wenn ich das mache.

Kai360
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb Ultimatum:

gute Idee. ich schlage vor, Dino putzt im Bikini und den roten ferrari high Heels, dass schaut allemal besser aus, als wenn ich das mache.

Ich stimme Dir ja (schon aus Prinzip :P) selten zu, aber in dem Falle komme ich glaub ich nicht umhin! B):-))!

Das Rennen sei hiermit entschieden !

gynny.m
Geschrieben

Ulimatum in high Heels beim Ferrari-Wienern...... Das muß ich sehen ! ! ! :geil:

dino246gts
Geschrieben

Die Vorbereitungen laufen:

 

Die Konkurrenz übt ja inzwischen heimlich bei der Kitzbüheler Alpenrallye, damit die Übungsfahrten hierzulande nicht bemerkt werden. Aber nicht mit uns: wir waren live vor Ort, um zu sehen, wie ihr Euch schlagt. :-))!

 

Die Scuderia Ponyhof hat währenddessen einen Wegstreckenzähler von meinem Nachbarn Otto ausgeliehen, inzwischen ein dreifacher Mille Miglia Teilnehmer in Folge. Mache von Euch kennen ihn von der Berkel-Einweihung. Todesmutig wurde ich auf einer mitreißenden Testfahrt durch unseren beschaulichen Ort in die Grundfunktionen des Gerätes eingewiesen, damit ich sie meinem Co-Piloten weitergeben kann. :-))! Jetzt gilt es noch in der kommenden Woche zu klären, ob dieses Gerät zur Veranstaltung zugelassen ist. Woher soll ich das denn wissen? :oops:

 

Da die Konkurrenz, vor allem das Team @Ultimatum stark ist, habe ich uns ferner mit angemessener Literatur eingedeckt. Ich habe den heutigen Nachmittag verschlafen mit Lektüre zugebracht.

 

27271872243_e46e45e3e5_b.jpg

 

Was bin ich froh, dass me308 ( @me308) sich damit intensiver auseinander setzen muss ...  Du findest es in den nächsten Tagen in Deinem Briefkasten. Die wichtigen Stellen markiere ich Dir freundlicherweise mit einem Post-it. X-)

 

Vorfreudige Grüße

dino246gts :wink2:

planktom
Geschrieben
Am 5.6.2016 um 21:32 schrieb dino246gts:

Die Scuderia Ponyhof hat währenddessen einen Wegstreckenzähler von meinem Nachbarn Otto ausgeliehen, inzwischen ein dreifacher Mille Miglia Teilnehmer in Folge. Mache von Euch kennen ihn von der Berkel-Einweihung. Todesmutig wurde ich auf einer mitreißenden Testfahrt durch unseren beschaulichen Ort in die Grundfunktionen des Gerätes eingewiesen, damit ich sie meinem Co-Piloten weitergeben kann. :-))! Jetzt gilt es noch in der kommenden Woche zu klären, ob dieses Gerät zur Veranstaltung zugelassen ist. Woher soll ich das denn wissen? :oops:

steht doch in der Ausschreibung ;)

Zitat

13.3 Wegstreckenzähler
Folgende Wegstreckenzähler sind bei der Veranstaltung zugelassen (die Aufzählung ist nicht abschließend):
• Halda – Tripmaster / Twinmaster
• Retrotrip
• Rallyewin GTI
• Belmog Twin
• u.a.
---

14.8 Sanduhrklasse S
Die Sanduhrklasse S ist eine Sonderwertung innerhalb der Gesamtwertung für Teams, die ausschließlich mit mechanisch angetriebenen
Zeit- und Wegstreckenmessgeräten starten. Stoppuhren dürfen nicht mit Batterien betrieben werden. Wird dagegen verstoßen, führt dies
zum Wertungsverlust in der Sanduhrklasse. In der Gesamtwertung werden gleichsam 1.000 Strafpunkte verhängt.
Die in der Sanduhrklasse startenden Fahrzeuge sind mit einem eigenen Aufkleber auf dem Startnummernkreis der Fahrerseite zu kennzeichnen.
Die Aufkleber werden von den Technikern der DEKRA bei der Technischen Abnahme angebracht. Die Fahrzeuge bzw. die
Anbringung der Aufkleber können an verschiedenen Wertungsprüfungen oder Durchfahrtskontrollen überprüft werden

 

Luimex
Geschrieben
vor 8 Minuten schrieb planktom:

steht doch in der Ausschreibung ;)

Zitat

13.3 Wegstreckenzähler
Folgende Wegstreckenzähler sind bei der Veranstaltung zugelassen (die Aufzählung ist nicht abschließend):
• Halda – Tripmaster / Twinmaster
• Retrotrip
• Rallyewin GTI
• Belmog Twin
• u.a.

Da Dino ja auch lesen kann :wink: und der Wegstreckenzähler sich nun wohl in der Kategorie "u.a." befindet, wird sie sich jetzt wohl mit dem Veranstalter in Verbindung setzen müssen..... :wink::wink: 

dino246gts
Geschrieben

Eine weitere Hürde zum Start ist genommen!

 

Das Thema Wegstreckenzähler ist geklärt. Danke an @planktom für den kurzen Auszug aus der Ausschreibung. Unser entliehenes Gerät ist von der Marke "Terra Trip" und ist leider nicht explizit aufgelistet. Nach Rücksprache mit dem Veranstalter wurde aber prompt schriftlich versichert, dass es zugelassen ist: unserem Start stünde nichts im Wege. Da sind wir nun aber froh. ;)

 

Gute Nacht Euch allen

Dino :wink2:

fiat5cento
Geschrieben

Ich konnte einmal einen Tag bei der Donau-Classic mitfahren. War mir ehrlich gesagt zu langweilig (mit 30 durch die Landschaft eiern, weil die Zeitvorgaben einzuhalten sind, ist nicht meins), aber das Essen war gut.

 

Dieses Jahr fahrt ihr direkt an meiner Arbeitsstelle vorbei, also werd ich kräftig winken. ;-)

planktom
Geschrieben

wurde denn bekanntgegeben obs "verbotene geräte" gibt ?

die ausschreibung ist ja schon etwas ungenau.das gezeigte gerät ist ja offensichtlich gps gestützt da dürfte ja dann auch ein schnittcomputer integriert sein ders dann noch einfacher macht... bei rein mechanischen alten geräten hat man heutzutage ja gerne ein handy mit spezieller app dabei die einem schlicht den km stand der angezeigt werden sollte anzeigt und somit vorgibt ob man zu langsam oder zu schnell ist-schnittcomputer der für einen rechnet halt... ich hatte mal das vergnügen mit nem engländer zu sprechen der beim oldtimer grand-prix in schotten jede runde in der selben 10tel runde absolviert hat und das ganze über mehrere tage...der meinte nur : "full throttle-always the same time!" und wenn der mit seiner norton manx auf die lange start-ziel einbog und voll durchbeschleunigte hat am ende der geraden regelrecht die erde gebebt :-))!

vor 4 Minuten schrieb fiat5cento:

Dieses Jahr fahrt ihr direkt an meiner Arbeitsstelle vorbei, also werd ich kräftig winken. ;-)

schiess uns lieber ein paar nette bilder :D

fiat5cento
Geschrieben
vor 3 Minuten schrieb planktom:

schiess uns lieber ein paar nette bilder :D

mach ich, aber nur von die italienische Autos ;-) (vielleicht auch ein paar Engländer).

dino246gts
Geschrieben

Noch vier Tage ....

 

und die letzten Vorbereitungen laufen.

 

Die Scuderia Ponyhof hat mit Startnummer 156 eine gute Startplatzierung im Mittelfeld erhalten,

das Team Ultimatum startet kurz hinter uns mit Startnummer 172.

 

 

Ein Auszug aus der Pressemitteilung des Veranstalters:

27136161403_5af22739e4_o.jpg

 

Die Vorfreude steigt.

 

 

Am ‎08‎.‎06‎.‎2016 um 22:55 schrieb planktom:

wurde denn bekanntgegeben obs "verbotene geräte" gibt ?

Das kann ich Dir leider nicht beantworten, ich habe nicht danach gefragt.

 

 

Lieben Gruß an alle

Dino :wink2:

Ultimatum
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb dino246gts:

Die Scuderia Ponyhof hat mit Startnummer 156 eine gute Startplatzierung im Mittelfeld erhalten,

das Team Ultimatum startet kurz hinter uns mit Startnummer 172.

... und wird dann gleich die Verfolgung auf euch aufnehmen, auch wenn das nicht der ursprüngliche Sinn der Veranstaltung ist :P

dafür wurde der jarama gestern auch neu besohlt ... die alpenrallye aufkleber und die rallyespuren sind schon entfernt,

morgen gibt´s noch einen grossen check in der werkstatt.

IMG_3050.JPG

IMG_3052.JPG

bearbeitet von Ultimatum
dino246gts
Geschrieben
vor 51 Minuten schrieb Ultimatum:

... und wird dann gleich die Verfolgung auf euch aufnehmen, auch wenn das nicht der ursprüngliche Sinn der Veranstaltung ist :P

Du willst doch nur von den Fähigkeiten meines kundigen Co-Piloten profitieren... X-)

In jedem Fall müssen wir am Samstag zur WP Luimex unbedingt Vorzeit herausfahren. Sonst bekommen wir die Party nur im Vorbeifahren mit. :)

 

dino246gts
Geschrieben

Lampencheck: ok,

Austauschmotor: im Handgepäck,

Reisetasche: gepackt,

Papierkram: erledigt,

Fahrerschuhe: zugeladen.

 

Es kann losgehen. Das Pferd ist gesattelt. 8-)

 

27799856626_67808ea3e1_b.jpg

HeidiMueller
Geschrieben
Am ‎19‎.‎06‎.‎2016 um 14:10 schrieb dino246gts:

Sonst bekommen wir die Party nur im Vorbeifahren mit. :)

 

So schade, dass ich nicht vorbeischauen kann :( . Bei der nächsten Party bin ich aber wieder dabei.

me308
Geschrieben (bearbeitet)

Donau Classic  "Start your engines"

 

hier nun die ersten Bilder vom gestrigen line-up und den Vorbereitungen für den Start der Donau Classic in Ingolstadt - dem Veranstalter gelingt es Jahr für Jahr einen repräsentativen Querschnitt der Old- und Youngtimer Szene für diese 3 Tage durch das schöne Altmühltal und Umgebung zu begeistern - dieses Mal waren 234 Teams aus ganz Deutschland gemeldet

 

das Aufbringen der Startnummern war bereits eine erste Herausforderung für viele Teams -

selbstverständlich haben wir diese - wenn auch nach mehreren Anläufen - ansehnlich gemeistert ... zumindest auf einer Seite X-)   

 

2crae8g.jpg

2rxxi5z.jpg

23if4sm.jpg

33wlcsy.jpg

2emd1g6.jpg

2ibzrl4.jpg

15x36mw.jpg

s2aade.jpg

2d19uky.jpg

1ftrg9.jpg


2vamr6e.jpg

307syub.jpg

2rf4qdg.jpg

2it0gb5.jpg

2hzjx2t.jpg

257ppjq.jpg

 

2iaa3rl.jpg

2a0jknc.jpg

13zsmzk.jpg


ply55.jpg

20ht00o.jpg

zukpj9.jpg

vyum1f.jpg

316vxu9.jpg

2ibl3kp.jpg

2zhgw9v.jpg

dx1v8y.jpg

30arg4p.jpg

2hgd37m.jpg


2rcrg38.jpg

x0tifr.jpg

az9ixj.jpg

2iscjgo.jpg

o6w6s1.jpg

2qv8u9j.jpg

312yers.jpg

2a68coo.jpg

j83cwj.jpg

2wrde9d.jpg

 

.

bearbeitet von me308
dino246gts
Geschrieben

Die Scuderia Ponyhof on tour

 

Gestern ging es endlich los. 34 Grad Hitze, blauer Himmel, beste Startbedingungen.

 

Grundsätzliches: Es wird nicht gejammert an Board, dass die Klimaanlage nicht funktioniert! Man muss leidensfähig sein. Es gibt ausreichend Wasserflaschen im Fußraum des Co-Piloten.

 

14.48 Uhr rollte die Scuderia Ponyhof gestern planmäßig von der Startrampe.

 

Wir brauchten etwas Eingewöhnen, aber inzwischen läuft es meistens ganz mit den Wertungsprüfungen, jedenfalls dann, wenn wir den Weg finden. Das tun wir nicht immer. Gestern sind wir gleich an der zweiten geradeaus aus der Prüfung heraus gefahren, weil wir die Abzweigung rechts nicht gesehen haben. Wir sind dann nochmals gestartet dort. Der Moderator meinte: „Ihr wart doch auch schon einmal da.“ Es ging wohl mehreren so. Egal. Weiter. Erste hitzebedingte Ausfälle von Kollegen am Wegrand wurden zur Kenntnis genommen.

 

140 km weiter erreichten wir erschöpft, aber zufrieden das Tagesziel. Die lustigste Wertungsprüfung des Tages stand an: der Rundkurs auf der Audi-Teststrecke. Die vorgegebenen Sollzeiten dort: für uns egal. Motto: Ideallinie und Spaß haben, das betagte Pferdchen vor dem Feierabend noch einmal tänzeln lassen.

 

Heute, Tag zwei: Wecken um 6 Uhr, Frühstück um 7 Uhr, Start um 8 Uhr. 300 km Tagesstrecke liegen vor uns.

27807441911_e4334b08b0_b.jpg

 

Schon morgens war klar, dass es ein extrem heißer Tag werden wird. Heißer als gestern. Die ersten Wertungsprüfungen verliefen zu unserer Zufriedenheit. Wir hatten Spaß mit dem Audi Quattro und dem Lancia Delta Integrale, mit denen wir eine angenehme Reisegeschwindigkeit erreichten, doch ein unermüdlicher Kampf Mensch gegen Maschine beginnt bei dieser Hitze. Die Ausfälle der Teilnehmerkollegen am Wegrand mehrten sich, leider haben wir auch kurz nach dem Re-Start nach der Pause den Lancia am Wegrand entdeckt. Erste Schäden verzeichnen auch wir. Insbesondere zu nennen:

Seit gestern Sonnenbrand beim Fahrer am Rücken, erlitten während der Fahrt. Abstrahlung vom Motor?

Umgebogenes Kennzeichen vorne nach Aufsetzen vorne und schlimmer:

Ausfall des Wegstreckenzählers seit heute Mittag. Der GPS-Sender starb den Hitzetod. Sieg für den Co-Piloten im Kampf gegen den Tripmaster.

 

Gut, dass der Beifahrer nach den Himmelsrichtungen navigieren kann! Naja, und bei einer Wertungsprüfung am Nachmittag sind wir irrtümlich dann doch falsch abgebogen und haben sie damit vorzeitig verlassen: Fahrer und Copilot teilen sich die Schuld am Fehler.

Wir haben das Tagesziel bei Audi dennoch heute auch ohne Wegstreckenzähler gut erreicht, auch wenn man sich deshalb noch viel mehr konzentrieren muss.

 

27807443911_1089015643_b.jpg

 

In sieben Stunden geht’s weiter. Die Stimmung im Team ist gut. Die Hotelbar macht gleich zu. Wir berichten weiter und freuen uns auf die Wertungsprüfung dahoam.

 

:wink2:

pstechma
Geschrieben

Eben erst den Thread entdeckt... Ganz große Unterhaltung - vielen Dank dafür!!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Vom 27. bis 29. Juni trifft sich die internationale Oldtimer-Rallyeszene bereits zum 14. Mal in Ingolstadt das malerische Umland der zentralbayerischen Donaustadt unter die Räder zu nehmen. Erwartet wird ein automobiles Großaufgebot, das von Oldtimern aus den 1930er Jahren bis hin zu erlesenen Klassikern und Youngtimern des Baujahrs 1996 reicht.
       
      Über drei Tage führt das FahrerlebnisDONAU CLASSIC seine Teilnehmer durch die schönsten Winkel Zentralbayerns. Dabei stehen traditionell die Kulturlandschaften Donaumoos, Altmühltal und die Hallertau auf dem faszinierenden Fahrprogramm, umrahmt von regionalen Gaumenfreuden im Rahmen attraktiver Mittags- und Abendevents. Die Teilnehmer kommen regelmäßig aus dem gesamten Bundesgebiet, sowie dem benachbarten europäischen Ausland.
       
      Natürlich sind auch wir dieses Jahr wieder - als Vorausfahrzeug - mit der Startnummer 006 mit dabei............
       
      Hier aus Seite 24
       
      https://donau-classic.de/magazine/
       
      Bilder folgen natürlich.............
       
       
    • Liebe Freunde,
      liebe CPler,
       
      es ist uns eine Freude bekanntzugeben, dass wir die bekannte Oldtimerrallye Donau Classic am
       
      Samstag, den 24. Juni 2017
       
      nun bereits zum 2. Mal nach Pfaffenhofen holen können!
       
      Ein paar Impressionen vom letzten Jahr:
       

       
      Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Wertungsprüfung der Oldtimerrallye bei uns
       
      Luimex
      Ledererstr. 7
      85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm 
       
      geben. Hierzu möchten wir Euch ganz herzlich einladen! Ihr habt hierbei Gelegenheit die ca. 250 Teilnehmer der Rallye in Aktion zu erleben.
       
       
      Für das Team Scuderia Ponyhof, bestehend aus den beiden CP-Mitgliedern dino246gts und me308, ist es wieder ein Heimspiel
      und wir hoffen, dass das diesjährige „Dienstfahrzeug“, ein Ferrari 308 GT 4, die Rally problemlos meistert……
      Helft uns, sie bei der "Wertungsprüfung dahoam" anzufeuern für die Schluss-Etappe!
       
      Es gibt zu diesem Thema bereits den Thread hier.
       
      Los geht's bei uns ab 13.30 Uhr.
      Bitte bedenkt, dass ab spätestens 14.30 Uhr die Anfahrt zu uns gesperrt ist für eine störungsfreie Durchfahrt der Rallyeteilnehmer.
      Seid also bitte entsprechend vor 14.30 Uhr da, denn selbstverständlich sind für Eure Sportwägen und Oldtimer bei uns Parkplätze reserviert.
       
      Für das leiblich Wohl ist gesorgt, auch wenn es diesmal keine Weißwürscht geben wird.
       
      Für unsere Planung tragt ihr Euch bitte hier in den Kalender ein, wie ihr es schon kennt:
       
      Danke.
       
      Wir freuen uns auf Euch!
       
      Werner für das Team von der Luimex
    • Es ist uns eine Freude, die Donau Classic 2017 zum zweiten Mal nach Pfaffenhofen zu holen!
       
      Am Samstag, 24. Juni  2017, erwarten wir die Teilnehmerfahrzeuge zur Wertungsprüfung.
      Es gibt Gelegenheit allen Teilnehmerfahrzeugen bei der Vorbeifahrt zuzuschauen. Parkplätze stehen zur Verfügung für Eure Sportwägen.
      Bitte bedenkt, dass ab ca. 14.30 keine Einfahrt mehr zu uns möglich sein wird, weil die Anfahrt für die Rallye gesperrt wird.
      Abfahrt ist jederzeit problemlos möglich.
       
      Luimex
      Ledererstr. 7
      85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm 
       
      Ab 13.30 Uhr geht's bei uns los, das erste Teilnehmerfahrzeug wird gegen 15.00 Uhr erwartet.
       
      Helft uns, die Scuderia Ponyhof auf der Schlussetappe anzufeuern!
       
      Für die Planbarkeit bitten wir um Anmeldung durch Kalendereintrag.
    • ... und in diesem Jahr hoffentlich an!
       
       
       
      Liebe Freunde,
      geneigte Leserschaft,
       
      kaum zu glauben, schon wieder ist ein Jahr vergangen seit unserem letztjährigen Einsatz.
      Wir haben unsere Nennung zur 12. Donau Classic versendet. Die Donau Classic findet dieses Jahr statt vom 22. bis 24. Juni.
      Ich darf Euch mitteilen, dass wir dieses Jahr mit einer guten Startnummer 136 im Mittelfeld starten.
       
      Teamname und Teambesetzung mit CP-user me308 ( @me308) und mir sind bekannt und bewährt, darauf möchte ich also nicht weiter eingehen.
       
      CP-user Ultimatum nimmt nach meinem Kenntnisstand in diesem Jahr nicht mehr teil, das ändert am Wettbewerbsergebnis allerdings ohnehin nichts. Seine Wettschulden vom letzten Jahr sind noch offen.
       
      Ich möchte Euch im Folgenden unser diesjähriges Teamfahrzeug vorstellen. Nachdem das Fahrzeug im letzten Jahr durch väterliche Prägung ausgewählt worden ist, habe ich für dieses Jahr ein Fahrzeug der mütterlichen Seite gewählt.
       
      Drei Dinge bekam ich von meiner Mama vererbt:
       
      Erstens: Ihr Kochbuch mit handschriftlichen Notizen.
       

       
       
      Zweitens: Ihr NSU-Damenfahrrad, Bj. ca. 1950, weitestgehend im Originalzustand.
       
      Der Name NSU stammt übrigens aus einer Zeit, in der man ihn noch nicht mit den unsäglichen Verbrechen einer rechten Terrororganisation in Verbindung brachte. Ca. Mitte der 90er Jahre hatten wir einen Unfall damit, als uns ein Autofahrer die Vorfahrt nahm, weil er uns übersehen hat. Niemand hatte damals einen Fahrradhelm auf und ich saß am Gepäckträger, aber bleibende Schäden trug glücklicherweise niemand davon. Geblieben ist lediglich ein "Achter" in der Vorderradfelge, den ich als Andenken auch behalten möchte. Einen zeitgenössischen Rockschutz habe ich inzwischen nachgerüstet.
      Wenn ich durch unseren Ort unterwegs bin, pendelnd zwischen Metzger, Bäcker, Gärtner, Kundentermin und Friedhof, dann leistet es mir gute Dienste und gleicht die durch Erbstück 1 verursachten Kalorien zumindest etwas aus.
       

       
      Drittens: Ihren 308GT4 - unser diesjähriges Teilnehmerfahrzeug.
       
      Mein Bruder und ich wurden damit schon in den Kindergarten gebracht. Später durfe er dann auch schon mal ins Winklstüberl mit ihm hier:

       

       
       
      2017 darf er also zur Donau Classic:
       

       
       
      In gewohnter Weise erwartet Euch unser Bericht hier.
       
      Am Samstag, den 24. Juni findet ab ca. 15 Uhr bei der Luimex in Pfaffenhofen eine Wertungsprüfung statt. Wir bitten unsere Fans um ausreichend Unterstützung vor Ort. Zur WP bei Luimex gibt es sicherlich wieder einen eigenen Thread.
       
      Es grüßt Euch herzlich für die gesamte Scuderia Ponyhof
      dino246gts 
       
    • Liebe Freunde,
      liebe CPler,
       
      es ist uns eine Freude bekanntzugeben, dass wir die Donau Classic am
       
      Samstag, den 25. Juni 2016
       
      zurück nach Pfaffenhofen holen!
      Aus diesem Anlass wird es eine Wertungsprüfung der Oldtimerrallye bei uns
       
      Luimex
      Ledererstr. 7
      85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm
       
      geben. Hierzu möchten wir Euch ganz herzlich einladen! Ihr habt hierbei Gelegenheit die ca. 250 Teilnehmer der Rallye in Aktion zu erleben.
       
      Für das Team Scuderia Ponyhof, bestehend aus den beiden CP-Mitgliedern dino246gts und me308, ist es ein Heimspiel.
      Helft uns, sie und das CP-Team Ultimatum bei der "Wertungsprüfung dahoam" anzufeuern für die Schluss-Etappe!
      Es gibt zu diesem Thema bereits den Thread hier.
       
      Los geht's bei uns ab 13.30 Uhr. Bitte bedenkt, dass ab spätestens 14.30 Uhr die Anfahrt zu uns gesperrt ist für eine störungsfreie Durchfahrt der Rallyeteilnehmer. Seid also bitte entsprechend vor 14.30 Uhr da, denn selbstverständlich sind für Eure Sportwägen und Oldtimer bei uns Parkplätze reserviert.
       
      Für das leiblich Wohl ist gesorgt, auch wenn es diesmal keine Weißwürscht geben wird.
       
      Für unsere Planung tragt ihr Euch bitte >hier< in den Kalender ein, wie ihr es schon kennt.
      Danke.
       
      Wir freuen uns auf Euch!
       
      Werner für das Team von der Luimex
       
       

×
×
  • Neu erstellen...